DAX-0,04 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,46 % Öl (Brent)-0,34 %

TV-Duell: Das nächste Mal erst 37,5 Minuten Stoiber und dann 37,5 Minuten Schröder - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

TV-Duell Stoiber/Schröder

Bei den Regeln - nur Antworten auf Fragen der Moderatoren / keine Dialoge zwischen den Kandidaten - können die es beim nächsten Mal gleich so machen, dass sie zuerst 37,5 Minuten Stoiber und dann 37,5 Minuten Schröder befragen.

Dann entfällt die Lachnummer, dass die Kontrahenten nebeneinander stehen und nie auf die Statements des jeweils anderen reagieren dürfen.

Und wenn einer dann mal was zum anderen sagt, dann heißt es "... das geht aber zu Lasten ihres Zeitkontos ...". Das ist doch ein Witz. Das könnte man dann auch vermeiden.

Mit den getrennten Auftritten könnte man dann auch in der Mitte eine Werbepause einblenden und die An- und Abfahrt zeigen.

Unter "Duell" hatte ich mir gemeinhin was anderes vorgestellt.
Moin, moin,

wie hättest Du es dir den vorgestellt.
Wie zwei Marktschreier und der lauteste hat recht! oder
Das gute Wild-West Modell: breitbeinig, die Hände locker auf dem Sechschüssigen .... oder
eher die engliche Variante: Rücken an Rücken, zehn Schritte, umdrehen ....


Gruss
Zumindest hätte ich erwartet, dass jeder zum anderen spricht und der Stoiber nicht nur seine antrainierten Floskeln in die Kamera wirft.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.