Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)0,00 %

SAP SI scheint ja - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

eine gute neuemission zu werden.

Graumarkt bei 33,50 zu 37,00

Nicht schlecht, gruß freeway
ist die neuemission des jahres, oder fast
ich werde am montag, bei diraba, zeichnen
100 stk., mehr bekommt man sowieso nicht
Auf jeden Fall zeichnen. Hier noch ein Bericht über SAP SI.


Pressekonferenz: 01.09.2000

SAP SI, im Jahre 1997 durch die SAP AG und Software AG gegründet, entstand durch die Zusammenlegung der SRS AG und der SAP Solutions GmbH. Inzwischen gilt SAP SI als einer der führenden deutschen Beratungs- und Systemintegratoren und sieht sich selbst als den Service Provider für den "Entire Lifecycle" von IT-Lösungen.

Die SAP-Tochter bietet ihren Kunden das komplette Leistungsspektrum eines Beratungshauses, Systemintegrators und Solution & Service Providers. Im sog. "One Stop Shopping" wird die Integration sowohl von SAP- als auch von Non-SAP-Anwendungen, ERP-, E-Business und M-Business-Systremen angeboten. Berücksichtigt werden dabei branchenspezifische Schwerpunkte. Zu den Kunden zählen Gesellschaften aus der Telekommunikation, Banken undVersicherungen, der Industrie (z.B. Automobilindustrie), dem Handel, dem Gesundheitswesen sowie von Öffentlichen Verwaltungen oder Gemeinnützigen Einrichtungen. SAP SI überwacht die Projekte von der Analyse und Planung über die Einführung und Realisierung bis zu deren Implementierung und nutzt damit für sich die gesamte Wertschöpfungskette.

Mit dem Produkt businessX wurde die Möglichkeit geschaffen, einen nahtlosen Übergang aus der EDI- in die B2B-Welt zu realisieren. Beispielsweise können nun ERP-Systeme mit e-Business-Anwendungen miteinander kommunizieren, was insbesondere mittelständischen Unternehmen den Einstieg ins E-Business erleichtert.

Die angebotenen Aktien stammen mitunter aus einer Kapitalerhöhung von 31 auf 35,8 Mio. Euro, die anlässlich des IPO stattfindet. SAP beabsichtigt keine Anteile zu verkaufen. Die aus dem Börsengang einfließenden Mittel sollen mitunter zur Realisierung der Internationalisierungspläne verwendet werden. Free Float: rund 26,5%. Eine bevorrechtigte Zuteilung sollen Mitarbeiter erhalten. Zu diesem Zweck wurden bis zu 700.000 Aktien reserviert.

Zeichnungsgewinne sind zu erwarten. SAP SI kann auf das umfangreiche Wissen der beiden bereits börsennotierten Muttergesellschaften SAP und Software AG zurückgreifen und hat sich zudem selbst bereits gut am Markt positioniert. Langfristig halte ich die Aktie für ein ausgesprochen interessantes spekulatives Investment. Positiv zu werten ist zudem das Engagement in Zukunftsmärkten wie dem Supply Chain Management, dem Customer Relationship Management (CRM) und dem E-Business.

Habe ich bei Yahoo.de gefunden


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.