DAX-0,20 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,16 %

THIEL ist m.E. ein Fall für die Börsenaufsicht - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ich möchte wissen ob dieser dramatische Kursverfall
rationale Gründe (Insiderverkäufe) oder auf psycholog.
Ursachen / Leerverkäufe zurückzuführen ist. Hier muss
normalen Anlegern nach Ablauf einer best. Frist XY
bekannt gegeben werden in welchem Umfang eine Aktie
leerverkauft worden ist
@Semptex
Du glaubst wohl noch an die Fairness der Börse (vor allem gegenüber
Kleinanlegern)
(Was ist denn ein "normaler Anleger"???)

Außerdem gibt es noch viele andere Werte, die ohne rationale
Gründe ähnlich viel verloren haben.
Entweder hast Du ein SL gesetzt und bist irgendwann draußen gewesen.
Dann freue Dich doch über immer günstiger werdende Wiedereinstiegskurse!
Oder Du bist und bleibst drin, weil Du von dem Wert überzeugt
bist.
Wenn Du nicht überzeugt bist, warum bist Du dann drin?
@Semptex
... und die Börsenaufsicht würde Dir Deine Verluste trotzdem nicht
ersetzen.
Spock, nein ich bin nicht investiert - werde aber garantiert
noch heute einsteigen weil ich fest von Thiel überzeugt
bin,

Gruss
*LOL*..wo ist denn das berühmte AKTIENRÜCKKAUFPROGRAMM....THIEL IST NUR HEISSE LUFT...ABER ALLE DRECKSANALYSTEN HABEN BEI 13 GERATEN EINZUSTEIGEN..gutes Zeichen zu verkaufen...

am besten man traut niemanden mehr..erst recht nicht den Politikern...alle denken nur an Ihren Vorteil..Provisionen, Steuern,etc...
Hoffnungslose Fälle gibt`s immer wieder. Deshalb liegt der Kurs auch (noch) über 1,- Euro.

:laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.