DAX+0,17 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,61 %

SUN Microsystems - Was verdient SUN mit JAVA, J2EE, J2MEE, J2SE ? - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen,

ich bin zwar auch von SUN`s Hardware überzeugt, glaube allerdings, dass sich in Zukunft besser mit den Java-Technolgien verdienen lassen könnte, frei nach dem Motto:

Für jedes Handy mit Java-Maschine erhält SUN Lizensgebühren !?

Für jeden Appserver nach J2EE erhält SUN Lizensgebühren !?

Nun habe ich allerdings bei meinen Nachforschungen keinerlei Informationen gefunden, wie sich SUN`s Einnahmen aufteilen:

- Was ist Hardware ?
- Was ist Java ?
- Was ist Dienstleistung ?
- usw.

In den GuVs finde ich immer nur eine Aufteilung nach Produkt und Service ?

Wer kann mir helfen ?

Danke !
hassmich
@hassmich,

-SUN Hardware dominiert den Servermarkt aufgrund der Skalierbarkeit, der Zuverlässigkeit und der Performanz in heterogenen Serverlandschaften ( Intelplattformen etc.).
Der Marktanteil wird je nach Quelle auf bis zu 45 % geschätzt.

-Java ist eine der meistgenutztesten Programmiersprachen u.a. für das Web. Es gibt verschiedene Ableger davon wie z.B. Java Script (MS)
Java ist übrigens wie auch Staroffice umsonst ! Diese Dinge sorgen dafür das Microsoft eben nicht das Internet dominiert wie die Betriebssystemumgebung. Soweit mir bekannt fallen nur Lizenzgebühren für kommerziell genutzte SW wie SUN Solaris (stabiles Betriebssystem von SUN auf UNIX-Basis) an.

-SUN Dienstleistungen sind: Consulting = Analyse und Realisierung von komplexen IT-Lösungen, Implementierung von Hard- und Software, Storage- und Clusterlösungen (Backup etc.) u.s.w.

-SUN Partner Channels (generieren von indirekten Vertriebsmöglichkeiten über Reseller, Distributoren, Consultingfirmen etc. )

Gegenfrage an dich:
wie kommt es das du von der Hardware überzeugt bist aber nichts davon weisst ? Wie dem auch sei hoffe ich dir mit dem was ich weiss einigermaßen weitergeholfen zu haben.

Gruß
Traderix
High Traderix,

wieso weiss ich nichts von der Hardware ? :-)

Ich arbeite seit 6 Jahren mit Solaris, seit 4 mit Java, seit 3 mit J2EE.

Du hast mir nicht meine Frage beantwortet.

Ich würde gerne wissen, was SUN mit diesen Technologien verdient ?

Klar der Privatnutzer zahlt nichts, aber wenn man einen Appserver kommerziell baut, muss man löhnen. Und ich habe gehört, dass auch Handy-Hersteller bei Einsatz J2ME irgendwelche Cents abdrücken müssen.

Für mich ist einfach nur wichtig, wie sich das Einkommen aufteilt. Wenn abzusehen ist, dass das SUN Einkommen nicht nur auf Hardware basiert, bin ich eher bereit, noch mehr zu investieren.

Im Bereich Hardware ist SUN m.E angreifbar (IBM,HP u.a.), im Bereich Java glaube ich, dass SUN hier die Nase gegenüber Microsoft`s .net vorn hat.

Wichtig ist mir halt, wenn ich so denke, dass hiermit auch Geld verdient wird und werden kann.

Gruss
Hassmich
Hi,

ich habe noch weiter gestöbert..:

Also SUN kassiert pro J2ME-Lizenz 50.000 $ im Jahr (das sind die für mobiles Computing).
Pro Virtuelle Maschine 10 $ (VMs, das sind die, die jedes Handy braucht).

Bei grossen Mobilfunkhersteller gibt es Staffelungen bis zu 0,50 $ pro VM.

Bis Ende 2003 will NOKIA 100.000.000 dieser Java-Handys verkaufen. Macht 50 Mio $ für SUN ohne eine einzige Solaris-Büchse verkauft zu haben..!

Solche Zahlen hätte ich gerne. Meine sind aus versch. Fachmagazinen, ich kann deren Qualität nicht beurteilen und bei SUN bekomme ich nichts raus..!

Also wer mehr weiss...

Hassmich
@hassmich,

ich wollte dich nicht angreifen aber dies war so nicht ersichtlich für mich. Zu genauen Zahlen commited sich SUN nicht so gern.

Es ist mittlerweile das Ziel jedes Herstellers so profitabel wie möglich zu arbeiten. Dies ist in Form von Hardware heutzutage kaum mehr möglich - die Margen bewegen sich je nach Kanal zwischen 3 - 10 %. Auch die Intel-Plattformen stehen SUN Servern nicht mehr viel nach.
Daher versuchen alle das Modell von IBM nachzuahmen - Dienstleistungen, Lizenzen ( als bestes Beispiel wäre hier der ADSM-Robot oder die AS400 zu erwähnen ) und Schulungen sind die Cash-Cow mit einer Marge bis zu 70 %. Bei SUN geht man diesen Weg auch bereits seit längerem mit z.B. Clusterlizenzen, E10K Zertifizierungen, diversen Wartungspaketen (Silver - Platin ) etc. Allein bei meinem Unternehmen liegen diese Massnahmen im 8-stelligen Bereich. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich sagen das die Palette an Dienstleistungen (komplettes Paket mit Schulungen und Wartungsverträgen) die Hardware noch einmal durchschnittlich um ca. 40% verteuert - und das bei einer 70% Marge ;-) Ich habe diese Woche noch Urlaub, versuche nächste Woche noch einmal genauer nachzufragen.

Gruß
traderix
@TRADERIX

...habe SUN mit offiziellem Firmenlogo angeschrieben. (investor-relations@sun.com) Bin gespannt, ob die antworten !? Bin auf jeden Fall mit einem Kleinwagen investiert (natürlich dem von meiner Frau :-))), weil ich auf SUN `stehe` und es toll fände, wenn die mit Ihren ganzen Ideen rund um Java und gleichzeitigem Bestreben diese Technolgie möglichst offen zu halten, auch Geld verdienen würden...
Gruss
Hassmich
@hassmich,

bin nächste Woche auf der Systems in München und habe einen Termin bei SUN. Dann hoffe ich genauere Angaben bringen zu können.

Gruss
traderix
@hassmich,

sorry, hab den Thread nicht sofort gefunden und war dann ein bischen zu nachlässig ;-)

40 % Server
13 % Spares (bessere Marge)
25 % Wartung (Maintance, subscription etc.)
22 % Dienstleistungen (Consulting, Partnervertrieb etc.), Schulungen etc. = genauere Spec war nicht erhältlich

In Zukunft soll jedoch der Bereich Dienstleistungen ausgebaut werden. Das bedeutet natürlich eine bessere Marge.
Bitte beachten: Diese Infos habe ich "nur" von einem Mitarbeiter bekommen und gebe diese 1:1 weiter.

Gruss
traderix
Die Zahlen sind absolut lächerlich.
Kauf Dir lieber ein paar MICROSOFT-Scheine, die verdienen richtig und dauerhaft mit sehr guten Produkten. SAP geht auch.

bff
@...förtschsFrau,

wertvoller und kultivierter Beitrag der das allgemeine Niveau im Board sicher heben dürfte. Meine Frage: Woher hast du diese ganzen Detaillkenntnisse über die Branche ?

Danke
traderix
ich bin selbst java programmierer seit jahren. aber gegen MS sind "wir" fast machtlos, das kartellverfahren bringt absolut gar nichts!

ein neues prob. türmt sich auf: visual net 7.0 mit diesem scheiss c# und ich werde auch noch gezwungen, dass zu lernen
@jdkcypress:
mehr input: warum machtlos?

und... der kartellprozess ist doch noch am laufen. könnte das nicht auswirkungen haben auf die scale von ms, ich meine, wenn die nicht ihre produktbundles verscheuern dürfen, dann werden auch wieder kandidaten vom typ netscape auf breiter basis eingesetzt werden.

z.b. war ich ein netscape-fan. start i-net ca. 1996 (zuvor gopher...) seit 99 bin ich gezwungenermassen (office paket im geschäft) auf f**ing ms-ie umgestiegen um mich bei jedem web-page-ausdruck schwarz zu ärgern.

etc.

die kräfte des markts können nicht wirken, wenn von oben ms-pakete regnen. ich hoffe, dass unser herr monti hier mit kraft seine position durchdrückt.
grüsse
farang


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.