checkAd

Aurelius- Einstiegssignal! (Seite 1012)

eröffnet am 09.03.10 20:18:31 von
neuester Beitrag 20.04.21 10:24:58 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.12.20 18:26:56
Beitrag Nr. 10.111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.033.809 von buylow_sellhigh am 11.12.20 15:20:59Bei Aurelius halte ich selbst die 10 Euro für möglich, da halte ich vieles für möglich in der Zwischenzeit.

Du hast oben ja selbst geschrieben:
"Was grundlos steigt kann auch grundlos wieder fallen."

Das derzeitige Corona Geschehen tut das Übrige dazu.

Hat man noch Geld für günstige Zukäufe ?

Kann man das bei dem jetzigen Zustand auf der Welt überhaupt zeitig sanieren ?

Wann kann Aurelius endlich wieder gewinnbringende Exits verbuchen ?

Wenn es dann endlich so weit wäre in ein paar Jahren weist Niemand ob es dann überhaupt noch
Dividende gibt von Aurelius oder wie nieder die sein wird.
🤔
AURELIUS Equity Opportunities | 16,88 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.12.20 19:17:58
Beitrag Nr. 10.112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.036.512 von WOB0815 am 11.12.20 18:26:56Meine Aussage bezieht sich auf, Zitat: “dieses Jahr wohl wieder auf die 10€“.

Man soll zwar niemals nie sagen, aber dieses Jahr 10€, sicher nicht und bis Februar unwahrscheinlich. Niedrigere Kurse als heute sind bis dahin schon gut möglich.

Für den Rest des Jahres 2021 und darüber hinaus würde ich momentan auf gar nichts wetten.
Da kämpfen noch Lockdown und Impfstoff, EU und EZB (mit jeweils weiteren 500Mrd€) gegen Virus und Verhalten der Bürger, gegen Insolvenzen und Überfüllung der Kliniken, nicht nur in Deutschland. (USA??)
AURELIUS Equity Opportunities | 16,88 €
Avatar
11.12.20 19:18:45
Beitrag Nr. 10.113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.036.512 von WOB0815 am 11.12.20 18:26:56Und nicht nur dass die Erträge fraglich sind: Die meisten Kosten laufen weiter.
AURELIUS Equity Opportunities | 16,88 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.12.20 20:04:53
Beitrag Nr. 10.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.037.430 von Informierer am 11.12.20 19:18:45So ist es.
👍
AURELIUS Equity Opportunities | 17,08 €
Avatar
14.12.20 17:38:05
Beitrag Nr. 10.115 ()
Geht ja wieder gut ab,sollte heute 5% runter gehen bei 8€ kaufe ich paar, noch vor Weihnachten?
AURELIUS Equity Opportunities | 16,62 €
Avatar
16.12.20 14:00:20
Beitrag Nr. 10.116 ()
https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=sto…

Die Aussagen zu den liquiden Mitteln sind interessant. 300Mio insgesamt und 100Mio freie Mittel. (liegt 30Mio€ über meiner ehemaligen Schätzung) :)

Die Aussagen zur weiteren Finanzierung sind recht vage und beziehen sich mal wieder auf die „Aurelius Group“, also alle Aurelius Firmen. Da sollte 4vestors mal sachkundiger nachfragen. Für die Aktionäre ist das wenig aussagefähig. :(

Brexit und Acquisitionsmöglichkeiten sieht er berufsbedingt positiv.
AURELIUS Equity Opportunities | 17,26 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.20 14:09:31
Beitrag Nr. 10.117 ()
Die Geschäftsjahresergebnisse für 2020 lassen sich so kurz vor Jahresende ja bereits einigermaßen abschätzen.

Der Q4 Zugang GKN-Wheels ist bilanzwirksam vollzogen. Pullman ist noch offen, aber in den Auswirkungen (48Mio Umsatz) nicht wesentlich, sonst eben in Q1. Exits gabs in Q4 keine. Neue Sondersituationen in Q4 durch Corona sind dank Staatshilfen überschaubar.
Somit dürfte sich der NAV (Zugang Neuerwerbungen, Abschlag Umsatzverluste wg. Corona) nur leicht erhöhen, auf eine Marke um 1000Mio€. (Ebenso lassen sich Umsatz, Gewinn, Cash und Eigenkapital bereits abschätzen.) Das würde, bei sonst gleichbleibenden Bedingungen/Kursabschlägen, einen Kurs, um die 18 bis 19€ ergeben, mit Aurelius üblicher hoher Volatilität. Das Ganze bei einem DAX um 13.400 Punkte, auf den Aurelius ja bekanntermaßen übersensibel reagiert.

Der immer noch undefinierte Brexit (samt GBP-Kurs) stellt noch ein zusätzliches Risiko dar. Auch die beiden letzten Akquisitionen waren in UK und erhöhen den UK-Anteil im Portfolio weiter.

Selbstverständlich führen neue Nachrichten seitens Aurelius zu entsprechenden Zu- oder Abschlägen, ebenso wie Veränderungen des Marktes (DAX), den ich nach der Jahresendrally zum Beginn von 2021 eher in Gefahr sehe. (Lockdown-Verlängerung, Impfgeschwindigkeits-Ernüchterung)

Für dieses Szenario gibt es zwar keine Garantie, aber eine hohe Wahrscheinlichkeit.
AURELIUS Equity Opportunities | 17,27 €
Avatar
16.12.20 14:28:38
Beitrag Nr. 10.118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.087.040 von buylow_sellhigh am 16.12.20 14:00:20Nur zu Lernzwecken hier ;)

Wir verfügen in der Gruppe auch nach der Rückzahlung von 103,1 Millionen Euro für unsere Wandelanleihe zu Anfang diesen Monats über Liquidität von mehr als 300 Millionen Euro

Ja, die Geschichte mit der Group 🤔

Stecken in diesen 300 Mio auch die 2019ér-anleihe über 75 Mio der AB und die 120 Mio Kapitalzusage für die WK 🙄🤔

Und warum kann die WK Übernahmen / Beteiligungen ( 3 Stück in 2020 , letzte im November 20 ) tätigen und die SE wartet, bis sich DIE günstige Gelegenheit ergibt und filetiert solange die vorhandenen Beteiligungen 🤔

Warum gelingt es anderen Beteiligungsfirmen, Zukäufe für ihre Buy & Build-Strategie zu finden🤔

Fällt mir ( wieder mal ) ein Spruch dazu ein:

Der eine wartet, daß die Zeit sich wandelt, der Andre packt es an und handelt 👍👏

Grüßle
Fozzybaer🤗

Hab´s bis jetzt noch nicht bereut, daß mein geld jetz woanderst arbeitet statt " hier rumzuliegen =🥂.
AURELIUS Equity Opportunities | 17,29 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.20 15:12:13
Beitrag Nr. 10.119 ()
Selbstverständlich führen neue Nachrichten seitens Aurelius zu entsprechenden Zu- oder Abschlägen, ebenso wie Veränderungen des Marktes (DAX), den ich nach der Jahresendrally zum Beginn von 2021 eher in Gefahr sehe. (Lockdown-Verlängerung, Impfgeschwindigkeits-Ernüchterung) Für dieses Szenario gibt es zwar keine Garantie, aber eine hohe Wahrscheinlichkeit.

Gut erkannt Meister, da stehe ich voll dahinter.
😉 👍
AURELIUS Equity Opportunities | 17,21 €
Avatar
16.12.20 15:16:17
Beitrag Nr. 10.120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.087.568 von Fozzybaer am 16.12.20 14:28:38Keine Sorge. 99,8% meines Kapitals arbeitet auch woanders.

Deine Fragen lassen sich zum Teil schon beantworten. Die 75Mio Anleihe stecken in der Finance AB, einer 100% Tochter der SE &Co KGaA. Die Finanzierungszusage (einbezahlt? egal) ist derzeit nur in der WK.

Ob sich das durch ein „Co-Investmentmodell“ ändert ist vollkommen offen.
(Rein spekulativ und rein theoretisch könnte die AG auch die WK, samt Finanzierungszusagen übernehmen, sozusagen als Initialzündung für ein attraktives Fondsmodell mit Management Co-Investments. Eigene Aktien für eine Cash schonende Übernahme wären vorhanden. Das könnte zukünftige Interessenskonflikte, auch mit dem Abschlußprüfer KPMG, minimieren. Aber das ist eine kräftige Spekulation, allerdings wäre soetwas durchaus sinnvoll.)

Endgültige Klarheit kommt, wie immer bei Aurelius, nicht in Presseinterviews, sondern mit dem Geschäftsbericht oder ggf.Pflichtmitteilungen.

Solange die WK nur ein Fünftel so groß ist wie die AG sehe ich das gelassen. Allerdings nicht wenn sich das in Zukunft ändern sollte. Deswegen habe ich auch auf die Firmenstruktur in früheren Beiträgen aufmerksam gemacht.
AURELIUS Equity Opportunities | 17,20 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Aurelius- Einstiegssignal!