DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Wer mutig ist, sammelt jetzt ein paar Kontrons ein! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bei Kontron könnte sich jetzt ein Kaufsignal bilden. Heute wieder starker Verfall, da bleibt eine technische Gegenreaktion nicht aus.
Kurzfristig sollte die 75€-80€ Marke wieder erreicht werden.

Kaufsignale u.a. im ROC, MACD, RSI und OBV!

Hier der chart. Heutiger Kursverfall noch nicht mitberücksichtigt!



Good Trades! :)

Mario
Hallo Börsen-Mario,

wie kommst du darauf das dies schon Kaufkurse sind?
Wenn ich es richtig deute herrscht am NM und jetzt auch bei Kontron die Verkaufspanik! Fundamentale Zahlen spielen bei einem Bärenmarkt überhaupt keine Rolle mehr. Ich werde erst Kontron dazukaufen, wenn auch dies Aktie, den Abwärtstrendkanal verlassen hat! Wann das ist, weiß leider auch ich nicht! Für alle investierte wünsche ich auch in harten Zeiten sehr gute Nerven! Kleiner Tip! Schaut euere Aktienlieblinge nicht mehr so häufig an, das beruhigt die Nerven.

Ich bleibe auch weiterhin investiert und werde dann zukaufen, wenn die Zeit gekommen ist. Ich bin einfach von Gesamtkonzept und den Zukunftaussichten von Kontron auch weiterhin überzeugt!

Gruß Albatossa
Wer aufeinen Turnaround beim MACD wartet, kann jetzt kaufen!

Wie gesagt: Spekulativ und mutig!

Kontron soltle bei einem Turnaround aber vorne dabei sein! Und der Turnaround, da bin ich mir sicher, kommt bald. Noch diese Woche!

Mario
Hallo Börsen-Mario,


du redest von einer technische Reaktion! Der mittelfristige
Trendkanal ist leider auch weiterhin intakt und ist leider dazu übergegangen in eine weiter verschärften Abstiegskanal! Mit diesem Kursverlauf verhält sich Kontron wie der NM. somit ist Kontron ein Marktperformer.

Gruß Albatossa

Hallo Leute,

schaut euch mal den Chart von FieldWorks an! Warum expoldiert geradezu diese Aktie wenn doch bei Kontron alles so schlecht ist. Und warun fällt Juniper nicht so stark wie Kontron, dabei ist Kontron ein sehr wichtiger Zuliefere.

Gruß Albatossa


Ich sagte auch,das KBC ein spek. Kauf ist. In den nächsten Tagen ist mit einer Gegenraktion zu rechnen. Davon gehe ich stark aus!
Kurzfristige Verluste sollten aber noch möglich sein. Langfristig Top!

Hängt aber stark vom Markt ab.
Hallo KlausKinski,

hättest du vor ein paar Tagen den Kontronableger FieldWorks zu 25 Cent gekauf, dann könntest du Sie bereits nach 10 Tagen mit über 200 % Gewinn veräußern! Der Kurs heute 84 Cent. Und das Potenzial nach oben ist Gewaltig, weil Fieldworks bald schwarze Zahlen schreiben wird!
Ich muß da schon Börsen-Mario recht geben, wenn es nach oben geht, dann aber Gewaltig!;)
Ich will nicht prallen, aber ich habe mir ein paar Tausend Aktien von Fieldworks ins Depot gelegt!
Als feiert schön eueren Bärenmarkt weiter, ich habe besseres zu tun als mich ständig selbstzubemitleiden.

Gruß Albatossa
Hallo Börsen-Mario,

ich behaupte einfach mal, das wir keine Bodenbildung im klassischen Börsenchart bei Kontron sehen werde. Die Wahrscheinlichkeit wird immer größer, das wir eine Spitzkehre bekommen. Somit wird praktisch fast niemand denn Tag der Kursumkehr richtig wahrnehmen. Dieser Gedanke ist mir an Hand vom Chart der Fieldworks AG erst richtig bewußt worden!

Gruß Albatossa
Danke für den Tipp, Börsen-Mario.

Habe gerade zugeschlagen: 55,55. Das kann nur gutgehen. ;-)
Hallo Börsen-Mario,

ich glaube die Jagdsaison wurde gerade eröffnet!

Gruß Albatossa
Mist (oder doch "Glück gehabt"?) - das war ein Geldkurs mit meinem Limit in Frankfurt. Bäh.
Hallo Leute,
@ seafort


was ist den aus den @seafort geworden? Habe ihn als Verfechter für die Sache von Kontron schon lange nichts mehr neues gelesen!

Gruß Albatossa
Hallo Börsen-Mario,

einfach mal die ältere Threads durchschauen! @seafort war bisher immer sehr optimistisch zu Kontron eingestellt.
Mir fehlt einfach immer das Armen in der Kirche!;)

Gruß Albatossa
Hmmm, Märkte geben nach, Kontron geht runter!

Ich hoffe, ihr konntet heute mit Gewinn verkaufen. Das Teil war ja schon über 8% im Plus.

Mario
Da im Moment die Nasdaq gut performt, würde ich morgen, wer noch drin ist, den Anstieg abwwarten!

Gehe ebenfalls auch morgen wieder von einem kurzfristigen Anstieg, technisch bedingt, aus!

Am Mittwoch und bis Donnerstag kann ich mir Kurse von 64€ vorstellen!

Mario
Hallo Leute,

wo die embedded Computerchips von Kontron auch überall drinstecken! Aber das interessiert im Moment auch niemanden mehr. Bin wirklich gespannt wo der Kurs aufsetzt. Es gibt bereits Stimmen hier am Board die von unter 10 Euro ausgehen! Bei einen Gewinn von 1,49 Euro/Jg. 2001 nach Steuer könnte ich mir auch bei einem KGV von 1 und eine Dividende von 0,25 Euro = 16,7 % einen Kurs von 1,50 Euro vorstellen. Dann lege ich mir Kontron allein wegen der Dividende zu.

Gruß Albatossa

Hallo Leute,

hier nur ein kleiner Vergleich Kontron zu Juniper! Da sieht man so fort das alles am NM wie die Amerikaner so gerne sagen zu teuer ist!
...............Gewinn/01e......KGV......Marktkapitalisierung.........Div.
Kontron:....1,49Euro.....35,9.......642 Mio. Euro...............0,25 Euro
Juniper:....0,81 US $...398,2....37,214 Mrd. US $...............N/A

Ich muß zwar zugeben das Juniper der Marktführer ist. Das aber die Differenz der Kurzsewertung über das zwölffache zu Kontron ist, halte ich für wirklich übertrieben!
Juniper ist heute leicht gestiegen.
Ich will nur an Hand dieses Beispiel aufzeigen wie die NASDAQ auch jetzt noch ihre gute Aktien bewertet. Ganz anders sieht es im Moment am NM aus. Hier am NM ist das Anlegerverhalten nachträglich beschädigt. Wenn das so weiter geht dann lachen sich die Amerikaner halb tot und werden eine NM - Firma nach der anderen zum Discountpreis übernehmen! Wer wird dann über uns wohl lachen?:laugh:

@Master

Bist wohl noch nicht lange im Board, was? ;)

Fsch ist doch DER Kontraindikator schlechthin! :D;)


Weiß ich allerdings nur vom Hören-Sagen!

Mario
@Albatossa : Man sollte hier aber nicht Aepfel und Birnen vergleichen !! Kontron hat doch mit Juniper ueberhaupt nix gemein, ausser, dass Kontron Zulieferer fuer Juniper ist. Juniper ist Konkurrent von Cisco!
Das Problem bei Kontron sind die vielen Zukaeufe, die getaetigt wurden, auch in den USA. Halte Kontron fuer einen Super-Wert, aber wenn in den USA irgendwas schief gelaufen ist, dann geht es wohl weiter runter. Deshalb wuerde ich die Zahlen abwarten.
Der Seafort geht mir hier auch irgendwie ab. Vielleicht war er der grosser Verkaeufer heute, er hat ja behauptet, zu einem Grossteil in Kontron investiert gewesen zu sein :D:D:D:D:D
Hallo Tony Y,

diese Doppeldeutigkeit ist mir im ersten Moment garnicht aufgefallen! Könnte wirklich so sein das Seafort "kalte Füsse" bekommen hat? Meine Frage zu FieldWorks hat er bis heute auch nicht beantwortet. Es könnte durchaus sein, das sich Kontron mit FieldWorks ein "Schwarzes Loch" für die Unternehmensgewinn eingekauft hat. Wenn dies so wäre, dann gute Nacht Kontronaktionäre! Ist zwar nur ein Vermutung, aber wer weiß. Zumal der prognostisierte Gewinn bei FieldWorks sich nicht im letzten Quartal eingestellt hat. Ein telefonat zu Kontron bringt auch nicht viel wie ich auch bei anderen Unternehmen festgestellt habe, gelogen wird fast überall das sich die Balken biegen! Wenn Kontron so gut wäre, warum geben die Altaktionäre nicht bekannt, dass sie ihre Aktien auch weiterhin behalten?

Gruß Albatossa


von seafort 09.01.01 14:04:49 3812488326 KONTRON EMBEDDED COMPUTER

hi folks,

am schluss erwischt es eben auch die besten werte. wenn die letzte aktie, mit der man noch im plus ist, zu rutschen beginnt, will man zumindest diesen kursgewinn "retten". so kommt es mir zumindest vor. genausowenig wie im frühjahr letzten jahres keine fundamentaldaten interessiert haben und somit zu ungerechtfertigen kurssteigerungen führten läuft es diesmal auch, nur leider in die andere richtung. alles was am nm notiert wird, wird als zu teuer empfunden und somit ohne rücksicht auf verluste verkauft. fundamental ist bei kontron alles in ordnung und bei präsentation der quartalszahlen und der neuen planzahlen werden einigen analysten die augen aus dem kopf fallen. was mir auffällt ist, daß, wahrscheinlich nicht nur bei kontron, in den letzten tagen wieder große pakete gekauft wurden (2000 stück, 1600 stück etc.). die profis handeln halt doch mehr mit hirn. ich kann nur jeden raten, der noch investiert ist, seine kontron jetzt nicht mehr zu verkaufen. denn in zwei bis drei wochen sehen wir wieder andere kurse.

so long
Hi Leute,

ich hatte mir Kontron kurz nach dem Börsengang für 38,x gekauft und bin nach der FieldWorks-Geschichte mit zwei Dritteln bei 86,x raus. Der Ärger über den nachfolgenden Anstieg auf über 100 ist mittlerweile mehr als verflogen. Hätte ich doch nur alle verkauft...

Nun frage ich mich, ob und wann es sich lohnt, wieder aufzustocken. Der Kursverfall bzw. die verpuffte "technische" Erholung am heutigen Tag gibt mir doch sehr zu denken.

Ich gehe für morgen von einem Absacken unter 50 aus und werde mir, wenn es denn so kommt, wohl trotzdem auf gut Glück (was wissen wir schon von den fundamentalen Hintergründen des jüngsten Kursverlaufs) und mit der Hoffnung auf die dann doch wohl überfällige technische Gegenreaktion ein paar zulegen.

Grüße
Tscheche
Glückwunsch an die, die optimal eingekauft haben!
Beileid an die, die am Tiefpunkt verkauft haben!

Ich stehe bis jetzt so halbwegs in der Mitte. War dann doch zu feige zum nachkaufen und habe meinen Rest heute für 60,70 verkauft (*heul*, aber immerhin über 50%+).

Tschau Kontron (ich steig` da nicht mehr ein, die Chefs waren mir schon zum Börsengang nicht geheuer, als ich sie bei N24 in der Chefsache gesehen habe).
hallo, dachte auch bei 52.50 kann nichts schiefgehen dann doch noch runter. alle gelacht bis heute, denn da habe nur ich gelacht. schönes gefühl. brauch nur noch met@box laufen dann hab ich es geschafft. ciao
Hallo Tschche!

ich freu mich jetzt auch über ein schönes Plus in meinem Depot! Hab bei 60,10€ verkauft!

:D:D:D:D:D:D:D

Mario
hab sie gestern im bei 44 um 20Cent verpasst ich Arschloch!!

das wären bis jetzt 200x26=5200 Euro= 10.000DM!!!


tja, pech!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.