Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.11.2019 (Seite 18)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.927.127 von Abendkasse am 14.11.19 21:45:56
Zitat von Abendkasse: Es muss doch mal fallen . Ja in kranken Gehirnen fällt es schon seit Monaten !!!:laugh::laugh:




Wie wäre es mal mit PORSCHE shorten für die Fachleute !!! :laugh:





Risky, nicht vorm letzten ATH.
DAX | 13.199,50 PKT
Elliott Wellen Analyse: DAX schwebt über Korrekturziel

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX schwebt über Korrekturziel" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX schwebt immer noch über dem Mindestziel eines Abschlussvorboten in der Jahresendrallye. Das offene Hoch dürfte der DAX wohl erst nach der Komplettierung der Korrektur angehen.

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich mitten in der lila bzw. blauen X2 mit 23er Mindestziel 10648. Es läuft seit dem Tief 10115 in der Weihnachtsindikation entweder noch die grüne Y der orangenen B/X mit Zielbereich zwischen 13600 und 14696 oder bereits die grüne B der orangenen Y. Die grüne Y bzw. B bildet entweder ein Flat (bisher 13308; lila A=12452, überschiessende lila B=11264, laufende lila C bisher 13308 mit abgearbeiteten 61er Mindestziel 12708 – grüne Fibos) oder Zigzag-X-Flat (bisher 13308; lila W=12452, überschiessende lila X=11264, laufende lila Y bisher 13308).

Laufende lila C
Der tiefe Rücklauf von 12497 nach 11823 ist typisch für eine Typ 2-Korrektur und damit für eine korrektive Interpretation der lila C als EDT. In dieser Zählweise wurde bei 12495 erst die blaue w und bei 11823 (in DB-/L&S-Indikation) die blaue x der roten I beendet. Dabei hat die blaue x eine neue graue 0-b-Linie gebildet.

Die orangene a der blauen y hat trotz einem sehr wackeligen Start als Jahresendrallye noch ordentlich Fahrt aufgenommen (hellgrüne i=12152, hellgrüne ii=12029 als Zigzag-X-Triangle, hellgrüne iii bisher 13308 mit abgearbeiteten 161er Ziel 12561 – blaue Fibos). Die hellgrüne iii kann als vollständiger Impuls mit grauer i=12986, grauer ii=12793, grauer iii=13303, grauer iv=12141 und grauer v (bisher 13308) fertig gezählt werden. Das 23er Mindestziel der vermutlich bereits gestarteten hellgrünen iv (bisher 13137) liegt bei 13006 (hellgrüne Fibos) und die hellgrüne v sollte die Jahresendrallye noch einmal über die Marke 13308 führen.

Sollte der DAX ohne Rücklauf auf 13006 die hellgrüne Alt: iii weiter fortsetzen, so kann bei 13137 auch eine graue Alt: ii oder Alt: iv gezählt werden. In diesem Fall wäre der Start der hellgrünen iv zeitlich und preislich nur etwas aufgeschoben.

Im weiteren Verlauf sollte die blaue y oberhalb der grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1231x) bleiben (blauer Pfad).

Laufende lila Y
In der laufenden lila Y kann die rote A bei 12495 als Zigzag (blaue a=11852, blaue b=11625 als Triangle, blaue c=12495) und die rote B=11823 fertig gezählt werden. Die rote C (bisher 13308; 100er Ziel bei 13053 abgearbeitet – orangene Fibos) befindet sich bereits im Zielbereich der lila Y und kann die grüne B unterhalb 13600 beenden (blauer/grauer Pfad). Mit dem derzeitigen Schwung dürfte der DAX wohl ein neues Allzeithoch erreichen womit die laufende grüne B kaum noch realisierbar ist.

Wahrscheinlicher ist deshalb eine laufende orangene B/X mit einem Ziel oberhalb 13600. In diesem Fall könnte mit dem laufenden Impuls auch erst eine rote Alt: A oder lila Alt: A abgeschlossen und nach einem Rücklauf unterhalb der grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1231x) die rote Alt: B (orangener Pfad) bzw. unterhalb der hellblauen 0-b-Linie (derzeit bei 1172x) die lila Alt: B (hellgrüner Pfad) angelaufen werden.

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26953 seine Ziele aus Sicht des Big Pictures abgearbeitet. Auf den untergeordneten Wellenebenen sind die Muster im DJI noch nicht vervollständigt und es lässt sich zudem ein Mindestziel von 27848 ableiten. Auch im DAX bleibt ein abschliessendes Allzeithoch offen, was aber erst mit einem Umweg über die Marke 10648/10636 realisiert werden kann. Dabei scheint sich auch der aktuelle Anstieg im DAX auf ein neues Zwischen-Allzeithoch einzustellen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.927.304 von EW-Robby am 14.11.19 22:07:55Hier noch was für die Shorties: Leiden Sie unter pervers masochistischen Vorstellungen? " Nein, ich genieße sie"!
DAX | 13.206,00 PKT
Ob die in China 🇨🇳 wieder einen Tag im Minus hinbekommen ?
DAX | 13.206,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.927.565 von fackel2401 am 14.11.19 22:34:16
Zitat von fackel2401: Hier noch was für die Shorties: Leiden Sie unter pervers masochistischen Vorstellungen? " Nein, ich genieße sie"!


Die sind aktuell noch damit beschäftigt wo sie den SL setzen sollen... da morgen wohl der Berg ruft 😊
DAX | 13.206,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.927.565 von fackel2401 am 14.11.19 22:34:16
Zitat von fackel2401: Hier noch was für die Shorties: Leiden Sie unter pervers masochistischen Vorstellungen? " Nein, ich genieße sie"!


Heute tiefere Hochs als gestern. Solange Dax nicht über die 250 steigt, ist nach oben der Dax gedeckelt. Auch die 13310 ist ein Brett.
DAX | 13.206,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.923.344 von Puhug am 14.11.19 15:59:48Lass mich fragen, wie du darauf kommst?
Der S&P500 kann mit GROSSER Wahrscheinlichkeit oben lange NICHT fertig sein.
Und ein GROSSER Rücksetzer ist nicht einmal in der Ferne sichtbar.
DAX | 13.206,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.927.607 von crackz am 14.11.19 22:39:03
Zitat von crackz:
Zitat von fackel2401: Hier noch was für die Shorties: Leiden Sie unter pervers masochistischen Vorstellungen? " Nein, ich genieße sie"!


Die sind aktuell noch damit beschäftigt wo sie den SL setzen sollen... da morgen wohl der Berg ruft 😊


Hehehe, kann sein, aber falls die Amis am "heiligen" Freitag nicht in die Puschen kommen, könnte tatsächlich Jewitta uffsiehen.....
DAX | 13.206,00 PKT
Frage: warum wird diese Sche....immer wieder hochgekauft ?
Jeder Downer geht immer wieder hoch. WARUM?

Wer jetzt immer noch glaubt, dass hier nicht manipuliert wird, dem ist nicht mehr zu helfen.
DAX | 13.206,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.927.694 von janolo am 14.11.19 22:47:47Nicht nachdenken, immer mit dem Trend handeln, bis er bricht, ist doch jaaaaanz einfach, oda?:laugh::laugh:
DAX | 13.206,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben