Tages-Trading-Chancen am Freitag den 24.01.2020



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 24.01.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:30JapanJPNNationaler VPI ex. Nahrungsmittel und Energie (Jahr)0,9%0,8%0,8%
00:30JapanJPNNationaler Verbraucherpreisindex (Jahr)0,8%0,4%0,5%
00:30JapanJPNNationaler CPI ex. frische Lebensmittel (Jahr)0,7%0,7%0,5%
00:50JapanJPNBoJ Geldpolitik Sitzungsprotokoll---
01:30JapanJPNNikkei PMI verarbeitendes Gewerbe49,348,748,4
07:00FinnlandFINImportpreise ( Jahr )1,3%--0,5%
07:00FinnlandFINExportpreise ( Jahr )-0,5%--1%
07:00FinnlandFINErzeugerpreisindex ( Jahr )-0,8%--0,8%
07:00FinnlandFINArbeitslosenquote6,7%-6,7%
09:00ÖsterreichAUTIndustrieproduktion (Jahr)-2,1%--1%
09:15FrankreichFRAMarkit PMI Gesamtindex51,55252
09:15FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe5150,650,4
09:15FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen51,752,252,4
09:30DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen54,25352,9
09:30DeutschlandDEUMarkit PMI Gesamtindex51,150,550,2
09:30DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe45,244,543,7
10:00ItalienITAHandelsbilanz, nicht-EU5,77 Mrd.€-4,16 Mrd.€
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe47,846,846,3
10:00Euro ZoneEURMarkit PMI Gesamtindex50,951,250,9
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex Dienstleistungen52,252,852,8
10:30GroßbritannienGBRMarkit PMI verarbeitendes Gewerbe49,848,947,5
10:30GroßbritannienGBRMarkit PMI Dienstleistungen52,95150
11:30Euro ZoneEURRede der EZB Präsidentin Lagarde---
14:30KanadaCANEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)0,2%0,4%-0,5%
14:30KanadaCANEinzelhandelsumsätze (Monat)0,9%0,4%-1,2%
15:00BelgienBELLeitindikator-2-3-3,4
15:45USAUSAMarkit PMI Dienstleistungen53,252,952,8
15:45USAUSAMarkit PMI Herstellung51,752,552,4
15:45USAUSAMarkit PMI Gesamtindex53,152,552,7
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen-47 Tsd.€--48,2 Tsd.€
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen317,7 Tsd.$-319,2 Tsd.$
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen4,6 Tsd.$-33 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen24,9 Tsd.£-31,5 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-44,7 Tsd.¥--31,4 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen520,6 Tsd.-530,3 Tsd.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 24. Januar 2020
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 24. Januar 2020:
BUY Stopp @ 13.396
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wechselte am 08.01.2020 zur Eröffnung auf die Käuferseite:
---
= Long bei 13.141
---
Geschlossene Positionen:
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.487,00 PKT
Neumond
Relevante Statistiken:
1. Freitag ist Neumond:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
2. Donnerstag war EZB-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
Auswirkungen eines Notenbank Zinsentscheids – Bedeutung für die Börsen
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
3. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Januar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

Dax-ATHs: 13559,60 (Close) und 13.640,06(Intraday)

DAX Pivots
R3 13559,54
R2 13522,84
R1 13455,63
PP 13418,93
S1 13351,72
S2 13315,02
S3 13247,81

FDAX Pivots
R3 13645,50
R2 13570,50
R1 13526,50
PP 13451,50
S1 13407,50
S2 13332,50
S3 13288,50

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 13627,97
R2 13557,93
R1 13522,07
PP 13452,03
S1 13416,17
S2 13346,13
S3 13310,27

DAX Wochen Pivots
R3 13797,45
R2 13677,62
R1 13601,87
PP 13482,04
S1 13406,29
S2 13286,46
S3 13210,71

FDAX Wochen Pivots
R3 13804,83
R2 13681,17
R1 13604,33
PP 13480,67
S1 13403,83
S2 13280,17
S3 13203,33

DAX-Gaps
22.01.2020 13515,75
08.01.2020 13320,18
31.10.2019 12866,79
18.10.2019 12633,60
11.10.2019 12511,65
14.10.2019 12486,56
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 13.479,00 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 24.01.2020

Na da hatten die Bären zum Donnerstag aber nicht viel Motivation. Fast schon etwas zu gechillt ließen die sich erstmal wieder das Ruder aus der Hand nehmen. Das schafft nun wieder Chancen für unseren Dax zum Freitag.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13600, 13532, 13485, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts/ aufwärts
Grundstimmung: positiv über 13500/13515, darunter noch vorsichtig


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Donnerstag sollte unser Dax nun ordentlich aufpassen, dass man ihn nicht wegverprügelt. Sollte unser Dax unter 13470 fallen, wären da nämlich 13400, 13360 und sogar 13300 erreichbar gewesen. Um das zu vermeiden müsste er wieder über die 13515 per Stundenschluss. So das gestrige Fazit im Schnelldurchlauf. Im Grunde hatte unser Dax damit sehr deutlich das Short-Szenario angetriggert mit seinem Start unter der 13470. Er erreichte dabei dann das erste Ziel bei 13400 verfehlte aber die 13360. Mit sichtbarer Trendschwäche bäumte er sich dann zum Abend sogar nochmal so auf, dass er mit einer grünen Tageskerze aus dem Handel ging.

Damit stehen nun natürlich die Chancen für einen erneuten Anlauf nach oben recht gut, doch da sollte man aufpassen, dass man nicht zu optimistisch rangeht, da der Bereich um 13500/13515 schon nicht ohne ist. Das wäre auch für unseren Dax gar nicht so untypisch, wenn der nun nach so einem offensichtlichen Aufdrehen einfach am Folgetag trotzdem wieder nach unten umkippt. Ich ziehe daher meine Grenze an der 13500/13515. Ähnlich wie gestern. Schafft es der Dax per Stundenclose darüber, wären in meinen Augen auch nochmal 13550/13560 drin und wenn er die packt, darf man auch eine 13600 / 13640 nochmal in den Mund nehmen.

Schmiert unser Kumpel aber weg oder bekommt die 13515 oben einfach nicht umgeklappt, wäre unterhalb schon nochmal so ein Bereich um 13420/13400 als Anlaufzone auszumachen und da unten wird die Luft dann schon recht stickig. Kommt der da nämlich zum Freitag dann nicht noch mal so schön wieder raus und bleibt bis zum Tagesclose da unten, wäre für Montag / Dienstag dann gewiss auch mal eine 13300 / 13255 einzuplanen. Über den Berg ist unser Dax also erstmal noch nicht. Zumal der Xetra-close ja nun auch fast am gestrigen Tagestief stehen gelassen wurde.

Fazit: Zum Freitag spielt nun der Bereich um 13500/13515 die zentrale Rolle. Schafft es der Dax darüber sind nochmal 13550/13560 erreichbar. Packt der das, wären auch 13600 und 13640 kein Hexenwerk mehr. Dafür muss unser Dax aber zwingend die 13515 rausnehmen. Bekommt der das nicht auf die Reihe und dreht dann wieder nach unten ab, wäre schon nochmal mit 13420/13400 zu rechnen und da unten sollte unser Dax dann besser nicht ins Wochenende gehen, sonst bekommen wir nächste Woche vermutlich mal eine 13300 / 13255 auf dem Tablett serviert.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 13.479,00 PKT
auffi gehts ...
auch wenn die Rücksetzer immer wieder unerwartet kräftig ausfallen, scheint Daxi weiterhin auffi zu wollen.
in 4h ist gerade bei groben 13.500 die BB-Mitte und es kann gut sein, dass er da erstmal runterditscht - vielleicht mit dem 9 Uhr-Downer :confused:
mal gucken, was das Pelztier am Freitag so veranstaltet aber wenn er fett über die 4h BB-Mitte geht, dann werde ich ihm einen fetten Long verpassen ;)

im D sieht´s eigentlich easy aus - lässt sich leider aber nicht immer ganz so easy umsetzen :cool:

DAX | 13.487,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.470.512 von DrMartin_Kawumm am 23.01.20 22:45:35Gibt nur die Möglichkeit oben raus oder unten ans Gap!
Mal schauen welche Stinkefinger morgen schnell reagieren von den Haien!
Morgen ist Freitag, man kennt diese Tage! Mehr muss ich dazu nicht sagen.
Für mich spielt die 480 immernoch eine große Rolle!

Beste Grüße
DAX | 13.487,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.471.088 von crackz am 24.01.20 05:24:30
Zitat von crackz: Heute neues ATH


Oder Gap Close und runter.
DAX | 13.487,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.471.088 von crackz am 24.01.20 05:24:30Man könnte auch sagen; Intel zieht den Dax nach oben 🤨. Die 🐻 geben sicher nicht kampflos auf.
DAX | 13.487,00 PKT
Habt ihr auch Probleme mit dem Broker - seit die Commerzbank die Comdirekt übernommen hat ist
vor 9 Uhr kein Charttoll - keine Einzeldaten bei den einzelnen Aktien zu sehen.
Welcher Broker ist besser - preiswert mit Charttool und zuverlässig.
Gibt es ein kostenloses Charttool - wo man Musterdepots einrichten kann ?
DAX | 13.513,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben