checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? (Seite 52)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 13.05.21 16:57:00 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
22.01.18 11:52:59
Beitrag Nr. 511 ()
Corestate ist 2017 enorm gewachsen durch die großen Zukäufe/Übernahmen und man schafft die internen Strukturen, um mit diesem Wachstum auch umzugehen. Das ist dringend erforderlich, denn nicht die Größe alleine entscheidet, sondern die Effizienz. AuM sind schön und gut, man muss aber auch daran verdienen. Und Corestate ist hier auf einem exzellenten Weg - auch hinsichtlich künftiger weiterer Zukäufe.
Avatar
22.01.18 12:18:53
Beitrag Nr. 512 ()
AuM sind schön und gut, man muss aber auch daran verdienen. Und Corestate ist hier auf einem exzellenten Weg - auch hinsichtlich künftiger weiterer Zukäufe.

Juncker, der sich als europafreundlicher Politiker ausgibt, hat mit dubiosen Standortvorteilen viele deutsche Unternehmen nach Luxemburg gelockt.

Bei Gagfah sind wir beim Squeeze-out in Luxemburg betrogen worden und konnten die Abfindung nicht gerichtlich überprüfen lassen.

Der Unternehmenssitz in Luxemburg hat dann auch Auswirkungen auf die Hauptversammlung. In 2017 waren in der Hauptversammlung von Corestate nur zwei Anteilseigner anwesend gemäß https://ir.corestate-capital.com/download/companies/corestat…
Avatar
22.01.18 12:21:50
Beitrag Nr. 513 ()
Ich würde gerne mal wissen wollen, wer hier seit 3 Wochen massiv immer in dicken 1000er Paketen verkauft ....

Wirklich Wahnsinn ... die Aktie wird bei jeder Bewegung nach oben wieder mit dicken Orders runtergeschickt.

Schade, habe mir das hier wirklich anders vorgestellt.

Der neue IR-Chef soll jetzt mal für Bekanntheit sorgen. Hat ebenfalls eine gute Vita. Röhn-Klinikum IR-Chef, war bei PWC usw.

Entwicklung für mich weiterhin unerklärlich.
Avatar
22.01.18 12:28:27
Beitrag Nr. 514 ()
So langsam wird’s wieder attraktiv und attraktiver
Avatar
22.01.18 17:47:21
Beitrag Nr. 515 ()
Hat denn hier keiner eine Idee, was hier los ist?

Wir sind hier innerhalb von 3 Wochen um 12% gefallen bei klar steigendem Gesamtmarkt.

Volumen ist total gering, es werden aber dicke Pakete geschmissen. Unfassbar.

Werde echt ungeduldig.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.01.18 18:39:14
Beitrag Nr. 516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.791.321 von kuenne_Man am 22.01.18 17:47:21
Zitat von kuenne_Man: Hat denn hier keiner eine Idee, was hier los ist?

Wir sind hier innerhalb von 3 Wochen um 12% gefallen bei klar steigendem Gesamtmarkt.

Volumen ist total gering, es werden aber dicke Pakete geschmissen. Unfassbar.

Werde echt ungeduldig.


Scheinbar will gerade jemand die Aktien los werden, das wird aber wieder vorbei gehen. Problematischer ist es, dass kaum Interesse an Corestate besteht derzeit. Mit den aktuellen Volumina wird es wohl nichts mit dem angestrebten Aufstieg in den SDax.

Wann stehen denn die nächsten Termine/Zahlen an. Laut deiner Einschätzung sollten die ja durchaus besser ausfallen, als vom Markt erwartet. Das könnte dem Kurs wieder Leben einhauchen.

Mit welcher Dividende rechnest du für das abgelaufene Geschäftsjahr?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.01.18 19:25:31
Beitrag Nr. 517 ()
Ich mache mir wenig Sorgen, war Mittwoch vorige Woche erst wieder beim Investment Club Austria mit dabei diesmal ein Referent von Amundi (12-13 Mrd € Marktkapitalisierung) welche mit Abstand mit seinem Billionen schwere AuM in ETF Produkten co zu den Big Playern der Assetmanagern gehören die in die gleiche Liga wie Black Rock gehören. Meine erste Frage wie immer, kennen Sie Corestate Capital? Die Antwort nein, noch nie gehört.
Haben Sie mal den Namen Patrizia gehört? Ja sicher, ein Assetmanager im SDAX. Damit ist schon getan. Ist unbekannt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.01.18 13:47:46
Beitrag Nr. 518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.792.524 von Lin Jun am 22.01.18 19:25:31
Im Gegenteil!
Für mich ist das ein sehr gutes Zeichen. Das bedeutet doch, dass die großen Player noch längst nicht investiert sind und hier Nachholbedarf besteht, sobald der Wert Corestate in den SDAX aufgenommen wird. An der Stelle müssen gerade die großen Player nachkaufen, allein schon um die Depots abzubilden. Da die bisher investierten institutionellen Anbieter mit Wahrscheinlichkeit keine Zockposition eingegangen sind, geht das nur kurstreibend über den free float.

Im übrigen können die in den Wert investierten Assetmanager wie alle anderen Titel auch bei Morningstar abgelesen werden, jeweils zum Stichtag Quartalsende.
Avatar
23.01.18 14:20:23
Beitrag Nr. 519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.776.575 von Mittsch am 20.01.18 13:47:51
Charttechnik
Zitat von Mittsch: Also aus meiner Sicht hat dein Trend nicht viel mit Charttechnik zu tun. Einen Trendkanal erkenne ich da selbst mir viel Phantasie nicht im Chart. Außerdem macht es Sinn eine logarithmische Skalierung zu verwenden, wenn man Trends einzeichnet.

Bei mir sieht der Chart so aus:

.

Aber ich stimme dir zu, dass es das jetzt eventuell mit der Korrektur schon gewesen sein könnte
Ansonsten liegt knapp unter dem Tief von gestern eine Kreuzunterstützung. Habe im Bereich 50,5€ - 51€ noch ein paar Abstauberlimits platziert, für den Fall, dass der Bereich noch getestet wird.


Der Kurs hat quasi fast punktgenau an der von mir eingezeichneten Kreuzunterstützung nach oben gedreht. Das dürfte es wohl mit der Korrektur gewesen sein. Ich rechne schon in den kommenden Wochen mit einem Angriff auf das Allzeithoch bei 57€. Meine Abstauberlimits wurden gestern alle ausgeführt. Damit ist Corestate Capital jetzt mit 15% in meinem Depot gewichtet.
Avatar
23.01.18 14:35:11
Beitrag Nr. 520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.791.999 von Locodiablo am 22.01.18 18:39:14
Zitat von Locodiablo:
Zitat von kuenne_Man: Hat denn hier keiner eine Idee, was hier los ist?

Wir sind hier innerhalb von 3 Wochen um 12% gefallen bei klar steigendem Gesamtmarkt.

Volumen ist total gering, es werden aber dicke Pakete geschmissen. Unfassbar.

Werde echt ungeduldig.


Scheinbar will gerade jemand die Aktien los werden, das wird aber wieder vorbei gehen. Problematischer ist es, dass kaum Interesse an Corestate besteht derzeit. Mit den aktuellen Volumina wird es wohl nichts mit dem angestrebten Aufstieg in den SDax.

Wann stehen denn die nächsten Termine/Zahlen an. Laut deiner Einschätzung sollten die ja durchaus besser ausfallen, als vom Markt erwartet. Das könnte dem Kurs wieder Leben einhauchen.

Mit welcher Dividende rechnest du für das abgelaufene Geschäftsjahr?


Dividende:
Bei einer angestrebten Ausschüttungsquote von 50% wird die Dividende für 2017 wohl bei 2-2,1€ (4%) und für 2018 im Bereich 2,8-2,9€ (5,4%) liegen.

S-Dax:

Die Chancen für einen Aufstieg in den S-Dax stehen gar nicht so schlecht. Bei der MarketCap lag Corestate in der Januar-Rangliste schon auf Platz 93. Nur beim Umsatz reicht es aktuell noch nicht (Rang 106). Beim Umsatz werden die zurückliegenden 12 Monate betrachtet. Da fallen bei Corestate bis zum März-Termin also mit Januar und Februar des letzten Jahres zwei sehr umsatzschwache Monate raus. Ich rechne damit, dass Corestate aus diesem Grund im Umsatz-Ranking bis März noch 5-10 Plätze gut machen wird.

Damit dürfte Corestate im März alle Kriterien für eine Index-Aufnahme erfüllen. Mit Vossloh, Gerry Weber und MLP stehen auch drei Absteiger parat.
Neben Corestate sehe ich noch HelloFresh und BayWa als Aufsteiger. Daneben gibt es mit Shop Apotheke, Befesa, Jost Werke und Tom Tailor noch weitere Aufstiegsaspiranten und mit Adler, BVB und BAH drei Wackelkandidaten.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?