DAX+0,07 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+0,55 %

Wer Österreich als Operettenstaat tituliert, muß Deutschland als Kasperletheater .... - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

aktzeptieren!!
Warum? Der Scharping wird mittlerweile von den Kabarettisten
als ein Vertreter der Politik gesehen, den man noch lange
die Treue halten möchte. Ohne Ihn wäre es in der
politischen Landschaft langweilig.Also braucht Deutschland
mind. einen Kasper. Nur, wir haben mittlerweile viele von
denen, die sich gerne in Augsburg aufhalten.
Also sind wir in der großartigen Lage uns nicht im Ausland
die Narren zu suchen,sondern die haben wir hier zu Hauf!!
Im Übrigen, wer nimmt uns noch ernst?
Ich oute mich hier und heute als Deutscher, also bin auch
ich ein Kasper oder?
Du bist nur für deine Taten verantwortlich.Auch wenn die Deutschen sich immer einreden lassen sie müssten für irgendjemand oder irgendetwas büßen.
Also ich bin aus Österreich, und ich finde Scharping
mit seiner "Affäre" äußerst charmant.
Ihr nehmt mich ja sowieso nicht ernst, weil ich
weiblich bin, also ist das ja auch egal.
Was mir so besonders daran gefällt ist der Umstand,
daß in fast allen Hollywoodfilmen Deutsche immer nur als
kreischende Nazis dargestellt werden, und nun ist der
Verteidigungsminister verliebt.
Das gefällt mir so besonders daran.
Klar wird er paar Probleme im Ablauf verursacht haben, aber
ich finde das alles mehr erfrischend und normal als
dramatisch oder seltsam.
Du hast doch nicht etwa Vorurteile?(Lieblingswort der Deutschen)Was schaust du für Filme.
Heißt der Verteidigungsminister bei Euch auch so, oder "geheimer-kommerzial-Hofrat"?

Gruß
H.
Heizkessel:
Bei aller Sympathie für Euch Deutsche: wenn Ihr uns Österreicher imitieren wollt, seid Ihr bemitleidenswert hölzern.
Grüße aus Wien
linng
der Unterinspektor, der Oberinspektor, der Rat, der Oberrat, der
Geheimrat, ja, Junge, dann hast du´s irgendwann geschafft.
Euch in Deutschland fehlt das einfach, ihr wisst es nur noch
nicht.
Brauchst nur die Interviews von Deutschen anschaun, die in
Hollywood Filme spielen dürfen.
"Vorurteile". nee, woher?
Komme da aus Ösiland und hab nach der Regierungsbildung nicht
an einem KdF-Programm teilnehmen müssen.
Auch haben die regierungsfeindlichen Demonstranten jeden Donnerstag brav unter
hohem Polizeischutz ihre Runden gedreht und sind nicht
mal von Panzern dabei überrollt worden.
Operettenstaat stimmt allerdings, wenn man sich überlegt,
wie laut es immer auf den Demos war.
Also Verdi hätte seine Freude dran gehabt.
Ja wie würde denn der liebe Rudi bei euch heißen?

Würde es für einen gestandenen (sprich operettentauglichen) Titel reichen?
mannohmann:
Meine Assoziationen zu den Donnerstagsdemos sind gar nicht Verdischer Natur. Ich muss ob der vielen Trillerpfeifen immer an meinen Turnlehrer denken.
Grüße
linng
Eher für ´ne Oper.Der Zigeunerbaron.Ich denke da an die Flugreisen.
Tja, greentea,

Da nur das pragmatisierte Personal solch schöne Titel haben kann
und die Politiker so auswechselbar sind, bleibt der
Verteidigungsminister auch bei uns ein ganz profaner
Verteidigungsminister.
Oder?
Och wie schaade :D

Was ist denn der bombastischste Titel, den der österreichische Bundesstaat (ist das richtig?) zu bieten hat?

Erwartungsfroh, greentea
Wieso hölzern?

Schon klar Euren einmaligen "Überschmäh" ist für Piefkes nicht erreichbar. Daher bitte um Nachsicht.;)



Gruß
H.
Ich glaub der Geheimrat, aber ich kenn mich nicht aus.
Die andern sind so
doof, daß man sich partout nicht dran erinnern kann.
Der Meinige hat auch so einen Titel, den hab ich schon mal
gewußt, aber jetzt....
nun mannohmann, das ist jetzt ne schwache Performance, womöglich seid ihr genauso langweilig wie wir? :rolleyes:
Übrigens kregen bei uns auch Pferde einen Titel,
allerdings nur nach längerer Dienstzeit im Militär.
Also da stehen im 1.Bezirk ein paar Pferde, die von
rangniederen Soldaten nach Dienstvorschrift gegrüßt werden
müssen.
Da ist doch Scharpings Affäre ein Klacks dagegen.


Dürfen die beim Regieren auch mitreden, oder darf das nur der Stoiber?
sleepless: der Zigeunerbaron ist aber doch eine Operette, nicht einmal eine schlechte.

Heizkessel: war aber wirklich nur ganz liebevoll gemeint. Ich hab die Piefkes gern.

greentea: Ich fürchte, Du hast recht mit Deiner Vermutung hinsichtlich der Langeweile. Soviel ich weiß, sind all die schönen Titel für neu in den Staatsdienst Eintretende schon abgeschafft. Ich lebe immerhin noch mit einem Amtsdirektor zusammen, der vorher Oberrevident war. Der Geheimrat war aber, soviel ich weiß, nie etwas Österreichisches, den hattet Ihr. Bei uns gab es z.B. den Wirklichen Hofrat.


Grüße
linng
Die Deutschen sind nicht langweilig!
Scharping ist der beste Beweis dafür!
Oder einer davon.
Leider war ja der Nemax all im letzten Jahr nicht gerade ruhig.
In Ösiland schläft die Börse halt in einer Baissephase,
aber sie schläft ja auch in der Haussephase.
@linng

Oberrevident find ich schon ziemlich klasse! :D

@mannohmann

Wir haben keine Pferde, die gegrüßt werden müssen, sondern Polizeihunde, die Rente bekommen (und zwar im vorzeitigen Ruhestand!)!

Na, ist das nix?
greentea, freut mich, wenn ich Dir ein wenig Freude bereitet habe mit dem Oberrevidenten. Und die Polizeihunde sind natürlich schon was, alle Achtung!
Ja, die Polizeihunde find ich auch klasse!
Und Oberrevisor ist wirklich cool.
Was macht Dein Oberrevisor?
Kunst? Blasmusik? Theater?
Was haltet ihr von einem Bezirksschornsteinfegermeister? Das ist in Deutschland ein sehr mächtiger Mann! Fast wie ein Richter :D
Na, dann bin ich ja beruhigt!
Meiner ist nämlich auch sowas mit Ober, und wie gesagt, ich
kann mich an den Rest leider garnicht mehr erinnern, und der
hat immer so unglaublichen Streß, Bücher schreiben über tote
Maler, unglaublich, absolut kein Privatleben mehr, und dann
reden die noch über die Beamten, als ob man da
noch mit weniger Leuten auskommen könnte, wenn ich mir anschau,
was das jetzt schon an Streß bedeutet!
Greentea!
Wichtig ist er sicher, aber cooler wäre
Oberbezirksschornsteinrat!
Nich?
ok, die Ösis sind wohl weg, dann leg ich mich jetzt auch weg.

Küss die Hand! :D
Sind wir jetzt ein Land der Lemminge?
Politisch gesehen:Ja! Teile der Bevölkerung:Nein!
Wir sollten uns eine eigene Meinung vorbehalten, das sollte
auch für unsere Politiker gelten.
Bald ist es wieder soweit, und es heißt: "Alles Mörtel" :D




Komische Rituale hat dieses Bergvolk.

http://www.wiener-staatsoper.at/opernball.html



Servus
H.
Und dann noch die ganzen Verderben bringenden Lawinenabgänge. Hoffentlich schwappt das nicht über und die Scheiße fängt wieder von Vorne an :eek::eek::eek:



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.