OSSI-Tages-Thread,Freitag 14.12.2001 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

morgäääääääääääääähn:cool:













USA TERMINE


Freitag, Dezember 14, 2001
--------------------------------------------------------------------------------

Business inventories
Oktober, 14:30 Uhr, zuletzt: -0.5%

--------------------------------------------------------------------------------
Industrieproduktion
November, 15:15 Uhr, Schätzung: -0.4%, zuletzt: -1.2%

--------------------------------------------------------------------------------
Inflationsbereinigte Earnings
November, 14:30 Uhr, zuletzt: +0.4%
--------------------------------------------------------------------------------
Konsumentenpreisindex
November, 14:30 Uhr, Schätzung: -0.1%, zuletzt: -0.3%




Alle Termine vom 14.12.01 Zeit

Deutschland Industrieumsatz und - beschäftigte Oktober 08:00

Frankreich Industrieproduktion Oktober 08:45

Italien Industrieproduktion Oktober 09:00

EU Zahlungbilanz EU-15 3. Quartal... 12:00

Asclepion-Meditec AG Analystenkonferenz -

Asclepion-Meditec AG Bilanz-Pressekonferenz -

Asclepion-Meditec AG Jahresbericht -

SALTUS Technology AG Neun-Monats-Zahlen -

EU Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs -

Spanien Verbraucherpreise November




ich wünsche euch einen guten morgen;)

im übrigen berichtet N-TV schon den ganzen morgen,orcl hätte nachbörslich deutlich verloren
orcl auf island um 19.56 amerikanische zeit: 14.90$

vielleicht sollte ich denen mal ein mail schicken:D

tja...heute ist freitag,
ich vermute wenn wir nicht grünen,werden wir zumindest mit einer "nullnummer" ins weekend gehn,

die konsolidierung halte ich nun für beendet,
aber vielleicht kriegen ja auch die bären wieder oberwasser,

der UP-trendkanal wurde aber noch nicht verlassen
und ich hoffe für meine csco-calls ist es nicht zu spät;)

good-trades euch allen

blue
fakten die meine meinung stützen:D




Zur aktuellen Situation kurz folgende Anmerkungen:

1. Bei dem NASDAQ Composite ist die Unterkante des mfr. Aufwärtstrends noch vollkommen ungefährdet.

2. Abgesehen davon wurden seit der Trendwende im September die jeweils kurzfristigeren Unterkanten schon mal gebrochen.

3. Ende Oktober verlor der DOW z.B. innerhalb weniger Tage ca. 600 Punkte, um danach noch einmal deutlich über 1.000 Punkte anzusteigen! In den letzten Tagen ist der Kursverfall bis jetzt noch wesentlich
schwächer.

4. Die Volumina der letzten Tage sprechen eher für eine Konsolidierung auf hohem Niveau.

5. Der Markt ist jetzt in einem kurzfristig extremst über-ver-kauften Bereich angekommen.

Allein diese Fakten sprechen zumindest unter kurzfristigen Aspekten gegen den Beginn
eines neuen "Crashs".

Red Shoes

© Godmode-Trader.de


wer eine andere hat sei gebeten sie hier reinzustellen...evtl. vor börsenschluß:D

immerhin sind bei w.o im moment 17 USER online,wenn W.O so weitermacht mit stabilität,
werd ich wohl die letzte userin mit guten nerven,die dieses ewig-neueinloggen...und katastrophale mailtechnik überlebt hat
:eek:
Datum: 14.12. 03:02 Nasdaq: Marktanalyse und Stimmen


Am Donnerstag erlebten Investoren an der US-Technologiebörse Nasdaq einen sehr schlechten Tag, der den Nasdaq Composite wie auch den Nasdaq 100 nahe Tagestiefständen deutlich im roten Bereich schließen ließ. Dabei hatte der Handel gleich schwach begonnen, enttäuschende US-Wirtschaftsdaten sorgten für frühen Abgabedruck. Als dann die Ankündigung von drei großen Unternehmen aus dem Telekommunikationssektor, die Gewinnzone später als erwartet zu erreichen, von der Anlegergemeinde wahrgenommen wurde, setzten sich die Kurse erst recht nach Süden ab.

Am Ende verloren der Nasdaq Composite 3,23% auf 1947 Punkte und der Nasdaq 100 gar 4,07% auf 1602 Punkte. Die vier Tagesgewinner des Nas100 kamen dabei allesamt aus dem Biotechsektor: Immunex mit einem Plus von über 10%, aber auch Human Genome, Abgenix und Gilead Sciences konnten gegen den Trend zulegen. Die heftigsten Kursprügel gab es auf der anderen Seite für die Akien von Applied Micro Circuits, PMC Sierra, Ciena und XO Communications, letztere verloren erneut über 22%, auch die erst genannten drei gaben jeweils über 10% ab.

Auch die Liste der meist gehandelten Aktien präsentierte sich fast ausschließlich dunkelrot. Ganz vorne verloren bei regem Handel die Cisco Aktien über 7%, die Ciena Aktien an zweiter Stelle fast 17% und die Sun Micro Aktien über 8%. Auch JDS Uniphase und Juniper Networks wurden hart getroffen.

Trotz der Schwäche konnte der Biotechsektor 1,26% gewinnen, alle anderen Branchenindizes brachen deutlich ein. Regelrecht abgeschlachtet wurde der Sektor "Netzwerke", der 9,64% verlor. Auch in den Bereichen Halbleiter (-6,78%), Telekommunikation (-4,88%) und Computer (-4,05%) hatten Investoren nicht viel zu lachen. Relativ glimpflich kamen Aktien aus den Bereichen Software und Internet davon, hier betrug das Minus 2,74% und 3,61%.

"Die Leute scheinen über die kurzfristigen Aussichten hinaus über den Tellerrand schauen zu wollen. Die Angst vor einer weiter schwächelnden Wirtschaft hält viele Anleger auf Distanz. Im Januar und Februar könnte es noch mal abwärts gehen, viele verkaufen jetzt schon", meinte Richard Babson, Chairman und President von Babson-United Investment Advisors Inc.

Außerdem habe die Terrororganisation El Kaida angekündigt, am Ende des Ramadans weitere vernichtende Anschläge gegen die USA durchzuführen, bemerkte ein anderer Analyst.

© Godmode-Trader.de
Datum: 14.12. 00:39 NASDAQ - Marktindikatorenabgleich


Wochencharts - Abgleich Nasdaq Composite mit dem VIX.X und der P/C Ratio bezogen auf Aktienoptionen. VIX, VXN und P/C Ratio bewegen sich im neutralen Bereich. Der VIX beginnt ansatzweise wieder anzuziehen. Der Nasdaq war im High der Aufwärtsbewegung bis über die 2000 Punktemarke gelaufen, um nach dem ersten Anlauf auf diese psychologisch wichtige Marke wieder darunter zurückzufallen. Unter Anlegerinnen und Anlegern herrscht wieder Panikstimmung. Man sollte sich aber vergegenwertigen, daß die Kursverluste der vergangenen Tage bisher nun wirklich nicht als schwerwiegend einzustufen sind.




© Godmode-Trader.de
guten Morgen blue, @alle

Es wird bis zum 21. Dezember (Verfallstag) abwärtsgehen. Dann kommt wieder eine Seitwärtsbewegung.

Zum neuen jahr habe ich mir noch keine Meinung gebildet.

Viele Grüße

coke
Hallo zusammen

Trotz guter Deals, besonders zum Wochenanfang: PORSCHE-Put,BundFuture, Gillette, SIEMENS-Put,IMMUNEX, bleibt ein Wochenminus:

1. Bufu, Porsche,Siemens,Immunex,GILLETTE viel zu früh verkauft
2. Absacker beim TOTALFINA-Call und beim ÖL-OS 397

Was sagt uns das?

Abkehr vom Daytrading!
Zurück zur Kultur, auch Scheine länger zu halten.

Eine Bitte an SVWM: Könntest du in Zukunft deine Währungsvorschläge und -analysen in den Thread stellen.

gruss fuxx
@svwm,

Schließe mich der Bitte von fuxx an: Wäre ein kleines statement zu Euro/Yen möglich ?

VieleGruesse
Hallo zusammen auch:)

@fuxx
Deine Wochenbilanz erstaunt sehr bei Deinem
Feeling. Allerdings, dass Du Dich vom Öl
nicht abwenden kannst:rolleyes:

Allgemein hab ich kein so gutes Gefühl und werde wohl
alles glattstellen. Kaufen würde ich gerne LH (ist leider
schon unterwegs).

Bin wirklich gespannt, ob Amerika heute entgegen meiner
Erwartungen einen Freudentanz macht im Hinblick drohender
Anschläge.

Also, packen wirs an

Good Trades
Nasda
hallo,
na ja... fuxx. bei dir ist es jedenfalls nur die wochenperformance. trotz rasant guter performance in den letzten monaten, bleibt bei mir doch immer noch zum jahresende ein minus. naja, es hätte schlimmer kommen können. was die haltezeit betrifft, hast du mal wieder recht. mein cbk put wurde viel zu früh geschmissen und porsche werde ich wahrscheinlich viel zu lange halten. ich denke, es kommt weniger darauf an, scheine lang oder kurz zu halten, sondern darauf, auch mal dem markt fern zu bleiben. wenn ich eine klare vorstellung habe, wie es laufen sollte, habe ich keine skrupel scheine nur minuten zu halten. es laufen jetzt auf fast jeder basis scheine am oder im geld aus, die man gut auf tagesbasis handeln kann. ich denke, ein wenig spielgeld werde ich die nächste woche dazu noch einsetzen.
aus meinen währungsscheinen bin ich seit heute überall raus und gehe auch erst einmal weder in calls noch in puts. die turbos von hsbc gehen schon heute nicht mehr und ansonsten wäre 561002 mein favorit. aber heute sieht der € schon ziemlich gelaufen aus.
gruss
therapy
@fuxx

mach ich gerne mit.

meine vorgehensweise muss auch streng überarbeitet werden.



:rolleyes:...hat der weihnachtsmann schon ein neues spiel gebracht...:D :laugh:...so selten wie du hier bist :cool:,

grüße
trix :)
Hallo nasda

Alle obengenannten deals habe ich im Plus abgeschlossen - leider dann TOTAL zu .17 gekauft, die sausten dann wegen nicht vorhergesehenem Futureabverkauf übernacht ins Minus - aber heftig!

Öl und FINA werde ich aber weiter halten.

@Ute: Es ist ja tagsüber nix los hier...

gruss fuxx
hallo,
einen trade habe ich nun doch noch gewagt. den $/Y put. ist ja nicht gesagt, dass das 3jahreshoch übertroffen wird.
freitag ist saunatag, also ciao
therapy
hallo @all

freitag heut..und wirklich nix los....

auch die vorbörse lahmt gewaltig...

ich hoffe ich kann heute noch das cisco-kapitelabschließen..und möglichst vor 20 uhr..danach nütz mir das nix mehr:D

ich sollte mich von heißen scheinen echt fernhalten...die gier ,die gier..


helft mir mal schieben,
ich glaube wir sind fast alle in calls..

nützt also allen was...

ute??

was sagt die kugel??

mein bauch sagt erst evtl. grün aber ausgang als nullnummer...

happy afternoon..den quasselstrippen hier:p


blue
hallo!

ich hoffe es ist jemadn bei 112.50 long gegangen in eurjpy? ich habe darauf hingeiwiesen vor 2 tagen, oder gestern sogar :confused:
die japaner spielen das gleiche spiel wie letztes jahr, sie kaufen euro bis zum abwinken!!!

sorry, ich bin ziemlich beschäftigt zur Zeit, schaut einfach öfter mal im forum von www.forexnews.com vorbei, es ist das beste fx forum das es gibt.

es gibt prasktisch keinen charttechnischen widerstand mehr bei eurjpy, die japaner können jetzt soviel geld machen wie sie wollen, es gibt praktisch kaum noch grenzen und nicht vergessen: weihnachten ist kein feiertag in japan, genau diesen umstand haben sie letztes jahr genutzt, um eurjpy in den himmel zu traden.

gruß svwm
wenn die japaner es genauso machen, wie letztes jahr, dann tgibts nächste woche eine explosion bei eurjpy, wenn das passiert, dann reden wir über 120.
hallo liebe ossi gemeinde,

will auch gerne noch vor weihnachten viele calls mit gewinn verkaufen.

habe mich gerade von meinen 80kilo sbc getrennt sie mir noch aus dem time & sales.

wer hatte eigentlich den kamienkatzeschein empfohlen?
dem reich ich den mal ein virtuelles menü und eine flasche wein oder was hartes zum spülen.

so nun muss jetzt nur noch dt.telekom über 20 oiro nächste woche und dann machen wir nochmal kasse :D :D

bloombsberg-tv sacht gerade dt.telekom ein klarer kauf!!!

ins zieht mich zur zeit tellabs und axa :cry:

bis später

CrissCross
@ll
Die Emis drücken kräftig auf die Vola !
...Abwertung...
Bsp: Trotz das der NM50 stark im Minus ist, steigt mein Put NUR um 1% ;)
(Theta bei -2, Omega bei 9 und Delta bei 0,8) ->der Schein ist Dick im Geld un läuft noch 3 Monate !
*L&S und GoSa ;)

Olsen

Ich hoffe ihr hattet Puts, die Woche !
tach @all!

ein kumpel von mir sitzt gerade seinen wehrdienst ab, und die haben heute den ganzen tag über abc-alarm in der ganzen kaserne gehabt. das gabs bisher bei keinem den ich kenne.
außerdem wurde bei allen inklusive der wehrpflichtigen das abc-pack komplettiert mit spritzen und zeugs..
grund dafür (laut ausbildern-naja):
dringender verdacht auf bc-anschläge ab dem 23.12., allerdings hauptsächlich in den usa

obsi
@obsi
:cry: ich hätte meine Puts auch länger halten sollen...
Olsen
Habe ich da nicht im Hinterkopf, das hier die Hälfte aller Leute noch in SBC steckt ? Da dürfte doch wohl Freude angebracht sein!
Genau wie viele andere hier habe auch ich mit dem kurzfristigen Kaufen und Verkaufen mehr Minus als Plus gemacht.
Stecke jetzt in Calls 06 bis 09 / 02
auf SBC (gut) EMC (auweia) und Telekom (das läuft).
Grüße aus Hannover
Hallo SVWM

Keine Kritik , aber stell doch einfachmal deine Empfehlungen rein- mit Begründung usw.
Das war doch früher auch Standard!!! Verstehh mich nicht falsch...Babe

gruss fuxx
Schönen Abend:)

Hatte 4 Std. T-DSL Ausfall:mad: bundesweite Störung
und ich mittendrin:(

Calls noch im Depot:cry:

Put auf DTE bleibt drin, aus Protest
Muss jetzt erstmal gucken

Gruss
Nasda
fuxx,

es war eine schwierige phase bei den devisen, deswegen habe ich mich mit kommentaren zurückgehalten. Aber schon mehrfach habe ich auf einen schwächeren yen hingewiesen, und die empfehlung eurjpy bei rückschlag auf 112.50 long zu gehen, war geradezu als kaufaufforderung anzusehen. Ich habe und werde mich in diesem forum niemals hinstellen und sagen kauft dies und kauft das oder tut dies oder das nicht.
Ichstelle hier auch nur was rein, wenn ich mir eine ziemlich verlässliche meinung gebildet habe, um jemand bei seinen tagestrades zu begleiten fehlt mir vor allem der nerv. Ich will niemals der meister eines lemmings werden! Sonst würde ich ja auch powerman heißen :laugh:

nochmal der hinweis:
wer devisen traden möchte, der solle sich TÄGLICH !!! die folgenden seiten durchlesen:

http://treasurysales.ibj.co.uk/TECHNICALS/FX_-_Majors.htm
http://www.ecommerzbank.de/free/tech.pdf
http://www.forexnews.com/forum/default.asp?f=GeneralForum

gruß svwm
fuxx,

es war eine schwierige phase bei den devisen, deswegen habe ich mich mit kommentaren zurückgehalten. Aber schon mehrfach habe ich auf einen schwächeren yen hingewiesen, und die empfehlung eurjpy bei rückschlag auf 112.50 long zu gehen, war geradezu als kaufaufforderung anzusehen. Ich habe und werde mich in diesem forum niemals hinstellen und sagen kauft dies und kauft das oder tut dies oder das nicht.
Ichstelle hier auch nur was rein, wenn ich mir eine ziemlich verlässliche meinung gebildet habe, um jemand bei seinen tagestrades zu begleiten fehlt mir vor allem der nerv. Ich will niemals der meister eines lemmings werden! Sonst würde ich ja auch powerman heißen :laugh:

nochmal der hinweis:
wer devisen traden möchte, der solle sich TÄGLICH !!! die folgenden seiten durchlesen:

http://treasurysales.ibj.co.uk/TECHNICALS/FX_-_Majors.htm
http://www.ecommerzbank.de/free/tech.pdf
http://www.forexnews.com/forum/default.asp?f=GeneralForum

gruß svwm
n´abend @ all

schon die neue tradingidee gesehen, die hell im wochenendthread vorstellt? der schwangerschaftszyklus isses, an dem man sich jetzt orientiert. astrologie ist damit out. sachen gipt´s. ich schrei mich weg.:D:D:D

heut früh nochmal dax calls nachgekauft. etwas voreilig vielleicht. aber wenn noch ne endrally kommt, dann nächste woche. nach weihnachten wird wohl nix mehr passieren. börsenschluss am 28.12. um 14.00 uhr und das wars für dieses jahr.

sbc läuft ja ganz nett. da hatte ich mir im lauf der woche einen etwas gemäßigteren schein geholt: 574773 mit basis 40,0 und laufzeit 03/02. dank an alle, die auf sbc hingewiesen haben.

TKA war dann wohl nicht ganz so gut. aber wenn man bedenkt, dass der buchwert pro aktie bei 17,88 € liegt, sollte im kurs noch was drin sein.

gruß
TCR
@ ölis

das ist eine antwort:

http://money.iwon.com/jsp/nw/nwdt_rt.jsp?cat=USMARKET&src=20…

da fallen mir doch spontan ein paar calls ein, die morgen gut laufen könnten: z.b. totalfina

nick
@nick

uiuiuiu....:eek:
hab ich auch lange nicht gesehen, so einen jump.
interessant.....nur die soc als emi ist das letzte.
kaufe ich nicht, definitiv.

@all und besonders blue...

auch wenn grüner latschen das behauptet, was mich , mit verlaub, verwundert und wenn du das noch 5 mal hier
reinstellst, der trend ist doch nach unten wech.
und alles andere ist MUMMENSCHANZ !



also selbst die tote katze vom nachbarn sieht das noch.

gruß
bbe,etwas ärgerlich über soviel zweckoptimismus,oder aber über seine eigene blindheit...:rolleyes:
hallo nachteulen

mit dem öl hab ich es ja nicht so, aber das ist ja wirklich ein starker sprung.

