DAX+0,64 % EUR/USD-0,35 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-0,05 %

OOOUT.COM AG INH. SF -,01 - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

:eek:

schon entdeckt???!


DJ IRW-PRESS: OOOUT.com Portal AG: OOOUT Portal AG kann Seiten-Zugriffe Ende November um 1100 Prozent steigern!

09:35 08.12.08

DJ IRW-PRESS: OOOUT.com Portal AG: OOOUT Portal AG kann Seiten-Zugriffe Ende November um 1100 Prozent steigern!



OOOUT Portal AG kann Seiten-Zugriffe Ende November um 1100 Prozent steigern

Shanghai, China, Dezember 2008 - Die Seitenzugriffe bei OOOUT sind zum Ende des Monats November hin beträchtlich gestiegen. Dies wird auch durch die Daten von Alexa, eines Internet-Informations-Unternehmens, das die Zugriffe auf Internet-Seiten beobachtet, bestätigt. Die enorme Zunahme der Zugriffe war vom Management des Unternehmens erwartet worden. Er wurde verursacht durch die fortgesetzten Marketing-Anstrengungen vor den Ferien an den assoziierten Hochschulen.

Ein weiterer Faktor war die globale Finanzkrise, deren Nachwirkungen auch China verspürt. Viele der jungen Abgänger suchen jetzt nach einer Neuanstellung oder einem stabileren Arbeitsplatz. Diese neuen Interessenten kamen zusätzlich zu den bisherigen Nutzern, die in erster Linie College-Studenten sind, die nach einem Teilzeitjob für die rasch heranrückenden Ferien gesucht haben.

Louis Lu, CEO und Präsident von OOOUT erklärte, dass es an den Universitäten 7 Millionen graduierte Stundenten gibt, die sich in diesem Jahr nach einem Arbeitsplatz umsehen. Hinzu kommen neue bisher unbeschäftigte Nutzer." Lu weiter: OOOUT ist eines der ersten Internet-Portale für eine junge Generation von Nutzern als auch für die Unternehmen. Hier kommen junge Talente und die Möglichkeit zusammen, in der realen Arbeitswelt Erfahrungen zu sammeln."

Über die OOOUT.com Portal AG http://www.ooout.net : OOOUT hat folgende Ziele: A) Zum größten sozialen Netzwerk für College-Studenten zu werden. B) Für graduierte Studenten zur wichtigsten Anlaufstelle bei der Jobsuche zu werden. C) Mit Hilfe von Printmedien direkt in die Wohnsäle der Studenten vorzudringen und damit an allen Universitäten für Unternehmen zum effektivsten Medium zu werden, um Marken aufzubauen und Märkte zu entwickeln. D) Durch die konkurrenzfähigsten Preise zur größten E-Commerce-Seite für chinesische Studenten im Bereich Elektronikartikel zu werden.

OOOUTs Geschäftsmodell: A) Einnahmen aus Werbeanzeigen zu generieren, die von großen Unternehmen im Magazin DM geschaltet werden. B) An den Universitäten studentische Kräfte aufzubauen, die jeden Auftrag von jeglichem Unternehmen umsetzen können. C) Im E-Commerce-Bereich einen Bruttogewinn von 25 Prozent des Umsatzes zu erzielen und dennoch konkurrenzfähige Preise aufrecht zu erhalten, sowie binnen zweier Jahre einen monatlichen Umsatz von 5 Millionen RMB zu erzielen. D) In den kommenden 3 bis 4 Jahren 4.000.000 Millionen Studenten für das soziale Netzwerk gewinnen zu können, um dann das größte studentische soziale Netzwerk mit den gleichen Funktionen wie Face Book zu sein.

Einige der hier getroffenen Feststellungen enthalten Aussagen über die zukünftige Entwicklung, die mit entsprechenden Risiken und Unsicherheiten verbunden ist. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können dementsprechend signifikant von diesen Feststellungen abweichen. Dies beruht auf einer Vielzahl von Faktoren, darunter Risiken wie eine Veränderung in den ökonomischen Rahmenbedingungen auf dem Heimatmarkt und im Ausland, Veränderungen beim Cash-Flow des Unternehmens, Risiken hinsichtlich der Kooperationspartner und der Produktentwicklung, Veränderungen hinsichtlich der Entwicklung neuer Produkte und Services und des schnellen technologischen Wandels, der Möglichkeit von unentdeckten Fehlentwicklungen und Schäden bei den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens und weiterer Risiken, die in den entsprechenden veröffentlichten Dokumenten aufgeführt sind.

Für weiter Informationen kontaktieren Sie bitte:

OOOUT.com Portal AG

Louis Lu, CEO

1st Floor, No.9 building, 999#,

Shilong Rd. Xuhui District,

Shanghai, China

Tel: 86-21-5169-9668

Fax: 86-21-5408-5665

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CH0046050701

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender

verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


20081208 0900 office@ir-world.com

OOOUT.com Portal AG





December 08, 2008 03:01 ET (08:01 GMT)
Seitenzugriffe bedeuten leider nur im Moment noch nicht unbedingt cash in der Kasse, da derzeit die Stellenanzeigen für die Unternehmen auch nicht kostenpflichtig sind. Also ist es erstmal auch nur ein bisschen Eigenwerbung des Unternehmens.

Man sollte sich hier eher mal die Planzahlen unter www.ooout.net ansehen. Die IST-Zahlen scheinen nämlich in punkto Repräsentanten und angemeldeten Mitgliedern noch hinter den Planzahlen zurück zu liegen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.187.096 von gled77 am 11.12.08 13:17:25Alle Tage wieder... kommt ne neue CH-Abzockerbude an die Börse... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.188.320 von LordofShares am 11.12.08 15:47:19:confused:
meinst du?!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.188.366 von gled77 am 11.12.08 15:51:48Ja, das meine ich. Die haben 40 Millionen Aktien zu je 1 Rappen Nennwert erschaffen. Wieviel würdest Du für eine Aktie bezahlen ? :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.188.366 von gled77 am 11.12.08 15:51:48P.S.: Wenn ich das richtig sehe, gibts die AG auch erst seit August 2008, also gerade mal ein paar Monate... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.188.589 von LordofShares am 11.12.08 16:11:45Wenn Du Dich richtig informiert hättest würdest Du es anders schreiben.

Ja die AG gibts es erst seit kurzem jedoch war die Firma schon im Jahre 2007 tätig.

Ich sehe das ganze positiv und ziehe nicht alle Aktien die ein CH in der ISIN haben über einen Leisten.

Das Konzept ist richtig gut und die ersten Schritte sind gemacht.

China ist der größte Markt in vielen Dingen aber vor allem steht China noch ganz am Anfang was das Internet und somit die Internetwerbung angeht.

Google sieht hier Wachstumsraten von 40% pro Jahr.Vor einem Monat hat China die USA abgelöst als größter Onlinewerbemarkt der Welt und das ist erst der Anfang.

China war immer ein Billiglohnland und ist es auch immer noch aber die Anforderungen steigen auch dort.

Wenn man bedenkt das die Studentenzahlen in China die größten Wachstumsrate auf der Welt haben kann dies für OOOUT.com ein riesen Markt werden.

Und was den 1 Rappen je Aktie als Nennwert angeht ist es doch völlig UNLOGISCH daraus Rückschlüsse zu führen ob dies eine gute Firma ist oder nicht.

Wer dies macht rechechiert nicht richtig sondern schließt von der einen(schlechten) Aktie auf die andere.



Wenn man Euch damals erzählt hätte das FACEBOOK ein erfolg und zwar ein Megaerfolg wird hättet Ihr gelacht und die Firma schlecht geredet. So und nun at sich Microsoft für 240 Millionen Dollar 1,6% von Facebook gesichert.


Der Onlinewerbemarkt ist gigantisch und mit einem guten Konzept ist dort alles möglich und zwar in kürzester Zeit.

Die MK von OOOUT.com liegt bei 2 Millionen Euro also niedrig in meinen Augen.Jetzt kommen andere und sagen das die Firma aber gar nicht so viel verdient oder Cash hat usw.
Das ist doch lächerlich.

Jedes kleine Biotechunternehmen um mal eine andere Brange anzusprechen hat kein Eigenkapital sondern forscht nur über Kredit aber wird an der Börse trotzdem teilweise hoch bewertet weil es Leute gibt die an der Zukunft des Unternehmens glauben.


In meinen Augen kann OOOUT.com eine PERLE werden wenn deren Konzept aufgeht.
Und ich möchte dann mal sehen über welche Kurse wir hier sprechen und vor allem möchte ich die Leute dann noch mal sehen die sagten das 0,05 Euro zu viel sind weils ja nur ne Abzocke sein soll.


Also hier ist alles möglich von 0,01 bis aber mehrere Euros pro Aktie da bin ich mir sicher.:eek::eek:
FACEBOOK ist von NULL auf einen Markwert von 15 Milliarden Dollar innerhalb von 3 Jahre.:D:D
Ich bin investiert und denke gut.
Hier mal ein LINK mit einer sehr guten Zusammenfassung.


Ich denke daß das Listing Ende Oktober völlig untergegangen ist denn die Aktie wurde niergends diskuttiert weder hier noch bei Ariva noch sonst wo.

Das der Kurs gefallen ist war die logische konsequenz.

Aber genau das könnte die Chance sein zumindest für die die an der Idee von OOOUT.com glauben.

http://www.trading-house.net/index.asp?section=EmfisWeekly&a…
Ich würde sagen der Kurs ist ganz schnell bei 0,15 oder sogar bei 0,30 Euro.

Jetzt kommen Umsätze rein wie man am Volumen im Chart sehen kann.

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.188.936 von Freewilly76 am 11.12.08 16:48:10
Der Direktor von ooout.com heisst Konstantin von Reden Lütcken,
Rechtsanwalt aus Berlin.
Vorher war er Verwaltungsratspräsident von filmconfect.

Geht mal in Den Filmconfect-Thread und fragt nach, was sie von diesem Herrn halten! Ihr werdet nicht positives hören.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.189.124 von travelhouse am 11.12.08 17:06:26der saß; ohne Angabe der Aktionärsstruktur handelt man definitiv mit MÜLL und die finde ich nicht, aber MÜLL finde ich nicht gut.
das ist ein Wert mit Umsätzen in der Höhe der Summe Taschengeld meiner Kinder
20081211;0.055;0.055;0.055;0.055;15000
20081210;0.048;0.060;0.048;0.060;140807
20081209;0.050;0.050;0.048;0.050;279533
20081208;0.080;0.080;0.080;0.080;161600
20081205;0.041;0.041;0.025;0.025;73000
20081204;0.040;0.052;0.040;0.040;106093
20081203;0.051;0.051;0.039;0.039;34050
20081202;0.080;0.080;0.061;0.061;34000
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.189.124 von travelhouse am 11.12.08 17:06:26Welch sinnloser Gedanke.

Es geht hier nicht um den Direktor sondern um das Konzept von OOOUT.com

Entweder man glaubt dran oder nicht.

Entweder es wird nen Megaerfolg den sich jetzt noch keiner zu träumen wagt oder nicht.

Aber das die Aktie bis jetzt NULL Aufmerksamkeit bekommen hat ist ganz klar ersichtlich.Das darauhin der Kurs fällt ist doch auch logisch.

Ich wette auf jedenfall auf eine gegenreaktion bin mindestens 0,30 Euro alleine aus dem Grund.

Wenn OOOUT.com dem Konzept baldige erfolge zuweisen kann wird der Kurs eh nach Norden laufen und das nicht nur bis zum alten ATH.

Die letzte NEWS war schon mal genial.Jetzt noch schnell weitere UNIS unter Vertrag zu bekommen und es kann schneller gehen als viele denken aber der Kurs wirds dann zeigen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.189.124 von travelhouse am 11.12.08 17:06:26In dem Punkt muss ich Travelhouse vollkommen recht geben.
Ich bin in FC investiert und erst seit dem Hr.Rönsch die Bude übernommen hat passiert da mal was positives!!!

Also natürlich nur meine Meinung,ABER FINGER WEG VON DER AKTIE!!!

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.189.220 von seblas am 11.12.08 17:16:04Ja Du mußt ja nicht einsteigen aber da Du hier reingeschaut hast zeigst Du Interesse komisch oder?

Du mußt doch wissen das jedes Start UP Unternehmen welches im Freiverkehr gelistet ist ganz am Anfang steht oder??

Was Du möchtest ist Unternehmen welches die DAX Kreterien erfüllt aber noch ganz am Anfang steht.

Dann such mal schön.

Und die geringen Umsätze werden bald Geschichte sein denn OOOUT.com bekommt gerade erst ein bischen Aufmerksamkeit.

Schau in 2-3 Woche nochmal rein und guck ob sich was verändert hat aber traurig sein wenn Dir der kurs schon davongelaufen ist.
Schon bemerkt das das ASK leer ist??

Der Markt ist anscheinend noch eng was dne Handel von OOOUT.com angeht.

Das könnte bei steigender Nachfrage zum booster werden.:D:D

Die 0,10 Euro hatten wir vorgestern schon mal kurz.Gehts darüber steht die 0,15 Euro dann die 0,30 Euro.

Wer zögert springt auf wenn der Zug abgefahren ist und ich hoffe für alle das der Zug nicht zu schnell fährt denn dann wird das Aufspringen schwer.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.189.500 von Freewilly76 am 11.12.08 17:44:14Ich will dir ja nicht zunahe tretten,aber solangsam habe ich das Gefühl,dass du ganz bewusst,die Leute auf die Aktie aufmerksam machen willst!!!:keks:


LG Pollux71!
BID jetzt bei 0,06 Euro:eek:

ASK immer noch leer :eek:

Oder hat jemand andere Angaben aus Frankfurt??:confused:

Will da niemand verkaufen das wäre der Hammer.:cool:
rt 0,06 Euro

Gehts über die 0,06 Euro dann ..... siehe Chart:

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.006 von Freewilly76 am 11.12.08 18:42:33Ich weis ja nicht was bei dir so abgeht:confused::confused::confused:,aber bei mir ist das ASK in FFH brechend voll.
91600STK.zum Verkauf und keine reaktion auf meine Texte von dir!!!
:p:p:p
Äusserst Komisch!!!:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.046 von Pollux71 am 11.12.08 18:48:52Dann setz deine ASKangaben doch mal rein ich glaube Dir nämlich nicht.

