► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄ - 500 Beiträge pro Seite (Seite 17)

eröffnet am 29.11.03 14:19:12 von
neuester Beitrag 27.02.21 09:57:10 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.10.20 19:04:34
Beitrag Nr. 8.001 ()
Dieser Kurs ist mit nichts zu rechtfertigen Es hat sich nichts geändert seit einem Jahr,Fundamental ist der Konzern breit aufgestellt,Neuerdings kamen auch paar gute Nachrichten rein.Baumann schüttelt über den Kurs den Kopf.jedenfalls hat er sich zu dem Kursrückgang noch nicht gemeldet.Heißt für mich ,er versteht es selbst nicht..Und die Analysten sehen auch alle Kursziele von über 50 Euro.Wer jetzt verkauft ,hofft auf niedrigere Kursen und wird sich-hoffentlich- bald die Finger verbrennen.
Bayer | 40,88 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 20:26:42
Beitrag Nr. 8.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.527.183 von willimiller1 am 28.10.20 19:04:34
Zitat von willimiller1: Dieser Kurs ist mit nichts zu rechtfertigen Es hat sich nichts geändert seit einem Jahr,Fundamental ist der Konzern breit aufgestellt,Neuerdings kamen auch paar gute Nachrichten rein.Baumann schüttelt über den Kurs den Kopf.jedenfalls hat er sich zu dem Kursrückgang noch nicht gemeldet.Heißt für mich ,er versteht es selbst nicht..Und die Analysten sehen auch alle Kursziele von über 50 Euro.Wer jetzt verkauft ,hofft auf niedrigere Kursen und wird sich-hoffentlich- bald die Finger verbrennen.

Geändert hat sich nur das ein entgültiger Vergleich ein weitere Ferne gerückt wurde, einer geplatzt ist. Der Vertrag von W. Baumann verlängert wurde und das eine Umsatz- u. Gewinnkorrektur herausgegeben wurde. Es ist unheimlich viel Vertrauen zerstört worden, Baumann ist da ein Spezialist darin. Was er über den Kurs denkt? Weiß ich nicht, ist mir egal. Er hat alles dafür zu tun, damit der Kurs wieder anzieht, Bayer wieder solide aufgestellt wird. Wenn er dafür kein überzeugendes Konzept hat, dann sollte er sofort gehen.
Bayer | 40,85 €
Avatar
28.10.20 20:56:31
Beitrag Nr. 8.003 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.526.325 von RealJoker am 28.10.20 18:01:15
Zitat von RealJoker: Die Aktie hält sich heute wacker ! Alles eine Frage der Relation.
Von 140 € auf 40 € gefallen, aber man findet mit der richtigen Blauäugigkeit immer etwas Positives.


Sorry, natürlich die Bayer Aktie, auf heute bezogen, ich bin gestern neu eingestiegen. War schon öfters investiert
Bayer | 40,66 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 20:58:57
Beitrag Nr. 8.004 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.528.635 von Kosuperdaddy am 28.10.20 20:56:31
Zitat von Kosuperdaddy:
Zitat von RealJoker: Die Aktie hält sich heute wacker ! Alles eine Frage der Relation.
Von 140 € auf 40 € gefallen, aber man findet mit der richtigen Blauäugigkeit immer etwas Positives.


Sorry, natürlich die Bayer Aktie, auf heute bezogen, ich bin gestern neu eingestiegen. War schon öfters investiert


Wieviele Stücke ?
Bayer | 40,89 €
Avatar
28.10.20 21:06:56
Beitrag Nr. 8.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.528.671 von JamesMcFly am 28.10.20 20:58:57
Zitat von JamesMcFly:
Zitat von Kosuperdaddy: ...

Sorry, natürlich die Bayer Aktie, auf heute bezogen, ich bin gestern neu eingestiegen. War schon öfters investiert


Wieviele Stücke ?


Behalte ich für mich, bin knapp 2 Euro im minus, denke aber auf lange Sicht sind min 50 %drin
Bayer | 40,86 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 21:13:44
Beitrag Nr. 8.006 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.528.794 von Kosuperdaddy am 28.10.20 21:06:56
Zitat von Kosuperdaddy:
Zitat von JamesMcFly: ...

Wieviele Stücke ?


Behalte ich für mich, bin knapp 2 Euro im minus, denke aber auf lange Sicht sind min 50 %drin


Schade, wäre mal interssant, was hier für Investoren sind.
Bayer | 40,60 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 05:54:40
Beitrag Nr. 8.007 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.528.881 von JamesMcFly am 28.10.20 21:13:44
Zitat von JamesMcFly:
Zitat von Kosuperdaddy: ...

Behalte ich für mich, bin knapp 2 Euro im minus, denke aber auf lange Sicht sind min 50 %drin


Schade, wäre mal interssant, was hier für Investoren sind.


Ich bin nur ein kleiner privater Investor😥😁
Bayer | 40,76 €
Avatar
29.10.20 07:42:45
Beitrag Nr. 8.008 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.528.881 von JamesMcFly am 28.10.20 21:13:44
Zitat von JamesMcFly:
Zitat von Kosuperdaddy: ...

Behalte ich für mich, bin knapp 2 Euro im minus, denke aber auf lange Sicht sind min 50 %drin


Schade, wäre mal interssant, was hier für Investoren sind.


Die Leute die hier wie du 200k+ in einzelne Werte "investieren" und aktiv posten, kann man vermutlich an 3-4 Händen abzählen.

Wenn es denn immer stimmt was geschrieben wird :)
Bayer | 40,93 €
Avatar
29.10.20 10:30:45
Beitrag Nr. 8.009 ()
Morgen ist in Amerika Black Friday,heißt die US Börse ist geschlossen.
Am Dienstag werden Zahlen von Bayer veröffentlicht
Da der Kurs schon soweit nach unten gerissen wurde,gehe ich davon aus dass böse Überraschungen schon weit im Kurs eingepreist sind.Vlt kommt es zum Eindecken von Leerverkäufen durch die Shortseller, HEUTE noch ,sprich der Kurs müßte heute Nachmittag mal -ausnahmsweise.-mal anziehen Entgegen der Richtung.
Bayer | 40,86 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 10:36:25
Beitrag Nr. 8.010 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.533.252 von willimiller1 am 29.10.20 10:30:45
Zitat von willimiller1: Morgen ist in Amerika Black Friday,heißt die US Börse ist geschlossen.
Am Dienstag werden Zahlen von Bayer veröffentlicht
Da der Kurs schon soweit nach unten gerissen wurde,gehe ich davon aus dass böse Überraschungen schon weit im Kurs eingepreist sind.Vlt kommt es zum Eindecken von Leerverkäufen durch die Shortseller, HEUTE noch ,sprich der Kurs müßte heute Nachmittag mal -ausnahmsweise.-mal anziehen Entgegen der Richtung.


Du bist ein wenig früh dran :) Black Friday ist am 21.11.. Und die US Börsen sind erst Ende November geschlossen:)
Bayer | 40,81 €
Avatar
29.10.20 10:45:24
Beitrag Nr. 8.011 ()
Okay ,dann habe ich das mit Halloween verwechselt..Aber ist ja egal .HIER ist ja jetzt ALLES verboten!Alles was uns das Leben lebenswert gemacht hat.Wozu dann noch Geld arbeiten und Geld verdienen??Wen wir nichts ausgeben können!!
Bayer | 40,98 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 10:55:02
Beitrag Nr. 8.012 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.533.477 von willimiller1 am 29.10.20 10:45:24
Zitat von willimiller1: Okay ,dann habe ich das mit Halloween verwechselt..Aber ist ja egal .HIER ist ja jetzt ALLES verboten!Alles was uns das Leben lebenswert gemacht hat.Wozu dann noch Geld arbeiten und Geld verdienen??Wen wir nichts ausgeben können!!


Naja, such dir ein hübschen Mädchen und feier eine Privatparty:)

Flz
Bayer | 40,84 €
Avatar
29.10.20 13:47:46
Beitrag Nr. 8.013 ()
Weiss jemand wie hoch die Leerverkäufe derzeit sind ?
Bayer | 40,64 €
Avatar
29.10.20 14:34:25
Beitrag Nr. 8.014 ()
Bayer | 40,81 €
Avatar
29.10.20 17:46:20
Beitrag Nr. 8.015 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.528.881 von JamesMcFly am 28.10.20 21:13:44
Zitat von JamesMcFly: Schade, wäre mal interssant, was hier für Investoren sind.


Habe heute insgesamt 15.000 Stücke zu umgerechnet 40,98€ gekauft.
Bayer | 40,72 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 18:10:27
Beitrag Nr. 8.016 ()
WOW 15.000 Stücke???Bist du denn wahnsinnig oder bist du so optimistisch oder Milliardär? ,dass das nicht schief geht.Ich habe 2000 Stücke und finde das immer noch sehr gewagt.Bin jetzt bei 43,5 Euro im Mittel.
FRAGE :Was macht dich so sicher um 15000 Stücke zu kaufen ?
Bayer | 40,95 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 18:33:51
Beitrag Nr. 8.017 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.539.609 von bcgk am 29.10.20 17:46:20Nice, endlich mal ordentliche Investoren hier. Bin mitlerweile auch bei 22k Stück. Auf 2 Jahressicht sollten wir die 55 Euro wieder erreichen.

Flz
Bayer | 41,04 €
Avatar
29.10.20 18:35:21
Beitrag Nr. 8.018 ()
WAS???Das wird ja immer doller 22000 Stücke Junge ,Junge was macht dich denn so sicher und wo ist dein Mittelwert?
Bayer | 41,04 €
Avatar
29.10.20 18:47:34
Beitrag Nr. 8.019 ()
Wie man mit 100 € eine Million verdient – ohne zu arbeiten! :D



Bayer | 41,04 €
Avatar
29.10.20 19:28:57
Beitrag Nr. 8.020 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.539.906 von willimiller1 am 29.10.20 18:10:27
Zitat von willimiller1: WOW 15.000 Stücke???Bist du denn wahnsinnig oder bist du so optimistisch oder Milliardär? ,dass das nicht schief geht.Ich habe 2000 Stücke und finde das immer noch sehr gewagt.Bin jetzt bei 43,5 Euro im Mittel.
FRAGE :Was macht dich so sicher um 15000 Stücke zu kaufen ?


Ich habe heute auch bei SAP zu etwas über 91€ in ähnlicher Höhe (€-Wert) und bei Intel in etwas geringerer Summe zugeschlagen. Ich bin kein Milliardär und auch kein Wahnsinniger. Ich habe trotz meines Fiaskos mit Wirecard Bonuszertifikaten (mehr als 200k€ Verlust) dieses Jahr eine mittlere siebenstellige Summe nach Steuern verdient (weitestgehend durch CYDY von 30c bis weit über 7$) und habe lange nach soliden Investments zur langfristigen, deutlich riskoärmeren Wiederanlage gesucht.

Ich halte Bayer für abenteuerlich unterbewertet. Es gibt sicherlich viele, auf den ersten Blick attraktivere und symphatischere Unternehmen, aber auf aktuellem Niveau fühle ich mich extrem wohl mit dem Sicherheitsprofil der Aktie. Ich lege eine solche Summe also explizit nicht an, um damit dreistellige Renditen zu erwirtschaften, sondern um damit seriöse Geldanlage zu betreiben.

Ähnlich verhält es sich bei SAP und Intel, wobei das nicht in diesen Thread gehört.

PS: Um einige PNs zu beantworten, anbei ein kleiner Screenshot von heute.

Bayer | 41,04 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 19:42:07
Beitrag Nr. 8.021 ()
@bcgk...Ich habe auch nur 2 Aktien im Depot SAP und Bayer.Wirecard habe ich zum Glück rechtzeitig verkauft am Tag vor dem Crash!!(War Bauchgefühl) Bei Bayer bin ich mir auch fast sicher dass die nächste Woche wieder über 50 Euro stehen!!Bei SAP kann auch nichts schief gehen SOLIDE und seriös.Bei dem Pizzaboten (DH) wäre ich extrem vorsichtig. Das könnte mMn die 2 Wirecard geben Die 100 Euro sind nicht gerechtferigt!!Pizza Bote =Milliardenschwer..Kaum zu glauben.
Dann mache ich das auch!!
Bayer | 41,12 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 19:47:32
Beitrag Nr. 8.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.541.127 von willimiller1 am 29.10.20 19:42:07Bayer steht nächste Woche sicherlich nicht über 50€. Darauf spekuliere ich auch nicht. Eher, dass Bayer in 8 Monaten wieder bei 55-60€ und in 3-4 Jahren wieder dreistellig notiert.

Ich sehe das hier als tatsächlich extrem langfristiges Engagement. Ich brauche das Geld nicht nur nicht, sondern bin regelrecht erleichtert, dass es auf Jahre (hoffentlich) sinnvoll angelegt ist.

Eine Bayer bei 40 ist schon verlockend, auch bei allen aktuellen Problemen (ohne eben diese die Aktie auch nicht hier stünde)
Bayer | 41,12 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 20:21:56
Beitrag Nr. 8.023 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.541.175 von bcgk am 29.10.20 19:47:32Sehe und mache ich genauso.
Scheinbar keine Leerverkäufer in dem Wert unterwegs. Dann dürfte der Boden erreicht sein.
Pharmabereich scheint mir zukunftsfähig ausgerichtet zu sein.
Bayer | 41,30 €
Avatar
30.10.20 08:04:09
Beitrag Nr. 8.024 ()
Wo soll die Aktie auch noch hin? Ist alles im Kurs, doppelt und dreifach! Kann nur steigen!
Bayer | 40,31 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 08:26:38
Beitrag Nr. 8.025 ()
Alles ist möglich auch die 35 leider.
Bayer | 40,30 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 08:49:51
Beitrag Nr. 8.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.544.307 von Anubisra100 am 30.10.20 08:04:09Das gibt es nicht. "Kann nur" und Börse xd
Bayer | 40,40 €
Avatar
30.10.20 09:42:55
Beitrag Nr. 8.027 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.544.505 von Blaucuranda am 30.10.20 08:26:38
Zitat von Blaucuranda: Alles ist möglich auch die 35 leider.


Selbst wenn, was ändert es? Man kauft nach und legt sich hin. Bayer ist mMn die sicherste Langzeitwette im DAX.
Bayer | 40,50 €
Avatar
30.10.20 09:47:43
Beitrag Nr. 8.028 ()
Bayer ist die einzige Aktie die sich seit 3 Monaten fast halbiert hat , es geschafft hat seit 3 Monaten ohne NEUE negative Schlagzeilen nur noch den Abwärtstrend kennt.Wer verkauft da noch?Und warum?
Bayer | 40,32 €
Avatar
30.10.20 09:51:18
Beitrag Nr. 8.029 ()
Die Wachstumsziele wurden doch kassiert? Aber davon mal ab, ist die Bewertung ein Witz.
Bayer | 40,38 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 09:56:57
Beitrag Nr. 8.030 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.545.780 von maxitradexy am 30.10.20 09:51:18
Ein Witz über den ich nicht lachen kann
Jede Marke .. bei 100,90,80,70,60,50
Und jetzt bei 40 lese ich ähnliches.

Die Bewertung ist ein unlustiger Witz.
Der Kurs scheint beliebig zu sein.
30 oder 20 können auch noch anstehen.

Weil selbst das billigste Unternehmen keiner haben will.

Vielleicht weil Bayer unter Corona leidet - statt zu Erstarken.
Bayer | 40,44 €
Avatar
30.10.20 09:57:02
Beitrag Nr. 8.031 ()
Es wird schon gemunkelt, dass man eine Übernahme sieht oder eine Zerschlagung für Bayer...So traurig!! Für Baumann höchste zeit ,seine Strategie zu ändern oder besser noch abhauen!!
Bayer | 40,44 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 10:14:43
Beitrag Nr. 8.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.545.909 von willimiller1 am 30.10.20 09:57:02Übernahme? Hoffentlich, weg mit der Drecksaktie! Nur Ärger und Probleme! ÜBERNAHME oder Zerschlagung, nehme alles, Hauptsache der Kurs steht danach über 100
Bayer | 40,25 €
Avatar
30.10.20 10:18:00
Beitrag Nr. 8.033 ()
Die Marktkapitalisierung für Bayer momentan 39 Milliarden Euro.Ein Schnäppchen für die Chinesen.
Bayer | 40,18 €
Avatar
30.10.20 10:18:29
Beitrag Nr. 8.034 ()
Nochmal! ALLEINE der Buchwert von Bayer ergibt ein Kurs von 60 bis 65! Sagt alles
Bayer | 40,18 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 10:22:22
Beitrag Nr. 8.035 ()
Baumann ist sicher von der Konkurrenz.
Schon früh eingeschleust..
HAHA
Buchwert ? Gibt es sowas überhaupt?
Klagswert - der wäre interessant. Wieviel geht noch raus aus dem Unternehmen.
Bayer | 40,22 €
Avatar
30.10.20 10:23:38
Beitrag Nr. 8.036 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.546.287 von Anubisra100 am 30.10.20 10:18:29Ein Buchwert ist nicht mehr aussagekräftig. Gucke dir die hohen Buchwerte der deutschen Bank oder der Commerzbank an. Bringt dem Kurs heutzutage leider nicht mehr viel.
Bayer | 40,12 €
Avatar
30.10.20 10:27:05
Beitrag Nr. 8.037 ()
Anderrum gefragt WAS würde denn nun der Bayer noch auf Kurssprünge verhelfen ?
Bis jetzt ist ja alles für die vergebliche Liebesmühe Es greift einfach NICHTS mehr Warum??
Bayer | 40,21 €
Avatar
30.10.20 10:28:00
Beitrag Nr. 8.038 ()
Leute, ihr dürft nicht jeden Tag den Kurs betrachten. Das ist ein langer Weg zurück in den Bereich 50-60 Euro. In ca. 1-2 Jahren sollte der Zielbereich erreicht werden.