@ bbe

hab ich was verpasst? wer is denn nu wieder grüner latschen?
:confused:
TCR
moin tcr

red schoes ist gemeint, ein wirklich guter chartie.
aber diese aussage verstehe ich nicht.

gruß
auch an fuxx
btw

meine weiber haben mich heute abend in ein kino verschleppt.
nach weigerung meinerseits, mir diesen komischen zaubererfilm
anzusehen, darüberhinaus selbst nicht irgendeine blondie-ami-oberpeinlichsuppe anzusehen, hab ich einfach die augen zu gemacht und auf einen film getippt.
hmmmmm.....hab dann drei verschiedene karten kaufen müssen.
ich hatte das sagenhafte pech, auf den film "training day"
getippt zu haben.....oh gott....etwas derart schlechtes
hab ich selten gesehen.
außer scheiße,fuck und wichser gab es keinen text. von handlung will ich erst überhaupt nicht sprechen.
müll !

schade...schade...um die zeit.
@ bbe

ich wusste doch immer dass es einen grund gibt, dass ich nicht ins kino gehe

:D:D:D

war mühsam red shoes zu finden. hättest ruhig mal #2 dazu schreiben können. charts kann man so oder so deuten und linien zeichnen. weißt ja, ist nicht so mein ding. aber wenn ein bild eindeutig ist, warum nicht. siehe sbc.


abenteuerlich, der wagner_hans im nachbarboard. wenn ich so ne scheiße les, könnt ich ko.....


grüß dich

TCR
hallo eulers

:D

@bbe

ich bin durchaus gewillt den zweckoptimismus zu verzeihen:D

ich bin freundin der paralell-trendlinien..

bissel unten durch..stimmt

aber religion will ich aus charts auch nicht unbedingt machen...cisco ist auch unten durch...und trotzdem erstmal gestiegen..

was solls...

wenn ich richtig liege,bzw. mit heiler haut rauskomm kan mir das unten wie oben durch völlig wurscht sein...

schönes weekend...

und grüßle
an alle die noch wach sind

@TCR

nachdem die charttechnik nun doch zu versagen scheint...wär zyklus-trading doch eine echte alternative???:D:eek::D

hab ich noch nicht gelesen:laugh:


grüßli
blue
äij

haut euch nicht ihr beiden. darf doch wohl noch jeder seine meinung sagen oder?

friede den menschen auf erden oder wie datt da heißt. is doch bald weihnachten. mensch aber auch.

zyklus ist lesenswert. noch besser als die mondidiotie von vor ein paar wochen.

rauxelbrauxel
@theoberrauxel...
....warte...weihnachten ist noch weit hin....

@flattergeier...:D:p
para...was weiß ich nicht....,maßgebend für diesen trend ist doch wohl bei der beurteilung des ja oder nein eines
eventuellen ausbruches die linie, aus der selbiger entweder
vonstatten ging, oder eben nicht.
also, was juckt mr. lee in chuwong zum bleistift denn dann die obere, wie auch immer eigemaaaaaalte linie ????
gaaaarnixxxxxxxxxxx!

:p
@ The "vorzweitagennochmeingurugewesenerundgesternzumnochnichtmallehrlingmutierterinzwischenwiederausderlethargieerwachterbbe":D:D:D:D

vor allen dingen weihnachten 2002:laugh:

jungejunge, muss das ein scheiß film gewesen sein. wär´st lieber kegeln gegangen. so kenn ich dich ja garnicht.

TCR
@ bbe

du sagst es. musste grad noch einen bei den nachbarn los werden. ich hau mich jetzt gleich in die falle. gute nacht.

TCR
nun denn....frau blue..
zur vers....:D

man (frau:D) kann doch hoffnung schöpfen....



das ist eigentlich ein sehr verläßlicher indikator,
obgleich die widerstände recht üppig sind.

gruß
@bbe

der chart stimmt das flattertier sooooooo versöhnlich....

du bist anerkanntermassen der vincechart van gogh,
wie konnte ich jemals einen chart des stinkenden grünen schlappens dem deinigen vorziehen:D:confused::d ????

und dann noch zweimal:D:D

ich bereue edler künstler,
empfehle aber auch in zukunft die geraden linien,
es sei denn sie wollen auf des salvadores spuren wandeln.:D
wär für bauchtrader auch in surrealistischer chartauslegung immer noch ein stück hoffnung üperich:D


grüßi

blue


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.