Bei WO,Ariva,Onvist,Comdirekt wird nirgends ein ASK angezeigt.

Zum anderen:

Warum sollte ich mich zu deinen Äußerungen äußern??

Du sagst ich sorge absichtlich für Aufmerksamkeit.

Mhmmmm was soll ich sagen ich habe den Thread nicht eröffnet.

Poste hier meine Meinung und habe hier auf das ein oder andere Posting geantwortet oder besser gesagt zu einigen Postings meine Meinung geäußert.Wenn ich dadurch für Aufmerksamkeit sorge ist das doch voll OK denek ich.

Jeder muß selber entscheiden was er oder sie macht.

Bin investiert und poste deshalb sicerlich auch positiv über die Zukunft von OOOUT.com

Bin wirklich gespannt ob die 0,06 Euro heute noch durchbrochen werden.

Ach ja ich warte auf deine ASK-Kurse inkl.Volumen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.215 von Freewilly76 am 11.12.08 19:12:25Kannste haben,so sieht es im WAO aus!

15 Minuten verzögerte Kurse zu OOOUT COM
Handelsplatz
Währung Letzter
Kurs
% Differenz
+/- Zeit Vol. Bid
(Stk.) Bid Ask Vol. Ask
(Stk.) Volumen
(Stk.)
Deutsche Handelsplätze (EUR)
Frankfurt 0,060 +0,00 +0,00 18:19 8.000 0,055 0,056 91.648 116.648
Stuttgart 0,050 -13,79 -0,0080 09:18 8.352 0,045 0,066 10.000 0
Xetra 0,052 +0,00 +0,00 10.12. 10.500 0,055 0,400 4.260 2.500

Hoffe,du siehst da durch???


LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.215 von Freewilly76 am 11.12.08 19:12:25Finger weg von diesem Schrott.

Aber vielleicht ist ja K.v.R.L namens K.E.v.R.L unter uns.
Ganz ehrlich: Herr K.v.R.L ich bin enttäuscht das sie nun auf diesem Niveau weiter machen.

Nun denn, kann ja jeder machen was er will. Und wer kauft ist selber schuld.

Thats it.

Ciau Miau :kiss::kiss:

Kennen wir uns?:D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.816 von Tornado 34 am 11.12.08 20:25:10Ahoi Kapitano!

Schön mal wieder was von dir zulesen!

LG Pollux!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.816 von Tornado 34 am 11.12.08 20:25:10Keine Ahnung ob wir uns kennen aber ich glaube nicht.

Ich kann deinen Unmut verstehen wenn Du mit Filmconcept fette Verluste eingefahren hast aber den Erfolg einer AG und deren Konzept von einer Person abhängig zu machen ist grob fahrlässig.

Aber wie gesagt ich kann Dich verstehen.

Meine Empfehlung an Dich und andere Ungläubige legt Euch doch OOOUT.com auf die Watch und schaut ab und zu mal danach.

Bleibe dabei daß das Konzept richtig gut ist und ich glaube auch an die Machbarkeit.

Bin auf die nächsten NEWS gespannt.


Ach und noch was: Die AG ist schon rentabel und produziert nicht Millionen an Verluste wie fast alle Start UP Unternehmen.
Auf der HP von OOOUT.com haben Sie auch ein Shop eingerichtet in dem Sie Elekrtonikartikel(Computer,Notebooks usw.) für Studenten zu guenstigen Preise anbieten.

Ach ja hier mal die Homepage: http://www.ooout.net/en/
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.910 von Freewilly76 am 11.12.08 20:38:08Wer redet den bei FC von Verlusten???

Viel Spass bei deinem Invest!!!
:D:laugh::D:laugh::D:laugh::D:laugh::D:laugh::D:laugh:

Aber ich Verspreche dir,dass ich oft in diesem Board mitlesen werde!
Das wird Lustig !!!

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.969 von Pollux71 am 11.12.08 20:47:55Na ja Du kannst auf jedenfall besser mit Smilies umgehen als mit Aktie.

Viel Späß verfolgen des Threads.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.969 von Pollux71 am 11.12.08 20:47:55Ach und wenn ich mir dein Profil so anschaue und das empfehle ich jedem der deine negativen Kommentare liest dann kann man sehen das Du nur in 3 Threads seit deiner Anmeldung gepostet hast:

Filmconfekt,MAXX TV,OOOUT.com

Also ich weiß nicht recht.

Deine Meinung ist somit ja wohl nicht gerade brauchbar denke ich weil du ja schon 2 von 3 Aktien über die Du seit 76 Tagen postest scheiße findest.Und ich könnte schwören das Du auch im MAXX TV Thread negativ schreibst.

Also ich hoffe ich lese dein Namen hier nicht mehr denn fundamental kann man auf Dich verzichten.

Aber Du machst das ja so gut mit den Smilies.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.969 von Pollux71 am 11.12.08 20:47:55Ahoi Matrose Pollux - selten so gelacht wie bei den Postings von freewilly76 - wer hat den eigentlich freigelassen?

meine meinung zu dieser aktie:

nicht dass euch die verantwortlichen hier nach abverkauf ihrer aktienanteile den hier zeigen

ich schau dann ab und zu hier noch mal rein - lasst euch nicht verar..... - ist aber auf jeden fall lustig hier und billiger als kino
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.191.174 von Freewilly76 am 11.12.08 21:15:57Tscha,also erstens habe ich nur in diesem Thread negativ geschrieben und zweitens muss ich dich leider enttäuschen!
Ich werde mich weiterhin hier zu Wort melden!!!

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.191.246 von elbkind am 11.12.08 21:24:16Na die Doppel ID von Pollux71 ??

Genau wie er bist Du seit einem Quartal hier angemeldet und bei Dir ist es noch schlimmer:

Du postest NUR im Filconfekt Thread und jetzt hier.

Na Verluste müssen schon schlimm sein wenn das wie Ihr dabei rauskommt.

Ihr könntet bezahlte BASHER sein aber na ja vielleicht seit Ihr auch angehtan von OOOUT.com und wollt nur billig rein alles andere wäre gelogen und das weiß jeder der hier mitliest denn es ist viel zu offensichtlich.

Morgen gehts Richtung 0,10 Euro
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.191.246 von elbkind am 11.12.08 21:24:16Moin Elbi,schön dich hier zufinden!
Ich versprech dir,hier wirts Lustig!!!






LG Pollux71!
Habe sie gerade noch zu 0,048 geschossen.
Jetzt schon Fett im Plus!!!!
:D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.191.310 von Freewilly76 am 11.12.08 21:32:20:laugh::laugh::laugh: wer hier bezahlt wird ist wohl kein großes geheimnis bei deinen postings :laugh::laugh::laugh:

halte mal lieber die bälle flach mit der einschätzung anderer, denn selbst bist du erst seit dem 14.09.08 hier gemeldet und dafür machst du hier schon ganz schön auf dicke arme....einfach lächerlich!

na dann schauen wir mal wie es morgen richtung 0,10 € geht

und denen, die das hier alles glauben alles gute und viel glück... ....be carefull!

@ freewilly: keine sorge - ich werde dir hier keine anteile vor der nase wegkaufen. es bleibt somit genug für dich zu den super einstiegskursen...

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.191.533 von elbkind am 11.12.08 21:55:48Alleine dein schreibstiel und der von Pollux71 verraten das Ihr ein und die selbe Person seit.

Und Ihr oder besser gesagt Du kannst genial mit den Smilies umgehen wie schön.

Aber das dürfte schon das einzige sein was Du kannst.

Null Ahnung von Aktien und dann auch noch völlig mit Filmconfekt verzockt und jetzt hier bashen ohne jeden fundamentalen Grund zeugt von deiner Intelligenz die nicht gerade hoch zu seien scheint.

Die Basher werden verstummen und sich schwarz ärgern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.190.787 von Pollux71 am 11.12.08 20:21:38So und nun zu diesem Posting nochmal.

Die Werte stimmen alle nicht die Du hier postest.

Das BID in Frankfurt gibts es nicht denn ich habe über mein Broker Frankfurter Realtime und die Stückzahl die dort gepostest hast steht nicht zu 0,056 Euro im ASK sondern wurde nur 4 Sekunden zuvor zu 0,055 Euro gekauft.

Im ASK steht nach wie vor nichts.

Also verlaß Dich doch nicht hier auf WO Du Depp.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.191.862 von Freewilly76 am 11.12.08 22:49:16:laugh::laugh::laugh: genau, ich bin gleichzeitig auch der pollux - ich lache mich schlapp

wenn du mal nicht selbst der neue "direktor" dieser bude bist...wäre mit meinen aussagen mal etwas vorsichtiger
so etwas kommt ganz schnell raus :eek::eek::eek:

bei fc muss ich dich leider enttäuschen, denn von verzockt kann gar keine rede sein - ich bin bereits im grünen bereich - allerdings bestehen dort berechtigte chancen mein invest weiter zu versüssen, was hier def. nie der fall sein wird
(nur meine meinung und keine kaufempfehlung!)

deine beiträge und dein intellekt sind

hallo leute aufwachen - hier sind leute am ruder die sind

wir sehen uns....
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.192.000 von elbkind am 11.12.08 23:21:45:laugh::laugh::laugh:

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.191.909 von Freewilly76 am 11.12.08 22:59:25Morgen Freewilly!

Also als erstes solltest du mal nicht persönlich werden,denn Beleidigungen,wie Also verlaß Dich doch nicht hier auf WO Du Depp.,können mal ganz schnell nachhinten losgehen.
Das zeugt zumindest mal von deiner Intelligenz!!!

Des weiteren muss ich dir sagen,dass Elbi und ich nicht die selbe Person sind und wenns um die Smilies geht!Das kann jeder!
Schau ruhig mal ins FC Board,dann wirst du sehen,dass das da gang und gebe ist.

Na ich bin ja schon mal richtig gespannt wie OOOut.com heute auf 0.10 hoch geht!!!

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.192.504 von Pollux71 am 12.12.08 07:53:55Ja wer hier die Kinder sind die noch viel lernen müssen ist ja klar.

Nur Kinder spielen so gerne mit Smilies und erfreuen sich an den bunten anderen Bildchen so sehr wie Ihr.

Aber wir werden sehen wohin der Kurs die nächsten Wochen gehen wird.

Jedoch sehe ich auf diesem Nivau NULL Verkaufsdruck.

In Stuttgart steht das ASK bei 0,078 Euro in Frnakfurt stehen mikrige 3000 Stück zu 0,06 Euro drin.

Wartet ruhig auf die nächsten NEWS ich tus auch.Nur bin ich investiert und andere halt nicht.

Mal schauen wer besser fährt.
So die 0,06 Euro ist weggekauft.

ASK steht jetzt schon bei 0,078 Euro in Stuttgart und Frankfurt.

Aber auch nur 10000 Stück in Frankfurt und 7000 Aktien in Stuttgart zu 0,078 Euro.

Wie schon mehrfach gesagt der Markt ist eng und sollte hier nen Rebound einsetzen kann dieser sehr kfäftig sein.

Alles nur meine Meinung aber der Boden zeichnet sich seit 4 Handeltagen ab und alle warten drauf das sich endlich was tut.

Nur die wenigsten sind drin die meißten stehen an der Seitenlinie und warten und versuchen aufzuspringen wenn der Kurs anfängt zu steigen.

Das man klappen bei Werten die nicht so eng sind wie OOOUT.com

Bin gespannt und lehne mich mal relaxt zurück.

Ich wette es kommt wie immer und jeder kennt das eigentlich.

Man sieht ne Aktie - man traut der Sache nicht so richtig -- dann kommt der Anstieg und alle wollen was vom Kuchen abhaben und da der Markt bei OOOUT.com so eng ist führt dies dann folgerichtig zum schnellen Kursanstieg.

Aber das ist nur meine Meinung und soll keine Kauf oder Verkaufsempfehlung sein.

Komisch, immer das gleiche Strickmuster und immer stecken die gleichen Leute hinter den PennyStocks. Begonnen wird mit einem großenn Wortfeuerwerk, Kritiker werden beschimpft und beleidigt, meistens kommen dann SpamMails und keiner wills gewesen sein, der Kurss geht runter die Investierten warten auf News, einige vertrösten ständing: "News werden kommen", es kommt nichts............
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.196.251 von michajournal1 am 12.12.08 15:10:21So jetzt wende deine Sätze mal bei OOOUT.com an

Erstens hat hier jeder der kritisiert hat absolut nichts aber auch rein gar nichts an der AG fundamental asuzusetzen.

Also hier gibt es nichts zu kritisieren denn:

Die AG schreibt GEWINNE
Die Planziele sind bisher erreicht
Es wurde nicht durch zig Börsenbriefe gepusht sondern ein einziger Börsenbrief hat wegen des guten Konzepts OOOUT.com empfohlen ohne utopische Kursziele zu nennen.

In den Foren wurde OOOUT.com noch gar nicht diskuttiert da die Aktie bisher wegen der geringen Aufmerksamkeit niemnden aufgefallen ist.

Wenn es Spams ohne Ende gegeben hätte wäre die Aktie schon längst diskuttiert worde.


Also was Du schreibst stimmt vielleicht bei einigen Aktien aber sicherlich nicht bei OOOUT.com

Ich lach mich schlapp wenn hier der Rebound einsetzt und dann noch in den nächsten Wochen durch positive NEWS unterstützt wird.Dann wird der Kurs fliegen und alle habens wie imemr gewußt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.196.251 von michajournal1 am 12.12.08 15:10:21So jetzt wende deine Sätze mal bei OOOUT.com an

Erstens hat hier jeder der kritisiert hat absolut nichts aber auch rein gar nichts an der AG fundamental asuzusetzen.

Also hier gibt es nichts zu kritisieren denn:

Die AG schreibt GEWINNE
Die Planziele sind bisher erreicht
Es wurde nicht durch zig Börsenbriefe gepusht sondern ein einziger Börsenbrief hat wegen des guten Konzepts OOOUT.com empfohlen ohne utopische Kursziele zu nennen.

In den Foren wurde OOOUT.com noch gar nicht diskuttiert da die Aktie bisher wegen der geringen Aufmerksamkeit niemnden aufgefallen ist.

Wenn es Spams ohne Ende gegeben hätte wäre die Aktie schon längst diskuttiert worde.


Also was Du schreibst stimmt vielleicht bei einigen Aktien aber sicherlich nicht bei OOOUT.com

Ich lach mich schlapp wenn hier der Rebound einsetzt und dann noch in den nächsten Wochen durch positive NEWS unterstützt wird.Dann wird der Kurs fliegen und alle habens wie imemr gewußt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.196.387 von Freewilly76 am 12.12.08 15:24:35Jo Freewilly,du hast natürlich immer recht!!!

Mann sieht ja,wie der Kurs heute auf sagenhafte 0,10 Euro gestiegen ist!!!




LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.195.936 von Freewilly76 am 12.12.08 14:31:22Ja klar!

Jedoch sehe ich auf diesem Nivau NULL Verkaufsdruck

Das waren deine Worte!!!
:laugh::laugh::laugh:
Entschuldige bitte,aber da kann ich bei -38,33% oder 70000 verkauften Shares ja nur Lachen!!!

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.196.400 von Freewilly76 am 12.12.08 15:26:10Na wer hat denn den Börsenbrief heraus gegeben, doch nicht der Deutsche Investment Report?
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.198.383 von michajournal1 am 12.12.08 20:22:47Nein es war nicht der DIR.

Die Kaufempfehlung kam vom EMFIS und das war die einzige.

Hier der Link falls es Dich ineterssiert:

http://www.emfis.de/global/global/nachrichten/beitrag/id/EMF…


Nächste Woche gehts weiter und ich freue mich schon auf den Tag an dem die Aktie explodiert und die Basher ruhig werden.
:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.192.504 von Pollux71 am 12.12.08 07:53:55Echt schon langsam Peinlich wie du dich hier auf fürst.
Benimmst dich wie die Axt im Walde und sprichst dabei
noch Drohungen aus wen dich jemand als depp betittelt
was meiner Meinung nach noch höflig war.
Ich bezeigne dich soger als Einzeller den du hast
nichts aber auch gar nichts an argumenten zu liefern.
Solch gefrusteten und völlig gescheiterten Personen
wie dich bleibt wohl nur zum eigen Frust abbau
die
Divamierung ander Personen.

Du bist ein Loser ....und wirst es bleiben.

P:S.
Igno Taste drücken und ende der Durchsage.

MFG
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.198.906 von Wuscher am 12.12.08 22:25:30Wie du meinst,aber ich verspreche auch dir meinen Mund nicht zuhalten!
:laugh::laugh::laugh:

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.198.579 von Freewilly76 am 12.12.08 21:07:36Die Idee das Augenmerk auf den im Internet- Markt in China zurichten, ist ja nicht schlecht, aber die Zeit ist noch nicht reif wie es die Vergangenheit wiedermal gezeigt hat. Es wurde zum Beispiel von der chinesischen Regierung versprochen, dass das Internet während der Olympiade insbesondere für Journalisten nicht eingeschränkt wird. - Denn Chinesen können über ihre Internetprovider nicht auf alle Seiten im World Wide Web zugreifen-. An diese und andere Zusagen fühlten die Chinesen sich natürlich nicht gebunden. Während der Olympiade wurden an den Austragungsorten sogar - nicht Linientreue (sogenannte Staatsfeinde)- evakuiert und isoliert untergebracht, dass ja keiner mit denen reden bzw. Interviews zustande kommen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die chinesische Regierung es zulässt, dass sich Studenten
(Intellektuelle) millionenfach in einem Internetforum unkontrolliert und uneingeschränkt austauschen, verabreden und sonstiges können. Wenn sich in China, mehr als 5 Personen auf einem Platz aufhalten und sich nur über das Wetter unterhalten werden sie über kurz oder lang von der Polizei auseinander getrieben. Falls es wirklich schon 160.000 User geben sollte, hat das von der Regierung bestimmt noch keiner mitbekommen, sonst wäre diese Seite schon längst gesperrt.

Auch halte ich das „OOUT Magazin“ für eine Vision, in China kann man nicht so einfach ein Verlag gründen und ein Magazin herausgeben, in China gibt es leider noch keine Pressefreiheit, da wird die Presse noch staatlich kontrolliert, kritische Journalisten werden dort eingesperrt oder umgebracht.

Zum Schluss ist mir aufgefallen, dass es schon einen Jahresrückblick über den Umsatz gibt, obwohl die Schweizer OOUT.com.AG erst seit Mai 2008 eingetragen ist, mithin können das zum einen nur Spekulationen sein zum anderen wo soll der Umsatz herkommen, wenn das OOUT.com Portal noch nichts kostet. Inzwischen hat sich der Aktienkurs der vom EMFIS.de Börsenbrief prognostiziert wurde auch nicht realisieren lassen, schauen wir mal, wie es weiter geht. Vielleicht wäre es auch noch angebracht, dass die Seite WWW. OOOUT.com zweisprachig in Netz gestellt wird, oder müssen, OOOUT.com Aktionäre erst einmal chinesisch lernen?

Dieses sind Tatsachen,, mit dem sich der Börsenbrief auch auseinandersetzen müsste , dass der Direktor der Schweizer Pennystock OOOUT.com.AG, Rechtsanwalt von Reden Lütcken seine Ideen nicht richtig umsetzen kann, hat man an seinem Letzten Projekt der Schweizer Pennystock Filmconfect . AG gesehen. Da hat er sang und klanglos das Feld geräumt und sich neuen Aufgaben zugewandt.
Diese Ausführungen sind nur als Meinungsäußerung zu verstehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.200.071 von michajournal1 am 13.12.08 13:27:55Korrektur:
Dieses sind Tatsachen, mit dem sich der Börsenbrief auch auseinandersetzen müsste.

Dass der Direktor der Schweizer Pennystock OOOUT.com.AG, Rechtsanwalt von Reden Lütcken seine Ideen nicht richtig umsetzen kann, hat man an seinem Letzten Projekt der Schweizer Pennystock Filmconfect. AG gesehen. Da hat er sang und klanglos das Feld geräumt und wie man sieht sich neuen Aufgaben zugewandt.
Diese Ausführungen sind nur als Meinungsäußerung zu verstehen.
Wieder so ein Betrug aus der Schweiz...Ziel 12 Moante 0,001 !

:mad:
So da beteidigen sich ja endlich mal User konstruktiv an diesem Forum.Zumindest einer der seine Bedenken äußert.

Ich sehe das zwar anderes aber OK.

Das das Internet nicht so frei genutzt werden kann wie in anderen Ländern ist klar.

Jedoch legt die Chinesiche Regierung ungeheuren Wert auf BILDUNG weil Sie genau wissen das Sie mit den Billigarbeiten Ihr Land nicht richtig an kacken kriegen.Europäische Länder verlangen seit Jahren immer mehr von den Schülern die Anforderungen werden immer höher um einen guten Job zu bekommen.Die einfachen Arbeiten verschwinden schon lange aus den Europäischen Führungsländern hin in die Asiatischen weil man dort wesentlich billiger produzieren lassen kann.

Aber die chinesische Regierung weiß auch daß das Volk dort nicht auf dem Nivau bleiben kann sondern sich Bildungstechnisch immer weiter entwickeln muß.Deshalb nimmt die Anzahl der Studenten in China auch von Jahr zu Jahr überpropertional zu im Vergelich zum Rest der Welt.

Ich glaube das die chinesiche Regierung nicht nur die Bildung stark unterstützt sondern auch z.B solche Portale wie OOOUT.com keine Steine in den Weg legen wird.Vor allem nicht da Sie mit den hochrangiben UNIS Chinas zusammenarbeiten.

Wenn die Regierung was dagegen hätte wäre alleine diese Erlaubnis niemlas erteilt worden.

Zudem glaubt Google das China der größte Markt für Onlinewerbung ist was auch aktuelle Zahlen und Wachstumsraten ganz klar bestätigen.China ist sogar im 2ten Halbjahr 2008 an den USA vorbeigezogen was den Ertrag aus dem Onlinewerbemarkt angeht.

Wo wird im Internet geworben auf Portalen wo sich viele Menschen tummeln.

Googles größte Aufmerksamkeit gilt dem chinesichem Markt.



So nu zu dem Umsatz den OOOUT.com schon tätigt.Sie bieten auf Ihrer Homepage einen Onlinestore an wo sich Studenten Elekronikartikel(Computer,Laptops usw.) kaufen können.

Ab nächstes Jahr wird das Anzeigen von offene Stellen durch Unternehmen für diese kostenpflichtig daher kommen dann weitere Umsätze.

Aber die wirklich größte Chance sehe ich natürlich weiterhi im Werbemarkt wenn OOOUT.com es schafft die Traffics in den kommenden Monaten stark zu steigern.

So das fürs erste.

Und hier ist noch ein LINK zu einer sehr guten Zusammenfassung:

http://www.trading-house.net/index.asp?section=EmfisWeekly&a…
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.200.638 von Freewilly76 am 13.12.08 17:26:21So lange in China die Menschenrechte mit Füßen getreten werden, sind solche Portale Teufelszeug für die Politiker und haben in der derzeitigen Situation keine Zukunft. Ich bin mit Dir einig, dass China in Zukunft ein Markt werden kann, wenn die Betonköpfe ich China umdenken. Abzusehen ist das leider zur jetzigen Zeit und in naher Zukunft nicht. Wikipedia ist mit seinen Ausführungen neutral und realistisch. Alles andere ist in meine Augen Wunschdenken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.200.724 von michajournal1 am 13.12.08 17:55:52Wie sieht es denn mit der Webseite aus, wird die auch übersetzt ins Netz gestellt? auf Chinesisch kann da ja stehen was will, verstehen kann es keiner. Es wäre schon angesagt, dass die investierten schon mal selbst nachschauen können was da versprochen wird. Bei Pennystocks ist wie man weis, Vertrauen gut, Kontrolle besser. Insbesondere wenn Direktor und Rechtsanwalt Konstantin von Reden Lütcken mit von der Partie ist, denn der hat schon den Filmconfect- Investoren über Monate das Blaue vom Himmel versprochen und nichts gehalten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.202.134 von michajournal1 am 14.12.08 12:51:44Also michajournal1.

Finde dein Interesse ja OK aber Du äußerst deine Kretik und stellst Die ganze AG in Frage.Das ist für Dich auch OK ABER warum verlangst Du das die die investiert sind die kleinste Kleinigkeit für Dich aufzuklären??

Du scheinst ineressiert zu sein ansonsten wärst Du nicht hier.Ich glaube kaum das jemand hier der chinesichen Sprache mächtig ist also wird dir hier keiner weiterhelfen können.

Und wenn Du Aufklärung bis ins letzte Detail haben willst mußt Duc Dich anscheinend selbst bemühen.

Solch eine Nachforschung betreibt der normale Aktionäre noch nicht einmal bei großen Titeln wie Sohu.com oder Baidu.com.

Dort würde sich niemand die Frage stellen ob auf der chinesichen Seite auch das steht was auf der deutschen steht.

Wir reden hier immer noch über ein Start-UP-Unternehmen und so sollte man es auch behandeln.

Das Risiko in diesem Stock ist natürlich viel größer wie beu Sohu.com allerdings sollte man sich vor Augen halten wie hoch die Gewinnchance ist wenn das Konzept aufgeht und genau darin liegt der Reiz denke ich.

Falls jemand Aufklärung bis ins letzte Eckchen haben möchte der sollte nicht in Pennystocks investieren sondern sich an DAX Titel und Co halten.

Allerdings wird er dort auch NIE Unternehmen finden die sich innerhalb weniger Jahre ver10fachn oder ver20fachen oder ver30fachen oder ver100fachen.

So nun laßt uns abwarten was die nächste Woche so geht.
Top Trend: Chinas Internet Sektor trotzt der Krise05.11.08 10:15


Wer glaubte noch an die Renaissance im Internet? Spätestens nach den Milliarden-Deals und Übernahmen von Portalen wie Facebook oder Youtube ist ein neuer Trend entstanden. Social Network Portale erhalten aufgrund ihrer gigantischen Reichweite weltweit hohes Interesse. Und Chinas Internetmarkt hat im Juni erstmals jenen der USA überholt.

Unser Trend-Tipp:
Land: China
Branche: Internet
Segment: Social Network für Studenten

Key Facts:
Name: Ooout.com
WKN: A0RKX5
Marktkapitalisierung: 12 Mio. € (Listingstart 10 Mio. €)

Heute kann die Aktie der ooout.com um 80 % zulegen.


Ooout Dotcom ist In

Die kräftigen Turbulenzen an den Aktienmärkten haben uns zu einer neuen Trendanalyse bewogen. Während die Sektoren quer durch die „Bank“ unter die Räder kommen, finden wir trotz anbahnender Weltwirtschaftskrise attraktive Unternehmen, die selbst kurzfristig von Kaufkraft und Konjunkturzyklen entkoppelt sind. Es sind die Companies, die zum einen vom anhaltend kräftigen Binnenmarktwachstum Chinas profitieren, und zum anderen über strategische Konkurrenzvorteile verfügen.

Die Zauberworte sind „China Internet“ und „Bildung“. Seit Sommer 2008 hat Chinas Internetmarkt erstmals dem der USA den Rang abgelaufen. Im Juni stiegen die Nutzerzahlen um 53 Prozent auf 253 Millionen Nutzer. Davon sind 68 Prozent unter 30 Jahre jung. Gewinnsprünge wie bei Internetunternehmen Sohu.com (+316%) oder Baidu.com (+91%) zeigen den neuen Trend. Koppelt man nun die Internetbranche mit der weitestgehend konjunkturunabhängigen Bildung, sehen wir riesige Chancen. Das Geschäftsmodell darf nicht nur auf Werbung basieren. Auch ausschließliche Verkaufsplattformen sind zu wenig. Es muss ein Unternehmen sein, das für Nutzer einen einmaligen Mehrwert bietet, und gleichzeitig mehrere Nutzergruppen anspricht.

Wir haben ein Unternehmen gefunden: OOOUT.com
Ooout.com ist ein schnell wachsendes Studentenportal, das sich auf Akademiker als die künftigen High-Professionals in China konzentriert. Mit über 160.000 Nutzern innerhalb nur 20 Monaten setzte sich Ooout.com mit an die Spitze der Studentenportale in China. Ooout.com gelang es, bis zum Start des letzten Semesters im September Partner von 44 Universitäten zu werden. Man betreut Studenten mit Magazinen und im Internetportal. Das Studenten-Netzwerk ist nach dem Vorbild des Milliarden-Erfolgs „Facebook“ aufgebaut. Einzigartige Vorteile gegenüber den oft unprofitablen Konkurrenzportalen, die dennoch mit Milliarden bewertet sind, sind die Verkaufsplattform von studenten-orientierten Produkten und die Jobangebote für Absolventen. Regelmäßig befinden sich auf OOOUT.com saisonal bedingt zwischen 18.000 und 24.000 Stellenangebote. Und was für uns enorm wichtig ist: Ooout.com ist von Beginn an profitabel!

Kundenbindung! - Ein Schlüsselbegriff bei Ooout.com
Ooout.com setzt nach den ersten erfolgreichen Verträgen mit 44 Universitäten JETZT auf die Massenakquise. Die Anzahl der teilnehmenden Universitäten soll rapide angekurbelt werden. Wir gehen aufgrund der kostenlosen Lieferung von Printmagazin und Portal von einer hohen Teilnahme weiterer der insgesamt über chinesischen 1.300 Universitäten aus. Der starke Userzuwachs zeigt sich jeweils zum Start des neuen Semesters. (siehe Grafik) Zum nächsten Semester erwarten wir einen bombastischen Anstieg der Nutzer, da auf Hochtouren akquiriert wird.



GRAFIK: ALEXA.com


Ooout.com hat ein profitables Geschäftsmodell
Die Ausrichtung auf die Studenten-Elite bietet Ooout.com auf mehreren Bereichen massive Wachstumschancen. Denn monatlich bindet Ooout.com neue Universitäten an sich. Von den 1.300 Universitäten soll bald die magische Marke von 100 geknackt werden. Mit neuen Face-Book-Funktionen will Ooout.com weitere Zielgruppen ansprechen, was zusätzliches Verkaufspotenzial und vor allem WERT darstellt. Die Jobangebote liegen schon heute saisonal bedingt zwischen 18.000 und 24.000 Stellen. Bald wird auch dieser Bereich für Unternehmen kostenpflichtig, und bietet riesiges Umsatz- und Gewinnpotenzial.


Ooout.com hat einen großen Vorteil
Im Vergleich zu anderen Social Network Services (SNS) ist die Kundenbindung bei Ooout.com ein entscheidender Vorteil. Stellenangebote werden überproportional zunehmen, da dies für die Zielgruppe Akademiker einzigartig ist. Und Sie können jetzt zu einem sehr frühen Stadium zu einer niedrigen Bewertung von 12 Mio. Euro einsteigen. Es ist ein dynamisches Wachstum zu erwarten, das künftig durchaus für Übernahmen attraktiv ist. Stellt man sich nur vor, dass Portale OHNE Gewinn aufgrund ihrer Nutzerzahlen für Milliarden US-Dollar gekauft werden. Stellen Sie sich vor, dass Microsoft 240 Millionen US-Dollar für 1,6 Prozent Anteile an Facebook bezahlt hat. Während andere Portale Zig- bis Hunderte von Millionen US Dollar förmlich verbrennen, hat Ooout.com nach seiner kurzen Existenz bereits Gewinne erzielt.


Chancen / Risiken
Die Chancen sehen wir im Akquisepotenzial weiterer Universitäten. Dadurch sollten die Umsätze in den Bereichen E-Commerce und Werbung zunehmen. Die größte Chance sehen wir im Job-Segment. Hier sollte die kostenpflichtige Einführung einen kräftigen Umsatz- und Gewinnsprung möglich machen. Zusätzliche Netzwerk-Funktionen erhöhen die Attraktivität und somit Nutzerzahlen. Der entscheidende Faktor für eine höhere Bewertung wird außer der Umsatz- und Gewinnentwicklung die Zugriffssteigerung sein.

Auch die Risiken sehen wir insbesondere bei der Akquise weiterer Universitäten. Sollte das Ziel der magischen Zahl von 100 Universitäten nicht bald erreicht sein, könnten sich neue Konkurrenten bilden. Schnelles Wachstum ist vor allem jetzt wichtig, um die Marktführung auszubauen. Schnelles Wachstum ist auch für die Einführung der kostenpflichtigen Job-Angebote von wesentlicher Bedeutung.

Finanzen
Ooout.com wurde erst vor 20 Monaten gegründet. Deshalb ist das Ergebnis aus dem ersten Geschäftsjahr nicht repräsentativ. Dennoch erzielte Ooout.com im 1. Geschäftsjahr einen Umsatz von 2,7 Millionen RMB (270.000 Euro) und einen Bruttogewinn von 375.000 RMB. Ein schnelles Wachstum fordert Investitionen. Aber die Investitionen werden sich auch jetzt in Grenzen halten, da man primär auf die Akquise neuer Universitäten setzt. Die Hebelwirkung, die aus weiteren Universitäten entsteht, könnte riesig sein. Für das laufende Geschäftsjahr 2008 erwarten wir keinen hohen Gewinnsprung. Den „wahren Gewinnsprung“ erwarten wir im zweiten Halbjahr 2009, wenn a) weitere Universitäten teilnehmen und b) Job-Angebote kostenpflichtig werden.

Eine Bewertung auf Basis der Nutzerzahlen vorzunehmen ist momentan noch schwierig. Denn in Zeiten hoher Börsen wurde für Social Network Plattformen Milliarden bezahlt. Ooout.com ist allerdings mit den Nutzerzahlen noch von einer solchen Bewertung entfernt. Die kritische Größe muss sich noch mindestens verfünffachen, damit sich OOOUT.com als richtig wertvolles Social Network Portal bezeichnen kann. Aber das Scheitern vor allem ausländische Homepage-Betreiber beim China-Einstieg ist eine Chance für schnell wachsende Portalbetreiber wie Ooout.com. Stellt sich das erfolgsversprechende Konzept der Ooout.com tatsächlich als großer Erfolg heraus, könnte eine Übernahme ausländischer Medienbetreiber den Kurs in die Höhe schnellen lassen.

Fazit
Die chinesische Internetbranche befindet sich nach einer mehrjährigen „Verschnaufpause“ wieder im Aufwind. Das Konzept der Ooout.com bietet aufgrund der wertvollen Nutzergruppe hohes Wachstumspotenzial. Die Bewertungen für Social Network Portale sind riesig. Dennoch befindet sich Ooout.com in einem frühen Stadium. Deshalb bleibt ein Restrisiko bestehen. Aber mit der aktuellen Bewertung von 12 Millionen Euro ist – bei einem von uns angenommenen Erfolg – die Chance auf eine positive Kursentwicklung sehr hoch. Wir empfehlen deshalb die Aktie der Ooout.com nach dem Motto: „Hohes Risiko – hohe Chancen“ für spekulativ ausgerichtete Anleger zum Kauf. Seit unserer ersten Vorstellung legte die Aktie – allerdings mit relativ geringem Volumen – um über 20 Prozent zu.

http://www.trading-house.net/index.asp?section=EmfisWeekly&a…
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.202.381 von Freewilly76 am 14.12.08 14:37:23Freewilly76, Du bist doch derjenige, der diese Aktie in den Klee lobt und man hat auch den Eindruck, dass Du dich mit der Aktie bis ins Detail beschäftigt hast. Ich darf aber mal darauf hinweisen, dass die Schweitzer Pennystocks brandgefährlich sind, was den Totalverlust anbetrifft. Da kann einem chinesich, schon spanisch vorkommen oder, vielleicht sagst Du mir auch noch, was ein normaler Aktionär ist ? Informiere Dich doch mal bei Filmconfect, dies ist auch ein Start-Up Unternehmen, da warten schon seit Monaten die Aktionäre aus den Start-UP und vertrauen dem Nachfolger Herrn Rönsch, der die Kohlen für Herrn Rechtsanwalt von Reden Lütcken aus dem Feuer holnen muss.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.202.441 von michajournal1 am 14.12.08 14:56:17Hey michajornal1.

Ich lobe die Aktie sicherlicht in den Klee das einzige was ich immer wieder gesagt habe ist das ich das KONZEPT und die IDEE von OOOUT.com richtig gut finde auch realisierbar.

Zum zweiten was interessieren mich andere Aktie aus der Schweiz und deren Perfomence??

Ihr redet immer von einem Namen der damals bei Filmconfect war und jetzt bei OOUT.com ist na und??

Ron Sommer war auch schon bei zig AGs als CEO und die Telekomaktionäre haben sicherlich keine guten erinnerungen an Ihn.Sollte man deshalb jedes Unternehmen wo er ist als schlecht ansehen nur deshalb????

Es gibt Menschen mit zig Ideen und es gibt nur ganz wenig Start-UP-Unternehmen die es bis ganz nach oben schaffen.

Ich verurteile doch niemanden nur weil er es mit einem Start-Up-Unternehmen nicht geschafft hat und dann ein anderes Unternehmen leitet mit einer weiteren guten Idee(ich kennne die Idee von Filmconfect rein gar nicht) Namens OOOUT.com


Also wer so naiv ist sollte sich nicht mit Start-Up-Unternehmen beschäftigen.

Die Idee ist es die zählt und entweder man glaubt an Ihr oder nicht.Dieses Unternehmen steht am Anfang und sollte die nächsten Monate genau beobachtet werden aber ich sage weiterhin wenn das Konzept aufgeht wird der Kurs schneller rennen als man gucken kann.

Ein Unternehmen lebt von der Idee und nicht von denen die Sie ausführen.

Die Idee wurde überigens schon 2007 geboren und der gute Herr ist erst wesentlich später gekommen.


Was Du suchst ist ein Unternehmen welches seine Ideen schon Jahre umgesetzt hat und es schon geschafft hat nicht ein Unternehmen welches momentan nur durch die Idee lebt und noch den ganzen Weg vor sich hat.

Was gaubst Du weshalb OOOUT.com gerade mal mit gut 2 Millionen Euro an der Börse bewertet ist??

Wenn die Idee hinhaut kannste da mindestens 2 Nullen dran hängen aber das geht nicht von heute auf morgen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.202.535 von Freewilly76 am 14.12.08 15:40:00Ron Sommer, jetzt kann ich Dich nicht mehr ernst nehmen, tut mir leid.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.202.557 von michajournal1 am 14.12.08 15:51:20Dann laß es und triff deine eigene Entscheidung aber triff Sie und steige ein oder verschwende deine Zeit nicht mit einer Aktie an der Du nicht glaubst.
www.alexa.com

Auf dieser Website kann man nachschauen, wieviele Male

ooout.com und ooout.net angeklickt werden.

Ron Sommer mit einem kleinen Berliner Rechtsanwalt zu vergleichen, bringt es wohl auch nicht.
Und ein Unternehmen, dass seinen Sitz zusammen mit 3 anderen Penny-Stocks (3mal K. von R.H. und ein Pascal Niedermann) und einem Massageinstitut an der selben Adresse im Schweizer Niemandsland haben, macht auf mich keinen seriösen Eindruck.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.202.644 von travelhouse am 14.12.08 16:37:20Es sollte auch kein Vergleich von Ron Sommer mit Reden Lütcken sein das geht natürlich nicht.

Jeder sollte seine Entscheidung immer selber treffen.

Ich treffe meine entscheidung bedingungslos aufgrund des Konzepts des Unternehmens.Viele andere treffen anscheinend Ihre Entscheidung aufgrund von Einzelpersonen oder der Adresse wo das Unternehmen ansässig ist na ja mir egal.

Mich wundert es nur das einige sich mit dem Unternehmen beschäftigen wenn Sie Ihre Entscheidung von solch leicht zu beschaffenen Infos abhängig machen.Da wäre mir meine Zeit einfach zu schade für.

Mich freut es natürlich da man schön(teilweise) diskuttieren kann.

Wir sehen uns nächste Woche.
Hier wird ja auch des öftern über den Traffic geredet.

In den letzten NEWS verkündete das Unternehmen das sich der Traffic um 1100% gesteigert hätte was schon bemerkenswert ist finde ich.

Natürlich ist OOOUT.com noch weit von einem Highlight entfernt was den Traffic angeht aber wenn man mal vergleicht mit Homepages die es schon länger gibt z.B mit MyHammer.de dann fällt auf das OOOUT.com die Seite weit hinter sich läßt.

Laßt uns den Traffic im Auge behalten aber ich bin sicher das der sich in den kommenden Monaten steigern wird.
NEWSSSSSSSSSSSSSS!!!!!!

Und ein weitere Schritt zum ZIEL ::

IRW-PRESS: OOOUT.com Portal AG: OOOUT.com AG kooperiert mit Elektronikriesen Newsmy
Leser des Artikels: 30


OOOUT.com AG kooperiert mit Elektronikriesen Newsmy




Shanghai, China 15. Dezember 2008 – Die OOUT.com AG hat einen Kooperationsvertrag mit Newsmy für eine College-Promotion-Tour abgeschlossen. Newsmy ist Chinas bedeutendster Markenanbieter für Elektronikwaren.

Wang Xiaofeng, General Manager von Newsmy kommentiert: „Für Newsmy als bekanntestem Hersteller von MP3- und MP4-Anwendungen in China waren Studenten schon immer eine wichtige Zielgruppe. Unser Pilotprogramm „Branding in Colleges“, das wir dieses Frühjahr an drei Universitäten in Shanghai durchgeführt haben, hat bei der Studentenschaft viel Anklang gefunden. Diesen Erfolg haben wir auch der Hilfe von OOOUT.com und deren durchdachter Planung und effizienter Durchführung zu verdanken. Wir erzielten einen großen Erfolg, indem wir binnen einer Woche über 2800 Geräte verkauft haben.“ Wang erklärte: „Newsmy will auf dem studentischen Markt erneut angreifen – und gemeinsam mit OOOUT zum Ende des Semesters einen wahren Wirbelsturm an Aktivitäten entfachen“. Wang fügt hinzu: „Auf Basis unserer Kooperation werden wir unsere Promotions-Tour im der für Chinas Einzelhandel wichtigsten Saison durchführen – von Heilig Abend über Neujahr bis hin zum traditionellen chinesischen Frühlingsfest. Wir glauben aufrichtig, dass Vorführungen durch die studentischen Repräsentanten von OOOUT an den Shanghaier Universitäten der effektivste, einfachste und direkteste Weg sind, um unsere Zielgruppe – die College-Studenten – zu erreichen. Das Campus-Netzwerk von OOOUT ist für Newsmy der Partner der Wahl.“

Louis Lu, CEO von OOOUT stellt fest: „Die Auslage der Produkte und die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht kann das Markenimage bei den Studenten nachhaltig verankern. Noch wichtiger ist, dass das OOOUT-Netzwerk aus einem effizienten Team mit hohem Arbeitsethos besteht.“ Lu weiter: „Unsere Campus-Repräsentanten können verschiedene Aktionen an mehreren Universitäten zur gleichen Zeit organisieren. Dies stellt den besten Weg für Newsmy dar, bei den Studenten ein starkes Firmen- und Markenimage aufzubauen. Wir fühlen uns geehrt, mit diesem Elektronikriesen einen solchen Kooperationsvertrag zu unterzeichnen. Unser nachgewiesen erfolgreiches Geschäftsmodell sollte weitere Hersteller von Konsumprodukten dazu bringen, dem Beispiel von Newsmy zu folgen, und mit uns Werbepartnerschaften für Produkt- und Image-Kampagnen durchzuführen.“

„2006 hat die China-Ausgabe von TWICE (This Week in Consumer Electronics), der weltweit angesehensten Wirtschaftszeitung für Konsumelektronik, Newsmy Peking den Leading Consumer Electronics Enterprise Award für deren Leistungen in der Konsumelektronikbranche verliehen. Laut CCID, einer gewichtigen Stimme in der chinesischen Elektronikmarktforschung, verfügte „Newsmy im ersten Quartal 2007 über einen Marktanteil von knapp 25,3 Prozent, und hat diesen Marktanteil seither dramatisch ausgebaut“. Am 21. April 2008 erschien der neueste „China IT Brand Survey Report“. Newsmy hat demnach einmal mehr seine Führungsposition verteidigt. Die Gesellschaft habe den Markt für MP3- und MP4-Produkte sowie für transportable Hard Disk Drives mit Anteilen von jeweils 29,68 und 26,75 Prozent dominiert. Dies sei das vierte Jahr in Folge gewesen, in dem Newsmy Chinas führender Markenanbieter im Konsumelektronikbereich gewesen sei, und dabei seine Konkurrenten weit hinter sich gelassen habe.“

ÜBER NEWSMY (http://www.newsmy.com/en/index.asp) – 1996 in China gegründet, hat Newsmy eine Reihe tragbarer digitaler Geräte entworfen, entwickelt, hergestellt, vermarktet und deren Kundendienst betreut; darunter tragbare Multimedia-Player, mobile Speichermedien (Flash-Drives, tragbare Hard Drives), GPS-Systeme und Mobiltelefone. Newsmy ist in großen Teilen des Marktes zum größten Anbieter tragbarer digitaler Geräte geworden und hat auch in der Forschung und Entwicklung beachtliche Ergebnisse erzielt. Newsmy ist in China ansässig und beschäftigt über 1500 Mitarbeiter. Newsmy verfügt in China über Produktionsstätten in Shenzhen und Changsha, 27 Niederlassungen, 15 Tochtergesellschaften unter vollständiger oder mehrheitlicher Kontrolle, über 500 „Newsmy Stores“ und landesweit 3000 Showrooms.
Die NEWS sind der Hammer!!!!:eek:

Nicht unbedingt wegen des weiteren Umsatzes den OOOUT.com dadurch genieren wird(prozentuale Beteidigung an den Verkäufen) sondern wegen der immensen WERBUNG für OOOUT.com:eek::eek::D


Absolut genial wie OOOUT.com vorwärts kommt und was Sie nach so kurzer Zeit schon auf die Beine stellen.


Laßt uns den Traffic in den nächsten Monaten mal genau beobachten.

Kurse unter 0,10 Euro könnten bald der Vergangenheit angehören.

Noch sind nicht alle drauf aufmerksam geworden und die NEWS kam erst um 8:40 Uhr .
Auszug aus den NEWS:

"Diesen Erfolg haben wir auch der Hilfe von OOOUT.com und deren durchdachter Planung und effizienter Durchführung zu verdanken. Wir erzielten einen großen Erfolg, indem wir binnen einer Woche über 2800 Geräte verkauft haben.“ Wang erklärte: „Newsmy will auf dem studentischen Markt erneut angreifen – und gemeinsam mit OOOUT zum Ende des Semesters einen wahren Wirbelsturm an Aktivitäten entfachen“. "


Bin gespannt wann der Markt OOOUT.com entdeckt und die Chance die damit verbunden ist.
Es wird nicht leicht an Anteile von OOOUT.com zu kommen.

Der Markt ist sehr eng und man hat letzte Woche schon gesehen das nicht all zu viele Ihr Aktien auf diesem Nivau abgeben wollten.

Das kann hier ganz schnell gehen.

Hier nochmal der Chart:




Mein erstes kurzfristiges Ziel ist 0,15 Euro.

Der MACD kreuzt die Linie von unten nach oben -- Kaufsignal

Gute Vorrausetzungen.

Aktuell 0,057 Euro
Anscheinend kommen hier wirklich erst User in den thread wenn die Aktie binnen 1er Woche um mehr als 100% zugelegt hat.

Dann überlegen Sie noch mal kurz und steigen bei Kursen um die 0,13 Euro ein.

Es ist immer das gleiche aber mir solls Recht sein.:D:D

Im ASK stehen 100000 Aktien zu 0,06 Euro und ich wette da will jemand rücken.Wir wissen doch das viele auf schweizer Aktien gerne short gehen und das sind sicherlich auch viele gegangen die letzten Tage und Wochen.

Jedoch wird OOOUT.com ein Erfolg werden Sie sich so dermaßen die Finger verbrennen das Ihnen hören und sehen vergeht.

:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.204.561 von Freewilly76 am 15.12.08 09:31:52Durch die plötzlich auftretenen Diskussionen hier im Board, welches ein hinweis sein könnte für eine baldige Promotion-Kampagne,hat sich mein interesse für oout.com erheblich gesteigert.

Normalerweise sind Unternehmen mit schweizer ISINs ein absolutes
NO-GO!

Nachdem ich mich aber seit zwei Jahren mit solchen Werten beschäftige und nahezu kein Unternehmen nach Erstnotiz im Plus befindet (übrigens auch bei oout.com) scheint sich hier evtl. wirklich etwas großes anzubahnen.

Oout.com hat nicht die übliche abzocknummer, möglichst viele Aktienausgeben, hohe Erstnotiz und abverkauf auf hohem Niveau, betrieben. Der Kurs wurde moderat zu 0,25€ festgesetzt, was gerademal ein Unternehmenswert von 10Mio€ (sicherlich ist da ne gewisse Fantasie eingepreist, aber nicht übermäßig)bedeutet.

Der kurze Anstieg durch die Börsenbriefempfehlung ist normal, da noch niemand investiert war. Natürlich auch das schnelle absacken danach, weil es fundamental bzw. mit keinerlei News untermauert wurde.

Der Sektor ist absolut Rezzesionsresistent und ein Internetcommunity-Portal wie Ooot.com dürfte sensationelle Wachstumsraten die nächsten Jahre aufweisen.

Finde die Story spannend und allemal ein kleines Investment bzw. Zock wert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.205.054 von starsstripes am 15.12.08 10:46:39Hallo Starsstripes!

Deine Ausführung in diesem Thraed,finde ich sehr gut und auch vernünftig begründet!
Mich persönlich stört es ungemein,dass Freewilly hier die Aktie bis zum umfallen Hochredet.
Er macht hier den allein Unterhalter und versucht mit aller Macht den Kurs hochzutreiben.
Finde ich persönlich nicht sehr schön und ich glaube auch nicht,dass das andere die vielleicht investieren wollen,dass besonders toll finden.
Ich finde diese art eher abschreckent!

Nur meine persönliche Meinung!!!

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.205.180 von Pollux71 am 15.12.08 11:07:14Na ja das ist auslegeungssache würde ich mal sagen.

Pushen finde ich mache ich nicht.Ich komme nicht mit exorbitanten Kurszielen daher sondern versuche einfach nur die Aktie ins Gespräch zu bringen.

Also mein erstes Kursziel persönlich liegt bei 0,15 Euro danach werden ich weitersehen.

Aber das was Du in diesem Thread die ganze Zeit gemacht hast ist in meinen Augen bashen ohne jedes Argument.

Ich sagte schon einmal das Konzept und die Umsetzing sind für den Aktienkurs relevant nicht eine einzelne Person oder die Herkunft des Unternehmens.

Die heutige NEWS unterstreicht weiterhin meine positive Einschätzung.

Du scheinst ja auch ineterssiert zu sein oder Du hast zuviel Zeit um in diesem Thread zu schauen zu posten und vieles nachzulesen.

Auf steigende Kurse.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.205.247 von Freewilly76 am 15.12.08 11:16:38Ja du hast recht!
Ich nehme mir die Zeit,wenn ich sie habe um in diesem Board mitzulesen und das würde ich bestimmt nicht tun wenn es mich nicht Interessieren würde!
Aber du fängst schon wieder an den Kurs hochzutreiben.
Siehe Kursziel 0,15 Euro!

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.205.311 von Pollux71 am 15.12.08 11:25:43Also wenn Du das pushen nennst dann hast Du bei Pennystocks Aktien wirklich absolut nichts verloren.

Bei einem Kurs von 0,15 Euro hätte OOOUT.com gerade mal eine MK von 6 Millionen Euro.

Wenn ich mir da einige insolvente Werte anschaue die auf dem selben Nivau liegen ist diese MK noch lächerlich gering in meinen Augen.

Aber das mag daran liegen das ich von dem Konzept auch völlig überzeugt bin und Du nicht.

Überignes gerdae wurden mal 100.000 Aktien aus dem ASK zu 0,06 Euro gekauft.
Die Börse handelt die Zukunft und niemlas die Gegenwart oder erst recht nicht die Vergangenheit.

Wenn man einen Kurs festsetzen möchte muß man die Zukunft sehen und in meinen Augen ist die rosig deshalb sehe ich hier sicherlich ganz andere Kurse als DU.

Wie es wirklich sein wird erfahren wir beide erst in den nächsten Monaten.
Ach ja und noch etwas und dann bin ich erst mal weg nen bischen Sport machen.

Der Chart sieht meiner Meinung nach gut aus aber das ist ja nur meine Meinung.

Hier der Monatschart:

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.205.180 von Pollux71 am 15.12.08 11:07:14Ich denke, man sollte sich selbst ein Bild machen.
Es gibt leider zuviele Leute die durch Unwissenheit immer wieder auf Betrügerfirmen reinfallen.

Ich weiß nicht warum das Management diese Form des Listings gewählt hat (sich eine schweizer ISIN geben lassen), es hat für mich leider einen faden Beigeschmack, nach allem was wir über Unternehmen mit schweizer ISINs in der Vergangenheit gelernt haben.

Es schafft leider kein Vertrauen bei investoren die damit vorher ihre Erfahrung gemacht haben.

Es wäre schade, wenn oout.com durch so einen Schritt eine größere Investorenschicht vergrauelt.
Das Geschäftsmodell finde ich super und das Unternehmen hätte durch ein professionelles public offering eine ganz andere Unternehmensbewertung erreichen können. Meine Meinung!

Hab einfach ein gutes Gefühl!

Mal ehrlich, was soll man bei einer Mcap von 2Mio, einem kurs von 0,05€ und wahrscheinlich keiner weiteren Kapitalerhöhung, d.h keine Verwässerung (Kosten werden durch den Cash flow gedeckt) falsch machen!

Wie gesagt, es ist allemal ein Zock bzw. eher ein investment wert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.205.390 von Freewilly76 am 15.12.08 11:38:03Freewilly76, sei doch froh, dass Du jetzt kein Alleinunterhalter in diesem Thread mehr bist. Du musst aber schon gelten lassen, insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Direktor Rechtsanwalt von Reden-Lütcken von diesesm Invest, schon verbrannte Erde bei Filmconfect hinterlassen hat und man heute noch nicht weis, ob die Investierten ihr Geld verlieren oder nicht. Augenfällig ist in diesem Zusammenhang, dass dieser Thread die gleiche Handschrift trägt wie die "Story" Filmconfect.Deswegen kommt mir hier chinesisch, spanisch vor.
So mal eben schnell die 10km hinter mich gebracht und sehe der micha hat sich gemeldet.

Ich habe doch schon einmal gesagt das mich Namen absolut nicht interessieren sondern das Konzept.

Und wenn der gute Herr schon bei 20 AGs war und alle pleite gegangen wären würde ich doch trotzdem hier investieren auch wenn er jetzt Geschäftsführer hier wäre.

Bei Start-UP-Unternehmen muß das Konzept und die Idee stimmen wenn das nicht der Fall ist wie bei Filmconfect(denke ich) kann auch ein Manager nichts machen.

Das ist alles nur meine Meinung nda ich selber in einer kleinen Firma arbeite(Softwarentwicklung) und auch schon mehrere Geschäftsführer hier hatte.Deshalb sage ich es kommt auf die Idee an.Wenn es eine richtig gute ist(wie ich bei OOOUT.com finde) dann wird das um Selbstläufer egal wie gut der CEO ist.

Die letzte NEWS unterstreicht mein bisheriges Bild vond er Arbeit von OOOUT.com


Meiner Meinung nach werden wir hier in ein paar Monaten nicht mehr solche Kurse streiten ob Sie gerechtfertigt sind oder nicht.


So die 0,06 Euro sind geknackt dann kann es ja Richtung 0,07 Euro oder dem Hoch letzter Woche bei 0,08 Euro gehen.
Jetzt kommt aber Umsatz rein.:eek::eek::D

Höchster Umsatz seit dem listing Ende Oktober.:eek:

Volumen zeugt von Interesse und das bei steigenden Kursen.

Warten wir mal ab wo der Tag endet.

:eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.205.894 von Freewilly76 am 15.12.08 12:47:08Ich habe doch schon einmal gesagt das mich Namen absolut nicht interessieren sondern das Konzept.
Dein Einstellung zu Manager passen in die Gegenwart, ohne Sachverstand und Hirnlos das Geld fremder gutgläubiger Anleger vernichten, wie das geht haben uns ja die Kapitäne aus Banken und Wirtschaft vorgemacht. Ein Unternehmen muss zum Erfolg geführt werden und da kommt es schon drauf an wer das Ruder in der Hand hat. Wer mit seinem eigenen Geld (was er selbst verdient hat) , eine Geschäftsidee umsetzen möchte, der muss sich auf sich selbst verlassen und trägt sein eigenes Risiko. Wer aber mit fremdem Geld eine Idee umsetzen möchte, muss einschlägige Erfolge aufweisen um Vertrauen zu schaffen. Deswegen kommt es schon auf die Kompetenz der Personen -insbesondere bei Pennystock Aktien- an, denen man sein Geld anvertraut. Dieses Vertrauen hat der Direktor von der OOOUT.com.AG der sich erst im Internet-Filmverleih erfolglos mit fremdem Geld verdingt hat und jetzt eine Internetplattform für chinesische Studenten auch mit fremdem Geld und mit drei Chinesen im Management, die kein Mensch kennt aufbauen möchte, in der Vergangenheit nicht schaffen können. Mit anderen Worten hat sich in der Vergangenheit der Direktor und Rechtsanwalt von Reden Lütcken, nicht mit Ruhm in der Aktienlandschaft der Pennystocks bekleckern können.
Du kannst aber mit Deinen Argumenten auch kein Vertrauen für dieses Invest schaffen, im Gegenteil erweckt es den Eindruck, als dass man Dich als Propagandist in diesen Thread geschickt hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.206.236 von michajournal1 am 15.12.08 13:48:42Ja ja jetzt wirst Du auch noch leicht beleidigend.

Na ja egal.

Du verwechselst ganz eindeutig die Wichtigkeit der Manager bei großen Industriekonzern oder Banken usw. mit Managern bei kleinsten Start-UP Unternehmen.

Aber egal unsere Meinung gehen halt auseinander nur ich weiß was ich hier im Forum mache weil ich investiert aber was machst DU hier?

Es ist ja schön kritische Meinungen zu hören die gehören ja auch dazu aber Du postest jetzt schon den dritten Tag in folge deine kritische Meinung und hegst Zweifel an die Glaubwürdigkeit des Unternehmens hast Du nichts besseres zu tun??

So und über deinen letzten Satz sehe ich mal drüber weg aber neim nächsten Mal gibts ne Meldung.
Jetzt zu wichtigen Dingen zur Aktie.

Heute war der Umsatzstärkste Tag seit de Listing Ende Oktober.

Die NEWS waren in meinen Augen genial.

Mit dem Elekronitriesen an OOOUT.coms Seite wird jede Menge Werbung gemacht die sich sicherlich auf die Mitgliederzahl auswirken wird sowie auf den Traffic dafür würde ich wetten.

Im Frühjahr 2009 sehen wir ob das Konzept aufgeht allerdings wenn die Erfolge so sind wie man Sie plant wird der Kurs nicht mehr da sein wo er jetzt ist sondern wesentlich höher meiner Meinung nach.

Wir werden sehen ob Kurse unter 0,10 Euro Schnäppchen waren oder nicht.


Mehr Volumen - mehr Interesse - gute NEWS - mehr Werbung für OOOUT.com über die nächsten 4 Wochen wegen sehr großer Verkaufaktien mit dem Elektroriesen NEWSMY


Ich sehe hier nur positives.

Morgen gehts meiner Meinung nach über die 0,07 Euro.

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.210.167 von Freewilly76 am 15.12.08 22:54:13
Ein Unternehmen (Newsmy) mit ca 1500 Angestellten als Elektronikriesen zu bezeichnen, halte ich schon ein wenig übertrieben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.210.716 von travelhouse am 16.12.08 08:08:59Na ja ich halte es für normal.

In Europa ist die Gigaset.Com ein Telefonriese und zwar der größte mit 1600 Mitarbeiter.

Aber genug damit.

Jede Menge kritische Stimmen hier das finde ich gut denn all zu viele können noc nicht investiert sein.

Aber ich wette es gibt jede Menge Leute die bei einem größeren Kurssprung rein gehen werden.Momentan stehen Sie an der Seitenlinie und trauen sich "noch" nicht.

Bin ganz relaxt und kann die nächsten Tage sicherlich geniesen was den Kursverlauf angeht.

Bald werden weitere NEWS folgen zu weiteren UNIS die man gewonnen hat.

Aktuell haben Sie ja 41 UNIS unter Vertrag und was glaubt Ihr wie Verkaufaktion ankommen wird wenn man diese mal an allen UNIS macht die man unter Vertrag hat also 41?

Alleine bei 3 UNIS hat man binnen ein paar Tage 2800 Elektronikgeräte verkauft.

Die Werbung für OOOUT.com wird gewaltig sein.
Ein zögerlicher Start heute.

Jedoch könnte es schnell Richtung 0,08 Euro gehen laut Chart.

Der Ausbruch über die 0,06 Euro ist gestern nachhaltig gelungen also ist der Weg frei.

Sobald die ersten Käufe einsetzen gehts schnell auf die 0,08 Euro.

Gestern mit über 500000 Aktien stärkster Handelstag überhaupt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.211.325 von Freewilly76 am 16.12.08 09:52:57Ich warte auf 0,03!!!
Ich nehme mal an, dass du Aktienbesitzer bist, und es schon gerne sehen würdest , wenn der Kurs krätig ansteigt, damit Du einen saftigen Gewinn einfahren kannst. Deshalb legst du Dich hier so ins Zeug und promotest wie wild. Kann man dir ja auch nicht verübeln.

Aber mit diesen Chinesen, ist das immer so eine Sache. Man kann ja sehr wenig nachprüfen. Vielleicht gibt es ja noch zig andere ähnliche Seiten, von denen wir nichts wissen. Vielleicht srehen ja die chinesen auch mehr auf Facebook und Co und kaufen lieber Apple als chinesischen Billigramsch.
Sonst muss jeder selber wissen wo er einsteigt und wo nicht.
Für mich ist dies ein hochspekulatives Papier und nur für Zocker geeignet.
Jeder kann sich die Website von Newsmy.com anschauen und bei alexa.com nachsehen, wieviel Male diese beiden Seiten newsmy und oout.com) angeklickt werden, und sich dann selber einen Reim daraus machen. Für mich ist es eher eine Seifenblase, die früher oder später platzt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.211.336 von Heinzmann am 16.12.08 09:54:18Viel Glück!

Aber ich denke die wirst Du nicht sehen.

Die Chance war da und du hast Sie verpaßt.

Jetzt wo die Aufmerksamkeit steigt wirst Du diesen Kurs als EInstiegskurs nicht mehr bekommen.

Paßt lieber auf das Du nicht durch dein zögern mehr als 0,10 Euro zahlen mußt.

:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.211.405 von Freewilly76 am 16.12.08 10:02:44Morgen Freewilly!

Was mir in den letzten Tagen schon öffter aufgefallen ist!
Wenn der Kurs über 0,06 steht,werden immer 70000 Shares verkauft und an manchen Tagen sogar mehrmals!!!
Ich habe so das Gefühl,dass hier jemand ganz gezielt seine Stücke raus haut!
So wie heute auch wieder!!!
Das ist nicht auf dich bezogen,sollte man aber mal im Auge behalten.
Ist schon sehr Merkwürdig!!!

ODER???

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.211.688 von Pollux71 am 16.12.08 10:36:26Und wie ich gerade sehe,stehen schon wieder 70000 Shares zum verkauf für 0,062 im ASK und nicht nur im WO zusehen,sondern auch auf Comdirect!!!

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.211.688 von Pollux71 am 16.12.08 10:36:26Sehe ich auch aber anders.

Vorgestern , du kannst Dich sicherlich dran erinnern , als Du dein Posting abgegeben hast das gerade jemand 70000 geschmissen hat dauerte es nicht lange und jemand hat 70000 Aktien aus dem ASK weggekauft.

Also das würde ich nicht überbewertetn.

Mal schauen wies heute weiter gehts.

Aber ich bin ja eh kein Tageszocker sondern werden den Wert länger halten da ich ja überzeugt bin.

Das der Kurs stark schwanken kann ist im Pennystockbereich normal.
Hier treiben sich ja teilweise Daytrader,Shorties,Langfristanleger(wie ich) rum.

Glaube die 70000 aus dem ASK werden heute noch locker weggekauft.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.211.913 von Freewilly76 am 16.12.08 11:00:09Damit hast du recht,es wurden 70000 verkauft und kurz darauf wieder 70000 gekauft!
Mich wundert nur das es jedesmal 70000 Shasres sind,finde ich persönlich sehr auffällig!

LG Pollux71!
Also so wie ich das sehe sieht es folgendermaßen aus:

Es gibt Leute die gekauft haben zwischen 0,05 - 0,065 Euro(nicht all zu viele denke ich).

Und es gibt Leute die an der Seitenlinie stehen und warten(woruaf auch immer).

Ich denke das ich auf der besseren Seite bin.

Von Abgabedruck kann hier auf jedenfall nicht die Rede sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.212.227 von Freewilly76 am 16.12.08 11:38:14Chinas Wirtschaft vor dem Kollaps!

IWF-Chef Strauss-Kahn warnt vor einer Halbierung des chinesischen Wirtschaftswachstums. Das würde die gesamte Welt in die Tiefe reißen.

Lief gerade auf dem Ticker!

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.212.696 von Pollux71 am 16.12.08 12:23:24Ich danke Dir für die Info.

Ich weiß Du glaubst das sei schlecht für OOOUT.com Aber genau das Gegenteil ist der Fall.

Eine schlechte Wirtsschaft sorgt für mehr Arbeitslose die sich überrall informieren nach neuen Jobs vor allem auch Studenten.Dadurch wird die Seite von OOOUT.com stark profitieren denn dort werden die wenigen Jobs inseriert von den unternehmen.

Das heißt mehr Mitglieder das heißt mehr Traffic das heißt mehr Unternehmen haben Interesse dort Ihre Werbung zu schalten.

Absolut geniale Nachricht danke Dir obwohl ich weiß das Du was anderes damit bezwecken wolltest.

Du wirst mir noch richtig sympatisch mach weiter so.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.213.142 von Freewilly76 am 16.12.08 13:07:28ob dann die Jobs bei ooout.com oder bei eine der vielen anderen Websites für Jobs inseriert werden, wird sich dann noch herausstellen.
Diese Websites leben ja von der Werbung.
Nur wenn die Wirschaft schlecht läuft, wird vor allem bei der Werbung gespart. Also keine Batzeli für ooout.com.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.213.142 von Freewilly76 am 16.12.08 13:07:28Ich weiß Du glaubst das sei schlecht für OOOUT.com Aber genau das Gegenteil ist der Fall.
Eine schlechte Wirtsschaft sorgt für mehr Arbeitslose die sich überrall informieren nach neuen Jobs vor allem auch Studenten.Dadurch wird die Seite von OOOUT.com stark profitieren denn dort werden die wenigen Jobs inseriert von den unternehmen.

Das ist jetzt nicht wirklich dein Ernst, oder denkst Du, dass die Invstoren hier eine Macke haben und Dir Deine Weisheiten abkaufen?
Also ich hab an mehreren Stellen im Web gelesen, daß der CEO Louis Lu heißen soll.
"Louis Lu, der CEO von OOOUT.com"
Quelle: http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2008-12/12629297-irw-news-ooout-com-portal-ag-016.htm

Wie sollte ein Rechtsnwalt aus Berlin der Direktor eines chinesischen Portals werden?
Ich kann allerdings kein chinesisch und finde daher auf ooout.com nicht die Namen der Geschäftsetage.

Ich bin jedenfalls mit dabei, die steigenden Umsätze machen mir Hoffnung, daß daraus wirklich was werden könnte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.214.974 von Domingus am 16.12.08 16:16:23Ergänzung:
Hier noch ne Quelle zu Louis Lu als CEO:
http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/2640703.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.214.974 von Domingus am 16.12.08 16:16:23@Domingus

Dieses Unternehmen hat seinen Sitz in der Schweiz. Also musst Du im Schweizerischen Handelsregister nachschauen.

www.zefix.ch

da müssen alle Zeichnungsberechtigten eingetragen sein!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.214.987 von Domingus am 16.12.08 16:17:35Ich rede mit mir selbst, aber ich wollte nur anmerken, daß Herr Reden-Lütcken anscheinend Direktor der schweizerischen Niederlassung in Form der ooout.com Portal AG ist.
Inwieweit der Herr da überhaupt was gegenüber den Chinesen zu melden hat, konnte ich leider nicht herausbekommen.

Quelle:
Schweizerisches Handelsamtsblatt
http://zefix.admin.ch/shabpdf/2008/171-04092008-1.pdf

"Ooout.com Portal AG, in Oberuzwil, CH-
320.3.063.919-6, Morgenstrasse 25, 9242 Oberuzwil, Aktiengesell-
schaft (Neueintragung). Statutendatum: 19. 08. 2008. Zweck:
Entwicklung und Betrieb von Internet-Portalen sowie e-com-
merce;
(...)
Eingetragene Personen: (...) Von Reden-Lütcken, Konstantin Eduard, deutscher Staatsangehöriger, Berlin (DE), Direktor, mit Einzelunterschrift."
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.215.091 von Domingus am 16.12.08 16:28:08Für was braucht denn Deiner Meinung nach ein chinesisches Internetportal eine Schweizerische Niederlassung in Oberuzwil mit einem Direktor, der in Berlin arbeitet?
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.215.044 von travelhouse am 16.12.08 16:23:10wie gesagt... Ob er gegenüber den Chinesen überhaupt was zu sagen hat... ?
Die Richtung des Unternehmens/Portals werden die Chinesen sicher selber bestimmen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.215.139 von Domingus am 16.12.08 16:32:21@Domingus

auch schon einmal etwas von Schweizer Briefkastenfirmen gehört?
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.215.161 von travelhouse am 16.12.08 16:34:26Wenns tatsächlich nur ne Briefkastenfirma ist, hat die Schweizer Niederlassung evtl. nur steuerliche Gründe.
Fällt euch sonst ein Sinn dieser Firmengründung ein ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.215.210 von Domingus am 16.12.08 16:39:28@domingus

Stellst Du Dich so dumm, oder bist Du es?

Seit heute frisch im Forum. Da hat man doch schon so seine ¨Zweifel!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.215.296 von travelhouse am 16.12.08 16:48:01Die Steuergesetze der Chinesen werden ja schon seit Jahren in Deutschen Hauptschulen gelehrt. Des wegen Gründen die Chinesen mit einem Deutschen Anwalt eine Schweizer Aktiengesellschaft. Der Anwalt ist ihnen wahrscheinlich auf dem Platz des himmlichen Friedens, in seiner Hand der Schenkel einer Pekingente, zugelaufen. Zufälle gibt es. Es wird immer schöner was man geboten bekommt.
.

Liegen ja nur noch ein paar im ask zu 0,065

dann kanns nauf gehen

.
Und schon wieder haben Sie gebasht und versucht die Aktie schlecht zu reden zur wegen des CH in der ISIN.

Es ist immer das selbe mit den Jungs aber da kann man getrost drüber hinwegsehen.

Wenn User schon Sätze sagen das in einer Wirtschaftskrise als erstes an der Werbung gesparrt wird dann kann dieser jenige nicht viel Ahnung haben.

An der Werbung wird als allerletztes gesparrt da gibt es zig Beispiele.Werbung bedeutet für kleine Firmen das Überleben und für große Firmen gibt es genug andere Ecken zum sparen.

Habe noch nie gesehen das ne Siemens weniger Werbung geschaltet hat weil Sie Unmengen an Geldstrafen bezahlen müssen und auch in der Wirtsschaftskrise stecken.Mir kommt es teilweise sogar umgekehrt vor.

Aber nun zu wichtigen Dingen und zwar der Aktie.

Schlußkurs heute 0,064 Euro ist doch gut.Kein Verkaufsdruck nur zittrige Kleinanleger an der Seitenlinie.

Aber die kommen auch noch allerdings meißtens wenn der Zug schon längst abgefahren ist.

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.219.182 von Freewilly76 am 17.12.08 00:36:57Und schon wieder hat der Freewilly76 gepusht und versucht diese Schweizer Pennystock-Aktie gut zu reden.

Aber auch darüber kann man hinweg sehen. Aber es ist schon ziemlich penetrant, was Du hier ablässt. So ungefähr die Hälfte der Beiträge in diesem Thread stammen von Dir.

Dabei klicken wieder immer weniger die ooout.com-Website an.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.219.387 von travelhouse am 17.12.08 07:17:21Ja und Du bist mal wieder hier im Thread obwohl Du die Aktie scheiße findest ist doch seltsam.

Das DU natürlich auf den Trafficrückgang anspielst war klar.

Allerdings kann man sollte man nicht täglich auf den Traffic schauen sondern 1mal im Monat oder so.Es kann schon mal vorkommen das in der einen Woche der Traffic höher ist und der Woche danach niedriger. Nichts weltbewegendes außer für BASHER.

Du versuchst seit Tagen mit 2-3 anderen Usern die Aktie schlecht zu reden und was bringt Euch das???

Die Punkte sind für mich positiv:

Es gibt keinen Verkaufsdruck
Charttechnisch sieht die Aktie immer noch sehr gut aus
NEWSFLOW ist gut
Über die Feiertage und Neujahr hinweg bis ins nächste Jahr rein soll eine Werbelawiene an den UNIS durch OOOUT.com und NEWSMY kommen.


Also das sind alles positive Gründe FÜR die Aktie

Eure negativen sind immer die selben und es sind nur 2

Der Geschäftsführer
Schweizer Herkunft


Lächerlich Euer Vorgehen
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.220.195 von Freewilly76 am 17.12.08 10:00:09Ach ja und nochmal zum Traffic

Wenn Du den Traffic von OOOUT.com mit dem letzter Woche(Freitag )vergelichst dann stellst Du einen Rückgang fest(absolut nichts besonderes so kurzfristig gesehen)
Schau Dir zum Vergleich auch mla Seiten an wie Wallstreet-online.de oder Ariva.de oder Myhammer.de oder Ebay.de
alle die ich gerade aufgezählt habe hatten letzten Freitag einen höheren Trafficrang als heute.


So und nun sehen wir was der Tag bringt.



Boden ist ereicht -- keine Verkäufer mehr auf diesem Nivau -- Geduld ist gefragt:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.220.908 von Freewilly76 am 17.12.08 11:17:30Hier will keiner die Aktie schlechtreden, im Gegenteil stellen Deine Argumente die Aktie in Frage. Denn Dir ist das Management egal, Du zählst auf die Idee, die sich Deiner Ansicht nach von selbst umsetzt. Kritk lässt Du nicht gelten, hier sind aber einige User die mit einem gewissen Herrn schon ihre schlechten Erfahrungen gemacht haben und an seinen Visionen zweifeln. Insbesondere dann, wenn man noch nicht mal überprüfen kann wo sein Geld verschwindet. Ich freue mich ja für die Chinesen, dass sie das Steuerparadies Schweiz für sich endeckt haben und mit ihrem allzu geschätzen Direktor, den Anzeigen und Werbemarkt in China konsolidieren wollen. Wie du das Projekt hier verkaufst, hat man den Eindruck, dass die Chinesen nur auf Euch gewartet haben. Diese Aktienpropaganda, erinnert mich und andere halt stark an den Thread von Filmconfect, da fing es genauso an. Da wurde auch jeden Tag mit News gedroht und auch mit Kursexplosionen. Explodiert ist zwar noch nichts, die Drohung mit News war auch eine Ente, aber da wird auch demnächst die Bombe platzen und genau deswegen rümpfen hier einige die Nase.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.221.309 von michajournal1 am 17.12.08 11:57:25Du mußt deine Postings mal genau durchlesen und rüber nachdenken aber wirklich drüber nachdenken was Du schreibst.

Ich zähle FAKTEN auf die durch NEWS publiziert wurden.Zudem stütze ich mich auf die charttechnik sowie die aktuelle Bewertung der AG.

Du hingegen hast NULL Argumente gegen die AG.Das einzige was Du anbringst ist der gewisse Herr der seit dem 01.09.2008 Geschäftsführer ist.

Erstens die Firma gab es schon Ende 2006 im ganz kleinen Stil.ImJahre 2007 und 2008 ist die kleine Idee gewachsen und Ende Oktober 08 brachte man OOOUT.com an die Börse.

Die Ideen und Visionen kommen von ganz anderen Leuten und nicht von Herrn Rechtsanwalt aus Berlin.


Du bist naiv und oberflächlich wenn Du deine Argumenmtation nur auf die eine Person beschrängst und damit die AG negativ darstellen willst.


Und das ich pushe ist lächerlich.Das einzige was ich mache ist die NEWS zu kommentieren und gewisse charttechnischen Dinge mal anzusprechen sowie die Bewertung hinzu zu ziehen.

Daraus folgt dann meine Meinung und die tute ich hier kund.

Wenn Du das pushen nennst dann OK.

Wenn Du sagst das was ich mache kann ja jeder selber machen der sich für die Aktie interessiert und muß nicht gepostet werden dann frage ich mich warum es Threads gibt denn die wären dann leer wenn sowas keiner machen soll.

Und nochwas.

Du postest hier jeden Tag und das nicht nur einmal und guckt ganz oft hier rein und liest alles mit aber würdest NIE in die Aktie investieren weil es da ja den gewissen Herrn X gibt den Du ja so gar nicht magst und schätzt.

WAS MACHST DU HIER ????
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.221.649 von Freewilly76 am 17.12.08 12:38:08Gratulation zu Deinem 50zigsten Posting in diesem Thread. Alleine diese Zahl spricht für sich.
Irgenwie erinnert nich Dein Geschreibsel an jemanden, der unter einem anderen Namen bei MAXXTV postet. Musst mir nicht antwortenund es abstreiten, aber es ist schon sehr auffällig.

Wenn es diese Firma schon länger gibt, könnte sie ja einmal ein paar Zahlen veröffentlichen. Würde Vertrauen wecken!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.221.649 von Freewilly76 am 17.12.08 12:38:08Du bist naiv und oberflächlich wenn Du deine Argumenmtation nur auf die eine Person beschrängst und damit die AG negativ darstellen willst.
Ist es Dir schon mal aufgefallen, dass es hier um Geld geht, wie wir gerade jetzt wieder gelernt haben, kann man garnicht vorsichtig genug sein, weil man ja noch nicht mal mehr seinem Bankberater trauen kann, den ich aber an der Kravatte nehmem kann, wenn es sein muss, weil sein Schreibtisch nicht in China steht. Viel schlimmer ist, wenn man weis wer da wieder hinter der Pennystock Aktie stekt und sich dann hinter her sagen lassen muss, du bist doch selbst drann dumm, wenn du da investiert hast und als gierig beschimpft wird. Benimm Dich doch nicht wie eine beledigte Leberwurst und schau mal selbst auf den Kurs, wo er war und jetzt angekommen ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.221.831 von michajournal1 am 17.12.08 13:01:45:cry::cry: Dann schau doch nicht mehr rein wenn Du unbedingt sehr sehr sehr vorischtig sein möchtest.:cry::cry:

Es ist zum heulen mit solchen Usern.

Ihr könnt gerne alle die Aktie kritiseiren aber nicht immer wieder seit Threaderöffnung mit ein und dem selben Argument.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.222.069 von Freewilly76 am 17.12.08 13:31:21Wenn drohneder Geldverlust kein Argument bei Dir ist, bin ich wirklich auf dem Holzweg und wegen den Nebenwirkungen werde ich meinen Arzt oder Apotheker fragen. Du motierst zum Komödiant , oder hat das Methode?
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.222.337 von michajournal1 am 17.12.08 14:02:16sorry, mutierst......
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.222.352 von michajournal1 am 17.12.08 14:03:40Verfolge seit ein paar Tagen sämtliche Board-Beiträge und
finde es schade, dass konstruktive Beiträge immer mehr
nachlassen.

Um es mal auf den Punkt zu bringen, und ich denke nicht, dass IHR
alle hier noch nie ne Aktie besessen habt, es handelt sich natürlich um ein spekulatives investment.

Momentan ist zudem kein Markt für Small-Caps, der Pessimismus könnte in dem Segment nicht größer sein und folglich bieten sich momentan echte Chancen an, um sich günstig in ne spannende Story einzukaufen.

Die guten Bösenmonate Jan-Apr stehen vor uns und Ooout.com hat auf jedenfall das Zeug zum kurzfristigen bzw. nachhaltigen Highflyer zu werden.

Ich bleibe aber bei meiner Meinung, es sollte sich im jedem Depot lediglich um eine spekulative Beimischung halten.

Good luck an alle investierten
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.223.154 von starsstripes am 17.12.08 15:34:27Guten Morgen an Alle Investierten.

Die Aktie pendelt weiter zwischen 0,05 und 0,065 Euro.

Bin wirklich gespannt wann der Ausbruch kommt.

Ich glaube weiterhin an einen Ausbruch nach Norden und denke das mich dabei baldige NEWS stark unterstützen werden.

Ab nächste Woche bis in den Jannuar hinein wird die geplante Werbemaßnahme mit NEWSMY zusammen an den UNIS stattfinden.Es soll eine gigantische Aktion werden die wesentlich größer sein wird als die letzte.

Da werden wir sicherlich gute NEWS hören und es werden noch mehr auf OOOUT.com aufmerksam.

Es ist doch schon erstaunlich das der größte chinesiche Elektrofachhandel mit MP3 und MP4 Playern sich ausgerechnet OOOUT.com aussucht um bei den Studenten zu landen oder??

Hier im Board wurde ja immer wieder behauptet das OOOUT.com ja vielleicht nur ein ganz kleines unbekanntes Licht ist und es jede Menge wesentlich bessere Konkurenz dort an den UNIS gibt.Dann frage ich mich allerdings warum NEWSMY ausgerechnet mit OOOUT.com zusammenarbeiten möchte und zudem die letzte Zusammenarbeit mit OOOUt.com in den höchsten Tönen lobt.


Also mal schauen ob heute nachmittag nochmal Volumen reinkommt.



Oben Rechts im Chart ist ganz leicht zu erkennen wo die 38 Tagelinie verläuft.Knapp unter 0,17 Euro.

Das dürfte das erste Ziel sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.228.923 von Freewilly76 am 18.12.08 11:21:26Au nein,nicht schon wieder!!!


LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.229.032 von Pollux71 am 18.12.08 11:33:25Merkst Du nicht das egal wie schlecht Du die Aktie redest und mit netten schlechten Smilies untermalst Sie einfach nicht fällt.

Seit dem Sie bei 0,037 Euro stand basht Du hier jeden Tag.

Aktueller Stand ist 0,06 Euro also 70% über deim BASHSTAND.


Und der Chart deutet ganz klar auf Bodenbildung und meiner Meinung nach kommt dann nen fetter Rebound der nachhaltig sein wird weil die Story richtig gut it und Früchte tragen wird.

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.229.079 von Freewilly76 am 18.12.08 11:38:24

Ich wusste doch,dass darauf wieder reagieren musst!!!


LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.229.079 von Freewilly76 am 18.12.08 11:38:24:laugh::laugh::laugh: und seit dem du hier diese aktie pushts hat sich aber auch noch nichts positives bewegt, oder?:eek::eek::eek:

warum wohl? :D:D:D aber dem kompetenten hr. direktor wird sicherlich noch etwas geniales einfallen - da bin ich mir sicher! :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.229.799 von elbkind am 18.12.08 12:52:28Huhu da sind ja unsere Smiliesvebündeten Brüder wieder.

Ich grüße Dich.

Na ja nichts getan würde ich nicht sagen.

Bin selber hier 30% im Plus und der Thread wurde eröffnet als der Kurs bei 0,048 Euro lag also auch ab da gings 27% hoch.

Nichts würde ich nicht sagen.

Jedoch behaupte ich einfach mal das Du und dein Smiliekollege mal ein paar Wochen abwarten solltet bevor Ihr hier rumstänkert und von einem Nichterfolg seitens OOOUT.com redet.

Steht die Aktie in ein paar Wochen bei 0,20 Euro sieht man von Euch Kasperle nämlich keinen einzigen mehr hier.

Geht doch zu eurer Filmconfekt und bringt dort mal mit euren total geilen Smilies mehr Stimmung rein die können es gebrauchen.

Das war das letzte post welches ich an Euch verschwende.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.230.688 von Freewilly76 am 18.12.08 14:35:49Ich verspreche dir,auch noch hier zu sein wenn der Kurs bei 2 Euro steht!!!
Aber ich verrate dir nicht warum!

:D:laugh::D:laugh::D:laugh:


LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.230.688 von Freewilly76 am 18.12.08 14:35:49Eigentor!
Geht doch zu eurer Filmconfekt und bringt dort mal mit euren total geilen Smilies mehr Stimmung rein die können es gebrauchen.
Genau das ist es, weil Euer Direktor, der ehemalige Verwaltungsrat Konstantin von Reden-Lütcken Filmconfect an die Wandgefahren hat und mit großen Versprechungen über Monate seine Aktionäre bei Laune hielt, ist die Stimmung bei Filmconfect auch nicht die Beste. Ich denke die neue Crew wird wegen der rühmlichen Vergangenheit da auch scheitern. Freewilly76, Deine Promotion der Aktie kommt einigen, insbesondere den Filmconfect interessierten/investierten sehr bekannt vor, deswegen kannst Du es niemand für übel nehmen, wenn sie hier mit Wehmut an die auch für Filmconfect prognostizierte grüne Zeiten erinnert werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.231.086 von michajournal1 am 18.12.08 15:14:22Eigentor bestimmt nicht.

Mir ist es doch egal was andere machen.Wenn jemand kein gutes Gefühl bei dieser Aktie hat sollte er nicht einsteigen aber auch hier nicht rumweisen wie doof doch der Herr X bei Filmconfekt war.

Du scheinst fette Verluste gemacht zu haben also kann ich dein zögern verstehen.

Jedoch sieht es immer noch sehr gut aus.

BID bei 0,06 Euro.

Kommt da heute oder vor dem WE doch noch nen starker Anstieg?

In den nächsten 2 Wochen sind Pennystockwochen wie jedes Jahr.

Immer dran denken der frühe Vogel fängt den Wurm.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.232.957 von Freewilly76 am 18.12.08 18:31:33Mal was interesantes,

ob da der liebe Herr Konstantin von Reden-Lütcken
auch besuch hatte

http://www.pr-inside.com/de/gomopa-grossrazzia-bei-aktienbet…

ein interesanter Absatz:
Einer packt aus

Plusminus konnte einen so genannten Aktien-Puscher ausfindig machen. Er hat Geld für das Manipulieren von Kursen bekommen. Über das Internet gab er Tipps ab - für angeblich unterbewertete Aktien immer wieder neuer Firmen. Deren Umsätze waren meistens nur fiktiv, aber das wussten die Kunden natürlich nicht.
Anonym gibt er zu: 'Ich habe mich in einem Internetforum mit verschiedenen Identitäten angemeldet und als kleiner Anleger ausgegeben. Es wurde nur positive Werbung gemacht. Zum Beispiel ‚Dieser Kurs müsste viel höher sein'. Wenn negative Äußerungen von anderen kamen, wurden schnell tolle Empfehlungen oder positive lange Beiträge geschrieben.'

Er selbst hat natürlich nie solche Papiere gekauft. Mehr als ein Jahr lang hat er Aktien-Kurse von knapp 80 Firmen nach oben gepuscht. Was er bewerben sollte, wurde ihm nur per E-Mail oder über Kontaktleute mitgeteilt. Regelmäßig fielen die Anleger herein.

Der Aktien-Puscher: 'Erst kaufen unsere eigenen Leute, damit der Kurs steigt. Wenn dann Anleger zugreifen, fängt der Abverkauf an. Wenn die Kunden dann abends nach Hause kommen, ist der Kurs wieder 20, 30 Prozent gefallen. Und die Hintermänner der fiktiven Firmen profitieren.

würd mich interesieren welchen namen er hier im Forum hatte !!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.233.227 von grisu_ am 18.12.08 19:03:38Also ich hoffe mach für Dich das dieses keine Anspielung auf meine Person war.

Und zudem glaube ich kann man sofort sehen bei welchen Aktien sich etwas abgespielt haben könnte und wo nicht.

Es gibt Aktien die massivst gepusht worden sind in der Vergangenheit durch zig Börsenbriefe und jede Menge SPAM-MAILS.

Dann sollte man sich auch mal die dazugehörigen Umsätze anschauen bei den verschiendenen Aktien.

Ich kenne nur ein Börsenbrief der OOOUT.com empfohlen hat und ich habe noch niergens gehört das es SPAM-MAILS über OOOUT.com gegeben haben soll.

Die Umsätze passen auch nicht zu einer Abzockerbude denn es gibt 40 Millionen Aktien und es wird kaum etwas gehandelt seit dem Listing Ende Oktober.

In den Foren war OOOUT.com bis vor kurzem noch völlig unbekannt und auch seit dem diskuttiert wird sind die Umsätze nicht gerade zu explodiert.

Also ich glaube das der Bericht den Du hier reingestellt hast hier zumindest unberechtigt steht.Aber jeder soll sich sich ein eigens Bild machen.
So der heutige Tag kann unter ganz OK abgehackt werden.

In Stuttgart wurden schon 0,07 Euro gezahlt

In Frankfurt ist das BID bei 0,06 Euro stärker geworden zum Handelsende und das ASK kleiner.

Umsätze heute sehr sehr gering mal sehen wies morgen weitergeht.

:D
Die ersten trauen sich.

Frankfurt 0,061 Euro
Stuttgart 0,068 Euro

Na wann gehts richtig los?

Erst wenn die nächsten NEWS kommen also binnen der nächsten 2 Wochen oder schon früher?

Da potential nach oben bei einer MK von 2 Millionen ist wesentlich größer als das nach unten meiner Meinung nach.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.238.330 von Freewilly76 am 19.12.08 13:16:34Kommt da was??

jA 0,05 und weiter nach unten, hoffentlich reicht es noch für die Pekinkente zu Weihnachten.:laugh:
Also bei einigen Usern scheint es doch was persönliches zu sein.
Schlechte Erfahrungen mit einer Person hin und her stimmt sicher
auch.
Manches mag einem ja auch ein wenig seltsam vor kommen.
Aber ich denke man sollte das Konzept und die Idee dieser Bude
diskutieren ob solche funzen kann und eine Zukunft hat.
Ich für mein Teil habe mich dafür entschieden und bin
dabei.
Ich glaube ....selbst wen Herr sowieso mal eine Bude an die Wand gefahren hat dessen Konzept einfach falsch oder was auch immer war
er etwas was echt was für Ihn und andere einbringen könnte nicht machen sollte.
Also bitte überzeugt mich das dass Konzept Scheiße ist!!!

Wen da jemand schreibt das er noch immer was zu Quaken hat auch wen der Kurs bei 2€ steht:confused: hat von Börse wohl so einiges
nicht verstanden.
Ich würde die ca. 2500% Gewinn gerne verbuchen.
Sicher ist es richtig das man die Augen immer auf haben sollte aber bei solch aussagen zweifle ich dan doch ein wenig.

Punkt um
Ich glaube an das Konzept und kann nur jedem raten
Wers etwas riskannt mag dan
AB DAFÜR

Also bitte schön ;)

MFG
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.242.272 von Wuscher am 19.12.08 21:07:12Siehste,du hast wiedermal nichts gerafft!!!:laugh::laugh::laugh:

Wen da jemand schreibt das er noch immer was zu Quaken hat auch wen der Kurs bei 2€ steht :confused: hat von Börse wohl so einiges
nicht verstanden

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.242.272 von Wuscher am 19.12.08 21:07:12hi w(p)usher - wenn dir wirklich egal sein sollte, wer als geschäftsleitung hinter div. konzepten steht, hat von börse wohl so einiges nicht verstanden....

wenn du dein geld unbedingt vernichten willst, dann gehe - gerade jetzt vor weihnachten - lieber in die kirche spenden, als es div. aktienabzockern in den rachen zu werfen



(nur meine meinung und def. KEINE KAUFEMPFEHLUNG!) :laugh::laugh::laugh:


hi freewilly - ACHTUNG: der lachs schwimmt in die falsche richtung!

werde mir aber mal ein kauflimit bei 0,001 festlegen - dürfte nicht lange dauern
Erst wenn die nächsten NEWS kommen also binnen der nächsten 2 Wochen oder schon früher?
Diese Aussagen von Freewilly76, sind in meinen Augen nichts anderes als Promotion für die Aktie. Zu Ankündigungen, dass es News geben wird kann doch schlussendlich nur OOOUT.COM was sagen und nicht irgendwelche subalternen User.
Die derzeitigen Erkenntnisse über Pennystocks, lassen doch bei so einem penetranten anbiedern der Aktie, alle Glocken klingen, zumal bekannt ist, dass diese Vorgehensweise die Aktie anzubieten, vor dem Hintergrund des Direktors, an andere Stelle stereotyp ist. Auch der Börsenbrief über das Produkt, kann nicht neutral sein, weil die Informationen zum Börsenbrief in der Regel vom Unternehmen selbst kommen und nicht aus eigenen Recherchen stammen.
Bei diesem Produkt ist es umso gefährlicher, weil es kaum nachprüfbar ist, da die Webseite auf Chinesisch ist und Recherchen in China kaum möglich sind, wie man weis. Auch haben die Menchenrechte in China keinen hohen Stellenwert, deswegen sind Recherchen insbesondere bei Behörden so gut wie unmöglch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.243.149 von michajournal1 am 20.12.08 00:45:45

Haste kein Übersetzungsprogramm ???


@ Pollux
Da kommt nichts von dir.
Ständig die gleiche Leier.
Zum einschlafen langweilig.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.246.075 von Wuscher am 21.12.08 10:47:55


LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.246.103 von Pollux71 am 21.12.08 11:00:23Ich brauche kein Übersetzungsprogramm, ich will nämlich nichts verkaufen. Die Chinesen übersetzten sogar ihre Bedinungsanleitungen in Deutsch. Vielleicht ist das ja so gewollt, dass eine Recherche in China nicht möglich ist!!!! Freewilly76 scheint es WO mit seiner Promotion für die Aktie zu doll getrieben haben, dass WO ihn gespert hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.247.086 von michajournal1 am 21.12.08 16:06:32:laugh::laugh::laugh: habe ich ja hier bereits im thread geschrieben - freewilly sollte aufgrund seines pushen nicht free sein sondern eher ein- bzw. weggesperrt - vielen dank an den mod! :laugh::laugh::laugh:
Warum sollte freewilly gesperrt worden sein. Ich sehe keinen Grund, ihn zu sperren. Er ist eben von der Aktie überzeugt und hat das kund getan.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.254.393 von Heinzmann am 22.12.08 19:49:43Wieso sollte???
Er ist gesperrt!
Schaue auf sein Profil,dann siehst du es!

LG Pollux71!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.254.393 von Heinzmann am 22.12.08 19:49:43Zwischen Kundtun und maßloser Übertreibung ist hierbei zu unterscheiden...