Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 20.01.2021 (Seite 27)

eröffnet am 19.01.21 22:15:00 von
neuester Beitrag 29.01.21 12:48:51 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
20.01.21 22:26:39
Beitrag Nr. 261 ()
Wenn der F-DAX nachbörslich ein neues Tageshoch macht, erreicht er es doch auch nächsten Tag im Xetra Handel. Oder wann war das schon mal anders?
DAX | 13.951,00 PKT
Avatar
20.01.21 22:31:37
Beitrag Nr. 262 ()
Die Amis haben absolut einen an der Waffel - ein vollkommen krankes System ! Hier und dort - das ist echt alles nur noch lachhaft !
DAX | 13.951,00 PKT
Avatar
20.01.21 22:38:23
Beitrag Nr. 263 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.532.556 von elysia am 20.01.21 22:24:35
Zitat von elysia:
Zitat von gesine: ...

immer blöd sein Handeln an anderen fest zu machen... Aussitzen kann im Seitwärtsgetriebe klappen, sobald die Range verlassen wird, gehts dann eher in die Hose, was wir hier, ja schon des öfteren beobachten konnten. Eignes Setup handeln hilft ungemein, nicht nur bei der Persönlichkeitsbildung.


Du hast absolut Recht - natürlich war "irgendjemand" schon jemand, die eigentlich ein gutes Händchen hat, aber ich bin zu unkritisch darangegangen - nicht das erste Mal im Übrigen, was es nicht besser macht. Es ärgert mich selbst maßlos. Morgen werde ich sehen, wie ich damit verfahre.
Danke jedenfalls für die hilfreichen Worte.


Was hast du dir denn für ein Scheinchen zugelegt?
DAX | 13.955,00 PKT
Avatar
20.01.21 22:42:43
Beitrag Nr. 264 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.531.809 von lobs73r am 20.01.21 21:40:36Schau mal ins Orderbuch und die Markttiefe, als ob jede Order auch bedient würde... 🙈

Was gleich bleibt, ist die Anzahl der Aktien, aber sicher nicht die Anzahl an Käufern und Verkäufern.

Wer redet euch so einen Blödsinn ein?
DAX | 13.955,00 PKT
1 Antwort
Avatar
20.01.21 22:49:57
Beitrag Nr. 265 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.532.826 von luegendetektor_schnueffel am 20.01.21 22:42:43Denk noch einen Schritt weiter.
Ich rede von gehandelten Preisen und nicht von aufgerufenen Preisen.
Also nur von Deals, die auch abgeschlossen werden.

Lass die Käufer doch Schlange stehen. Nur allein aus dem Grund steigen die Kurse nicht.
DAX | 13.955,00 PKT
Avatar
20.01.21 22:54:05
Beitrag Nr. 266 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.532.916 von lobs73r am 20.01.21 22:49:57Heute wurden an der NYSE rd. 1,2 Milliarden Stück verkauft und 2,8 Milliarden Stück gekauft.

Wie erklärst du das?
DAX | 13.955,00 PKT
1 Antwort
Avatar
20.01.21 22:58:24
Beitrag Nr. 267 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.532.964 von luegendetektor_schnueffel am 20.01.21 22:54:05Und wo kamen die 1,6 Milliarden Differenz her?
Frisch aus dem Drucker?

Die Rechnung geht für mich nicht auf
DAX | 13.946,00 PKT
Avatar
20.01.21 23:10:31
Beitrag Nr. 268 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.533.015 von lobs73r am 20.01.21 22:58:24Die Frage war: warum steigen die Kurse?

Antwort: mehr Käufer als Verkäufer.

Ich weiß nicht was und wie du dir deine Realität zusammenreimst, von Börse dürftest du jedenfalls relativ wenig Ahnung haben...

Aktien können auch lagern...

Die Kurse werden auf Basis der vorhandenen Kauf- und Verkaufsaufträge berechnet. Nicht auf Basis der ausgeführten Orders!!!

Im Grunde stellt sich der Preis aus dem Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage zusammen. Im Orderbuch werden alle Kauf- und Verkaufsangebote gegenübergestellt. Der Kurs ist der Preis in jedem Augenblick, zu dem die meisten Aktien im jeweiligen Moment den Besitzer wechseln können und ändert sich dauernd.

Ist die Nachfrage höher als das Angebot, steigt der Preis. Wie am Fischmarkt, der Händler schreibt den neuen Preis an die Tafel, also ins Orderbuch. Ist das Angebot größer als die Nachfrage, fallen die Preise. Sommerschlussverkauf.
DAX | 13.946,00 PKT
2 Antworten
Avatar
20.01.21 23:27:19
Beitrag Nr. 269 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.533.138 von luegendetektor_schnueffel am 20.01.21 23:10:31Dann gebe ich dir gern meine Realität wieder.

Im Orderbuch landen Kauf- und Verkaufsaufträge. Dort werden Preise notiert, zu denen ein Handel zu einem fest definierten Preis stattfinden kann.

Dass Kurse anhand der offenen Orders entstehen ist einfach nicht korrekt. Wenn ein Verkäufer 105 EUR für seine Aktie haben möchte und der Käufer aber nur 100 EUR dafür zahlen möchte, kommt einfach gesagt kein Handel zu Stande. Der Kurs der Aktie ist damit weder 105 EUR noch 100 EUR. Alles was dazwischen passiert sind Taxe, also ausgerufene Preise, bis man sich auf einen Handel einigt. Erst wenn der Handel abgeschlossen ist, wird der ausgehandelte Preis als Kurs einer Aktie notiert.

Einfach gesagt.
Nur ein "Deal" schreibt den Kurs fest.

Aber das Thema sollten wir hier nicht weiter austragen.
Freuen wir uns einfach, dass die Kurse steigen
DAX | 13.946,00 PKT
1 Antwort
Avatar
21.01.21 00:38:16
Beitrag Nr. 270 ()
dax geht gut in der nacht mal sehen wo er morgen früh dann steht jetzt fast 14000 fehlen noch 20 Punkte
DAX | 13.946,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 20.01.2021