Flz
Bayer | 40,16 €
Avatar
30.10.20 10:28:41
Beitrag Nr. 8.039 ()
Und jeztt wird es mal Zeit, dass die 40 fallen. Ist ja nur eine Frage der Zeit. Bei 35 werde ich wieder zukaufen.

Flz
Bayer | 40,16 €
Avatar
30.10.20 10:46:32
Beitrag Nr. 8.040 ()
Bei 50 haben sie alle gerufen :KAUFEN!!
Bei 40 rufen sie alle:Verkaufen
Bei 30 wird gerufen:Insolvenz
Bei 20 ist der Laden platt ,dann sollte Baumann einen Besen nehmen ,endlich mal was arbeiten und-entweder- den Laden besenrein übergeben oder die Scherben zusammenfegen...PUH ist der Vorstand TRÄGE!!
Bayer | 40,23 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 10:49:28
Beitrag Nr. 8.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.546.719 von willimiller1 am 30.10.20 10:46:32
Zitat von willimiller1: Bei 50 haben sie alle gerufen :KAUFEN!!
Bei 40 rufen sie alle:Verkaufen
Bei 30 wird gerufen:Insolvenz
Bei 20 ist der Laden platt ,dann sollte Baumann einen Besen nehmen ,endlich mal was arbeiten und-entweder- den Laden besenrein übergeben oder die Scherben zusammenfegen...PUH ist der Vorstand TRÄGE!!


Ja, wie so oft liegt die Wahrheit in der MItte. 25 sollten absolute Kaufkurse sein.

Flz
Bayer | 40,24 €
Avatar
30.10.20 11:03:42
Beitrag Nr. 8.042 ()
sobald wir die 40 geknackt haben, dürfte eine neue Abverkaufswelle kommen. Ich denke mal, hier liegen viele auf der Lauer, nicht nur ich:)
Bayer | 40,27 €
Avatar
30.10.20 11:39:28
Beitrag Nr. 8.043 ()
Chinesen und Amis! Übernimmt endlich den Laden für 80 Euro pro Aktie und zeigt Baumann und Co. wie man mit Betrüger raffgierige Kläger umgeht, die behaupten ,hätten Krebs durch GLYPHOSAT bekommen! Sollen erstmal beweisen vorlegen , das überhaupt solche schwachsinnige Klagen zugelassen werden, gibt's nur in den USA. Das Land der ungehemmten unbegrenzten Klagerei
Bayer | 40,11 €
Avatar
30.10.20 11:47:24
Beitrag Nr. 8.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.546.932 von JamesMcFly am 30.10.20 11:03:42
Zitat von JamesMcFly: sobald wir die 40 geknackt haben, dürfte eine neue Abverkaufswelle kommen. Ich denke mal, hier liegen viele auf der Lauer, nicht nur ich:)
Ja, warte auf die 35 € zum Einstieg. Sollte bald erreicht sein. Da waren wir schon mal vor 11 Jahren. Falls die nicht hält wird es richtig ungemütlich. Sehe dann erst bei 10 € aus dem Jahr 2003 wieder einen Stop.
Bayer | 40,20 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 12:11:27
Beitrag Nr. 8.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.547.469 von Orbiter1 am 30.10.20 11:47:24
Zitat von Orbiter1:
Zitat von JamesMcFly: sobald wir die 40 geknackt haben, dürfte eine neue Abverkaufswelle kommen. Ich denke mal, hier liegen viele auf der Lauer, nicht nur ich:)
Ja, warte auf die 35 € zum Einstieg. Sollte bald erreicht sein. Da waren wir schon mal vor 11 Jahren. Falls die nicht hält wird es richtig ungemütlich. Sehe dann erst bei 10 € aus dem Jahr 2003 wieder einen Stop.


Da wirklich alle auf diese Kurse warten, kommen sie vlt doch nicht.

Flz
Bayer | 40,31 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 12:19:09
Beitrag Nr. 8.046 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.547.778 von JamesMcFly am 30.10.20 12:11:27Geht auch 1 Euro? Wäre etwas mehr als Wirecard jetzt.
Bayer | 40,28 €
Avatar
30.10.20 12:43:11
Beitrag Nr. 8.047 ()
Am Dienstag sind US Wahlen. D. Trump wäre m. E. nicht schlecht für Bayer. Alles andere, sprich J. Biden oder ein langer Streit um den Sieg wären heikel. Daher sind 35 möglich. Hätte ich selbst nie für möglich gehalten, so etwas zu schreiben, aber so ist es.
Dennoch, J. Biden ist Demokrat, Bayer hat eine hohe Demokratin im Aufsichtsrat. Einzig der lange Streit verspräche einen Crash. Die Währungen sind ja enorm verwässsert, irgendwann wird sich dies ohnehin zeigen, dann ist aber eine Bayeraktie mehr als hunderter Euroschein. Wird spannend.
Beim Vergleich tut sich nächste Woche wohl auch etwas. Entweder zeigt sich noch deutlicher, dass kein endgültiger möglich ist oder es kommt einer. Dann gibt es ein kurzes Feuerwerk, bis wieder die Ernüchterung kommt, doch kein endgültiger Vergleich, denn wer kann dies schon garantieren.
Letztlich wird es nächste Woche eine heikle Woche und das sieht man am Kurs, bei vielen Dax-Werten.
Bei dem Bayermanagement muss trotzdem gehörig verändert werden, da kommt Bayer nicht drumherum. Auch liegt das Problem für Bayer m. E. nicht in den USA, sondern in Deutschland, am Standort. Denn von deutschen Politikern hat Bayer null Unterstützung, eher das Gegenteil.
Bayer | 40,37 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 12:51:22
Beitrag Nr. 8.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.548.156 von erwinE am 30.10.20 12:43:11Selbst ein Sturz auf 30 sind auch nur noch 10 Euro weiter runter. Das hatten wir die letzten 2 Wochen schon. Ich habe mir über Optionen nochmals 50k Shares gesichert (Laufzeit 2022).

Flz
Bayer | 40,27 €
Avatar
30.10.20 14:23:33
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bleiben Sie bitte sachlich und achten Sie auf Ihre Wortwahl
Avatar
30.10.20 15:13:19
Beitrag Nr. 8.050 ()
Bayer | 40,27 €
Avatar
30.10.20 15:51:30
Beitrag Nr. 8.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.546.932 von JamesMcFly am 30.10.20 11:03:42
Zitat von JamesMcFly: sobald wir die 40 geknackt haben, dürfte eine neue Abverkaufswelle kommen. Ich denke mal, hier liegen viele auf der Lauer, nicht nur ich:)
Die 40 wäre erreicht. Und jetzt die Abverkaufswelle?
Bayer | 40,16 €
Avatar
30.10.20 16:27:41
Beitrag Nr. 8.052 ()
Montag am Tag vor der Wahl könnte s noch einmal massivst abverkauft werden .Abwarten !Würde heute nicht investieren
Bayer | 40,23 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 16:35:14
Beitrag Nr. 8.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.551.159 von Felicitas100 am 30.10.20 16:27:41
Wieviele Wahlen waren bisher
Der Absturzgrund ?
So viele Presidenten gibts nicht.
Bayer | 40,24 €
Avatar
30.10.20 16:37:18
Beitrag Nr. 8.054 ()
Nachkauf ????????
Bayer | 40,23 €
Avatar
30.10.20 17:40:10
Beitrag Nr. 8.055 ()
mal einen fuß in die türe gestellt:
kauf 1.position WKN CU8HFV stück 3000
da abstand zur gdl 200 nach einer erholung "schreit"
und der RSI im überverkauften zustand
Bayer | 40,30 €
Avatar
31.10.20 00:16:07
Beitrag Nr. 8.056 ()
Unruhen auch an den Börsen?Unsicherheit bringt immer NEGATIVE Stimmung an den Börsen.
Nächste Woche kann es sehr turbulent werden
Wenige Tage vor der US-Präsidentschaftswahl hat der Chef des Online-Netzwerkes Facebook, Mark Zuckerberg, vor möglichen Unruhen nach der Abstimmung gewarnt. „Ich bin besorgt, dass bei einer so gespaltenen Nation die Gefahr von gesellschaftlichen Unruhen besteht“, sagte Zuckerberg. Er warnte vor dem Hintergrund, dass sich die Stimmauszählung möglicherweise Wochen hinziehen könnte. Die Wahl sei auch „ein Test“ für Facebook.
Bayer | 40,80 €
Avatar
31.10.20 06:13:44
Beitrag Nr. 8.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.496.244 von Blaucuranda am 26.10.20 13:07:22
Zitat von Blaucuranda: Bis Freitag über 50 Euro bei Positiven Dax👍👌


Hmm...wir hatten Freitag. :look:
Bayer | 40,36 €
Avatar
31.10.20 08:31:21
Beitrag Nr. 8.058 ()
Gibt's eigentlich schon was Neues in Sachen Glyphosat-Vergleich? Darüber sollte doch eigentlich vor der US-Wahl eine Entscheidung getroffen werden, oder?
Bayer | 40,36 €
Avatar
31.10.20 09:35:08
Beitrag Nr. 8.059 ()
ES gibt nichts Neues im Glyphosat Vergleich .Ganz im Gegenteil.Eine Annäherung so wie Baumann es sagte ,ist in weite Ferne gerückt.Das oberste Gericht hatte die berufungsklage ABGELEHNT eine weitere bittere Niederlage für Bayer...Der Kurs sprich Bände und der Kurs hat immer recht Das Desaster mit Bayer geht weiter.Dazu noch die US Wahl,kann zu neuem Kursrückgang führen LEIDER!!
Bayer | 40,36 €
Avatar
31.10.20 09:39:19
Beitrag Nr. 8.060 ()
Nicht nur in den USA klagen Glyphosat-Anwender gegen die durch Bayer übernommene Monsanto, sondern auch in Frankreich. Hier kämpfte ein Landwirt bereits seit 2012 um einen Schadenersatz, weil er 2004 durch das Einatmen von Dämpfen des Unkrautvernichters Lasso neurologisch erkrankte.

Er hielt bis zum obersten Gericht durch und bekam nun Recht zugesprochen, weil Monsanto die Risiken nicht ausrichtend deklariert hatte. Für Bayer könnte deshalb in diesem Fall eine weitere Schadenersatzzahlung in Millionenhöhe anstehen, die derzeit noch ausgehandelt wird.
Bayer | 40,36 €
Avatar
31.10.20 10:54:39
Beitrag Nr. 8.061 ()
WARNUNG!!Das könnten auch europ.Börsen stark belasten:Der US-Rechtswissenschaftler und Buchautor Lawrence Douglas hat vor einer historischen politischen Krise gewarnt, sollte US-Präsident Donald Trump eine mögliche Wahlniederlage nicht anerkennen. Dem Land drohe im Extremfall ein „totaler System-Zusammenbruch“, sagte der Jura-Professor am renommierten Amherst College der Nachrichtenagentur AFP. Trump könnte bei einer knappen Niederlage mit Vorwürfen des Wahlbetrugs „Verwirrung stiften“ und den Sieg für sich beanspruchen.
Dazu Verluste,Vergleichsstreit .Ich sehe nichts Gutes für Bayer die nächsten Wochen /Monate.
Bayer | 40,36 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 11:43:58
Beitrag Nr. 8.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.556.484 von Felicitas100 am 31.10.20 10:54:39
Zitat von Felicitas100: WARNUNG!!Das könnten auch europ.Börsen stark belasten:Der US-Rechtswissenschaftler und Buchautor Lawrence Douglas hat vor einer historischen politischen Krise gewarnt, sollte US-Präsident Donald Trump eine mögliche Wahlniederlage nicht anerkennen. Dem Land drohe im Extremfall ein „totaler System-Zusammenbruch“, sagte der Jura-Professor am renommierten Amherst College der Nachrichtenagentur AFP. Trump könnte bei einer knappen Niederlage mit Vorwürfen des Wahlbetrugs „Verwirrung stiften“ und den Sieg für sich beanspruchen.
Dazu Verluste,Vergleichsstreit .Ich sehe nichts Gutes für Bayer die nächsten Wochen /Monate.


Lol, das sind doch maximal kurze politische Geplänkel. Da wird es etwas volatiler, in ein paar Tagen wird das dann aber keienn Einfluss mehr auf den Kurs haben.

Leute Leute.
Bayer | 40,36 €
Avatar
31.10.20 15:00:12
Beitrag Nr. 8.063 ()
Ich kann das Gejammer hier schlecht einschätzen. Sitzt ihr seid 120€ auf der Aktie oder wo liegt das Problem?

BAYER wurde grottenschlecht geführt und hat viele falsche Entscheidungen getroffen. Daher war BAYER eigentlich seit Jahren schon kein echter Kauf. Es boten sich mal Tradingzeitfenster an, aber das war es dann auch.

Aktuell haben wir die Konsequenz aus oben skizzierten Abläufen. 40€. MMn ist hier alles eingepreist. Und noch mehr. Sehen wir noch 35? Why not. 30? No one knows.

Aber als antizyklischer Investor sind das die perfekten Tage, um Positionen für das Longterm Value Depot aufzubauen. So geht Vermögensmanagement.

Die AKtie hält sich derzeit um 40€ ganz gut. Auf Sicht von 5-8 Jahren bietet Bayer ein derzeit herausragendes CR-Profil für den valueorientierten, risikoaversen Anleger.
Bayer | 40,36 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.10.20 15:04:13
Beitrag Nr. 8.064 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.557.912 von bcgk am 31.10.20 15:00:12
Zitat von bcgk: Ich kann das Gejammer hier schlecht einschätzen. Sitzt ihr seid 120€ auf der Aktie oder wo liegt das Problem?
Ich vermute das Problem liegt daran das jeder der in den letzten 9 Jahren bei Bayer eingestiegen ist mittlerweile auf Verlusten sitzt und zumindest von der Charttechnik her ein Ende der Talfahrt nicht unmittelbar bevorsteht.
Bayer | 40,36 €
Avatar
31.10.20 15:39:40
Beitrag Nr. 8.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.556.070 von Felicitas100 am 31.10.20 09:35:08Aber die Ablehnung der Berufungsklage und der Abschluss des Vergleichs sind meines Erachtens doch zwei paar Schuhe, oder?
Die Einzelkläger werden doch eh nicht vom Vergleich erfasst, oder?
Bayer | 40,36 €
Avatar
31.10.20 16:24:03
Beitrag Nr. 8.066 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.540.917 von bcgk am 29.10.20 19:28:57
Zitat von bcgk:
Zitat von willimiller1: WOW 15.000 Stücke???Bist du denn wahnsinnig oder bist du so optimistisch oder Milliardär? ,dass das nicht schief geht.Ich habe 2000 Stücke und finde das immer noch sehr gewagt.Bin jetzt bei 43,5 Euro im Mittel.
FRAGE :Was macht dich so sicher um 15000 Stücke zu kaufen ?


Ich habe heute auch bei SAP zu etwas über 91€ in ähnlicher Höhe (€-Wert) und bei Intel in etwas geringerer Summe zugeschlagen. Ich bin kein Milliardär und auch kein Wahnsinniger. Ich habe trotz meines Fiaskos mit Wirecard Bonuszertifikaten (mehr als 200k€ Verlust) dieses Jahr eine mittlere siebenstellige Summe nach Steuern verdient (weitestgehend durch CYDY von 30c bis weit über 7$) und habe lange nach soliden Investments zur langfristigen, deutlich riskoärmeren Wiederanlage gesucht.

Ich halte Bayer für abenteuerlich unterbewertet. Es gibt sicherlich viele, auf den ersten Blick attraktivere und symphatischere Unternehmen, aber auf aktuellem Niveau fühle ich mich extrem wohl mit dem Sicherheitsprofil der Aktie. Ich lege eine solche Summe also explizit nicht an, um damit dreistellige Renditen zu erwirtschaften, sondern um damit seriöse Geldanlage zu betreiben.

Ähnlich verhält es sich bei SAP und Intel, wobei das nicht in diesen Thread gehört.

PS: Um einige PNs zu beantworten, anbei ein kleiner Screenshot von heute.




weitestgehend durch CYDY von 30c bis weit über.............

wie finden sie solche aktien ?
Bayer | 40,36 €
Avatar
31.10.20 19:26:12
Beitrag Nr. 8.067 ()
Das ist tatsächlich das größte Problem und gleichzeitig der dümmste Fehler der mit der Monsanto übernahme einher ging:

Die Amis sind total angepisst dass wir ihren Agrar Konzern übernommen haben.

Und wenn man sich das Bananen Republik Rechts System in den USA anschaut mit diesen Geschworenen die man sich aus irgendwelchen Zivilisten zusammen würfelt und die dann planlos aus dem Bauch heraus entscheiden dürfen wieviele Milliarden Bayer zahlen soll.

Klar dass gerade da nach America First entschieden wird.

Und ich denke das hätte man vor der Übernahme schon wissen können.

Wie soll das jemals wieder Gewinne ohne Klagen abwerfen?

Die können sich jetzt auf alle Zeit immer irgendwas zum Klagen einfallen lassen und abkassieren so lange sie wollen.

