wallstreet:online
39,00EUR | -1,00 EUR | -2,50 %
DAX+1,36 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+0,42 %

Verdammt! Ich lasse mich nicht mehr erziehen...höchstens noch ausziehen! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Was soll der ganze Quatsch?

Darf ich jetzt als Frau nicht mehr meine Meinung sagen???

Wieso glaubt hier mancher, mich erziehen zu müssen?

Woran liegt das ?

Dieses verdammte Hoserl hat meine Postings gelöscht, obwohl ich mich noch nicht einmal besonders kritisch zu unserem Rudi geäussert habe.

Ich bin richtig wild darauf, mich jetzt zu fetzen, wer macht mit?

Zores :mad:
Das hatte augenscheinlich strukturelle Gründe. Nimm nicht alles persönlich, Zores, so wichtig bist du nicht.
das ist wieder typisch..... ab, verzieh dich in deinen
Affenkäfig, du Neandertaler. :mad:
Das hat sich an Muffkopf gerichtet.:D:D

@ anroha

frag mal diesen kleinen Hosenscheißer, er hat die ersten kritischen Postings gelöscht, wahrscheinlich bin ich
ihm nicht fett genug.

@ tobsi

ich nehme nichts persönlich, nur genau!!!!! :cool:


Zores :kiss:
Ich bin dabei, wäre aber noch für einen thread-leitenden Hinweis dankbar.
@ VoBar

Mach einen Vorschlag. ;)



@ tobi

wahrscheinlich hast du recht, aber ich kann nicht anders.:D

@Para

wenn du es geschickt anstellst! :laugh::laugh:


Zores :)
Ich möchte weniger über Verdammte und mehr über Ausziehen sprechen.
Zores

Was`n los ? Als selbstbewußte Frau
sollte dir sowas doch herzlich
egal sein.

Ts....anscheinend doch mehr Probleme
als sie zugibt.
@ sivodin :D:D

Du kannst mich mal, du Arschgesicht. :mad:



@ nihilnovum

Quatsch, ich habe keine großartigen Probleme.

Jedenfalls nicht mit dem Ausziehen.


Zores :cool:
Hey Silvodin,

Profil ist, wenn man was von der Seite sieht. Ich sehe auch nichts von vorn (in diesem Thread). Sorry, aber Neurose klingt so negativ.
@ Vobar

versuchs mal mit anderer Betonung: Neu-Rose würde Zores vielleicht milder stimmen ...
@ survival

Die Kettensäge läuft sich schon heiss, komm noch
ein kleines Stückchen näher, du Wichsfrosch! :D:D
sorry,wollte was posten...aber ich glaube ich bin im falschen Film ...oder wer?

edib
@Zores,

bitte sage mir, ( gerne auch über BM) wo und wie eine weiße Rose JUCKEN kann :confused:

echt neugierig
;) Fisiko
@ Fisiko

Wie geht das????
Du bist doch nicht auf meiner Liste.
Erkläre mir, wie ich dir schreiben kann.


:confused:Zores
@Zores

Du klickst ganz einfach auf das Briefsymbol hinter meinem Namen, bei jedem Posting stehen die Symbole dahinter!

Oder was meinst Du :confused:

;) Fisiko
Hey Zores,

komm ich zieh Dich aus. Bück Dich und dann...

Klingt zwar versaut, aber ich hab das Gefühl, dass Dir mächtig was fehlt und Du zu einer Frustinette mutierst.
Was bist du denn für ein abgefackter Typ ?:D:D

Von dir war nicht die Rede, husch,husch ins Körbchen.:mad:
Das Gesetzbuch der Frau



§ 1 Frauen sind keine Menschen

§ 2 Frauen müßen den Männern dienen

§ 3 Es gibt Frauen, die als Arbeitstiere oder als Dienstleistungsfrauen dienen dürfen

§ 4 Frauen dürfen für ihre Tätigkeiten in keinsterweise entlöhnt werden, ausgenommen ist die erforderliche Fütterung, um einem ungünstigen Verschleiß vorzubeugen

§ 5 Frauen sind Besitz der Menschen

§ 6 Frauen ist es nicht erlaubt Eigentum zu besitzen

§ 7 Da Dienstleistungsfrauen nicht soviel Pflege, sprich Nahrung, brauchen wie Arbeitsfrauen sind diese wesentlich kostengünstiger zu unterhalten

§ 8 Jedem Mann steht mindestens eine Frau von jeder Sorte zu

§ 9 Besitz ist vererbbar

§ 10 Frauen sind durch Handel an den Mann zu bringen

§ 11 Frauen dürfen keinen Beruf ausüben

§ 12 Bildung ist für Frauen verboten, ausgenommen von dieser Regelung ist das Lesen von Lektüren, die zur Weiterbildung von Diensten den Menschen gegenüber angewandt werden können

§ 13 In jedem Haushalt hat ein Frauengesetzbuch vorhanden zu sein

§ 14 Für das zufällige Entstehen von Kindern ist die Arbeitsfrau zuständig

§ 15 Nur Vorzeigefrauen haben das Recht das Heim zu verlassen, ausgenommen von dieser Regelung sind Weiber, die das Haus zu verlassen haben, um Einkäufe zu machen, die der Nahrungsaufnahme der Kinder oder einem selbst dienen

§ 16 Frauen, die zum "Shopping ausgehen", dürfen, nicht Geld ausgeben höchstens auf Kommission kaufen, die der Mann zu einem späteren Zeitpunkt zu bestätigen hat

§ 17 Da Gemüse, Tiere und Bakterien nicht wählen dürfen, besteht auch für Frauen keine Veranlassung ihnen das Wahlrecht zuzuschreiben

§ 18 Männliche Kinder ab zwei Jahren dürfen wählen

§ 19 Frauen besitzen das Recht die Heimatsprache zu lernen

§ 20 Frauen besitzen weiterhin das Recht zu sprechen (Einschränkung: Nur falls sie gefragt werden)

§ 21 Frauen müssen grundsätzlich allen Menschen gehorchen

§ 22 Um unangenehme Geräusche zu vermeiden hat die Kette ( für die Pflege die Frau selbstverständlich selbst aufkommen muß [Durchrostung] ) mit Kunststoff überzogen zu sein; ansonsten hat sie ständig getragen zu werden

§ 23 Auf Paragraph 1 berufend, Frauen sind keine Menschen, besitzen Frauen sowohl keine Menschenrechte : [Recht auf Leben, Unversehrtheit der Person, Recht auf Eigentum], wie auch Grundrechte [Versammlungsfreiheit, Meinungsfreiheit, freie Wahl des Wohnsitzes und Arbeitplatzes etc.]; an deren Stelle steht das Artenschutzgesetz

§ 24 Minimal Gewicht der Kette beträgt 40 Pfund

§ 25 Die Frau besitzt das Recht die Arbeit im Haushalt auch niederzulegen, wenn der Mann sich für ein Nickerchen zur Ruhe legen möchte, und sich in den außerhalbliegenden Gartenanlagen sinnvoll zu beschäftigen. Somit ist ein gegenseitiges Stören ausgeschlossen
Aha, B1B2 ist bestimmt ein Iraki: versadamt noch mal, mach uns doch nicht die Mädels hier im Board sauer.

:mad:Fisiko
@ Fisiko


bei so einem Müll lesen die Mädels nur die
Überschrift, du brauchst dir also um uns keine
Gedanken zu machen.


Saarnuss ;)
Frauenseminar

Workshop für Frauen organisiert vom Bundesforschungsministerium:


Thema: Förderung der Gehirnfunktionen bei der modernen Frau.


Ziel:
Die Teilnehmerinnen sollen für eine faszinierende Erfahrung (die
Benutzung des Gehirns) begeistert werden.

Voraussetzung:
Vorhandensein eines männlichen Partners, ohne den der pädagogische und
praktische Mehrwert entfällt.

Dauer:
Brünette: 1,5 Monate je Modul
Rothaarige: 3 Monate je Modul
Blondinen: 6 Monate je Modul


Der Kurs beinhaltet 4 Module

MODUL I: Das Gehirn benutzen wollen

1.) Das Schicksal akzeptieren lernen: Ich bin als Frau geboren.

