wallstreet:online
42,60EUR | -0,50 EUR | -1,16 %
DAX-0,23 % EUR/USD-0,17 % Gold+0,30 % Öl (Brent)-2,29 %

Mit welcher Bank tradet Ihr an der OTC ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Erfahrungsaustausch!

Vielleicht haben noch mehr von Euch das gleiche Problem, vielleicht sogar eine Lösung.

Mein Problem: Meine Bank (comdreck) ist erstens mal schweineteuer was Orders an der OTC angeht (Minimum 27 Teuro!), zweitens mal ziemlich unflexibel. Weigert sich bei manchen WKNs einfach, die Order auszuführen.

Weiteres Problem: Es dauert eeeeeeeeeeeeeeeeeewig, bis die Order durchgeführt ist, meist ist der Kurs dann schon in alle Winde verweht.

Habt Ihr eine einfache Lösung? Unbürokratische Anmeldung, schnelle kostengünstige und zuverlässige Ausführung der Orders und was man sich sonst noch so wünscht?

Danke für Beiträge!

Michi
Hallo meine Blume - vesuchs mal bei Consors - meiner Meinung nach die besten für die OTC - Du kannst crossen von D in die USA und zurück und seit neuestem auch noch Ausführungen im Sekundentakt - Handel bis zur letzten Sekunde - ich kenne nichts besseres für OTC.

:kiss: amada
:cry: - ich weiß - aber die Zeit auf Dich zu warten kommt mir so endlos lange vor :cry:
CortalConsors ist OK, aber auch 24,95 Euro Mindestgebühr falls man direkt übers CC-Depot handelt, ohne ein Extradepot in USA zu eröffnen. Handel und Ausführung sind in Ordnung.

mfg
Money
http://www.internaxx.lu
gut für Handel in USA, Kanada, GB.
Teuer für Deutschland.
Aber großer Vorteil: Verrechnungskonto kann wahlweise in EUR, USD, CAD und GBP geführt werden, also ein flexibles Währungskonto, mit dem man sich locker ein paar Prozente hinzuverdienen kann.

Khampan


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.