Oder seh ich das jetzt falsch ?
Bayer | 40,36 €
Avatar
31.10.20 23:32:58
Beitrag Nr. 8.068 ()
Ihr könnt Reden bis alle TOT sind! Es führt kein Weg vorbei ,an dieser einzigen Lösung, die RAFFGIERIGEN Amis für immer loszuwerden! Monsanto abspalten, an die Börse bringen und Insolvenz anmelden! Der Rest ist fäkalisch! So spart Bayer mindesten 12 bis 15 Milliarden jetzt , plus sicher nochmal die gleiche Summe, die in den nächsten Jahren raffgierige Kläger eingefordert hätten! Plus der Verkauf von Monsanto der weitere Milliarden in die Kasse spült! Ami oder Chinese als neue Eigentümer , werden hart und radikal gegen mögliche Kläger vorgehen, im Gegensatz wie die softies Watteröllchen von Bayer Auftreten! Ein Schrecken mit Ende aber ENDLICH hätte dieser ALPTRAUM ein Ende! Der Weg auf 120 wäre frei
Bayer | 40,36 €
Avatar
01.11.20 00:25:11
Beitrag Nr. 8.069 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.557.912 von bcgk am 31.10.20 15:00:12Im Prinzip alles richtig was Du sagst und 40 Euro koennten ein attraktiver Einstiegspreis sein. Aber auch hier gibt es das Problem mit dem Rueckspiegel. Nur weil Bayer mal wer war heisst das nicht dass sie da auch wieder hinkommen werden, und nur weil Bayer nach dem Lipobayfall die Kurve bekommen hat, heisst das nicht, dass sie es auch dieses Mal schaffen werden. Die Probleme in Agrar und Pharma sind immens. Was gegen eine Wende spricht ist, das derjenige, der die aktuelle Schieflage zu verantworten hat, auch die Probleme beseitigen soll. Ich glaube, dass die Perspektive einer Zerschlagung, durch wen auch immer, langfristig sehr wahrscheinlich ist. Es koennte sogar sein, dass die Monsanto-Klagenschaeden nicht ursaechlich dafuer sein werden, sondern weil es in der Pharmasparte keine eigenstaendige Zukunft gibt.
Bayer | 40,36 €
Avatar
01.11.20 10:13:29
Beitrag Nr. 8.070 ()
@Anubisra100 Vollkommen richtig was Du schreibst .Würde ich 100% so auch unterschreibe,Der KLOTZ am Bein muß weg und dann den Weg frei machen für eine wachstumsträchtige Strategie undzwar im Pharmabereich Dann müssen halt Mitarbeiter bei Monanto gehen.Dann haben die Amis eben paar mehr Arbeitslose!Aber um jeden Preis nur zu sagen "DAS Monsanto -Gift ist nicht soo schlimm ,ist der FALSCHE WEg und dabei wünsche ich mir mehr Diplomatie und Gefühl bei den Verhandlungen ,statt mit der Brechstange alle auch die Aktionär zu vergrämen...Wenn eine Bayer Sparte so in den Miesen ist müssen andere Sparten nicht auch noch darunter leiden..so geht alle in den Untergang.
Und für Morgen sehe ich SCHWARZ....Lockdown,US Wahl,anstehende Zahlen ,Pandemie Krise in ganz Europa ,Unruhen in Frankreich ,IUnruhen in den USA Die Woche wird schlimm!!Durchhalten!
Bayer | 40,36 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.20 10:47:30
Beitrag Nr. 8.071 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.557.912 von bcgk am 31.10.20 15:00:12
Zitat von bcgk: Ich kann das Gejammer hier schlecht einschätzen. Sitzt ihr seid 120€ auf der Aktie oder wo liegt das Problem?
BAYER wurde grottenschlecht geführt und hat viele falsche Entscheidungen getroffen. Daher war BAYER eigentlich seit Jahren schon kein echter Kauf...
Die AKtie hält sich derzeit um 40€ ganz gut. Auf Sicht von 5-8 Jahren bietet Bayer ein derzeit herausragendes CR-Profil für den valueorientierten, risikoaversen Anleger.

So dachte ich auch, bei 55, bin dann mit Gewinn raus, wieder bei etwas über 50 rein, aber sitze nun auf beträchtlichen Verluste. Dabei hatte ich damals noch die Aussicht das W. Baumann Vertrag ausläuft, doch der Aufsichtsrat hat ihn verlängert. Nun bin ich enorm unsicher wie es weiter geht.
Andererseits denke ich, dass Bayer die Kurve kriegen kann. Das Unternehmen macht gut Gewinn, d. h. es könnte einen teuren Vergleich stemmen. Die Zinsen sind noch günstig. Zudem wird auch Baumann irgendwann gehen müssen. Aber es sind unsere Zeiten.
Bayer | 40,36 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.20 10:59:28
Beitrag Nr. 8.072 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.561.461 von erwinE am 01.11.20 10:47:30Selbstverständlich gibt es nie eine Garantie auf Kursgewinne, weder kurz- noch langfristig. Meine Strategie seit mehr als zwei Jahrzehnten ist antizyklisches Handeln. Ich versuche den Moment der größten Frustation zu erwischen und dann Positionen aufzubauen. Dabei gilt immer ein stufenweiser Einstieg.

BAYER hat trotz vieler Probleme noch einen starken Cashflow und ich sehe die Zukunft des Agrar- und Pharmageschäfts nicht derart negativ. Eine Daimler stand in den Augen vieler Investoren auch kurz vor der Auflösung (20€), und heute?

Mit BAYER ist kurzfristig wenig Geld zu verdienen, es hängt also immer von der eigenen Strategie ab.
Bayer | 40,36 €
Avatar
01.11.20 12:04:56
Beitrag Nr. 8.073 ()
Wie hoch seht ihr die Gefahr einer Insolvenz durch den Vergleich? Das ist meines Erachtens die größte Gefahr für uns Aktionäre, viel schlimmer als kurzfristige Kursverluste.
Bayer | 40,36 €
Avatar
01.11.20 12:26:10
Beitrag Nr. 8.074 ()
Null % Insolvenzwahrscheinlichkeit

Wer billiger und billiger rein will könnte den Zug verpassen
Bayer | 40,36 €
Avatar
01.11.20 14:09:52
Beitrag Nr. 8.075 ()
Bei der nächsten HV wird Baumann dann rausgekauft.
Ein Vergleich würde Bayer vom Absplitten des Neueinkaufs bewahren.
Ob die Politik Bayer helfen wird?
Wer weiß - Wenn sich endlich mal wer auf die Füße stellt und Massenkündigungen va. In den Usa im Monsanto Kernland ankündigt, dann wird vielleicht dort auch reagiert.
Die Chinesen freuen sich darüber das Marktanteile zu Ihnen wandern.
Soll der Vorstand doch mal eine China Reise zu potentiellen Geldgebern machen. Vielleicht bewegt sich dann was.
Eine Übernahme durch eine chines. Firma kann ja auch nicht im US Interesse sein.
Ein starkes DE-USA Unternehmen sollte eigentlich im strategischen Interesse beider Staaten sein.
Bayer | 40,36 €
Avatar
01.11.20 15:30:53
Beitrag Nr. 8.076 ()
Insolvenz sehe ich nicht .Das ist absurd Aber es könnte eine 2.Commerzbank werden Die haben sich auch mit der Dresdner Bank ein Parasit gekauft Und der Kurs ging soweit nach unten ;Schulden immer mehr und dann kam eine Kapitalerhöhung .10 Aktien wurden nur noch 1 Aktien .Sonst stünde der Kurs jetzt bei 40 cent .So ist er bei 4 Euro.Sieht halt besser aus ..Aber ist trotzdem eine Katastrophe
Bayer | 40,36 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.11.20 16:59:21
Beitrag Nr. 8.077 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.561.284 von willimiller1 am 01.11.20 10:13:29Keine Panik für Morgen und später! Wenn man mit dem schlimmsten rechnet, endet es am BESTEN
Bayer | 40,36 €
Avatar
01.11.20 18:54:15
Beitrag Nr. 8.078 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.563.208 von willimiller1 am 01.11.20 15:30:53Der Vergleich Commerzbank / Dresdner ist doch blödsinn ! Die Probleme und Ertragsquellen sind unterschiedlich. Sollten die auslaufenden Patentschutz von den beiden Medikamenten wieder Erwartend nicht gelingen, könnte das ernsthafte Probleme bringen. Ich halten das aber für unwahrscheinlich. Der angekündigte Zulassungsantrag für ein neues Medikament und der Kauft einer Piotech Unternehmen stimmt micht da ganz zuversichtlich.
Bayer | 40,36 €
Avatar
02.11.20 07:18:45
Beitrag Nr. 8.079 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.563.748 von Anubisra100 am 01.11.20 16:59:21
Zitat von Anubisra100: Keine Panik für Morgen und später! Wenn man mit dem schlimmsten rechnet, endet es am BESTEN


Sehe ich auch so.
Dumm nur, dass viele Unternehmen die Zahlen am 3. oder 4.11. terminiert haben, könnte somit evtl. in den Hintergrund rutschen.
Bayer | 40,69 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.11.20 10:27:35
Beitrag Nr. 8.080 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.565.986 von janecarrot am 02.11.20 07:18:45in den meisten Fällen aber nicht immer...wobei die 40 schon eine gewaltige Unterstützung ist...
Bayer | 40,57 €
Avatar
02.11.20 11:54:11
Beitrag Nr. 8.081 ()
Die 40 ist wie die 50 .
Diese Woche sehen Wir was Bayer wert ist.
Bayer | 41,20 €
Avatar
02.11.20 13:01:09
Beitrag Nr. 8.082 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.550.697 von Orbiter1 am 30.10.20 15:51:30
Zitat von Orbiter1:
Zitat von JamesMcFly: sobald wir die 40 geknackt haben, dürfte eine neue Abverkaufswelle kommen. Ich denke mal, hier liegen viele auf der Lauer, nicht nur ich:)
Die 40 wäre erreicht. Und jetzt die Abverkaufswelle?
Das mit der Abverkaufswelle bei 40 hat beim ersten Anlauf noch nicht geklappt. Na gut, dann halt demnächst beim zweiten Anlauf. Der Einstieg für 35 € kommt noch.
Bayer | 41,33 €
Avatar
02.11.20 13:08:55
Beitrag Nr. 8.083 ()
Ich bin mit der Hälfte erst mal raus.Das ist mir alles zu heikel.Zahlen und dann noch die US Wahl das ist dann doch erst mal ein bißchen zuviel für meine Nerven .
Bayer | 41,27 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.11.20 13:12:12
Beitrag Nr. 8.084 ()
Der Einstieg für 35 € kommt noch..............und der für 30€...............und für25€........und.und.und.:laugh:💩drauf
Bayer | 41,29 €
Avatar
02.11.20 16:02:36
Beitrag Nr. 8.085 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.569.367 von willimiller1 am 02.11.20 13:08:55
Zitat von willimiller1: Ich bin mit der Hälfte erst mal raus.Das ist mir alles zu heikel.Zahlen und dann noch die US Wahl das ist dann doch erst mal ein bißchen zuviel für meine Nerven .


Wie, du steigst nach einem 50% Haircut aus, nachdem es jetzt endlich wieder nach oben geht? Du solltest massiv kaufen bie den Kursen:)

Fly
Bayer | 41,49 €
Avatar
02.11.20 17:07:42
Beitrag Nr. 8.086 ()
mein vorschlag:
erst bei 70 kaufen, dann ist alles negative "ausgepreist"..haha
Bayer | 41,81 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.11.20 17:14:12
Beitrag Nr. 8.087 ()
empfehle nochmals die WKN CU8HFV.. mom.schon 6 % im plus.. langfristanlage...
barriere 25,xxxx
Bayer | 41,84 €
Avatar
02.11.20 17:21:13
Beitrag Nr. 8.088 ()
Da ist so eine unrelevante Wahl die alle Weltbörsen nach oben oder Unten ziehen kann.
Mit Bayer kann man sich sicher sein das noch Spielraum nach Unten da ist.
Bayer | 41,70 €
Avatar
02.11.20 17:26:50
Beitrag Nr. 8.089 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.571.869 von oscarello am 02.11.20 17:07:42
Zitat von oscarello: mein vorschlag:
erst bei 70 kaufen, dann ist alles negative "ausgepreist"..haha


Bestes Posting seit langem!!!:laugh::laugh::laugh:
Bayer | 41,65 €
Avatar
02.11.20 17:33:03
Beitrag Nr. 8.090 ()
auch memory-express zertifikate auf bayer sind in dem
momemtanen "Volaumfeld" eine interessante alternative zum direktkauf
Bayer | 41,67 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.11.20 18:46:50
Beitrag Nr. 8.091 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.572.160 von oscarello am 02.11.20 17:33:03
Zitat von oscarello: auch memory-express zertifikate auf bayer sind in dem
momemtanen "Volaumfeld" eine interessante alternative zum direktkauf


Lass die Finger von solchen Zeterifikaten. Immer die Aktie kaufen, dafür dann gute Stückzahlen (ab 20k Stück).

Flz
Bayer | 41,74 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.11.20 18:50:08
Beitrag Nr. 8.092 ()
Bayer: Consider The Company At Dirt-Cheap Valuation

At current trends, I view Bayer to be worth a 7-8X normalized EPS multiple, which gives the company a price target of around €45-€51/share, making it at least 6% undervalued or at most 20% undervalued. I also have to warn you that once things turn around, it quickly becomes a 10-12X normalized EPS multiple at the very least, which puts the undervaluation into mid-double digits.

I view Bayer at undervalued below €45-€46 per share even with the ongoing issues, and I view this as a good price to realize 9-25% annualized rates of return or the coming 3-4 years. For me, there's also the advantage of EUR FX diversification, which I want to increase in my portfolio. The current valuation is not backed up by the risks or potential downsides in the stock, and it, therefore, becomes a "BUY" for me.


https://seekingalpha.com/article/4381610-bayer-consider-comp…
Bayer | 41,91 €
Avatar
02.11.20 19:32:20
Beitrag Nr. 8.093 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.572.904 von JamesMcFly am 02.11.20 18:46:50Was sollen denn die ominösen 20000 Stück bedeuten?
Bayer | 41,63 €
Avatar
02.11.20 20:25:39
Beitrag Nr. 8.094 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.572.904 von JamesMcFly am 02.11.20 18:46:50Aha. Also mal eben 800.000 € so aus der Portokasse hinblättern?!
:laugh::laugh::laugh:
casta
Bayer | 41,95 €
Avatar
02.11.20 22:26:45
Beitrag Nr. 8.095 ()
Ein Schuft wer Böses oder dabei an Lobbying por Monsanto denkt:
https://taz.de/Grossspende-fuer-US-Klimawandelleugner/!57246…

" ..........Das Bayer U.S. LLC Political Action Committee (Bayerpac) bedachte von Anfang 2019 bis Ende Oktober mit 58 Prozent seiner insgesamt 318.000 Dollar Zuwendungen auf Bundesebene Politiker der Trump-Partei....."

Eine schöne Petitesse ist dabei die Abkürzung: Baypac (fehlt nur noch das "k")
Bayer | 41,83 €
Avatar
03.11.20 07:18:36
Beitrag Nr. 8.096 ()
https://www.bnnbloomberg.ca/bayer-fails-to-settle-roundup-su…

mal sehen wie Bayer die Meldung verpackt...
Bayer | 42,02 €
Avatar
03.11.20 07:32:39
Beitrag Nr. 8.097 ()
Bayer | 41,13 €
Avatar
03.11.20 07:57:28
Beitrag Nr. 8.098 ()
Geschäftsbericht ist da und hört sich alles andere als gut an.Mal sehen wie der Kurs darauf reagiert.Glaube eher, dass wir wieder ein Stück gegen Süden laufen..Das Klotz am Bein werden die so schnell nicht wieder los.
Bayer | 40,70 €
Avatar
03.11.20 08:21:23
Beitrag Nr. 8.099 ()
Zahlen doch wie erwartet nicht besonders gut. Es hatte schon seinen Grund, warum Bayer so abverkauft wurde:) Jeztt wissen wir es. Buy the facts :)

Flz
Bayer | 40,51 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 08:42:09
Beitrag Nr. 8.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.576.573 von JamesMcFly am 03.11.20 08:21:23ich bin sogar positiv überrascht wie gut sich der Kurs hält. Hätte nach den ganzen Fehlentscheidungen mit noch einen größeren Absturz gerechnet. Hauptsache den Vorständen geht es gut. Sie können weiter ihre bescheidenen Gehälter kassieren. Weiter so Vorstände. Klasse gemacht, mit dem Kauf von Monsanto. Das verdient wahrscheinlich noch einen EXTRA Bonus. Weiter so👏👏👏👏👏👍👍👍
Bayer | 40,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 08:44:44
Beitrag Nr. 8.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.576.780 von Guru-Neu am 03.11.20 08:42:09
Zitat von Guru-Neu: ich bin sogar positiv überrascht wie gut sich der Kurs hält. Hätte nach den ganzen Fehlentscheidungen mit noch einen größeren Absturz gerechnet. Hauptsache den Vorständen geht es gut. Sie können weiter ihre bescheidenen Gehälter kassieren. Weiter so Vorstände. Klasse gemacht, mit dem Kauf von Monsanto. Das verdient wahrscheinlich noch einen EXTRA Bonus. Weiter so👏👏👏👏👏👍👍👍


Das liegt daran, dass die Börse die Zukunft handelt. Die aktuellen Zahlen sind mehr als eingepreist. Ich erwarte heute sogar noch steigende Kurse.

Flz
Bayer | 40,87 €
Avatar
03.11.20 08:50:19
Beitrag Nr. 8.102 ()
Alles nur vorbörslich. Geht heute unter 40 € und sogar berechtigt.
Bayer | 41,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 08:50:30
Beitrag Nr. 8.103 ()
Bin jetzt auch nicht unterweltigt. Mich wundert nur, dass ich bisher nichts bezüglich der Vergleichsgespräche gehört habe. Sollten heute nicht die Fortschritte verkündet werden? Ich hatte bisher keine Zeit, den Bericht durchzulesen, in den Nachrichten habe ich dazu noch nichts gesehen.
Bayer | 40,86 €
Avatar
03.11.20 08:57:18
Beitrag Nr. 8.104 ()
Ich werde hier erst wieder investieren, wenn das Management i.w. Baumann weg ist und die Strategie angepasst wird. Mir bleibt es unverständlich, warum so etwas so lange passieren kann. Kann nur über macht und Beziehungen funktionieren.
Falls vorher nicht das ganze Unternehmen verschwindet.
Bayer | 40,96 €
Avatar
03.11.20 09:03:53
Beitrag Nr. 8.105 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.576.906 von RealJoker am 03.11.20 08:50:19
Zitat von RealJoker: Alles nur vorbörslich. Geht heute unter 40 € und sogar berechtigt.


Da will wohl nochmal jemand günstig rein:)

Vorbörslich sind doch nur die Kleinaktinoäre unterwegs. Ab 9 Uhr wird sich zeigen, dass der Kurs nach oben geht.
Bayer | 41,03 €
Avatar
03.11.20 09:07:20
Beitrag Nr. 8.106 ()
Baumann und seine Clique haben es nicht anders verdient dass der Kurs runtergeprügelt wird Die hatten genug Zeit um ihre Fehler zu bereinigen das Vertrauen der Anleger ist erst mal gebrochen ich bin raus und komme erst wieder nach der US Wahl!!
Bayer | 40,92 €
Avatar
03.11.20 09:12:22
Beitrag Nr. 8.107 ()
Mensch Willi, Baumann und die anderen Loser interessieren sich nicht für den Kurs. Die beziehen Monat für Monat horrende Vergütung und selbst wenn Bayer sich nicht wieder erholt, haben die ausgesorgt. Über die dummen und frechen Aktionäre lachen die !!!
Bayer | 41,26 €
Avatar
03.11.20 09:24:17
Beitrag Nr. 8.108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.569.304 von Orbiter1 am 02.11.20 13:01:09
Zitat von Orbiter1:
Zitat von Orbiter1: ...Die 40 wäre erreicht. Und jetzt die Abverkaufswelle?
Das mit der Abverkaufswelle bei 40 hat beim ersten Anlauf noch nicht geklappt. Na gut, dann halt demnächst beim zweiten Anlauf. Der Einstieg für 35 € kommt noch.
Nach den miserablen Zahlen, den Lockdowns in Europa und voraussichtlichen Unsicherheiten bei der US-Wahl sollten die 35 € definitiv noch kommen.
Bayer | 41,01 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 09:26:06
Beitrag Nr. 8.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.577.344 von Orbiter1 am 03.11.20 09:24:17
Zitat von Orbiter1:
Zitat von Orbiter1: ...Das mit der Abverkaufswelle bei 40 hat beim ersten Anlauf noch nicht geklappt. Na gut, dann halt demnächst beim zweiten Anlauf. Der Einstieg für 35 € kommt noch.
Nach den miserablen Zahlen, den Lockdowns in Europa und voraussichtlichen Unsicherheiten bei der US-Wahl sollten die 35 € definitiv noch kommen.


was habt ihr denn für Zahlen erwartet? Es war dohc klar, dass die Zahlen für Q3 nicht gut werden. Der Abverkauf hatte schon seine Gründe. Es geht um den Ausblick und die Zukunft, das wird jetzt in den Kurs eingepreist.
Bayer | 41,00 €
Avatar
03.11.20 09:31:01
Beitrag Nr. 8.110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.577.377 von JamesMcFly am 03.11.20 09:26:06
Zitat von JamesMcFly:
Zitat von Orbiter1: ...Nach den miserablen Zahlen, den Lockdowns in Europa und voraussichtlichen Unsicherheiten bei der US-Wahl sollten die 35 € definitiv noch kommen.


was habt ihr denn für Zahlen erwartet? Es war dohc klar, dass die Zahlen für Q3 nicht gut werden.
"Viele Analysten hatten bereits mit einem deutlichen Verlust für Bayer gerechnet. Aber Bayer erreichte nicht einmal diese niedrigen Erwartungen." Quelle ist Guidant News.
Bayer | 41,15 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 09:34:29
Beitrag Nr. 8.111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.577.470 von Orbiter1 am 03.11.20 09:31:01
Zitat von Orbiter1:
Zitat von JamesMcFly: ...

was habt ihr denn für Zahlen erwartet? Es war dohc klar, dass die Zahlen für Q3 nicht gut werden.
"Viele Analysten hatten bereits mit einem deutlichen Verlust für Bayer gerechnet. Aber Bayer erreichte nicht einmal diese niedrigen Erwartungen." Quelle ist Guidant News.


Bitte nicht auf Analysten hören. Die haben wirklich nicht viel Ahnung bzw. geben nur strategische Kursziele heraus, also um ihre aktuelle Position zu stärken.
Macht eure eigene DD und leitet daraus dann Handlungen ab. Die Analysten kansnt du wirklich vergessen.

Flz
Bayer | 41,03 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 09:41:00
Beitrag Nr. 8.112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.577.530 von JamesMcFly am 03.11.20 09:34:29
Die Analysten sind dem Kurs immer hinterher
Irgendwann ist Ende Gelände .

40 Euro ist eine Frechheit - danke Herr B.
Bayer | 40,97 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 09:43:31
Beitrag Nr. 8.113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.577.650 von zeroando am 03.11.20 09:41:00
Ein Konzernfremder hätte den
Komplizierten Laden auch nicht schlechter führen können.
Bayer | 41,13 €
Avatar
03.11.20 09:45:02
Beitrag Nr. 8.114 ()
Geht wohl nicht mehr tiefer , trotz der miesen Zahlen
Bayer | 41,17 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 09:52:00
Beitrag Nr. 8.115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.577.716 von Wiede90 am 03.11.20 09:45:02Was hält die Vorstände noch im Sattel? Kleber /UHU/Patex
Bayer | 41,26 €
Avatar
03.11.20 09:52:39
Beitrag Nr. 8.116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.577.716 von Wiede90 am 03.11.20 09:45:02Im Langfristchart sieht man, dass eher coronabedingt zwischenzeitlich Verluste als die real immer noch gelieferten operativen Milliardengewinne eingepreist sind.

Gibt Unternehmen bei denen momentan alle Bereiche schwächeln. Die stehen teils trotzdem 30-70 % über März-Tief.

Bayer weißt immerhin noch besser laufende Bereiche auf.

Panik daher unangebracht.
Nur sind die Agrochemiezahlen sowie Per-Saldo-Zahlen kaum geeignet, das Sentiment (etwas) zu drehen.
Bayer | 41,22 €
Avatar
03.11.20 10:15:04
Beitrag Nr. 8.117 ()
Bayer mit einem stattlichem Verlust um 20,5 Milliarden Euro Aber die Aktie steht immerhin noch bei 41 Euro.Hatte man mit noch mehr Verlust gerechnet?Und die Aussichten sind doch eher mau.
Bayer | 41,50 €
Avatar
03.11.20 10:17:44
Beitrag Nr. 8.118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.577.842 von Informierer am 03.11.20 09:52:39Ich denke bei den Zahlen handelt es sich um eine Bestätigung der vermuteten Rückgänge. Somit ist das Risiko eines schlechteren Quartals "raus" und nun bleibt als Zock die Wette auf die Monsanto-Klagen. Das würde auch erklären weshalb der Kurs stabil bleibt. Ich auf jeden Fall verkaufe auf Basis der Zahlen nicht und überlege nochmal etwas nachzulegen. Allerdings bin ich im Gegensatz zu vielen anderen hier scheinbar tatsächlich ein Kleinaktionär und bewege mich zwischen 100 und 200 shares..... :)
Bayer | 41,26 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 10:30:15
Beitrag Nr. 8.119 ()
Dass der Kurs nicht noch tiefer steht, ist der DAX Erholung zu verdanken.
Relative Performance heute - 3 %, da der Anstieg hier nicht mitgemacht wird.
Gibt es keine Einigung zu Glyphosat, dann brechen die Dämme. Gibt es eine, dann wird es nochmals teurer. Schlechte Aussichten...
Bayer | 41,21 €
Avatar
03.11.20 10:31:32
Beitrag Nr. 8.120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.578.163 von Buddik am 03.11.20 10:17:44Der Große Absturz komm erst wenn der Dax einbricht. Nur die Frage ist wann???? Nach den Wahlen oder sonst was?????
Bayer | 41,28 €
Avatar
03.11.20 10:34:00
Beitrag Nr. 8.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.578.319 von RealJoker am 03.11.20 10:30:15OK, Deine Meinung.
Aber meinst Du wirklich die Tausende kaufen (und umgekehrt natürlich auch verkaufen) hätten nicht ebenfalls ein Kalkül?

