Projektvorstellung: Android-App zum Beratungseinstieg - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 22.03.14 11:23:16 von
neuester Beitrag 23.03.14 12:54:21 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
22.03.14 11:23:16
Hallo!

Seit einiger Zeit arbeite ich in meiner Freizeit an einer Android-App, die auf größeren Smartphones sowie auf Tablets einen einfachen und schnellen Einstieg in die ganzheitliche Beratung ermöglichen soll.

Die Idee ist dabei, den Kunden nicht sofort mit zuviel Informationen zu überfrachten, sondern zum einen über seine Ziele und Wünsche zu sprechen - und zwar so, dass er als Kunde selber an dem Gerät mitmachen kann (man könnte im das Tablet oder das Smartphone in die Hand geben und er kann sich seine Ziele und Wünsche selber zusammenstellen), um dann über eine effektive Eingabe von Bestandsdaten schnell zu grundsätzlichen Aussagen und Empfehlungen zu seinem Finanzstatus zu gelangen.

Die App soll bewusst NICHT die Beratung ersetzen, sondern einen teils spielerischen Einstieg in die ganzheitliche Beratungswelt ermöglichen. "Beratung soll wieder Spaß machen." Die App eignet sich daher auch, um sich als Endkunde selber einen Überblick zu verschaffen.

Das Ganze ist für mobile Endgeräte optimiert, so gibt es in der Beratung z.B. keinerlei Eingaben über die Tastatur. Im Hintergrund wird über pauschale Annahmen und einem intelligenten Rechenkern die Anwendung so skaliert, dass nur die Eingaben erforderlich sind, die aufgrund der Angaben zur Ergebnisdarstellung benötigt werden.

Für eine Erstaussage ist man innerhalb weniger Minuten fertig.

Zu guter Letzt kann ein komplettes PDF-Konzept erstellt und per Mail an den Kunden/oder Berater verschickt werden.

Die App kann als Testversion im Google Play Store unter "123 Finanzanalyse" heruntergeladen werden.

Wer hier als Tester unterstützen möchte, kann sich zusätzlich gerne bei mir melden. ;)

Ich freue mich auf Euer Feedback!

Gruß

HdM
1 Antwort
Avatar
22.03.14 14:55:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.679.359 von HansderMeiser am 22.03.14 11:23:16ganzheitlich :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Wozu soll das gut sein , fuer so einen Quatsch ist mir meine Zeit zu schade
Avatar
22.03.14 18:30:01
Für so einen "wertvollen" Beitrag hast Du aber scheinbar genug Zeit. :keks:
Avatar
23.03.14 12:54:21
Ja klar, mann muss seine Zeit halt sinnvoll einteilen !
ganzheitlich faellt nicht darunter :laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.