DAX+1,12 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+0,16 %

wie sportlich sind W:0 user..



Umfrage: ICH BETÄTIGE MICH REGELMÄSSIG SPORTLICH

Nehmen Sie teil und stimmen Sie ab:
31 Stimmen wurden bereits abgegeben.
  • 1. Ja
  • 2. Nein
  • 3. Gelegentlich
  • 4. SPORT = MORD
  • 5. Ich bin zu faul dazu
  • 74%
  • 0%
  • 10%
  • 10%
  • 6%
Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Laut einer Studie der Harvard University können wir unsere Lebensdauer sogar um 39 Prozent steigern, wenn wir uns täglich eine Stunde bewegen.
Zum Schutz des Herzens ist es optimal, drei- bis fünfmal in der Woche für mindestens 30 Minuten Sport zu treiben.
Schon eine sportliche Tätigkeit von 90 Minuten pro Woche senke das Sterberisiko um 14 Prozent – und das unabhängig vom Gesundheitszustand. Jede weitere Viertelstunde bringt zusätzlichen Gesundheitsgewinn.

10.000 Schritte entsprechen in etwa einem Marsch von fünf Kilometern. Das bekommt man leicht zusammen .. wenn man einen stadbummel macht >>die stockwerke zu fuss bewältigt oder 1 station früher aus der bim oder dem bus aussteigt und nach hause GEHT!!!
es reicht sogar wenn man nur 50 000 schritte in der woche zusammenbringt denn es zählt JEDER schritt ..von morgens bis abends..hauptsache BEWEGUNG!!!!!!

im grunde ist es egal welche sportart.. ob studio>>laufenschwimmen
oder radfahrenoder ähnl. hauptsache es macht spass..

z.b. bin ich heute schon gelaufen + war 1 std. unterwegs... + morgen früh sag ich euch wieviel schritte der tag gebracht hat ..

ES GEHT HIER NICHT!!!!!! UM LEISTUNGSSPORTsondern nur um einen BEWEGLICHEN alltag ...

wäre nett wenn ihr hier täglich posten könntet wielange ihr euch normaler weise täglich(wöchentlich) sportlcih betätigt ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.664.873 von lyta am 10.11.16 14:52:06 bin ich heute schon gelaufen + war 1 std. unterwegs.kumulativ? :eek:
spätestens um 15.30 ziehe ich los mit meinem schrittzähler:Dwegen Rückenproblemen werden das nicht immer 10.000 schritte:(; aber später gibts dann noch Rückenübungen mit Johanna Fellner:D oder Andreas Glowik:laugh:...(ist halt mehr oder weniger seniorenprogramm im Winter)
die 10 000 pro tag bring ich auch nicht zu sammen .. aber wöchentlich komm ich im durchschnitt auf die 65000...
an studiotagen sinds aber nur maximal 4000 etwas...na ja im winter werd ich öfter dahin gehen ..wetterbedingt .. es macht keinen spass bei regen oder schnee zu laufen oder auch nur im freien die runde zu gehen ..

machst du deine rückenübungen zu hause???Dazu hab ich nicht den geist:( ..deshalb geh ich rückenbedingt ja ins studio um gezielt krafttraining zu machen ..
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.665.338 von lyta am 10.11.16 15:50:23was du alles wissen willst :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.665.338 von lyta am 10.11.16 15:50:23.. Studios mit vielen Leuten sind überhaupt nicht mein Ding:rolleyes:, außerdem kostet es. daher mache ich die Übungen lieber zu Hause mit Hilfe des Internets;
dieser Tage mache ich die J.Fellner, davor habe ich "frozen Übungen " gemacht oder mir auch mal ein circle training gesucht.. Mir stehen eine Matte, Kurzhanteln und Theraband zur Verfügung.
Bei schlechtem Wetter radel ich auch gelegentlich auf meinem F-Bike und schaue mir dabei einen Film im Netz an.
Weil Lyta es so genau wissen will:D Schrittzählerstand heute:7443 steps=3,7 km:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.666.163 von schniddelwutz am 10.11.16 17:16:52@Wutz, was ist denn mir Dir????
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.666.460 von curacanne am 10.11.16 17:48:27was ich mache???? lyta weiß es eh schon, aber,es ist net wenig. ab einem gewissen alter muss man eben schauen. nur ein kleines beispiel: bin ich früher mit dem rennrad im schnitt 15.000 km im jahr gefahren, dann ists heu ein bissi weniger, aber im schnitt sinds 40 km am hometrainer mit einem guten 40iger schnitt. der kalorienzähler meint immer zwischen 880-920 kcal., dann auf dem fitnesspump 6x20, das wären so 120 liegestütze pro tag, dann hab ich noch nen bauchroller,da sind dann auch mal 100 fällig. im sommer gibts dann dazu den garten(kein hometrainer,aber crossbike-ktm) und alle 3-4 tage im winter ne infrarotsauna ( 54 gräder und 40 min). mein bmi ist wie immer 25, die muskeln sind eben schwer, mein fettindes 16-16,5 mein muskelindex 417,42, wasser 52. alles relativ zu betrachten,je nach feuchtigkeit der füsse.
wennst wills, kannst mal mittrainieren- benötige dazu ca 1,5 - 2 stunden am tage
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.666.592 von schniddelwutz am 10.11.16 18:00:54achso, meine größe ist eben mal 180 cm
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.666.601 von schniddelwutz am 10.11.16 18:01:54:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:
..mittrainieren? willst mich umbringen???
am besten lösche ich meinen Beitrag, ist ja fast peinlich, wenn ich dagegen Deins so lese:cry::cry:
aber bin ja schließlich auch keine 20 mehr:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.666.673 von curacanne am 10.11.16 18:09:05na und, ich geh mal auch auf den 70iger zu, aber, meine frau trainiert da mit, zumindest beim radfahren, muskelkraft braucht sie ja net soviel (abwaschen,staubsaugen,kochen, diese zeit verwend ich dann am lap) man muss nur wissen,wann man in pension geht, ich hab da wahrscheinlich schneller gearbeitet, oder haben sie für bankvorstände andere kriterien:D:D:D
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben