DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 14789)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.599.372 von vidar am 19.05.19 22:27:08
Zitat von vidar: Ich gratuliere der FPÖ noch nachträglich zum 60. Jubiläum und drücke ihr für die an-
stehenden Neuwahlen ganz fest die Daumen und wünsche ihr, dass sie den schweren
Fehltritt ihres bereits zurückgetretenen Vormanns möglichst rasch überwindet und
wieder ein fantastisches Ergebnis einfahren wird.
Vorwärts, FPÖ! :)

Der Fehltritt war ja rein moralisch und verbal im Suff, denn in den 2 Jahren seit Erstellung des Videos hat dem Strache als auch der FPÖ niemand tatsächliche Bestechung / Korruption nachweisen können.

Warum wurde das Video 2 Jahre lang zurückgehalten und erst jetzt mit dem einzigen Ziel der Wahlbeeinflussung eingesetzt? Dazu auch noch von Deutschen gegen Österreich? Wenn der österreichische Wähler auch nur annähernd Grips und Stolz besitzt, könnte das Spiel eher zum Bumerang für die Internationalsozialisten werden.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.599.561 von wuscheler am 19.05.19 23:44:23Wir hatten übrigens kürzlich einen ähnlichen Fall hier in Deutschland, wo es allerdings nicht nur um im Suff geäußertes Blabla ging, sondern ganz konkret wurde.
Ursula vdL und Gorch Fock.
Öffentlicher Aufschrei?
Rücktritt & Koalitionsaufkündigung?
Fehlanzeige!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.599.459 von Corine am 19.05.19 22:54:13Ja, der Prozess Stellenabbau läuft bereits an und demnächst folgen dann noch die Arbeits-
plätze in der Kohle und den verbliebenen Kernkraftwerken und wenn die Politnarren so wei-
termachen, werden noch mal etliche Stellen im Automobilsektor nebst Zulieferern fällig sein.


Das wird noch ein böses Erwachen geben.



PS: Hoffentlich lassen sich die Leute nicht mehr allzu lange von den etablierten Polit-Clowns
einlullen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.599.465 von AUMNGH45 am 19.05.19 22:55:52Na ja, schaun mer mal. Ich bin auch schon sehr gespannt, wie unsere
Zauberlehrlinge die Probleme zu lösen gedenken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.599.561 von wuscheler am 19.05.19 23:44:23Ja, bisher ist nicht von tatsächlicher Korruption und Bestechung die
Rede und auch ich setze auf den Grips und Stolz der Österreicher.


Vorwärts, FPÖ! :)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.599.633 von vidar am 20.05.19 00:20:20
Zitat von vidar: Ja, bisher ist nicht von tatsächlicher Korruption und Bestechung die
Rede und auch ich setze auf den Grips und Stolz der Österreicher.

Vorwärts, FPÖ! :)

Interessant, was bei WO so an Werbung kommt ...


Screenshot

Leider kann ich nicht die FPÖ voten, die AfD tut's aber auch :D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.599.603 von wuscheler am 20.05.19 00:03:16
Zitat von wuscheler: Wir hatten übrigens kürzlich einen ähnlichen Fall hier in Deutschland, wo es allerdings nicht nur um im Suff geäußertes Blabla ging, sondern ganz konkret wurde.
Ursula vdL und Gorch Fock.
Öffentlicher Aufschrei?
Rücktritt & Koalitionsaufkündigung?
Fehlanzeige!


Die gut dotierten „Beraterverträge“ von Ursula vdL mit entsprechenden Nutznießern sind für mich nichts anderes als verdeckte Korruption - die Bevölkerung wird dabei skrupellos abgezockt. Der grauenhafte Zustand der Bundeswehr spricht Bände!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Was mir bei zu einer ausgewogenen Berichterstattung in Deutschland zur Politik in Österreich eindeutig fehlt, ist der Rückblick auf die erreichten Resultate der ÖVP-/FPÖ-Koalition. Wie haben sich Wirtschaftswachstum, Steuern, Arbeitslosigkeit, illegale Migration oder die Rentensysteme entwickelt? Gab es konkrete Beweise oder wenigstens eindeutige Belege für Korruption in der Regierungszeit?

Dies zeigt (zumindest mir), dass bei der Strache-Video-Veröffentlichung es den deutschen Medien ausschließlich um Wählerbeinflussung unmittelbar vor den Wahlen geht und dass die Ergebnisse der realen Regierungspolitik (z.B. in Deutschland oder Österreich) für die Bürger, nahezu komplett ausgeblendet werden.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Dr. Krah: Am 1. September wird ein Erdbeben von Sachsen nach Berlin und Brüssel gehen!
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.599.678 von Dampfi69 am 20.05.19 01:30:53

Österreich hat als ein Beispiel nur, eine sehr gute Steuerentlastung verabschiedet, dies bei guter aktueller und künftiger Haushaltslage.

Umgerechnet auf Deutschland wären es um die 50 Mrd. €...........pro Jahr.....

Was macht Deutschland unter der Regierung einer linken merkelisierten CDU? Können nicht einmal den Soli abschaffen, nach Jahrzehnten.....ab 2019......ab 2020...

Die Linken in Deutschland zahlen lieber für eine illegale obergrenzenlose Massenmigration von in der Masse Gästen, die aus sicheren Zonen und Drittländern "einreisen".

Meine Wahl daher: AfD
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben