checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? (Seite 353)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 06.05.21 22:02:29 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
23.04.20 07:59:13
Beitrag Nr. 3.521 ()
Ich bin auf dem Immobiienmarkt als privat Investor unterwegs, bis jetzt ist festzustellen, dass die Kaufpreise im Schnitt nicht sinken, leider. Kann natürlich noch kommen, schwerer ist es bei großen Wohungen oder Luxus-Wohungen die Preis zu erzielen. Micro-Wohungen in die ich selber auch hauptsächlich investiere sind nach wie vor gefragt. Die Kaufpreise sind stabil bis steigend. Wie sich der Sachverhalt in 3-4 Monaten entwickelt ist natürlich nicht abzusehen. Mittlerweile sehe ich aber entspannt auf die Gesamtsituation und warte auf Schnäppchen. Das wird auch Corestate so sehen, die Stimmung ist ja mittlerweile sogar bei den Langfristig Investierten am Boden, mal schauen wie die Welt in 2 Monaten aussieht.
Corestate Capital Holding | 22,22 €
Avatar
23.04.20 08:01:02
Beitrag Nr. 3.522 ()
Bin mal gespannt was die Kursentwicklung heute macht, wird spannend. Halten die 20,-€ oder gibt es Einkaufskurse?
Corestate Capital Holding | 21,30 €
Avatar
23.04.20 08:17:35
Beitrag Nr. 3.523 ()
Eine große Enttäuschung !

An den Vorstand und Aufsichtrat der Corestate:

Eine schwache und indiskutable Leistung ihrer Arbeit.
Vor 4 Wochen andere Aussagen tätigen und nun den Kurs radikal ändern ?
Die Situation hat sich nicht wesentlich geändert, wenn man etwas Weitblick hat und das darf man von leitenden Angestellten erwarten.

Andere, wahrscheinlich qualitativ bessere Manager, haben die Situation vor 4 Wochen erkannt und HV´s verschoben, Dividenden und Prognosen gekürzt oder gestrichen.

Sie haben damit einiges an Vertrauen verspielt, das die Aktionäre ihnen - aufgrund der guten Arbeit in den vergangenen Jahren - entgegen gebracht haben.

Auch wir werden nun genauer hinsehen und unser Invest in Corestate überdenken.

mfg
Ein Aktionär


:cool:running
Corestate Capital Holding | 21,22 €
Avatar
23.04.20 08:21:36
Beitrag Nr. 3.524 ()
Corestate hat wieder mal gezeigt was für eine doch zwielichtige company diese zu sein scheint.
Seit vielen vielen Monaten ist immer wieder nur Theater um diese Firma.
Schlechte bis sehr schlechte IR Abteilung.
Schlechte bis sehr schlechte Transparenzen.
Intransparenter Ketteler und Konsorten...man erinnere sich an das Manager Magazin.
Höchste Leerverkaufsquoten mit schlechtem bis sehr schlechtem Kursverlauf.
Ein ARP letzten Jahres welches nicht ausgedehnt wurde, jetzt weiss man auch warum.
Dazu noch on top die 3fache Rolle rückwärts von gestern...

Von mir aus können die pleite gehen
Corestate Capital Holding | 20,98 €
Avatar
23.04.20 08:24:01
Beitrag Nr. 3.525 ()
Heute wird sich der Kurs erstmal "auskotzen". Alles ist schlecht, beste Zeit zum kaufen. Gibt es eigendlich nur noch schwarz oder weis?
Corestate Capital Holding | 20,98 €
Avatar
23.04.20 08:36:39
Beitrag Nr. 3.526 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.422.888 von Fluglotse am 23.04.20 08:21:36Fluglotse, du bist der perfekte Beispiel. Wie aus pushern basher werden. Ein schlüssel Erlebnis und nun ist man auf der anderen Seite. Auch wenn ich deine gründe voll und ganz nachvollziehen kann. Wird es in einem Jahr schon schwierig sein. Vorallem wenn der Kurs höher steht als jetzt. Und dann wird das die neuen Anleger auch nicht mehr verstehen, falls du die Zeit vergisst und hier immernoch schreibst ;D. Bei Publity haben diverse kurssprünge, auch 2 lager wachsen lassen. Klar man hat Geld verloren. Aber man muss die börse einfacher nehmen und eben sich neu orentieren. Den das Forum als ventil, wird doch ee nichts bringen.
Corestate Capital Holding | 20,96 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.20 08:47:30
Beitrag Nr. 3.527 ()
Schade um die 20-21,-€ besteht sehr starkes Kaufinteresse.
Corestate Capital Holding | 21,38 €
Avatar
23.04.20 08:55:37
Beitrag Nr. 3.528 ()
Unabhängig von der schlechten Laune im Forum stört mich das in so einer Mitteilung wie gestern Abend in dem zusätzlich mehrere verändernde Dinge wie die Auszahlungsqoute und das Senken der Schulden eingegangen wird,nicht ein Wort zur HV gesagt wird. Bedeutet für mich keine News bis zu den q1 das Minus am 12 Mai.

Wie seht ihr das?
Corestate Capital Holding | 21,24 €
Avatar
23.04.20 08:57:05
Beitrag Nr. 3.529 ()
Hallo,

m.E. ist es positiv, die Dividendenzahlung 2019 auf 0,00 EUR zu setzen und das künftige Dividendenniveau reduzierend anzupassen. Ich hätte eine noch stärkere Dividendenbegrenzung solange für sinnvoll erachtet, wie eine relevante Nettofinanzverschuldung vorliegt.

Die Tatsache, dass sich das Aktionariat quasi vollständig ausgetauscht hat (ausgenommen: Ketterer), dürfte die Entscheidung deutlich erleichtert haben.

Beim Aktienkurs von 20,00 EUR/Aktie liegt der EV bei ca. 900 Mio EUR. Das lässt auch weiteren deutlichen Abwärtsimpuls zu. So "richtig ausgekotzt" wäre Corestate m.E. derzeit bei Aktienkursen von unter 5,00 EUR (= EV ca. 575 Mio EUR).

... auf kurz oder lang sehe ich Patrizia als die Corestate Übernehmende.

VG
Corestate Capital Holding | 21,24 €
Avatar
23.04.20 09:04:50
Beitrag Nr. 3.530 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.423.131 von Krankus1989 am 23.04.20 08:36:39
Zitat von Krankus1989: Fluglotse, du bist der perfekte Beispiel. Wie aus pushern basher werden. Ein schlüssel Erlebnis und nun ist man auf der anderen Seite. Auch wenn ich deine gründe voll und ganz nachvollziehen kann. Wird es in einem Jahr schon schwierig sein. Vorallem wenn der Kurs höher steht als jetzt. Und dann wird das die neuen Anleger auch nicht mehr verstehen, falls du die Zeit vergisst und hier immernoch schreibst ;D. Bei Publity haben diverse kurssprünge, auch 2 lager wachsen lassen. Klar man hat Geld verloren. Aber man muss die börse einfacher nehmen und eben sich neu orentieren. Den das Forum als ventil, wird doch ee nichts bringen.


Ich hab Corestate noch nie gepusht. Ich habe hier oftmals Verständnisfragen gestellt weil ich weder Betriebswirt noch Buchhalter bin.
Ich war von dem Konzept des micro living überzeugt und bin es auch immer noch. Aber nicht mehr von der company, das ist wohl der grosse Unterschied.
Es geht hier um Vertrauen in ein Unternehmen und derer Verwalter die mit intransparenter IR seit nunmehr 2,5 Jahren immer wieder für negativste Furore gesorgt haben.
Ein ständiges Hin und Her in diesem Investment welches für mich nun ein Ende hat, um das ich gerade auch froh bin. Scheiss auf die 12500 Euro Verlust, die habe ich anderswo längst wieder reingeholt..banal gesagt.
Ich habe etliche Male mit dieser IR letztes Jahr versucht zu telefonieren und es auch tatsächlich 2 mal geschafft....gerade das auch um das Problem der hohen LV Quote zu erörtern...richtige Antworten gab es dabei nie wirklich....ausser ein halbherziges ARP.
Und das was die letzten 3 Wochen nun gelaufen ist bringt für mich ganz einfach das Fass zum Überlaufen. Man hätte vor 3 Wochen schon ganz anders kommunizieren müssen im Hinblick auf die gestrige Meldung.
Von mir aus kann der Kurs in einem Jahr bei 40 stehen, das ist mir egal.
Ich bin lieber in Unternehmen investiert die transparent sind und keine Spielchen treiben.

Im Übrigen habe ich die letzte Zeit ...und auch letztes Jahr hier bereits immer wieder Unmut und auch Zweifel am Unternehmen geäussert...auch an dem Kursverlauf...das solltest du dann bitte auch considern
Corestate Capital Holding | 20,68 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?