DAX+0,14 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-1,74 %

betterthantherest (Seite 677)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 43.134.281 von betterthantherest am 08.05.12 10:12:18Inder inside :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.134.257 von betterthantherest am 08.05.12 10:09:26Naja, Amis haben auch ihre Macken. "Erleide" das oftmals bei unseren internationalen Projekten :rolleyes:
Wie lieb sind mir da doch unsere Polen, Schweden und Franzosen, die sind nicht so extrem in ihren Handlungen.
Aber alles nur so gefühlt ... ;)
Was die 15% angeht, m. E. sollten allen Einkommenssteuern gleich sein, egal welche Einkunftsart.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.137.653 von MdBJuppZupp am 08.05.12 20:28:33Früher war ich eine echter USA Fan. Ich hatte mir ja sogar überlegt dorthin auszuwandern, aber wie es scheint werden die Amis von Jahr zu Jahr bescheuerter. Siehe Tea Party usw. Schade um dieses schöne Land.

Ich bin auch dafür alle Einkünfte gleich zu besteuern, allerdings muss man dabei auch aufpassen, dass es zu keinen Doppelbesteuerungen kommt.

Kursgewinne bei Aktien zu besteuern ist so ein Fall.

Das selbe gilt, wenn Unternehmen Gewinne versteuern und bei Ausschüttung die Eigentümer noch mal.

Aber solche Feinheiten sind der Staatsmafia ja egal. Hauptsache sie kann sich ihre Taschen füllen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.139.742 von betterthantherest am 09.05.12 10:00:14Die Gesamtbesteuerung muß deutlich unter 50% liegen, das sehe ich auch so. Die liegt zurzeit bei "normalen" Arbeitnehmern bei über 50%. Und so dürfte die Gewinn + Dividendensteuer zusammen wohl auch liegen??
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.139.742 von betterthantherest am 09.05.12 10:00:14Aber solche Feinheiten sind der Staatsmafia ja egal. Hauptsache sie kann sich ihre Taschen füllen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.143.791 von MdBJuppZupp am 09.05.12 21:49:39Körperschaftssteuer plus Soli plus Gewerbesteuer plus Abgeltungssteuer plus Soli.

Ich meine schon, dass man damit in der Regel über 50% liegt.

Die Gewerbesteuer ist standortabhängig, mal höher mal niedriger.
Ende September gibt es die Dividende, passend zu meiner Strategie im Herbst Aktien zu kaufen.

http://www.mydividends.de/scottish_and_southern_energy_steig…

Dividenden aus Frankreich verlieren ihre Attraktivität, wegen der auf 30% erhöhten Quellensteuer.

Frankreich braucht sich nicht zu wundern, wenn es mit dem Land immer weiter abwärts geht. Bin mal gespannt, was sich der neue Präsident so alles einfallen lässt.
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.173.144 von betterthantherest am 16.05.12 15:08:21Das is n Sozi, der wird die französischen Aktien noch unattraktiver machen.
In dem Zusammenhang, was bedeutet das für unsere Renault Beteiligung?
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.175.849 von MdBJuppZupp am 16.05.12 23:41:14Über die Dummheit der Politiker (und deren Wähler) kann ich mich immer nur ärgern. Nehmen wir arme Schlucker, die sich auch an Unternehmen beteiligen wollen, um wenigstens ein wenig Kapitaleinkünfte zu erzielen. Die wenigsten davon dürften auf Steuersätze von 25 und mehr Prozent kommen. In Deutschland müssten diese Leute eine Steuererklärung abgeben, um die zu viel bezahlte Steuer zurück zu bekommen. Manchmal lohnt noch nicht mal der Aufwand. Wenn dann auch noch ausländische Quellensteuern zurück gefordert werden müssen, setzt es bei vielen sowieso ganz aus. So zahlt der kleine Mann überproportional Steuern und kommt nie auf einen grünen Zweig.

Mit Wohnsitz in der Schweiz und dem entsprechenden DBA könnte ich von Frankreich gerade mal maximal 200€ zurückfordern (ist kein Witz). Das kann man voll vergessen.

Wegen der Dividenden rentieren sich Französische Aktien herzlich wenig, da ich auch nur 15% Quellensteuer angerechnet bekomme. Auf längere Sicht müsste die Dividende schon sehr hoch ausfallen, oder es bleibt nur, sich von der Aktie zu trennen.

Frankreich hat es verdient, wenn es mit dem Land abwärts geht.
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.176.980 von betterthantherest am 17.05.12 12:02:03Aber Renault behältst du trotzdem?
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben