DAX+0,57 % EUR/USD-0,22 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 13.03.2019 (Seite 34)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.092.937 von Abendkasse am 13.03.19 19:42:38Hi abendkasse
was weißt du was wir nicht wissen?:lick::lick::lick::lick:
Wäre dir wirklich sehr dankbar für mehr Hintergründe bei dieser Empfehlung

P.S Gold Long läuft super Vielen Dank dafür:yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.327 von Daxplot am 13.03.19 20:15:36
Zitat von Daxplot: Gerade nicht. Der Markt wirkt auf mich etwas angeschlagen.


Nee, heute Nacht, hatte auch nen kleinen drin, weil ich sicher war, dass die den Rotz heute pushen, 80 Points miese, danach gings ja wieder hoch, im Dow muss man bei so einer Aktion eher 150 nehmen, Schuld eigene.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.354 von fackel2401 am 13.03.19 20:19:12
Zitat von fackel2401:
Zitat von Daxplot: Gerade nicht. Der Markt wirkt auf mich etwas angeschlagen.


Nee, heute Nacht, hatte auch nen kleinen drin, weil ich sicher war, dass die den Rotz heute pushen, 80 Points miese, danach gings ja wieder hoch, im Dow muss man bei so einer Aktion eher 150 nehmen, Schuld eigene.


So, jetzt mal gucken, wie hoch die Bayern verlieren, ick freu ma, byby!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.354 von fackel2401 am 13.03.19 20:19:12Die COT-Daten sind kritisch.

Die Commercials haben zuletzt massiv Longs gekauft.

Wenn man annimmt, dass diese die Futures-Märkte zum Hedgen benutzen, dann könnte da was im Busch sein.

Confidence ist zwar der einzige Weg zum Erfolg, aber das Wissen der ganz großen Jungs sollte man auch nicht unterschätzen.

Deshalb keine allzu großen Abenteuer meinerseits auf der langen Seite derzeit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.288 von Codax am 13.03.19 20:11:57
Zitat von Codax: Sind früh dran die Amis!
Die blackbox wird in Europa untersuch wegen Befangenheit. Ich bin gespannt.

Wenn ein neues Fluggerät 2 mal hintereinander fast fabrikneu, bei gutem Wetter, ohne besondere Vorkommnisse nach dem Start nicht richtig, kontinuierlich, steigt, und dann lotrecht mit 30 k feet/min. abstürzt, dann ist zumindest der Anfangsverdacht nicht abwegig dass das am Fluggerät liegt und nicht an der Mannschaft oder an äußeren Einflüssen wie Blitzschlag, Vogelschlag oder Terroranschlag.

So lange das ungeklärt ist sollte man die WKN 850471 Boeing meiden.

Die 737-MAX 8 wurde in den USA gegroundet, sieht nicht gut aus für diese Baureihe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.435 von HelicopterBen am 13.03.19 20:25:15
Zitat von HelicopterBen:
Zitat von Codax: Sind früh dran die Amis!
Die blackbox wird in Europa untersuch wegen Befangenheit. Ich bin gespannt.

Wenn ein neues Fluggerät 2 mal hintereinander fast fabrikneu, bei gutem Wetter, ohne besondere Vorkommnisse nach dem Start nicht richtig, kontinuierlich, steigt, und dann lotrecht mit 30 k feet/min. abstürzt, dann ist zumindest der Anfangsverdacht nicht abwegig dass das am Fluggerät liegt und nicht an der Mannschaft oder an äußeren Einflüssen wie Blitzschlag, Vogelschlag oder Terroranschlag.

So lange das ungeklärt ist sollte man die WKN 850471 Boeing meiden.

Die 737-MAX 8 wurde in den USA gegroundet, sieht nicht gut aus für diese Baureihe.


Wenn diese Baureihe tatsächlich sterben sollte, würde es für den ganzen Konzern ziemlich dunkel werden und die europäische Konkurrenz hätte einen enormen Vorteil... das wird man in Übersee keinesfalls zulassen :cool:
Was wollen diese Idioten?


Eilmeldung
Britisches Parlament lehnt Brexit ohne Abkommen mit der EU ab

Das britische Parlament hat sich gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.534 von Standei am 13.03.19 20:37:49
Zitat von Standei: Was wollen diese Idioten?


Eilmeldung
Britisches Parlament lehnt Brexit ohne Abkommen mit der EU ab

Das britische Parlament hat sich gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen.


nun, zumindest sind sie nicht komplett verrückt..
Der Schlusssspurt hat eingesetzt:cool:

Shorties müssen die letzte halbe Handelsstunde in den USA glattstellen, wenn sie Nachbesicherung vermeiden wollen. Melden sie sich nicht, werden sie zwangsliquidiert.

Das treibt die Kurse zumindest nach grüne Tagen final nach oben.

Nach roten Tagen kann es einen Schlussspurt nach unten geben, wenn die erfolglosen Longies schmeißen müssen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.432 von Daxplot am 13.03.19 20:24:55
Zitat von Daxplot: Die COT-Daten sind kritisch.

Die Commercials haben zuletzt massiv Longs gekauft.

Wenn man annimmt, dass diese die Futures-Märkte zum Hedgen benutzen, dann könnte da was im Busch sein.

Confidence ist zwar der einzige Weg zum Erfolg, aber das Wissen der ganz großen Jungs sollte man auch nicht unterschätzen.

Deshalb keine allzu großen Abenteuer meinerseits auf der langen Seite derzeit.


commercials sind idR Produzenten, Bauern etc, für die ja ursprünglich mal die Warentermingeschäfte erfunden wurden. Die wollen sich gegen fallende Verkaufspreise und steigende Einkaufspreise absichern..
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben