checkAd

Endlich! Rudi Völler holt einen Punkt! - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 29.09.04 11:50:09 von
neuester Beitrag 16.12.04 03:59:32 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
29.09.04 11:50:09
Beitrag Nr. 1 ()
.
Nach der Pleite bei Rom - bei Göttingen klappt`s!

Ruheloser Rudi rast in redliche Radarfalle - ein Punkt für Flensburg! :cry:

Am Laubacher Berg war er 22 km/h zu schnell - Deutschlands steilster Autobahnabschnitt beschleunigte seinen Absturz! Jetzt steht er auch noch mit 40 Euro bei Göttingen in der Kreide! :cry:
.
Avatar
29.09.04 12:20:59
Beitrag Nr. 2 ()
.
Insider berichten, dass sich die Mitarbeiter des Landkreises Göttingen einen Spaß daraus machen, Promis auf den Radarbildchen zu identifizieren. Nicht jeder ist aber sofort als solcher zu erkennen.

So wurde neulich auch ein gewisser Christian Franjo Klusacek geblitzt - kennt den jemand? :confused:
.
Avatar
29.09.04 12:25:20
Beitrag Nr. 3 ()
.
Nee? Kein Wunder. Den kannte auch beim Landkreis Göttingen keine Sau - bis der Einspruch einlegte und glaubte, mit seinem Künstlernamen Eindruck schinden zu können.

Als er sich als der große Chris Roberts vorstellte, haben sich alle gefreut und ihm erst recht ein Bußgeld aufgebrummt.

Hossa!





Na, das war ein Fest beim Landkreis Göttingen.

Mein Name ist Hase

Chris Roberts


Unter blühenden Bäumen
im schönen weichen Moos

lagen wir zwei in der Sonne
dein Kopf auf meinem Schoß.
Wir waren verliebt
bis unter die Haut

da raschelt es laut
und vor uns zwei
steht staunend ein Hase und sagt:
O verzeih! Mein Name ist Hase

ich weiß von nichts!
Ist hier was geschehen?
Ich hab nichts gesehen!
Nur Gras und Klee
und im Winter viel Schnee.
Mein Name ist Hase

ich weiß nicht Bescheid.

Jeden Tag
wenn du frei warst

dann fuhren wir hinaus
ein Stückchen von der Wiese

das war dann unser Haus.
Wir träumten und schliefen
zusammen dann ein

wir waren allein

nur in dem Baum
sang leise der Wind.
Ihr könnt auf mich bau`n!
Mein Name ist Hase
...

Wo wir beide uns liebten
liegt heute nur noch Stroh.
Ich geh den Weg alleine

wo bist du
sag mir wo?
Ich klage die Welt an
und schrei durch die Nacht

was habt ihr gemacht?
Wo ist mein Glück?
Aber es kommt nur ein Echo zurück



.
Avatar
29.09.04 12:32:18
Beitrag Nr. 4 ()
:laugh::laugh::laugh:
Avatar
29.09.04 12:46:33
Beitrag Nr. 5 ()
Avatar
29.09.04 18:28:34
Beitrag Nr. 6 ()
Nach der Pleite bei Rom - bei Göttingen klappt`s! :eek:


:laugh::laugh::laugh:
Avatar
29.09.04 18:31:24
Beitrag Nr. 7 ()
:D:D:D:D:D
#1 echt gut
nk
Avatar
29.09.04 18:47:47
Beitrag Nr. 8 ()
:kiss:
Avatar
29.09.04 18:52:15
Beitrag Nr. 9 ()
#2
So wurde neulich auch ein gewisser Christian Franjo Klusacek geblitzt - kennt den jemand? :eek:

Und ich dacht schon,dass es der Macker von der "da werden Sie geholfen" ist!!!:laugh::laugh::laugh:
Avatar
29.09.04 18:56:33
Beitrag Nr. 10 ()
.
Stimmt, der heisst ja auch "Franjo"! :laugh:
.
Avatar
29.09.04 18:59:54
Beitrag Nr. 11 ()
.
Auch Klaus Meine von den Scorpions glaubte besonders clever zu sein, indem er die obligatorische Mütze diesmal mit dem Schirm nach vorn trug, als er durch die Radarfalle bretterte. Aber damit konnte er den Landkreis Göttingen auch nicht wirklich überlisten. :D


.
Avatar
29.09.04 19:22:01
Beitrag Nr. 12 ()


Sieht man einen Blitzapparat zu spät, so ist es sicher besser, seine Augen zu verdecken, als scharf zu bremsen und damit möglicherweise den nachfolgenden Verkehr zu gefährden. Auf dem Foto ist man so sicher nicht mehr eindeutig zu erkennen. Aber bitte nicht die Augen zuhalten und blind weiterfahren! Das Verfahren gegen den Halter des oben gezeigten Fahrzeugs wurde eingestellt.

http://www.7er.com/service/geblitzt.php
Avatar
30.09.04 00:28:24
Beitrag Nr. 13 ()
.
Na, der hat Glück gehabt! :D

Nicht eingestellt wurde das Verfahren gegen einen weiteren Promi, dessen Namen sich aber keiner zu nennen traut. Der ist nämlich Staranwalt und auf Persönlichkeitsrecht spezialisiert... da habe ich auch Muffe... :(

Der war nämlich gerade in den Schlagzeilen, weil er fast ausschließlich Blaublütige verteidigt und damit gerade etwas Staub aufwirbelt. Also ich will da nix gesagt haben ohne meinen Anwalt. Soll aber stimmen, dass er hier einfach durchgebrettert ist...


.
Avatar
03.10.04 00:48:06
Beitrag Nr. 14 ()
.
Neues vom Laubacher Berg - diplomatische Verwicklungen!

Heute in der Lokalpresse: :eek:

Wieder wurde einer bei Göttingen geblitzt und muss sich mit dem Landkreis Göttingen vor Gericht auseinandersetzen. 129 km/h ist er gefahren - ein gebürtiger Göttinger im Auto mit Hamburger Kennzeichen gab jedoch an, Staatssekretät des selbsternannten Fürstentums "Sealand" zu sein. Das ist eine 47x13 Meter große Plattform 10 km vor der englischen Küste. Deshalb genieße er nach einem "Wiener Übereinkommen" diplomatische Immunität.

Jetzt hat das Amtsgericht Münden ein Problem.
.
Avatar
03.10.04 00:59:19
Beitrag Nr. 15 ()
.
Der Landkreis Göttingen hat jedoch nachgeforscht - laut Lokalpresse sogar mit Internet und da bei Wikipedia! :eek:

"Sealand" gebe es tatsächlich, der Chef heisse "Roy von Sealand", und die haben zwar eine Nationalhymne, aber keine Telefonvorwahl. Nach einem Putschversuch gegen Deutschland gebe es eine Exilregierung, der der Temposünder als Staatsekretär angehöre.

Der Landkreis Göttingen hat den Fall wegen der staatsrechlichen Brisanz an die Staatsanwaltschaft abgegeben.
.
Avatar
03.10.04 01:07:51
Beitrag Nr. 16 ()
.
Problematisch ist die internationale Anerkennung von Sealand. Immerhin ist das Fürstentum eine Wirtschaftsmacht - es ernährt seine Bürger durch Vergabe einer "Grabungskonzession für das Bernsteinzimmer".
.
Avatar
05.10.04 18:44:03
Beitrag Nr. 17 ()
.
Sealands Diplomat ist der Oberbürgermeister von Lübeck

...behauptet er.

Heute in der Lokalpresse: Dem Amtsgericht Lübeck ist es gelungen, ihn trotz Immunität zu zu 80 Tagessätzen zu verknacken. Bei der Deutschen Bahn ist er beim Schwarzfahren erwischt worden. Er sei der Oberbürgermeister der Freien und Hansestadt Lübeck, gab er an. Beweisen konnte er es allerdings nicht. Da war Schluss mit lustig. :D
.
Avatar
14.12.04 15:33:30
Beitrag Nr. 18 ()
.
Und jetzt hat`s den Staatssekretär von Sealand erwischt. Das zuständige Amtsgericht hat gegen ihn verhandelt und seine Immunität schlichtweg nicht anerkannt. Aber die Verhandlung geriet erneut zur Posse (Quelle: Lokalpresse).

Erschienen ist der Staatssekretär mit einem klapprigen VW als Botschafterkarosse. Die Haare zum Pferdeschwanz gebunden, angetan mit einem Kamelhaarmantel.

Erneut berief er sich auf seine Immunität. Er sei ehrenamtliches Mitglied der Exilregierung von Sealand, die die 611 Quadratmeter große Flugabwehrplattform vor der britischen Insel nach einem Putsch verlassen musste.

Im Auftrag seines Premierministers habe er zu überprüfen, "wie weit der illegale, gar nicht existente Staat BRD gehen würde."

Dieser ging so weit, ihn zu 50 Euro Bußgeld zu verknacken - 29 km/h zu schnell am Laubacher Berg dürfen auch Diplomaten nicht fahren...
.
Avatar
14.12.04 16:27:12
Beitrag Nr. 19 ()
.
Nach Auskunft des Diplomaten erkennt das Fürstentum Sealand die Bundesrepublik nicht an, da diese mit der Löschung der Präambel des Grundgesetzes 1990 erloschen sei.

Sein Ansprechpartner sei daher allenfalls das Deutsche Reich, das aber immer noch unter dem Besatzungsstatut der vier Mächte stehe.
.
Avatar
14.12.04 16:52:53
Beitrag Nr. 20 ()
.
:mad: Daraufhin verlor laut Zeitungsbericht der Amtsgerichtsdirektor die Geduld.
:mad:
"Sie hätten sich auch als Statssekretär von Pepperland ausgeben und mit der Yellow Submarine gefahren sein können!"
:mad: "Wer behauptet, so viele Schilder übersehen zu haben, müsste eigentlich eine gelbe Binde mit drei schwarzen Punkten tragen!" :mad:
Avatar
15.12.04 18:37:05
Beitrag Nr. 21 ()
Avatar
16.12.04 03:59:32
Beitrag Nr. 22 ()
...oh, da hat rudi ja auf einmal gleich zwei neue punkte...:D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Endlich! Rudi Völler holt einen Punkt!