DAX+0,83 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+1,66 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 01.11.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 01.11.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:30JapanJPNArbeitslosenquote2,4%2,3%2,2%
00:30JapanJPNJob/Bewerber Verhältnis1,571,591,59
01:01IrlandIRLEinkaufsmanagerindex Herstellung--48,7
01:30JapanJPNNikkei PMI verarbeitendes Gewerbe48,448,548,5
10:00GriechenlandGRCEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe53,5-53,6
10:30GroßbritannienGBRMarkit PMI verarbeitendes Gewerbe49,648,148,3
11:00FrankreichFRAAuktion 10-jähriger Staatsanleihen---0,24%
13:30USAUSAArbeitslosenquote---
13:30USAUSADurchschnittliche Stundenlöhne (Monat)0,2%0,3%0%
13:30USAUSAArbeitslosenquote3,6%3,6%3,5%
13:30USAUSAErwerbsbeteiligungsquote63,3%63,2%63,2%
13:30USAUSAU6 Unterbeschäftigungsquote7%7,2%6,9%
13:30USAUSADurchschnittliche Stundenlöhne (Jahr)3%3%2,9%
13:30USAUSADurchschnittliche wöchentliche Arbeitsstunden34,434,434,4
13:30USAUSABeschäftigung außerhalb der Landwirtschaft128 Tsd.89 Tsd.136 Tsd.
14:30USAUSADurchschnittliche Stundenlöhne (Jahr)---
14:30KanadaCANMarkit PMI Produktion51,251,351
14:45USAUSAMarkit PMI Herstellung51,351,551,5
15:00USAUSAKonstruktionsausgaben (Monat)0,5%0,2%0,1%
15:00USAUSAISM bezahlte Preise45,549,949,7
15:00USAUSAISM verarbeitendes Gewerbe48,348,947,8
17:00USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---
18:00USAUSAFOMC Mitglied Clarida Rede---
18:00USAUSAFed Quarles Rede---
19:30USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---
20:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen-53,4 Tsd.€--51 Tsd.€
20:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen33,5 Tsd.$-23,3 Tsd.$
20:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen276,5 Tsd.$-259,1 Tsd.$
20:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen-32,4 Tsd.£--52,4 Tsd.£
20:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-19,7 Tsd.¥--18,2 Tsd.¥
20:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen383,3 Tsd.-366,2 Tsd.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Freitag, den 1. November 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 1. November 2019:
SELL Stopp @ 12.866 (Achtung: pünktlich zum Monats- auch ein Richtungwechsel)
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal zum Positions-Trading, die daxacan-SWING-Systematik, ist seit 30.08.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 11.850)
Geschlossene Positionen:
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.889,00 PKT
1. Tag im November
Relevante Statistiken:
1. Es ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…
DAX und DOW durchschnittlicher Tagesverlauf am Nov.-NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…
2. DAX und DOW um Monatswechsel November:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
https://www.trading-treff.de/wissen/trading-setup-turn-of-th…
3. DAX für Monatstrader Oktober->November):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-881-890/#…
4. S&P 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
5. Typischer Monatsverlauf im November von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…

DAX Pivots
R3 13106,64
R2 13029,99
R1 12948,39
PP 12871,74
S1 12790,14
S2 12713,49
S3 12631,89

FDAX Pivots
R3 13126,83
R2 13037,17
R1 12965,83
PP 12876,17
S1 12804,83
S2 12715,17
S3 12643,83

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 13130,10
R2 13041,80
R1 12969,40
PP 12881,10
S1 12808,70
S2 12720,40
S3 12648,00

DAX Wochen Pivots
R3 13258,37
R2 13086,30
R1 12990,41
PP 12818,34
S1 12722,45
S2 12550,38
S3 12454,49

FDAX Wochen Pivots
R3 13254,17
R2 13081,33
R1 12982,67
PP 12809,83
S1 12711,17
S2 12538,33
S3 12439,67

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
18.10.2019 12633,60
11.10.2019 12511,65
14.10.2019 12486,56
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 12.889,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.812.052 von YellowDragon am 31.10.19 22:29:32Vor 13100 rühre ich keinen Short an. Dass diese erreicht werden in den nächsten 10-12 Handelstagen, daran zweifele ICH nicht.
..
Gute Nacht und viel Erfolg am morgigen - für mich nicht einzuschätzenden Handelstag.
Gefühlt Up mit vorbereitendem Up Gap am Montag!

Dienstag ist Umkehrtag - so hätte ich es gerne 🐻.
DAX | 12.888,00 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 01.11.2019

Die See wird nun zunehmend rauer. Auch bei der Formation im Tageschart sollte unser Dax hier aufpassen, dass der Kahn nicht im Wellengang untergeht.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
Grundstimmung: vorsichtiger


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die wichtigsten Punkte zum Donnerstag lagen bei 12980 und bei 12820. Unter 12820 stand für mich der Short im Fokus und über 12980 habe ich dem Dax dann einen schönen Ausbruch zugetraut. Doch so richtig wollte unser Dax nicht mit spielen. Den Flaggenbruch nach oben nutzte er als Fehlsignal und ward sich dann unter die 12820. Doch statt dort wegverkauft zu werden, konnte er das Niveau halten, den Markt bereinigen und mit einem weiteren Fehlsignal wieder zurück ins Glied schreiten.

Damit wird die See hier nun deutlich rauer. Der Abgabe-Druck hat dabei nun durchaus wieder stärker zugenommen, sodass zum November-Auftakt hier nun besonders interessant werden dürfte wie sich unser Dax nun schlagen kann. Die wichtigsten Punkte sind mir dabei die 12960 und die 12850. Unter 12850 erwarte ich nochmal ein Anlaufen der 12800 und unter 12800 sind dann schon 12760 und 1270/12680 möglich.

Drückt er sich aber über die 12960 und damit über die beiden Tageshochs der letzten beiden Tage, wäre das für mich ein schönes Kaufsignal. Vermeidet er dann noch die Doppeltop-Bildung bei 12980 wäre durchaus der Weg frei die 13000 mal direkt zu durchschießen. 13024 im ersten und später dann auch 13095 bis gar 13200/13225 wären dabei denkbar.

Fazit: Mir sind nun 12960 und 12850 besonders wichtig zum Freitag. Steigt der Dax über 12960 denke ich, dass er sich nun endlich aus der Range hier lösen könnte und die 13000 dann durchschießt. 13095 und gar 13200/13225 wären dann denkbare Ziele. Zeigt er sich jedoch von seiner schwachen Seite wäre unterhalb von 12850 dann erneut mit 12800 zur rechnen und darunter dann sogar mit 12760 sowie 12700/12680.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 12.887,00 PKT
auch wenn ich damit auf die Fresse fliegen kann, habe ich mich am Abend frisch eingeshortet.
Warum? Wenn ich mir die 4h ansehe ... die Lunten der Kerzen vernachlässige ich mal, denn in letzter Zeit hatten die Instis fette Verarscher-Kerzen gezaubert. Wir sind aber heute unter der BB-Mitte geblieben, größere Ausschläge kommen oft bei einem Richtungswechsel vor und der CCI ist nach drei positiven Spitzen in den negativen Bereich gerutscht. Ist nur eine kleine Posi mit größerem SL und es kann sehr gut sein, dass es auch etwas dauert, bis mein Wunschziel erreicht wird ... hat halt jeder seinen eigenen "Ansatz" :kiss:
DAX | 12.887,00 PKT
Moin, 12928 beachten. Setzt er nur auf dann UP. Wenn nicht ca.12918 Bruch dort PP...
DAX | 12.937,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.812.616 von User_X am 01.11.19 07:42:25Monatserster und großer Arbeitsmarktbericht in den USA sowie Freitag! Was soll da. Wie fallen?
Nur meins.
Gestern Bärenfalle. Heute wird wieder angelockt mit frischem Geld.

Ob nach dem Erreichen der 13K es übergangslos in die Jahresendrallye geht, who knows?
DAX | 12.944,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.812.766 von likeshort am 01.11.19 08:10:22Ich handel wenn-dann und lass mich jeweils einstoppen. Das mit Monatserster ist auch schon dies Jahr paar mal mächtig in die entgegengesetzte Richtung gelaufen...😈
DAX | 12.938,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben