DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

JETZT IST ES RAUS - DIE PARTY STEIGT - FESTHALTEN 300 % und mehr in kurzer Zeit - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

:eek::eek::eek: Jetzt ist es raus - Tournigan steigt ins Urangeschäft in der Slowakai ganz dick ein! :eek::eek::eek:

Einsteigen - anschnallen - 1 € wir kommen!!!!

Es wird keiner glauben wollen, aber schaut euch die Threads genau an und ihr lest die Wahrheit.

300 % sollten kurzfristig möglich sein, da der Wert des ohnehin unterbewerteten Titels durch diese Transaktion um ein Vielfaches gesteigert wird.

Ab geht die Post.
Wo wollt ihr sitzen?
Auf der Lok? :D
Oder wollt ihr noch ein bißchen zuschauen, um dann doch noch auf den Gepäckwagen aufzuspringen?! :cry:

Los gehts - die Zukunft gehört uns und Tournigan

Alles Gute und viel Erfolg allen Investierten

Eyk ;)
Nein, kein Witz - ihr dürft staunen :eek: oder staunen und investieren oder traurig sein, wenn ihr gerade nichts investieren könnt, weil ihr eure Liquidität gerade in Senkschiffe investiert habt! :laugh::laugh::laugh:

Tournigan Acquires Large Uranium Portfolio

--------------------------------------------------------------------------------

Tournigan Gold Corporation has been granted three uranium exploration licences in eastern Slovakia that host historically-defined uranium resources. Two of the licences also have a history of past production. This unique acquisition is a result of Tournigan being the most active mineral exploration company in Slovakia and having an experienced management team. Tournigan`s goal is to continue the development of its existing projects, but add additional value for shareholders by uncovering overlooked mineral assets.

A key factor in Tournigan`s decision to expand into uranium was the ability to apply for four existing uranium deposits. Tournigan is not treating any of the historical resource estimates for these four deposits as a National Instrument 43-101 defined resource verified by a Qualified Person, and investors are cautioned not to rely upon these estimates. However, historical reports believed to be relevant and reliable highlight the following:




Current market prices for uranium are US$29 per pound, with molybdenum priced at US$25 per pound. Tournigan`s deposits are named Novoveska Huta, Jahodna, Svabovce and Spissky Stiavnik, hosted on 3 licences totaling 99 square kilometres. The Kozie Chrbty district which hosts Svabovce and Spissky Stiavnik deposits, and the Novoveska Huta deposit have recorded past production from open-pit and underground operations. Novoveska Huta has also reportedly produced copper from vein-hosted deposits since the Bronze Age, with the copper mines closed in 1990. Although extensive drilling and underground development was completed by the Slovak government in each area, no exploration has taken place in the districts since 1991, due to low uranium prices. Tournigan intends to complete NI 43-101 technical reports as a first step in developing these assets.

Novoveska Huta Deposit

Located on an exploration licence of 13 square kilometres, Novoveska Huta has had considerable underground development completed on it, exceeding 5,500 metres on 5 vertical levels. There are two smaller deposits and a nearby known uranium occurrence in addition to the main Novoveska Huta deposit. The historical resource estimate is as follows:




The historical estimate was completed by Uranovy prieskum, the former Slovakian state uranium company, using a block-model method. The uranium estimate was generated from a subset of the molybdenum data, using a cutoff grade of 0.015% uranium oxide. The molybdenum resource tonnage is considered speculative at this point. The Novoveska Huta database consists of drill holes and underground development/test adits, with 9 holes drilled between 1975 and 1985 included in the above uranium estimate. Full radiometric surveying of each drillhole was followed by assays of mineralized core intervals. Exploration potential at Novoveska Huta is impressive, with the entire mineralised uranium horizon reported to cover 1,500,000 square metres, as tested by historical drilling.

Historical metallurgical work reports recoveries of 88% to 90% uranium and 93% to 94% molybdenum using pressure leaching (lixiviation) of milled Novoveska Huta ore with NaOH (lime) and Na2CO3 (soda) at a temperature of 150 degrees Celsius. Mineralization at Novoveska Huta is composed primarily of uraninite, U - Ti-oxides, and molybdenite. It occurs in the upper levels of an intermediate volcanic -volcanoclastic sequence (andesite - dacite) that is strongly altered (carbonatized and sericitized) and brecciated.

Jahodna Deposit

Jahodna is located on an exploration licence covering 32 square kilometres, approximately 40 kilometres east of Novoveska Huta. The historical resource estimate focuses on an area 500 metres along strike and 500 metres down-dip at a depth approximately 250 metres below surface. The deposit appears to be open-ended both along strike and down-dip and has good exploration potential. The historical resource estimate is as follows:




The Jahodna historical estimate was also completed by Uranovy prieskum in 1996, using a block model method and cutoff grades of 0.03% uranium oxide for the high-grade block estimate, and then a range of 0.03% to 0.015% for the low-grade block estimate. A total of 53 holes comprising 17,936 metres were drilled at Jahodna between 1985 and 1991 with full radiometric surveying of each hole followed by assays of mineralized core intervals.

Historical metallurgical studies on Jahodna samples have reportedly determined that recoveries of 88% to 90% uranium and 93% to 94% molybdenum could be achieved utilizing a pressure leaching (lixiviation) of milled ore with NaOH (lime) and Na2CO3 (soda) at a temperature of approximately 150 degrees Celsius. Uranium mineralization occurs as coatings and impregnations (uraninite and brannerite are the most common minerals) on and/or in fine-grained matrices of Permian-age volcanic breccias and volcano-clastic sediments. Mineralization occurs along the contact of overlying andesites and underlying felsic-intermediate volcanoclastics.

Kozie Chrbty District - Deposit Estimates

The Kozie Chrbty district is contained within a 45-square-kilometre exploration licence 15 kilometres north-west of Novoveska Huta and hosts two historically-estimated uranium resources, Svabovce and Spissky Stiavnik. Two deposits were mined-out between 1967 and 1972 and there are reportedly five additional documented occurrences at various stages of exploration. Tournigan believes these five known occurrences represent an excellent basis for further exploration.




Both the Svabovce and the Spissky Stiavnik historical estimates were completed by Uranovy prieskum in 1968 and 1970 using a block model method and a cutoff grade of 0.015% uranium oxide. The regional database consists of 651 surface and 248 underground drill holes along with 8,650 metres of development/test adits and prospect pits. Drill spacing in select areas was as tight as 50 by 25 metres.

Historical metallurgical work on uranium ore from both these deposits reports potential recoveries ranging between 90% and 93% using a sulphuric acid - carbon pressure leaching process. In-situ leaching was also successfully tested on a limited scale, with recoveries ranging between 72% and 83%. Uranium mineralization in the Kozie Chrbty district is situated at the top of the Upper Permian Chocska Formation in fine- to coarse-grained clastic sediments (mudstone-siltstones to sandstones).

Summary

Tournigan has added to its gold portfolio by acquiring three uranium projects hosting 4 historical deposits.




Tournigan has reviewed the above estimates and views them relevant. The historic exploitation of Slovak uranium deposits in general and metallurgical test records acquired with Tournigan`s deposits in particular suggests the reliability of the historical resource estimates. However, the Company has not done the work necessary to verify the classification of the resources and the resources are not categorized by the Canadian Institute of Mining, Metallurgical and Petroleum in their Standards on Mineral Resources and Reserves Definitions. The Slovak categories of Z-2 and Z-3 are roughly analogous to the CIM definitions Indicated and Inferred Resources, respectively.

The Company plans to maintain its momentum in developing the Curraghinalt and Kremnica Gold projects, while maximizing the value of these new uranium assets.

" Tournigan is thrilled by this new opportunity," states Damien Reynolds, CEO. " We are fortunate to have the skill-sets within the Company necessary to evaluate and acquire such outstanding assets. Tournigan will focus its efforts on further developing the considerable exploration potential on these licences while developing the most value-added corporate strategy for this portfolio."

Tournigan Gold is focused on developing two advanced gold projects in Europe - Curraghinalt in Northern Ireland and Kremnica in Slovakia. This new uranium acquisition adds a dynamic component to Tournigan`s asset mix.

Visit www.tournigan.com for more information - including a special section on uranium

TOURNIGAN GOLD CORPORATION

" Damien Reynolds"
Damien Reynolds, Chief Executive Officer

The Qualified Person for these projects, Dr. Kent Ausburn, has reviewed all technical disclosure in this release.

The TSX Venture Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of this release. Statements in this press release other than purely historical information, including statements relating to the Company`s future plans and objectives or expected results, constitute forward-looking statements. Forward-looking statements are based on numerous assumptions and are subject to all of the risks and uncertainties inherent in the Company`s business, including risks inherent in mineral exploration and development. As a result, actual results may vary materially from those described in the forward-looking statements.

For further information please contact Damien Reynolds, CEO or Garry Stock, Executive VP at (604) 683-8320, or visit www.tournigan.com
Jetzt wissen wir auch, warum sich gestern die Kanadier so schön eingedeckt haben, das war wohl erst der Anfang. Die Meldung kam nachbörslich!

:kiss::kiss:
This new uranium acquisition adds a dynamic component to Tournigan`s asset mix.

find ich richtig gut, Phantasie ist genug drin jetzt, brauchts nur noch Volumen ohne Ende
also, ob das Challenger Bild hier wirklich passend ist, ich denke eher doch wohl nicht oder?!
Also wer es nun immer noch nicht kapiert hat, sollte lieber im Sand spielen. Tournigan ist als Kurzfrist- und Zukunftswert bestens geeignet. Die Uranpreise schlagen an die Decke und Gold steigt seit Tagen wieder!!!

Wer heute nicht einsteigt, wird das Nachsehen haben.

Na gut, manche wollen und können nicht
und manche können und begreifen nicht!
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
irgendwie gefällt mir deine mehr oder minder agressive A&W gar nicht, also ich für meinen Teil war wohl schon drin, da hast du noch nicht mal von postings wie dem obigen geträumt...
Wie eröffnen in FFM mit 0,27 SAK und 0,26 BID.
Heute sehen wir mindestens die 0,32!!!
Für Schnellreagierer: 16%!!! :eek:
@ Autofahrer mit Dreizack
Ach komm Daimlerfahrer mach doch einen anderen an.
Oder verdrück dich aus meinem Thread. OK.
Oder erwartetst du eine Huldigung, weil du auch die schweren Zeiten von TVC durchgemacht hast, wo ich im Thread die 0,20 vorausgesagt und verkauft habe. :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Mir ist weder nach Kräftemessen, noch nach Minderung eines anderen Mitgliedes - such dir dazu bitte einen anderen Spielplattz, wenn die eine Herausforderung oder Anerkennung brauchst.
Oder verhalte dich so, wie wir alle es von einander erwarten, dann bist du herzlich willkommen. ;)
Gruß und schönen Tag
Eyk
Hier noch auf deutsch:

Vancouver, B.C. (ots) - Der Tournigan Gold (Nachrichten) Corporation (WKN
898464; ISIN CA8915651035) wurden drei Uranexplorationslizenzen in
der östlichen Slowakei zugestanden, welche die Rechte an drei hoch
aussichtsreichen Urandistrikten sichern. Diese einzigartige Übernahme
resultiert mitunter daraus, dass Tournigan mit seinem dynamischen
Managementteam die aktivste Mineralexplorationsfirma in der Slowakei
ist. Tournigans Ziel ist es, die existierenden Projekte
weiterzuentwickeln aber auch zusätzlichen Wert für die Aktionäre,
durch Endeckung bislang übersehener Assets, hinzuzufügen. Der
letztlich erfolgte Uranpreisanstieg über das 15-Jahreshoch machen
diese Uranlagerstätten zu einer attraktiven Gelegenheit für
Tournigan.

Der Schlüsselfaktor bei der Entscheidung von Tournigan war die
Eignung für eine Anwendung für vier existierende Uranlagerstätten mit
historischen Ressourcenschätzungen von mehr als 40 Mio. Pfund Uran
und über 68 Mio. Pfund Molybdän. Die gegenwärtigen Marktpreise für
Uran sind 29$ pro Pfund sowie 25$ pro Pfund für Molybdän. Die
Lagerstätten heißen Noveska Huta, Jahodna, Svabovce und Spissky
Stiavnik und befinden sich auf einer insgesamt 99 qkm großen
Explorationslizenzfläche. Zusätzlich zu den vorhandenen Lagerstätten
existiert ein beträchtliches Explorationspotential innerhalb der
lizenzierten Fläche, basierend auf historischen Arbeiten und
prospektiver Geologie. Der Kozie Chrbty-Bezirk, welcher die
Lagerstätten von Svabovce und Spissky Stiavnik beherbergt, sowie die
Novoveska Huta-Lagerstätte verfügen alle über vergangene
aufgezeichnete Produktion sowohl aus Tage- als auch aus Untertagebau.
Noveska Huta hat Berichten zufolge seit der Bronzezeit Kupfer
produziert, mit Minen die erst 1990 geschlossen wurden. Obgleich
ausgedehnte Bohrungsarbeiten und Untergrundentwicklungsarbeiten durch
den slowakischen Staat erfolgten, gab es hier seit 1992 aufgrund des
niedrigen Uranpreises keine nennenswerten Aktivitäten. Tournigan
beabsichtigt als ersten Schritt die für die Bestimmung 43-101
notwendigen technischen Aufzeichnungen zu komplettieren und diese
Assets zu entwickeln.

Noveska Huta Lagerstätte:

Auf einer Explorationslizenz von 13 qkm liegend, sind auf Noveska
Huta bereits beträchtliche Untertagentwicklungsarbeiten fertig
gestellt, die eine Länge von 5.500 Meter auf 5 Abschnitten
übersteigen. Zwei kleinere Lagerstätten und ein bekanntes
Uranvorkommen befinden sich hier zusätzlich zur Noveska Huta-
Hauptlagerstätte. Die offiziell registrierte historische
Ressourceneinschätzung ist wie folgt:

Kategorie Z2/Z3 Tonnen Uran% Uran(Pfund) Molybdän% Molybdän(Pfund)

Historische
Einschätzung 12,0 Mio. 0.064 16,953,200
74,9 Mio. 0.03 49,523,880


Die historische Einschätzung wurde von Uranovy Priskum unter
Verwendung der sog. Block-Modell Methode 19 fertig gestellt. Die
Uranschätzung wurde von einer Teilmenge der Molybdän Daten generiert.
Die Datenbank beinhaltet Bohrlöcher und Untergrundstollen mit 9
Bohrlöchern die zwischen 1975 und 1985 gebohrt wurden und sind in
obigen Schätzungen inkludiert. Es fand eine volle radiometrische
Erkundung jedes Bohrloches statt. Das Explorationspotential auf
Noveska Huta ist mit der gesamten erzhaltigen Uransohle, die eine
Fläche von 1,5 Mio. qm umfasst und durch historische Bohrungen
getestet wurde, beeindruckend. Historische metallurgische Arbeiten
ergaben unter Verwendung von Druckauswaschung mit NaOH (Kalk) und
Na2CO3 (Soda)bei einer Temperatur von 150 Grad eine Gewinnungsrate
von 88-90% für Uran und 93-94% für Molybdän.

Jahodna Lagerstätte

Jahodna liegt auf einer Explorationslizenz, die 32 qkm umfasst. Die
historische Ressourcenschätzung fokussiert eine Fläche von 500 m
entlang eines Streiches mit einer Abfalllänge von 500 m, ungefähr
250m unter der Oberfläche. Die Lagerstätte erscheint sowohl an den
Enden als auch in der Tiefe offen und weist gutes
Explorationspotential auf.

Kategorie Z-3 Tonnen Uran % Uran Molybdän % Molybdän
(Pfund) (Pfund)
Historisch
"High grade" 1,15 Mio. 0.459 11,633,800 0,38 9,631,500
Historisch
"low grade" 1,08 Mio. 0,187 4,451,200 0.38 9,045,200

Die historischen Schätzungen auf Jahodna wurden von Uranovy
Prieskum unter Verwendung einer Blockmodellmethode fertiggestellt.
Der "Cutoff" Grad liegt zwischen 0,03 und 0,015 %. 53 Bohrlöcher mit
einer Gesamtlänge von 17.936 m wurden auf Jahodna zwischen 1985 und
1991 gebohrt, mit einer vollen radiometrischen Erkundung jedes
Bohrloches.

Historische metallurgische Arbeiten ergaben unter Verwendung von
Druckauswaschung mit NaOH (Kalk) und Na2CO3 (Soda) eine
Gewinnungsrate von 88-90 % für Uran und 93-94 % für Molybdän,das bei
einer Temperatur von 150°C. Die Uranmineralisierung tritt als Überzug
und Imprägnierung (Uranit und Brannerit) und/oder in feinkörnigen
Matrizen auf (Sandsteinverbindungen).

Kozie Chrbty Distrikt - Lagerstätten Erwartungen.

Der Chrbty Distrikt ist mit einer 45 qkm Explorationslizenz
überzogen und beinhaltet zwei historisch geschätzte Uranressourcen,
zwei Lagerstätten die zwischen 1967 und 1972 ausgebeutet wurden und
fünf aufgezeichnete Vorkommen, von welchem Tournigan glaubt, dass
exzellentes Explorationspotential besteht. Die regionale Datenbank
enthält 651 Oberflächen- und 248 Untergrundbohrlöcher sowie 8.650 m
Stollen und Gänge. Der Bohrabstand auf der ausgewählten Fläche ist
mit 25 m mal 50 m sehr nah.

Name Tonnen Uran % Uran (Pfund)
Svabovce 1,489,000 0.19 6,224,000
Spissky Stiavnik 294,000 0.17 1,125,400


Beide, sowohl die für Svabovce als auch die für Spissky Stiavnik
getätigte historische Ressourceneinschätzung wurde von Uranovy
Prieskum unter Verwendung einer Blockmodell Methode und einem
"Cutoff" Grad von 0,15 % fertiggestellt.

Historische metallurgische Arbeiten mit Uran von beiden dieser
Lagerstätten ergaben eine Gewinnungsrate zwischen 90 % und 93 % unter
Verwendung eines Schwefelsäure-Kohlenstoff
Druckauswaschungsprozesses. Eine Auswaschung vorort wurde ebenso
erfolgreich auf einem kleinen Bereich mit Gewinnungsraten zwischen
72% und 83 %, getestet.

Tournigan hat die obigen Einschätzungen überprüft und sieht diese
als zutreffend an. Die erfolgreiche historische Ausbeutung der
slowakischen Uranlagerstätten und die metallurgischen Tests
indizieren die Glaubwürdigkeit der historischen Ressourceschätzungen.
Wie auch immer, Tournigan hat die notwendigen Arbeiten um die
Ressourcen gemäß dem CIM Standard zu verifizieren, noch nicht
durchgeführt. Die Slowakischen Kategorien "Z-2" und "Z-3" sind im
Groben gleichwertig mit "indicated" und "inferred" Ressourcen.

Zusammenfassung:

Tournigan hat zu seinem Goldportfolio drei Uran Projekte, die vier
historische Lagerstätten beinhalten, hinzugefügt.

Lagerstätte Uran % Uran (Pfund) Molybdän % Molybdän
(Pfund)
Novoveska Huta 0.064 16,953,200 0.03 49,523,880
Jahodna 0.459 11,633,800 0.38 9,631,500
0.187 4,451,200 0.38 9,045,200
Svabovce 0.190 6,224,000
Spissky
Stiavnik 0.170 1,125,400
Total 40,387,600 68,200,580


Die Firma plant weiterhin mit Schwung die Entwicklung der
Kremnica- und Curraghinalt-Goldlagerstätten voranzubringen, während
auch der Wert dieser drei Uranlagerstätten maximiert wersen soll.

"Tournigan ist begeistert von diesen neuen Chancen", sagte Damien
Reynolds, CEO. "Wir sind glücklich, die Qualifikationen innerhalb der
Firma zu haben, die notwendig sind, um solche außergewöhnlichen
Projekte zu übernehmen und zu evaluieren. Tournigan wird fortfahren,
regelmäßig mit den Investoren über die Erkundung dieser drei
wichtigen Projekte zu kommunizieren."

Tournigan Gold ist fokussiert auf die Entwicklung von zwei
fortgeschrittenen Goldprojekten in Europa - Curraghinalt in
Nordirland und Kremnica in der Slowakei. Die neuen Uranprojekte fügen
eine dynamische Komponente zu Tournigans Assetmix hinzu.

Besuchen Sie bitte www.tournigan.com für weitere Infos!


Originaltext: Tournigan Gold Corp.
Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=55438
Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_55438.rss2
ISIN: CA8915651035


Pressekontakt:
Garry Stock, Executive Vice President
gstock@tournigan.com
t +1-604-683-8320
f +1-604-683-8340
http://www.tournigan.com
Die Nachricht ist noch lange nicht rum. Ich schätze bis heute nachmittags sehen wir die 0,32.
Na schau mer mal.
Verständlich, alle wollen rein und das Feuerwerk miterleben. :laugh:
Aber es verkaufen auch viele ihr Limit. ;)
Gute Rendite
Eyk
Jo die grosse Masse hat noch gar nix gecheckt!:D

Heute Mittag ueber 30!!!:eek:
nach der morchelchen Berechnung müsste eine Aktie 49 $ wert sein.
Hilfe, im Moment gerade mal 0,29 €!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:

Ich bin so gerne Millionär :laugh::laugh::laugh::laugh:
[posting]16.833.390 von JAY25 am 08.06.05 09:44:31[/posting]da sind wir doch schon:D
Man da hab ich mich ja voll verschätzt mit meinen 0,32.
Jetzt schon 0,31 in FFM. :eek::eek::eek::eek::eek::eek:
da werde ich mal die hälfte zu 0,30 abgeben, nachmittag wird es wieder billiger:D

der anstieg ist etwas übertrieben
Speedy001, das wird dir nicht gelingen, da wir bereits kurz vor der 0,32 stehen. :laugh::laugh::eek::eek::laugh::laugh:
ja, wow 16% sind wirklich richtig übertrieben, muss dir beipflichten Eyk, manchen ist nicht zu helfen...
@ Mercedes
Du kannst ja auch ein netter sein.
herzlich willkommen!

Achtung gleich fällt die

3 . 0 0 0 . 0 0 0

Hui:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:
3 . 0 9 8 . 0 0 0 und 0 , 3 2 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
hallo
wie hoch schaetzt ihr den wert in den naechsten 4 wochen ein??????????????????
#41

...es sei ihnen gegönnt :)...
...und mir auch...Eichel freut sich :(...

Grüße

phoeniks
leute, wann geht es hier endlich richtig los?
1000% sind mittelfristig garantiert drin...:lick:
Bin zurück!

@ Speedy
...bleibt doch mal ganz ruhig!
Die hättest du bei 0,35 - 0,37 mitnehmen können.
Aber jetzt?
Verfolge den Kurs in Can lieber weiter.

Gute Trades und fette Beute Jungs und Mädels
Eyk ;)
Sag doch mal einer, wo man in Canada den Kurs einsehen kann. Wie ist das canadische Kürzel für Tournigan?

Vielen Dank
Rocca
aber wer heute für 0,37 gekauft hat, ist erstmal angeschmiert, also am besten nicht auf allzu euphorische gerüchte hören, die dienen nur dem selbstzweck der gerüchtemacher
Hi

Also so richtig geht der Kurs in Canada nicht hoch, ich glaube da hat sich einer hier am anfang des Thread eine goldene Nase schon verdient und lacht sich ins Fäustchen , oder ?

Aber das passiert hier ja öffters, das muß man halt auch wissen welches Risiko hier zu finden ist.

Bin mal gespannt wie der Krimi weiter läuft.

Servus
[posting]16.841.384 von MojoAlex am 08.06.05 20:18:01[/posting]Hallo Mojo

Du meinst doch nicht etwa mich, oder? :laugh::laugh:

Keine Sorge, Tournigan wird durchstarten.
Aber, wie in den letzten Tagen auch schon beschrieben, die Indikatoren sind für diese News einfach zu heiss, sodass der Wert noch kurz runterkommen muss. Dann sollten wir aber Kurse bis 1 € sehen. Gut Ding will Weile haben. ;)

Eyk
Der nächste Run wird auf 0,40€ laufen, denke ich. Der Chart sieht sehr gesund aus!:lick:
[posting]16.841.539 von daphnee am 08.06.05 20:36:40[/posting]naja, schade war wohl auch nix...denke wir werden nachher unter 0,40 sein..auch kaum Nachfrage..naja wie so oft
[posting]16.841.539 von daphnee am 08.06.05 20:36:40[/posting]jo geht ordentlich gen Süden
wird Zeit,das es bei TVC wieder etwas ruhiger wird.
Die Zocker umschwärmen TVC wie Motten das Licht:confused:
Nix mit gen Süden!

SK 0.450 +18.42 % 3,918,909 Stück

Schaut Euch diesen Chart an!!!



Ich wünsche Euch, dass Ihr mit Euren 10-20 %, die Ihr vielleicht heute gemacht habt, glücklich werdet!

Und immer an den Eichel Hans denken! :laugh::laugh::laugh:

Ab diesem Jahr ist das Bankgeheimnis definitiv gefallen! :D:D:D

Gutes Nächtle
Porus
Hätte mir von Can heute mehr erwartet. Abgesehen vom Umsatz, die Kurse waren traurig. Am Ende ziehen 1-2 Leute die Karre aus dem Treck, da der Markt nicht nach oben lenkt.
Aber mal im Ernst, warum sollte den der Kurs über 0,29 eröffnen?

Der Umrechnungskurs liegt bei: 1,5303 bzw. 0,6533

Daraus ergibt sich ein Kurs von 0,294 €.

Zudem spricht gegen steigende Kurse:
1. Das GAP muss geschlossen werden. Wurden bisher immer sehr schnell dicht gemacht.
2. Die Indikatoren sind nach wie vor heiss und heisser, die brauchen eine Verschnaufpause.

Wie sehr ihr das?
Gruß
Eyk
[posting]16.842.611 von Eyk am 08.06.05 23:29:42[/posting]Ich lese aus diesem Posting nur raus, dass da jemand wieder günstig rein möchte.
wir haben noch alle viel Freude an der Aktie,der anfang ist gemacht ruhig bleiben die geht ihren Weg auch ohne Pushen .
Ich finde Tournigan steigt mit den neuen Projekten in eine andere Liga auf, da halte ich nicht viel von Gaps und ähnlichem. Lassen wir uns überraschen!
Ich bin gestern in Kanada noch mal mit weiteren Stücken bei 0,425 reingegangen.
Na, dann lassen wir uns mal überraschen. Ich habe mir für die nächsten Tage ein Limit bei 0,23 € gesetzt.
Viel Erfolg heute
Eyk
Hallo Eyk
Typisch, zuerst pushed du sie hoch,nach dem du vorher sicher schon drin warst, steigst bei 0,35 -0,37 aus und hoffst dass du wieder bei o,23 reinkommst, für dich nicht schlecht, aber die anderen die aufgrund deines Threads auf dem Weg zu 0,37 eingestiegen sind werden nicht gerade erfreut sein wenns wieder so weit zurück kommt, ich hoffe du bleibst auf deinem Limit sitzen.

Servus
Hallo Kanal,
kannst Du mir bitte mal den Link zur TSX nach Toronto
reinstellen. Danke.
[posting]16.843.117 von MojoAlex am 09.06.05 07:56:13[/posting]Volle Zustimmung!
bin mal gespannt wie es heute weitergeht?
ich glaube wir werden wieder ein wenig steigen!
rich
Also Jungs und Mädels bleibt mal cool! :cool:
Einerseits ging ich gestern davon aus, dass Canada wesentlich besser reagiert und bei hohem Volumen nicht so vor sich "hindümpelt". Die 0,5 hatte ich schon erwatet.
Anderseits heisst meine Überschrift nicht, dass wir heute oder morgen die angesagten Höhen sehen, sondern in den nächsten Tagen. Voraussetzung ist aber aus meiner Sicht, andere sehen das anders, dass sich der Wert nachdem hohen Volumen von gestern erholen muss. Und mal ganz im Ernst, wer gestern bei 0,33-037 verkauft hat und heute oder in den nächsten Tagen wieder einsammelt, kann sich doch nicht beschweren, oder!?
Gier frisst Hirn und so warten manche auch über die 30 € hinweg und meinen an einem Tag wird Rom erbaut.
Dafür übernehme ich nicht die Verantwortung!
Auch, weil das Papier seinen Weg nach oben gehen wird.
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehe ich gern zur Verfügung.
Weiterhin viel Erfoilg
Eyk ;)
[posting]16.843.117 von MojoAlex am 09.06.05 07:56:13[/posting]Auch von mir volle Zustimmung !!!
das Volumen stimmt, die Richtung stimmt,

heute Abend Chat auf http://www.conferencechat.de

nicht vergessen

morchel


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.