Probleme mit DAB-Bank - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

Ich habe seit einigen Jahren ein Depot bei der DAB Bank in München. In den letzten Jahren kam es vermehrt zu fehlerhaften Rechnungen und Dokumenten, die jedoch größtenteils korrigiert wurden. Jetzt habe ich das Problem, dass ein negativer Ertrag aus meinem allgemeinem Verlustverrechnungstopf von 2014 einfach nicht ins neue Jahr 2015 übertragen wurde. Eine Verlustbescheinigung für das Jahr 2014 habe ich nicht angefordert. In diesem Falle sollten Verluste automatisch ins Folgejahr übertragen werden, wie auf der DAB website beschrieben. Die DAB Bank reagiert bisher nicht auf meine Email Anfragen, und stellt sich bei Telefonaten dumm. Wie kann man am besten dieses Problem lösen?

Vielen Dank
sicher, dass du nicht die verlustbescheinigung eventuell irrtümlich beantragt hast ?

dreht sich wohl alles um diesen einen Punkt.

Nach 3 Fehlern einer Bank sollte man grundsätzlich kündigen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.714.317 von Oslomane am 07.01.15 11:52:22Das neue Jahr ist gerade mal vier Bankarbeitstage jung. Die automatisierten Bankroutinen zum Jahresende laufen jetzt noch. Schau doch einfach mal Ende Januar nach - dann stimmt wahrscheinlich alles. Für die Steuererklärung brauchst du zuvor ohnehin noch keine Dokumente.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.714.788 von Makumba am 07.01.15 12:34:52Vielen Dank für die Kommentare! Ja, die DAB-Bank behauptet jetzt ich hätte vor 5 Jahren einen Dauerauftrag zur Ausstellung von jährlichen Verlustbescheinigungen gestellt, was lächerlich ist. Als ich mit denen Anfang Dezember dazu telefoniert habe, war davon nie die Rede, und ich habe auch nie von denen irgendwelche Bescheinigungen erhalten.

Ich vermute hinter der ganzen Situation eine Methode der Finanzämter deutsche Privatkunden mit den Abschlagsteuer Tricks weiter auszunehmen. Es ist zwar auf dem Papier möglich aktuelle Gewinne mit Verlusten aus dem davorliegenden Jahren zu verrechnen. In der Realität wird man aber vor unüberbrückbare bürokratische Hürden gestellt.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.