2.) Den gewohnten Lebensraum kennen lernen: die Küche.

3.) Wie halte ich in meiner Handtasche Ordnung? (unter Aufsicht)

4.) Wie kaufe ich in weniger als 4 Stunden ein; Grundbegriffe.

5.) Grenzen ziehen: wie schminke ich mich richtig?

6.) Programmierkurs : Bedienung des Mikrowellen-Ofens.

7.) Programmierkurs (nur für Brünette & Rothaarige): der Videorecorder.




MODUL II: Fahrkurs

1.) Gleichung mit einer Unbekannten: Das Auto.

2.) Gruppendynamische Übung: Was muss ich tun, wenn ich im Auto sitze?

3.) Einparken, 1. Teil: Grundwissen

4.) Einparken, 2. Teil: Manöver

5.) Eine echte Herausforderung: Die Bremse und das Gaspedal.

6.) Das Getriebe: Vollständige Unterweisung (für Blondinen nur Automatikgetriebe)

7.) Korrektes Benutzen des Blinkers.

8.) Geometrie Grundkurs: Bewegliche Körper.

9.) Optische Wahrnehmung: Rote, grüne und gelbe Ampel (praktische Übungen).

10.) Sonderkurs : Einparken in der Garage.

11.) Gleichung mit mehreren Unbekannten: Werkzeug & Zubehör.

12.) Überlebenskurs I: Wo ist der Warnblinker?

13.) Überlebenskurs II: Reifenwechsel, 1 Reifen.

14.) Überlebenskurs III: Reifenwechsel, mehrere Reifen (... Ja, das geht auch!)

15.) Überlebenskurs IV: Öl- und Wasserstand erfolgreich prüfen.




MODUL III: Das Leben zu zweit

1.) PMS (das prämenstruale Syndrom): ... ist mein Problem, meinen Partner belästige ich nicht damit.

2.) Grundverständnis Schuhe: Keine Absätze der Welt werden mich auf das Niveau des Mannes bringen.

3.) Vokabular 1: Definition des Wortes "Ja". Korrektur der Übungen von "Bist Du fertig?"

4.) Vokabular 2: Definition des Begriffes "5 Minuten", praktische Analyse (unter Aufsicht, Schlafsack mitbringen)

5.) Soziologie: Fußball ist kein Sport, sondern eine heilige Handlung.

6.) Bürgerrecht & Moral I: Leben mit "ranissimo".

7.) Bürgerrecht & Moral II: Unterhaltungen der Männer zum Thema "Fußball".

8.) Bürgerrecht & Moral III: Sich niemals in diese Unterhaltungen mischen.

9.) Wie vermeide ich unnötige Fragen (wie z. B. "Findest Du mich schön?" oder "Habe ich etwas Besonderes?")

10.) Aufrichtigkeit I: Frauen pupsen auch, experimentelle Gruppenaufgabe.

11.) Aufrichtigkeit II: Rasieren und mehr (Intensivkurs für Brünette): Der männliche Teil der Frau.

12.) Einkaufsverhalten I: Die Visa-Card, Definition des Wortes "Kreditrahmen".

13.) Einkaufsverhalten II: Ich kann auch die Getränkekästen schleppen.

14.) Warum meine Mutter nicht bei uns willkommen ist (1000 Fallbeispiele)

15.) Das Wunder "Zeit": Das Abendessen zum geeigneten Zeitpunkt servieren



MODUL IV : Umgang mit der Realität

1) Telefonkurs: Wann muss ich auflegen ? Gruppenaufgabe : je 4 Frauen/Telefon (Schlafsack einplanen)

2) Schminkkurs: Die weibliche Metamorphose (Diavortrag).

3) TV-Therapie I: Nicht mehr "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schauen.

4) TV-Therapie II: Liebesfilme sind pure Fiktion, nicht die Realität.

5) Ich und mein Körper: Das Gesetz der Schwerkraft.

6) Sich so akzeptieren wie man (Frau!) ist; Spiegel lügen nicht.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.