DAX+0,12 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-1,50 %

DAB-Bank: wieviel Zinsen bekommt ihr auf Guthaben ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

Neukunden bekommen ja für biszu 20.000 Euro 4% Zinsen und wenns die 20.000 übersteigt 2,7 %.

Aber wieviel bekommen die Altkunden ?
Und wisst ihr ob man als Altkunde fordern kann, dieselben Zinsen zu bekommen, wie die Neukunden ?
bekomme 4,5% bis 50.000.- auf 1 Jahr garantiert
über Driver&Bengsch, Konto bei DAB :D:D

Angebot gibt es aber leider nichz mehr

HW68
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.973.782 von Mujastik2 am 24.04.07 16:50:26Fordern bei der DAB !?!

Sei froh das Du überhaupt ins Depot darfst!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.974.268 von holtdenGerdzurueck am 24.04.07 17:11:30wieso ?

was hast du gegen die DAB ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.974.551 von Mujastik2 am 24.04.07 17:23:25Geringste Wertschätzung von Altkunden. Die sind schon seit Sommer 2005 nicht mehr mein Favorit. Damals passte gar nichts mehr:

Erreichbarkeit unter aller S..
Wp-Abrechnungen erst Tage später und dann auch noch mit fehlerhaften Transaktionsgebühren.Natürlich immer zu Gunsten der Bank.
Umständliche Bedienung und Orderaufgabe.

Junge war das unter dem alten Vorstand ein flotter Betrieb. Der damalige Werbeslogen "Die Bank sind Sie galt wirklich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.974.551 von Mujastik2 am 24.04.07 17:23:25Ich hab meine Kontoverbindung bei der DAB gekündigt.
Kann ja wohl nicht sein das ich mit 0,5% abgespeist werde und Neukunden bekommen 4%!
Als Bestandskunde wirst Du - auch wenn nicht genug Umsatz oder Guthaben da ist - deutlich schlechter behandelt. Nicht mit mir.
Ich war einer der ersten DAB- Kunden überhaupt und hab bei denen auch schon genug Umsatz gemacht. Es gibt jedoch auch mal Phasen wo weniger umgesetzt wird. Wenn die Bank das nicht akzeptieren kann dann ebend nicht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.974.892 von Versman am 24.04.07 17:39:15Überlege auch zu wechseln. Bin schon zig Jahre Kunde bei der DAB. Mir wurden letztes Jahr bessere Guthabenkond. versprochen -- nichts gehalten.
Was bietet sich alternativ an? Bin ein Wenig-Trader.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.977.621 von nickname4711 am 24.04.07 20:05:25Es gibt jede Menge Alternativen:
Flatex, Etrade, Cortalconsors und Comdirect ...

Einfach mal vergleichen.
Machmal gibts auch Prämien beim Brokerwechsel, sowohl für den Werbenden als auch für den Geworbenen, falls du jemanden kennst, der schon sein Depot dort hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.980.704 von estudent am 24.04.07 23:50:03Danke für die Tipps.
Das lästige ist, dass man für den Vergleich und den Depotumzug Zeit und Muße braucht.... Werde es dennoch demnächst mal anpacken, weil sooooo gehts nicht weiter.
Ach, so nen Wechsel geht doch schnell. Habe aufgrund der aggressiven Werbung kürzlich mein Depot bei denen eröffnet. Das ging wirklich recht unkompliziert und schnell. 15 Minuten Antrag ausfüllen und ab zur Post mit Ausweis - fertig!

Aber es stimmt schon, die Zinskonto-Politik der DAB ist schlecht!

Ich habe 3,6% bekommen, das weiss ich aber auch nur per Antragsunterlagen, du findest das NIRGENDWO im Online-Banking-Menue, kannste gucken wo du willst, deinen Zinssatz findest du nicht!

Habe die DAB daraufhin angeschrieben und die meinten man fände es dannim vierteljährlichen Vermögenbericht vor - habe ich vorliegen, stimmt auch nicht...

Nun gut, das schaue ich mir jetzt noch ein bißchen an und dann werde ich wohl nach nur 2 Monaten wieder wechseln, ganz einfach, mit Sack und Pack zur ING-Diba vielleicht...?

Das soll jetzt echt nicht großspurig klingen, abwer da werden mich die Banken kennenlernen... die jetzigen Neukunden bekommen natürlich schon 4%....

:rolleyes:
Als ich noch dab Kunde war habe ich immer die neukundenkonditionen gefordert. Und habe sie auch immer bekommen:laugh:

Hatte allerdings mächtiges Volumen und ca. 1000-2000 Trades pro Monat, da kriechen die Brüder einem gaaaaaaaaanz tief in den Arsch...;)
ich hatte da auch ein Depot eröffnet, die warben damals schon mit den 50 Euro Neukundenbonus. Natürlich nie bekommen, obwohl ich alle Bedingungen erfüllt habe. Nie wieder DAB.
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.271.922 von rogue_trader am 24.06.07 14:18:52Und wars schön mit der dab im Arsch? :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.391.540 von nickname4711 am 29.06.07 13:54:18nein, war ganz schmeichelhaft;):laugh:, aber habe irgendwann gewechselt, weil einfach nichts mehr gepasst hat. Lag aber eher an mir als an der DAB. Ich bin grundsätzlich immernoch von der guten Preis- Leistung der DAB überzeugt!

Das einzige was bei denen stört:

- website ist eine Zeit lang für einige Stunden immer mal wieder "ausgefallen":mad: Das war der Hauptgrund für den Wechsel. Die Kosten die hier entstehen können, wenn Posis nicht verkauft werden können sind so gigantisch, da brächte es mir nicht mal was, wenn ich umsonst handeln könnte....
- kein fester Ansprechpartner (auch wenn man immer mal wieder die selben Leute dran hat)
- diese Gemiste mit den Kontoauszügen und vor allem WP-Abrechnungen als PDF Dateien, ganz Klasse, wenn man jeden Tag über 100 Dateien löschen muss:mad:
- ständige Versuche einem Trader wie mir irgendwelche schlechten Fonds zu verkaufen (und die waren wirklich schlecht...), das nervt!!!:O

Was gut ist (oder war):

- Service, hilfsbereit und kulant.
- Zinsen
- Gebühren (flatfee, Direkthandel...)
- Anzahl der Handelspartner
- Fondshop
- dab hedgefondmarkt (klein aber fein, da kann man ab und zu mal was verdienen...)
Na ja, ich weiss nicht... bin immer noch Kunde aber irgendwie entäuscht.

Ich trade derzeit einfach fast nichts, deswegen rege ich mich lediglich über das undurchsichtige Zinskonto auf, aber ich glaube ich würde ne Menge zu meckern haben wenn ich mir alleine schon diese überladene Seite anschaue... die Leute der DAB sind irgendwie ein unangenehm aufgeregter Haufen...

Mir ist schon klar das die vielleicht ein wenig überrascht sind vom Erfolg - die Comdirekt hat ja praktisch das letzte Jahr verpennt - aber wenn ich mir den eMail-Verkehr mit denen wieder vor Augen führe - Au weiha!... :(

Ausserdem ärgert es mich das Neu-Kunden mittlerweile 4,0% Zinsen bekommen und ich nur max. 3,6%... und sehen kann ich meinen Zinssatz immer noch nicht...

Ach ich weiss nicht...

:rolleyes:
man kann das Neukundenangebot auch wahrnehmen wwenn man bereits Kunde ist. hab auch erst neulich das neue Zinskonto beantragt (4%) obwohl ich schon Kunde war. Hab sogar nochmal nen 25 Euro Tankgutschein und 50 Euro Tradingguthaben bekommen ^^
Ist die jetzt die selbe Loginnummer wie früher, man hat halt 2 Depots zur Auswahl
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.505.869 von Maderix am 05.07.07 15:44:283,25 % aufs Verrechnungskonto:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.514.736 von Natascha1982 am 05.07.07 23:47:35Wie geht das :eek:


Sosa
Also mit der Zinspolitik des Unternehmens (offensiv plakativer Neukundenaktionismus!) komme ich nicht gut zurecht - aber eines muss ich dann doch lobend erwähnen: ICH wurde bei meinen IPO Zeichnugen immer mit Stücken bedacht, das ist auch eine Art von Verzinsung meines Kapitals!

:)

Egal warum, das gefällt mir natürlich gut da sich dadurch Mehrwert ergibt und das ist ja auch letztlich der Zins-Effekt.

@Natascha1982

Das hört sich eher nach ING-Diba an und nicht nach DAB...

:look:
Ich kriege bei meiner kleinen Provinzsparkasse sogar 3,35 % aufs Tagesgeldonline Konto!!

Und da habe ich sogar meinen eigenen Ansprechpartner.

Und wenn ich meine kohle aufs Girokonto haben will, dann geht das eins fix drei und dauert nicht 2 - 3 Tage wie bei der DiBa.

aber das nur am Rande....

:keks:
Die Beste Direktbank in Deutschland (Eigenwerbung) - beschäftigt aber die größten Software-Blindgänger in der Geschichte.

Man "versuchte" eine Depotumstellung,
heraus kam nur eine Depotabstellung.

Wie lange werden sie benötigen bis es wieder funktioniert?
1 Woche oder 1 Monat?
Jetzt geht das handeln bei der DAB wieder. Meine erste Order für heute habe ich gerade bestätigt bekommen.

Bin gespannt was da als Grund genannt wird von der DAB...

Vielleicht bekommen die ihre Softwareupdates ja aus Indien. Da sind die Leitungen halt etwas langsamer...
wir bitten Sie, Probleme, die bei der Umstellung auf unser neues DAB Web heute und in den nächsten Tagen auftreten, zu entschuldigen.

Wir arbeiten mit Hochdruck an ihrer Behebung.

Ihre DAB bank

:mad::mad::mad::mad::mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.646.500 von TrojasHallen am 03.12.07 14:25:59Na, wart mal ab, was passiert, wenn Du versuchst, ne zweite Order aufzugeben!

Temporär nicht verfügbar
Temporär nicht verfügbar
Temporär nicht verfügbar
Temporär nicht verfügbar
Temporär nicht verfügbar
Temporär nicht verfügbar
Temporär nicht verfügbar
Temporär nicht verfügbar
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.646.695 von TrojasHallen am 03.12.07 14:43:45Das übliche.
Ich kriege von Alters her mäßige 2,5% Guthabenzinsen (regulär waren es mal 0,1%:laugh: ), aber interessant sind da eher die Sollzinsen, waren lange bei 4,95% (Lombardkredit) bei über 15.000 Volumen.

Jetzt ist aber Schluß mit Lustig bei mir, DIESES Chaos bei der DAB ertrage ich nicht länger:mad:. Die wollen Altkunden (ich bin seit 1998 dabei, mit AOL-Online-Brokerage, die sogar funktionierte damals!) mit aller Gewalt loswerden:rolleyes:
Gute Zinssätze auf's Tagesgeld gibt es derzeit auch bei E*Trade (4%) und bei CortalConsors (4,5%, 5% oder 6%).

Letztgenannter OnlineBroker hat allerdings jede Menge Bedingungen aufgestellt. Einen ganz guten Überblick bekommt man zum Beispiel bei

www.financemirror.com

Dort sind die wesentlichen Bedingungen kompakt aufgeführt. Sortiert man nach Anbieter lassen sich die Konditionen der 3 CC-Angebote gut vergleichen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.