DAX0,00 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-1,71 %

Zulassung zum Optionsscheinhandel - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

an die Experten,

wie bekomme ich die zulassung zum Optionsscheinhandel. bei
consors habe ich keine chance, da ich bisher keine handel-
aktivitäten nachweisen kann.
schreibt mal eure tips und ideen was man noch machen könnte.
man muß doch die gelegenheit bekommen irgendwann mal anfangen zu können.

gruß
manfred
wieso bekommst du keine zulassung?

unverständlich.

bei der diraba musste man nur einen wisch unterschreiben dass man sich über die risiken bewusst ist, und schon kann man machen was man will.
Nabend !
Ich habe auch schon gehört, daß Consors bei der Zulassung zum Optionsscheinhandel eine ziemlich starke
"Blockadepolitik" betreibt. Der Trick ist, einfach hemmungslos zu übertreiben -bei den Erfahrungen, dem
Einkommen usw., da sie sich darüber ja nur gegen evtl. Klagen Deinerseits absichern.
Wenn sie den Antrag bei Dir schon abgelehnt haben, würde ich z.B. zu Fimatex gehen - die sollen danach,
was ich gehört habe keine Probleme machen.

MrMoe
Bei Consors, ja die tuen sich besonders schwer.
Ich habe da einfach mal angerufen und mit ner netten Dame geredet :
Ich sagte, dass ich nicht zugelassen wurde und verwundert sei !
Sie stellte mir ein paar Fragen auf die sonst keine Antwort kriegen wuerde, wegen dem Bankgeheimnis.
1.) Wie lange haben Sie schon mit Optionsscheinen gehandelt ? - 2 Jahre.
2.) Wieviele Trades haben Sie damit gemacht ? - ähhh...200 und mehr ?!
3.) Haben Sie schon mal Verluste gemacht ? - Ja, natürlich ?
4.) Womit haben Sie gehandelt ? - Mit gedeckten Optionsscheinen.

Voila, und ein bisschen Erhöhung des Eigenkapitals und es klappt auch bei Consors :)
Bei Fimatex : nur das entsprechende Angeben und kein Ding.
Weiss auch nicht, warum Consors sich da schwer tut ?!

MfG
Ich war letzte woch bei der Citibank, und äußerte mein Wunsch Optionsscheine traden zu wollen. ALs einziges Hinderniss erwies sich lediglich die Suche nach dem Formular , den der Berater sagte er könne sich nicht mehr dran erinnern wann man ihn zuletzt danach gefragt hätte. So dann fragte er mich
1) Ob ich spekulativ oder konsrevativ handeln würde.
2) Risikobereitschaft wenig - bewußt - übermutig
3) Wieviel Geld ich max. einsetzen will.
.

Das wars.
Ich habe in diesem Jahr ein Konto bei der Comdirect eröffnet. Meine Erfahrung ist >5 Jahre mit OS. Das habe ich auch angegeben. Als Student habe ich aber kein Einkommen, was wohl zur Ablehnung führte. Bei der DIRABA gab es damit keine Probleme.

Oft ist es wohl auch so, ohne Erfahrung keine Börsentermingeschäftsfähigkeit, ohne Börsen... keine Erfahrung :laugh:

Da ist man sozusagen gezwungen zu flunkern. :cool:

Für OS scheinen sich Comdirectbank und DIRABA zu empfehlen. Viele haben gute Erfahrungen mit der schnellen Orderweiterleitung von Comdirect nach Stuttgart. Die DIRABA hat den Direkthandel bis 22 Uhr mit den Emittenten, keine Limitgebühren, keine Kontogebühren und niedrigere Gebühren als Comdirect.

Seba51
Hi manfred,
beu Consor mußt du einfach nur ein bischen übertreiben, dann klappt das schon;)
Die DAB kann ich nicht empfehlen, obwohl der Dirkthandel, wenn er denn mal funzt, schon nicht schlecht ist.
@Sancho
Ich muß Dir wiedersprechen. Der Direkthandel funktioniert eigentlich immer und über Stuttgart hatte ich, abgesehen von in Ausnahmefällen etwas langsamer Weiterleitung, keine Probleme.

@Manfred
Wenn Du bei Consors im Fragebogen keine Erfahrungen angekreuzt hast, und die sich weigern, mußt Du wohl ein neues Depot bei einer anderen Bank eröffnen.

Ich halte das für OS sowieso vorteilhaft, damit man nicht versehentlich sein ganzes Geld in den Geheimtip steckt und dann verliert. ;)

Gruss Seba51
Hallo,

ich glaube das Thema ist für viele von Intresse und ich habe mich
heute sehr über die Antworten gefreut. Dafür herzlichen Dank. Wer
noch irgendwelche Ideen hat, schreibt es hier rein.

Gruß
Manfred
@seba
Ich bin schon zweimal (bei 4 Versuchen) aus der Banking-Maske geflogen, als ich den Direkthandelskurs aktzeptiert habe:O
Außerdem kennt das DAB-System nicht alle OS. radün mußte zB erst anrufen damit wir den 710054 kaufen konnten! über Stuttgart wohlgemerkt.
Für mich bleibt Consors die erst Wahl.
gruß
SanchoPancho


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.