DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 17083)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.160.575 von greenanke am 14.12.19 19:02:08Ich habe übrigens mehrfach festgestellt, dass AfD-Anhänger meinen, ihre Partei wäre als einzige auf die glorreiche Idee gekommen, ein Programm zu veröffentlichen! ;) :D :laugh: :laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.160.602 von greenanke am 14.12.19 19:05:17
Zitat von greenanke: Ich habe übrigens mehrfach festgestellt, dass AfD-Anhänger meinen, ihre Partei wäre als einzige auf die glorreiche Idee gekommen, ein Programm zu veröffentlichen! ;) :D :laugh: :laugh:


sehr gut erkannt

Glorreich ist Naziesprech

bitte mehr davon

AfD Wähler kenne ihre Glorreiche Meinung
siehe G20 Hamburg
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.160.152 von Krawallo29 am 14.12.19 17:08:38
Zitat von Krawallo29:
Zitat von Conger: Recht hat der Stärkere. Das ist die einzige wirkliche Regel. Der Konflikt in Palästina ist eines der vielen Beispiele, wie dann mit Diplomatie versucht wird so ein Problem anders zu lösen also nach Vorbild Menschenrechte. Ergebnis ein ewig dauernder Konflikt in den zig andere auch noch hineingezogen werden und am Ende sind alle sauer und es wird doppelt und dreifach knallen. Die Rohingya in Myanmar sind gleich das nächste Beispiel und so weiter und so fort.


Rohingyas sind illegale Einwanderer in Myanmar und bekommen nur das, was sie verdienen...


Gott der Herr sorgt immer für die verdiente Strafe. Bei manchen lässt er Gnade walten weil das Hirn nicht mehr vergibt.

Gnade uns Gott heißt es bei den unredlichen nur zu gerne
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.160.602 von greenanke am 14.12.19 19:05:17Die Antidemokraten seid ihr bzw eure Parteien die ihr wählt ;)

Schreib doch mal welche tollen Steuererhöhungsprogramme von denen kommen ;)

Das nennt ihr Konzepte, lächerlich 🤣

Die Deutschen werden abgezockt, viele werden immer ärmer und jeder zweite Neurentner hat unter 450€ Rente.

Strassen, Brücken, Autobahnen, Schulgebäude ect marode und alles mit den Konzepten der Parteien die ihr seit Jahren wählt. :look:

Schon mal was von Opposition gehört? So wie die FDP, Linken und Grünen so ist die AfD auch Opposition. Größter Ärger scheint wohl zu sein, dass 94 Sitze allein im Bundestag besetzt werden ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.155.688 von Conger am 13.12.19 19:18:02
Zitat von Conger: Es ist so, dass die Politiker damals schon wussten, dass der Euro kommen wird. Da gibt es keinen zweifel. Aber eben sich hinstellen und sagen, der Schilling wird bleiben. Frechheit so etwas. Und mit Einwanderung: Seit Ewigkeiten das selbe. Die Leute kommen und bleiben, weil die Staaten die Leute ja gar nicht zurücknehmen. Ist doch alles bekannt. Es war nur eine Frage der Zeit bis die Massen kommen werden ohne radikale Bevölkerungspolitik in diesen Staaten. Was haben sie wirklich gemacht? das Kindergeld und Medizin und noch ein paar Waffen geschickt.
Nein, wie ich schon sagte: Schuld sind die Leute selbst. VOn solchen Politikern darf man sich nicht regieren lassen.


Die Unredlichkeit der Gewählten ist lediglich das Spiegelbild der Unredlichkeit ihrer Wähler.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.158.334 von greenanke am 14.12.19 10:16:49
Zitat von greenanke:
Zitat von reaaalist: ...
Moin Kurt,
Wir brauchen keine Antifaschisten weil wir kein Faschismus mehr haben.
Ist doch logisch, oder?
...

... und das soll auch so bleiben, oder?! ;) :cool:

Dann solltet ihr eure Zielrichtung mal neu justieren, von wem diese Gefahr ausgeht. Das ist nicht der kleine Höcke aus Thüringen.
Faschismus ist die Herrschaftsform, die von "oben" eingeführt wird, sobald den Globalisten die Kontrolle über ihre Bevölkerungen zu entgleiten droht.
Der Faschismus ist von Dimitroff treffend charakterisiert worden als "die offene terroristische Diktatur der reaktionärsten, am meisten chauvinistischen, am meisten imperialistischen Elemente des Finanzkapitals."
Jede andere Faschismusdefinition hat lediglich das Ziel, die Organisatoren und Nutznießer dieser Herrschaftsform zun verschleiern.
Das Zu-Klaus-Klebern der Bevölkerung auf Geheiß der profitgierigen Regierungsclowns in Berlin und Brüssel ist für mich gelebter Faschismus in der Gegenwart.

Ich kann die Briten nur dazu beglückwünschen, den ressourcenverschlingenden, in weiten Trilen undemokratischen, souveränitätsverachtenden und zur unentwegten Umverteilung geschaffenen EU-Apparat verlassen und sich für Freiheit und Wohlstand entschieden zu haben. Die EU bringt den Briten nichts und der Verlierer des Brexit‘s sind eindeutig die finanziell noch mehr belasteten Deutschen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.160.479 von supernova1712 am 14.12.19 18:44:58"Wo bitte sind AfD-Konzepte?!?"

Also Punkt 1 müßte sein: gründlich ausmisten! Das kann man praktisch auf jeden Bereich unseres derzeitigen Systems beziehen. Ohne diesen Schritt ist jeder Versuch etwas neu zu gestalten von vornherein zum Scheitern verurteilt.
Querelen im Feuerwehrverband: Präsident Ziebs tritt nach AfD-Kritik zurück
Querelen im Feuerwehrverband: Präsident Ziebs tritt nach AfD…
Nach den "heftigen und unversöhnlichen Auseinandersetzungen" der vergangenen Wochen sei er zu dem Schluss gelangt, dass der Feuerwehrverband "in seiner derzeitigen Lage so nicht mehr führbar ist", so Verbandschef Hartmut Ziebs.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.160.929 von Dampfi69 am 14.12.19 20:27:32
Zitat von Dampfi69: Das Zu-Klaus-Klebern der Bevölkerung auf Geheiß der profitgierigen Regierungsclowns in Berlin und Brüssel ist für mich gelebter Faschismus in der Gegenwart.

Ich kann die Briten nur dazu beglückwünschen, den ressourcenverschlingenden, in weiten Trilen undemokratischen, souveränitätsverachtenden und zur unentwegten Umverteilung geschaffenen EU-Apparat verlassen und sich für Freiheit und Wohlstand entschieden zu haben. Die EU bringt den Briten nichts und der Verlierer des Brexit‘s sind eindeutig die finanziell noch mehr belasteten Deutschen.


Der Propaganda-Erpresser-Rundfunk sieht in Großbritannien die Grünen als Wahlsieger :eek::laugh:

 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben