wallstreet:online
40,20EUR | +0,05 EUR | +0,12 %
DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

Telesens zieht an, schnelle 50% (mvT) - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Meldung zeigt, das Telesens 30Mio E. bereit steht. Die Meldung ist 5 Wochen alt, zu der Zeit
hat keiner mehr Nemax Werte gekauft, geschweige den AdHoc gelesen.

Gestern hat Brokat eine Meldung gebracht, das Vodafone 10MioE reinpumpt, und der Kurs stieg
um zeitweise 70%, und das obwohl Brokat etwa alle 3 Wochen 10Mio verbrennt, jedenfalls in
den letzten Quartalen war das so.

Nutzt die Chance bei Telesens, wenn es los geht, sind schnell wieder Kurse über 6E drin.

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist
der Emittent verantwortlich. Ad hoc-Mitteilung: TelesensKSCL AG
TelesensKSCL sichert sich 18 Millionen Euro Finanzierungsmittel Köln, 22. Juni
2001 - Der TelesensKSCL AG werden in Kürze frische Mittel zufließen. Der
Gründer und Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft, Genadi Man, sowie die
bereits mit rund 26% an TelesensKSCL beteiligte T-Venture, eine Tochter der
Deutschen Telekom, und die Gold-Zack AG, eine Investmentgruppe aus
Mettmann, haben zu einem Ausgabepreis von je 7 Euro 860.000 neue Aktien
aus einer gestern beschlossenen Kapitalerhöhung gezeichnet. Das
Bezugsrecht der bisherigen Aktionäre wurde satzungsgemäß
ausgeschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich dadurch auf
23.588.222 Euro. Der Anteil der frei handelbaren Aktien (Free-float) liegt nach
dieser Kapitalmaßnahme bei 41%. T-Venture und Gold-Zack haben sich
darüber hinaus zur Bereitstellung weiterer Mittel in Höhe von 12 Millionen Euro
zu einem späteren Termin verpflichtet. Diese Schritte sind ein wesentlicher
Teil des vor einer Woche bekannt gegebenen Maßnahmenkataloges des
Vorstands des Kölner Softwarespezialisten für Billing & Customer Care.
Investor Relations-Kontakt: Nina von Moltke E-Mail:
investor@telesenskscl.com, Internet: www.TelesensKSCL.com
TelesensKSCL AG, Global Solutions,Ferdinand-Porsche-Straße 1, 51149
Köln Tel.: +49 2203 91 28 888, Fax.: +49 2203 91 28 500 Ende der Mitteilung
Ende der Ad-hoc-Mitteilung © DGAP 22.06.2001 WKN: 529970; Index: Notiert:
Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg,
Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung
ich warte schon lange mal auf einen Ausbruch, aber die letzte Zeit
hat sich so was von nichts getan !?
Die Aktien scheinen in festen Händen zusein, bei einer positiven Meldung, bzw.
einer großen Order gehts sofort richtig nach oben.

Hat man gestern an Brokat gesehen was passieren, über früh
oder spät kommt der Ausbruch auch bei telesens.
Leider hatten wir solche Postings auch schon zwischen 25 und 30E.
Logisch ist in diesen Zeiten nichts. Die Mehrheit der Institutionellen
hat sich offenbar entschlossen mit fallenden Kursen Geld zu machen,
das zeigt der heutige Tag wieder sehr eindrucksvoll.
Je sicherer man sich mit einer Aktie fühlt um so gefährlicher wird es.

SIG
Der Boden scheint gefunden zu sein und ein Ausbruch auf € 6-10 ist mittelfristig möglich.

Aber wer weiß es wirklich genau !!

Nun gibt es viele AG´s am NM, welche explodieren können und werden.

Der Schlachtvorgang wurde (pauschal) massiv übertrieben !!!
Gibt eben zu viele günstig bewertete Unternehmen am NM und zu
wenige Anleger die noch Geld haben!

SIG
Sig

Wenn die Fonds wieder Zuflüsse erhalten, werden sie dafür sorgen !!


.........und sie werden, da alle "Geldgeil sind" !!!!!!!!!!!!!
Das Signal zum Ausbruch wird der Break der 38-Tagelinie sein.
Dieser steht unmittelbar bevor!


50 - 150% sind kurz-mittelfristig durchaus drin.
Wann kommen eigentlich die Quartalszahlen?Auf der Homepage von Telesens steht nur im August.Weiß jemand mehr????

Gruss AmenophisIV


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.