checkAd

    DEUTSCHE WOHNEN Rebound? (Seite 173)

    eröffnet am 23.02.07 11:04:45 von
    neuester Beitrag 12.06.24 17:08:40 von
    Beiträge: 1.828
    ID: 1.114.008
    Aufrufe heute: 8
    Gesamt: 189.176
    Aktive User: 0


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 173
    • 183

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 01.07.08 07:47:34
      Beitrag Nr. 108 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.407.240 von dackelbert am 30.06.08 21:06:21Am 25. Juni wurde auch die Studie von Merrill Lynch veröffentlicht. Ein Pech, dass die Damen und Herren von Arnhold and Bleichroeder die Studie nicht rechtzeitig kannten. ;)

      Tut mir nur leid um die Lemminge, die ihre Aktien an diesem Tag billig verkauft haben.
      Avatar
      schrieb am 30.06.08 21:06:21
      Beitrag Nr. 107 ()
      DGAP-Stimmrechte: Deutsche Wohnen AG (deutsch)

      Deutsche Wohnen AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

      Deutsche Wohnen AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

      30.06.2008

      Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

      ---------------------------------------------------------------------------

      Die Arnhold and Bleichroeder Advisers LLC, New York, USA hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 26.06.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Deutsche Wohnen AG, Frankfurt am Main, Deutschland, ISIN: DE000A0HN5C6, WKN: A0HN5C am 25.06.2008 durch Aktien die Schwelle von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 5,12% (das entspricht 1351910 Stimmrechten) beträgt. 4,26% der Stimmrechte (das entspricht 1125610 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG von der First Eagle Overseas Fund zuzurechnen.

      30.06.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

      ---------------------------------------------------------------------------

      Sprache: Deutsch Emittent: Deutsche Wohnen AG Pfaffenwiese 300 65929 Frankfurt am Main Deutschland Internet: www.deutsche-wohnen.de

      Ende der Mitteilung DGAP News-Service
      Avatar
      schrieb am 30.06.08 07:30:43
      Beitrag Nr. 106 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.371.631 von kitzblitz am 25.06.08 13:43:09Die Merrill Lynch Studie versucht, den Preis von börsennotierten Immobiliengesellschaften anhand einer einzelnen Transaktion (LEG)zu bewerten. Dies ist sicherlich schon im Ansatz falsch, da hier versucht wird, einen einzelnen Abschluss über viele Transaktionen an der Börse zu stellen.

      Weiter sind die Wohnungsbestände nicht vergleichbar. Herr Stahli wird mir ja sicherlich auch keine Wohnung in Frankfurt zum qm-Preis einer Wohnung in Ratingen verkaufen. Auch die Kaufpreis-Miete Kennziffer ist in verschiedenen Regionen eben verschieden (sonst könnte man Aktien ja auch einfach nur nach der Dividendenredite bewerten).

      Die Studie hat jedoch in einem Punkt recht. Die Zeit der Deals über NAV ist zunächst vorbei.
      Avatar
      schrieb am 26.06.08 10:34:56
      Beitrag Nr. 105 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.251.394 von jacomo1 am 06.06.08 09:13:32Hallo,

      bin neu in diesem Forum. Daher wüsste ich gern den Wohnungsbestand in den einzelnen deutschen Städten sowie die kurz- und langfristige Verschuldung. Welche Aktiva sind neben dem Immobilienbestand vorhanden (Barvermögen,…?)

      Wie wurde der NAV von 38 EUR errechnet? Mit welchem Betrag (EUR/ qm) und mit welcher Wohnfläche wurde der NAV ermittelt? Wurden alle Verbindlichkeiten bei der Berechnung des NAV berücksichtigt?

      Danke für hilfreiche Antworten
      Avatar
      schrieb am 25.06.08 13:58:18
      Beitrag Nr. 104 ()
      Sieht aus als wenn der Rebound startet ;) 9,84€ :eek::eek:

      Trading Spotlight

      Anzeige
      NuGen Medical Devices
      0,0600EUR +3,45 %
      Umsatzlawine losgetreten – Kursexplosion am Montag?! mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 25.06.08 13:52:01
      Beitrag Nr. 103 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.371.680 von kitzblitz am 25.06.08 13:48:57Da war er sicher noch AZUBI.
      Avatar
      schrieb am 25.06.08 13:48:57
      Beitrag Nr. 102 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.371.673 von kitzblitz am 25.06.08 13:47:38ich möchte mal wieden was der typ vor 2 jahren in seinen analysen
      geschrieben hat !!
      Avatar
      schrieb am 25.06.08 13:47:38
      Beitrag Nr. 101 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.371.661 von Ballerbatsch am 25.06.08 13:46:28in frankfurt auch nicht !!!
      Avatar
      schrieb am 25.06.08 13:46:28
      Beitrag Nr. 100 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.371.631 von kitzblitz am 25.06.08 13:43:09Für 600€ kriegst du in Hamburg nicht mal nen Platz für'n "DIXI" Klo.
      Avatar
      schrieb am 25.06.08 13:43:09
      Beitrag Nr. 99 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 34.371.586 von kitzblitz am 25.06.08 13:38:19laut merryl sind also durchschnittliche deutsche wohnungen nur
      ca 600 € pro qm wert.
      also das ist ja wirklich interessant. wenn das so ist würde
      ich mal alle deutschen banken auf sell stellen .
      überlegt euch mal wieviele immobilien die in deutschland finanziert
      haben.
      und nebenbei ist auch jeder wohnungsbesitzer mit finanzierung
      eigentlich pleite!!
      gibt ja nur 600 euronen !!!

      also da lach ich mich doch tot !!
      • 1
      • 173
      • 183
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      0,00
      -1,10
      -2,05
      -0,75
      -2,17
      +1,14
      -1,36
      -0,93
      0,00
      -0,57

      Meistdiskutiert

      WertpapierBeiträge
      44
      36
      34
      30
      26
      14
      12
      11
      11
      11
      DEUTSCHE WOHNEN Rebound?