DAX+0,70 % EUR/USD-0,38 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+0,10 %

Jetzt : CommerceOne und Internet Capital Group !! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Zu sehr aussichtsreichen Werten zählen PCCW , Sino ,
Yahoo , CMGI usw. usw.

Aber gerade jetzt sollte man auf CommerceOne und
Internet Capital Group setzen !!

Über CommerceOne wurde hier ja schon alles gesagt .
Kollege Gigaguru hatte hier kürzlich einen sehr guten
CommerceOne - Thread .

Am 12.05. veröffentlichte Internet Capital Group die Zahlen für das abgelaufene Quartal .
Der Umsatz stieg um 342 % auf 211 Mio Dollar .
Das Unternehmen erwirtschaftete einen Gewinn in Höhe von 352 Mio Dollar .
In dem abgelaufenen Qurtal beteiligte sich das Unternehmen an 15 weiteren Unternehmen und für das laufende Quartal
soll man sich in Kooperationsgesprächen mit 10 etablierten Firmen befinden . Internet Capital Group investiert
vorwiegend in Firmen aus der B2B - Branche .

Was aber für die Zukunftsaussichten sehr interessant sein dürfte :

Zur Zeit stehen etwa 1,1 Mrd. Dollar freies Kapital
zur Verfügung , welches in den " nächsten 12 Monaten "
investiert werden soll .
Natürlich kann man mit Proxicom , Exodus , Infospace oder
Aether Systems auch langfristig REICH werden !!

Natürlich hat CommerceOne gute Kunkurrenten wie SAP ,
Ariba oder Oracle .

Aber :

Das Welthandelsvolumen im Bereich B2B soll 2004 100 Billionen Dollar
betragen . Davon werden schätzungsweise 7 % elektronisch abgewickelt
werden . Von den 7 Billionen Dollar , die sowohl die direkte Güterabwicklung zwischen den Unternehmen , als auch die indirekte
innerhalb des Unternehmens betreffen , veranschlage ich mal konservativ eine Transaktionsgebühr zwischen 3 und 4 % .
Dies würde dann für alle reinen B2B - Unternehmen ein Umsatzvolumen
von 210 - 280 Mrd. Dollar bedeuten .

Rechnet man hier langfristiger und optimistischer , erkennt man noch
deutlicher das enorme Potential .
Meine Nr. 1 hier ganz klar : CommerceOne !!!
Wie kann man bei 211mio Dollar Umsatz 352 Mio Dollar Gewinn machen
hi jodi,

veranschlagst DU konservativ 3-4 prozent-oder

samir azzawi vom infotech spezialreport ? :-)

auch wenn viel über kulmbach geschimpft wird,

so einen report bringen eben nur die raus.

mfg. goodi
Der B2B-Venture Fund konnte im abgelaufenen Quartal einen Gewinn von $1.30 je Aktie erzielen, die Umsätze gingen aber im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurück. Die Investmentbanken Robertson Stephens und U.S. Bancorp Piper Jaffray stufen die Aktien von "Strong Buy" auf "Buy" herab. ICG verlieren daraufhin 5,3% auf 30 1/8 Dollar
Eine Firma, die solche Gewinne macht und angeblich eine tolle Zukunft vor sich hat wird herabgestuft und der Kurs geht erdrutschartig in
die Knie. Entweder bin ich hier in einem Münchhausen-Thread, oder mein allgemeines Marktverständnis ist reperaturbedürftig.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.