DAX+0,54 % EUR/USD+0,36 % Gold+0,76 % Öl (Brent)-0,44 %

Ciena verringert Verlust im zweiten Quartal - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der amerikanische Telekommunikationsausrüster Ciena Corp. konnte seinen Verlust im zweiten Quartal aufgrund der deutlich gestiegenen Investitionsbereitschaft vieler Telekommunikationsanbieter verringern.

Wie der Konzern am Donnerstag bekannt gab, lag der Nettoverlust im Berichtszeitraum bei 74,8 mio. Dollar bzw. 13 Cents je Aktie, nach einem Minus von 76,2 Mio. Dollar bzw. 16 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Ohne die Berücksichtigung von Sondereffekten wie Goodwill-Abschreibungen verringerte sich der Verlust aus dem laufenden Geschäft von 45,6 Mio. Dollar bzw. 10 Cents je Aktie auf 28,4 Mio. Dollar bzw. 5 Cents je Aktie. Analysten waren im Vorfeld von einem Verlust in Höhe von 5 Cents je Aktie ausgegangen.

Der Konzernerlös kletterte von 74,70 Mio. Dollar um 39 Prozent auf 103,85 Mio. Dollar, was leicht oberhalb der Analystenschätzung von 100 Mio. Dollar lag.

Für das laufende dritte Quartal erwartet Ciena einen Umsatzanstieg von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und geht für die gesamte zweite Jahreshälfte von einer Ergebnisverbesserung in Zusammenhang mit weiteren Kostensenkungsmaßnahmen aus.

Analysten erwarten für das dritte Quartal einen Verlust von 5 Cents je Aktie sowie einen Umsatz von 102 Mio. Dollar.

Die Aktie von Ciena notiert im vorbörslichen Handel mit einem Minus von 0,41 Prozent bei 2,44 Dollar.

Wertpapiere des Artikels:
CIENA CORPORATION


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),13:40 02.06.2005

Ciena geht gut ab!

http://www.aktienboard.com/vb/news.php?id=68853&categoryid=6

Kurz-Kommentierung:

Auch die Aktie von Ciena gehört vorbörslich zu den Gewinnern und kann bei hohem Volumen stark zulegen. Der Kurs war Ende März auf einer wichtigen Unterstützung bei 1,67 $ nach oben abgeprallt und konnte in den Vorwochen aus dem aktuell bei 1,91 $ liegenden mittelfristigen Abwärtstrend ausbrechen. Vorbörslich überwindet die Aktie den Widerstand bei 2,41 $ klar und generiert somit kurzfristig weiteres Potenzial bis in den Bereich 2,79 $. Aus mittelfristiger Sicht würde weiterhin ein Anstieg über 3,50 $ ein umfassendes Kaufsignal generieren.
...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.