wallstreet:online
42,30EUR | -0,75 EUR | -1,74 %
DAX+0,11 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-0,18 %

Ich freue mich jetzt auf die Reden von Merkel und Stoiber - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Reden von Merkel und Stoiber im Anschluß an Schröder, so niveaulos, nichts sagend und einfach schwach sind.

Vielleicht war Schröder auch nur müde!

Das war wohl nichts, in Deutschland geht es weiter bergab!:mad: :mad:
Mit Merkel und Stoiber als einzige Kontrahenten
kann es nur bergab gehen - oder glaubt hier wirklich einer,
daß jemand von den beiden die Karre aus dem Dreck ziehen
kann?:mad:
niemals könnten die das!!!solange bei denen solche banditos wie der schäuble und nullnumern wie merkel und stoiber das sagen haben!!!! :-(
In fünf Minuten mehr Fakten, als Schröder in 90 Minuten!
Die Merkel kann es!
Die SPD/Grünen können nur rum schreien und die Rede stören!
Wie im Kindergarten!

Die Sozis können keine Fakten hören!:mad:
Die Rede von Schröder war einfach nur enttäuschend...aber ehrlich gesagt hab ich auch nix anderes erwartet...die Merkel bringts auf den Punkt...wie man sieht...
genau das ist es, was Merkel gesagt hat: wieder mehr Freiheit statt nur Regulierung und Vorschriften wagen.

Man kann Wirtschaftsaufschwung nicht per Dekret schaffen, sondern dazu gehören Unternehmer, die investieren und die investieren nur in Freiheit und nicht unter Zwang.

Bisher spricht sie mir aus der Seele als Mittelständler
Und Schröder grinst nur hämisch!

Es geht um Deutschland und nicht um Klamauk!
Es spricht nicht Merkel sondern die Union!!
Der Text wurde ihr doch in den Allerwertesten geschoben.
Natürlich ist die Rede gut aber das "Sprachrohr"???
Bitte sperrt diese Frau doch endlich in den Keller:(
Die Schwarzen machen nur weitere Schulden:

Siehe Chart:



Beachte die "schwarzen Jahre..."
so schlecht finde ich Merkel nicht mehr - zu ihrer Ministerzeit war die für mich nichtssagend.
Clement schaut äußerst frustriert! Wahrscheinlich resigniert er schon, weil er erkannt hat, daß Schröder heute versagt hat und kein so Aufschwung kommt!
Merkel ist eine von Kohls Altlasten. In seinem unsäglichen Machtrausch hat er nur Leute um sich geschart, die ihm hündisch ergeben waren (manche mehr schoßhündisch, andere mehr kampfhündisch). Wie soll man da noch Substanz erwarten?

Und was Stoiber betrifft. Sein unerträgliches Herumgeschrei mit sich fast schon überschlagender Stimme erinnert mich sehr an Hitler und Konsorten bei ihren "Ansprachen" an das Volk. Kann der Kerl sich nicht mal ein bißchen entspannen und im normalen Tonfall sprechen?

dmdbt
@14

Und was sagst du zur Stimme vom westfälischen Terrier Müntefering?:D
@15

Müntefering ist eh eine Sondernummer für sich. Sein Aussehen erinnert mich irgendwie an frühere Cartoons der Zeitschrift MAD.

Sein Dialekt ist auch eine Nummer für sich, aber schwer einzuordnen. Allerdings weckt er nicht diese unangenehmen Assoziationen an dunkelste braune Vergangenheit wie Stoibers Gebrüll.

dmdbt
Mit der Assoziation braun und Stoiber wäre ich sehr vorsichtig (zumindest in der Öffentlichkeit).:yawn:

Müntefering als Vorsitzender der größeren Regierungsfraktion ist aber nun wirklich eine Schande für das ganze Land. Das hat er heute auch wieder eindrucksvoll bewiesen.:)
Ach der Ede labert ja auch nur den selben Müll wie die Merkel. Und von seinen Überflugrechten. :laugh:


Fuller


Sehen sie Frau Merkel, damit vorbohren und dann in
den Hintern von Bush reinkriechen
Stoiber`s Rede hatte 99% mehr Substanz,als alle Vorreden zusammen genommen:)
Hallo Adam Riese,

#13
schade um dem Clement der wäre auch gut bei der CDU zugebrauchen!;)
@albatrossa
#13

Volle Zustimmung. Dann gäbe es wenigstens einen Grund, die CDU zu wählen.

dmdbt


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.