Die Justizproblematik hat, behaupte ich, jeder mindestens im Hinterkopf. Darum steht der Kurs ja auch nicht bei 120, 100, 80 oder auch nur 60, sondern 40.
Bayer | 41,36 €
Avatar
03.11.20 10:38:46
Beitrag Nr. 8.122 ()
Warum soll Bayer bei 40 noch groß einbrechen.
Die Milliarden werden den Klägern in den A geblasen.
Nun muß auch einmal Schluß sein mit klein beigeben.
Bayer wird jetzt dann wohl übernommen werden.
Warum schwächelt Agrar eigentlich?
Essen brauchen alle in der Krise. Wir zeit das mit Vitaminen und omega 3 auf den Packungen steht.
Bayer | 41,48 €
Avatar
03.11.20 10:39:31
Beitrag Nr. 8.123 ()
Die Klagen hat natürlich jeder im Hinterkopf, aber dieses Risiko ist schwer kalkulierbar.
Und der Kursverlauf spricht dafür,dass viele dieses Risiko aus dem Depot geworfen haben. Ein Vergleich zu akzeptablen Konditionen würde positiv überraschen, aber kaum jemand glaubt daran.
Bayer | 41,47 €
Avatar
03.11.20 11:25:23
Beitrag Nr. 8.124 ()
Obgleich BAYER stark von den aktuellen Problemen gezeichnet ist, bin ich optimistisch dass die Probleme in den nächsten 3 Jahren gelöst werden und der Konzern dann wieder auf Kurs ist. Ob wir das Tief mit Blick auf den Gesamtmarkt (COVID-19 / USA) gesehen haben werden wir sehen. Die bewertung von 40 EUR und 2 Dividende ist für mich ein nicht unattraktives Investment. Anleihen sind sicher schlechter ! - Trotzdem muss man im Blick haben, ob die Probleme sukzessiv gelöst werden. Der Argarbereich wird mittelfristig weniger bringen, weil der BioSprit wegfällt (es geibt genügend Öl). Das wird aber die Anstrenungen zu nachhaltigen Geschäftskonzepten im Argrarbereich nur nich forsieren. Ich bin da auf Sicht von 5 Jahren durch aus nicht so skeptisch.
Bayer | 41,59 €
Avatar
03.11.20 11:38:55
Beitrag Nr. 8.125 ()
Was für ein Ebit nach 9 Monaten: -17.684 Mill. Euro bei 31.405 Mill. Euro. Dabei sind noch nicht einmal alle Klagen abgewickelt, das Fass zur Selbstbedienung praktisch weiter offen.
Dazu das Schwächeln der Crop Science. Was für ein Desaster.
Zu der Frage warum diese Sparte schwächelt: in meinen Augen weil viele auf Gastronomie verzichten, zudem bei sich sparen, es wird wohl nicht mehr so viel weggeworfen, was den Bedarf senkt. Auch wirken einige Verbote in der EU. Zudem tritt Bayer nicht aggressiv am Markt auf wie Monsanto, ein Waschlappenkonzern hat einen Kundenfresser gekauft und versucht mit seinem Auftreten ähnlichen Umsatz zu generieren. Mich wundert das dies erst jetzt durchschlägt.
--
Und klar war viel Negatives schon eingepreist. Aber dieses Ergebnis ist schon eine Frechheit.
Bayer | 41,55 €
Avatar
03.11.20 12:19:25
Beitrag Nr. 8.126 ()
03.11.20, 11:49 | Von Dow Jones News
Bayer-CEO optimistisch für Glyphosat-Vergleich

FRANKFURT (Dow Jones) - Bei den Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten sieht Bayer-Vorstandschef Werner Baumann gute Chancen, in den nächsten Monaten noch deutlich mehr Fälle mit Einzelvergleichen abschließen zu können. Bislang sind knapp 88.500 von rund 125.000 anhängigen Verfahren vertraglich beigelegt.

Baumann rechnet überdies damit, dass für etwaige zukünftige Klagen in wenigen Wochen ein neuer Vorschlag bei Richter Vince Chhabria eingereicht werden kann. Die im September erzielte grundsätzliche Einigung mit den Klägeranwälten werde derzeit in Vertragsform gegossen, sagte der Manager. Worin genau der Vergleichsvorschlag besteht, war nicht zu erfahren. Beide Seiten seien aber sicher, dass der neue Vorschlag die Bedenken des Bezirksrichters adressiere, so Baumann.

Chhabria hatte einen ersten Vorschlag zur Lösung möglicher zukünftiger Schadensersatzklagen im Sommer wegen rechtlicher Bedenken zurückgewiesen. Der neue Vorschlag wird aus Sicht von Bayer um rund 750 Millionen Dollar teurer für das Unternehmen.

Im Juni hatte sich Bayer mit den Klägeranwälten auf eine 10,9 Milliarden Dollar schwere Vergleichsvereinbarung geeinigt. Damit sollen fast alle Fälle nicht vor Gericht entschieden werden.

In den drei Glyphosat-Verfahren, die Bayer erstinstanzlich verloren hat, strebt der Konzern weiter einen Sieg vor Gericht an. Baumann sagte, im Fall des Schulplatzwärters Dewayne Johnson werde aktuell die Berufung vor dem Supreme Court der USA vorbereitet. Das oberste Gericht von Kalifornien hatte es vor zwei Wochen abglehnt, sich mit dem Fall erneut zu befassen.

Bayer will gerichtlich klären lassen, ob ein Hersteller eines bereits zugelassenen Herbizids grundsätzlich dafür haftbar gemacht werden könne, wenn ein Warnhinweis vor einer möglichen Krebserklarung fehle. Der Konzern argumentiert, dass das Bundesgesetz einen entsprechenden Warnhinweis gar nicht zulasse.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/jhe

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Bayer | 41,51 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 12:27:07
Beitrag Nr. 8.127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.579.615 von translokator am 03.11.20 12:19:25
Optimistisch für Vergleich
Das iat ja was Handfestes.
Bayer baut seit Monaten auf Sand.
Diese Geschichte zieht sich ja wie Kaugummi.
War nicht schon genug Zeit alles zu erledigen?
Bayer | 41,51 €
Avatar
03.11.20 12:45:34
Beitrag Nr. 8.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.579.615 von translokator am 03.11.20 12:19:25
Zitat von translokator: Der Konzern argumentiert, dass das Bundesgesetz einen entsprechenden Warnhinweis gar nicht zulasse.
Wenn man das, zugegeben zugespitzt und extrem verkürzt sowie Strategie unterstellen, zusammenfasst:

1. US-Unternehmen Monsanto meldet Mittel an
2. Behörde lässt Mittel zu, verbietet Warnhinweis
3. Ausländisches Unternehmen übernimmt Monsanto
4. Erkrankte US-Bürger, die u.a. Monsanto-Mittel verwendet haben, verklagen Monsanto, nun Teil des ausländischen Unternehmens
5. US-Richter/Geschworene sprechen den US-Klägern Millionenbeträge pro Fall zu.
Plus Strafen an US-Behörden in großer Höhe.
Trotz x Gutachten und Zulassung.
Bayer | 41,41 €
Avatar
03.11.20 12:47:54
Beitrag Nr. 8.129 ()
Und nochmals 750 Mio. € teurer !
Wow, kann man ja 10.000 Leute entlassen, dann stimmt die Rechnung wieder.
Leichter als mit Bayer kann ein US Anwalt nicht reich werden ...
Bayer | 41,49 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 13:04:32
Beitrag Nr. 8.130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.580.002 von RealJoker am 03.11.20 12:47:54
Zitat von RealJoker: Und nochmals 750 Mio. € teurer !
Wow, kann man ja 10.000 Leute entlassen, dann stimmt die Rechnung wieder.
Leichter als mit Bayer kann ein US Anwalt nicht reich werden ...


Das sind doch Peanuts, nicht mal 1 Euor Marketcap.

Nach den Vergleichen wird man auch wieder positiver über die Agrarsparte sprechen. Baumann wäre ja dämlich, wenn er das Geschäft nicht eher negativ darstellen würde, um einen Gegendruck bei den Vergleichen aufzubauen.

Alles in allem nichts Neues heute und so wie erwartet. Am Markt sieht man ja auch schon, dass das alles eingepreist ist.

Flz
Bayer | 41,45 €
Avatar
03.11.20 14:36:56
Beitrag Nr. 8.131 ()
Bayer soll mit Monsanto in die Insolvenz gehen Tausende Arbeiter dort in Amiland entlassen und die geldgeilen Amerikaner,Gerichte und Anwälte am langen Arm verhungern lassen, den Laden dicht machen und tschüß!
Bayer | 41,38 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 15:00:52
Beitrag Nr. 8.132 ()
Dax stark Bayer schwach.Das wird sehr übel für Bayer.
Wir sehen Definitiv die 3 vor dem Komma bis Freitag.
Bayer | 41,28 €
Avatar
03.11.20 15:04:00
Beitrag Nr. 8.133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.581.316 von willimiller1 am 03.11.20 14:36:56Dein Denkfehler: es gibt kein Monsanto mehr.
Insolvenz ist nur möglich für die Bayer AG im ganzen!
Dann wären jede Menge überbezahlte und unfähige Leute auf einmal weg...
Dass Baumann immer noch da ist, ein Armutszeugnis !
Bayer | 41,38 €
Avatar
03.11.20 15:19:08
Beitrag Nr. 8.134 ()
Leute Leute, das Niveau wird hier immer unterirdischer.
Wer den strategischen Plan jetzt noch nicht erkennt, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

Flz
Bayer | 41,29 €
Avatar
03.11.20 15:30:56
Beitrag Nr. 8.135 ()
Ein Nachtrag noch. Natürlich muss ein Investor in einem äusserst effizientem Markt (was DAX Titel sind) antizyklich kaufen. Sobald die Kommunikation von Bayer andeutet, dass es aufwärts geht, steht der Kurs schon weit über 70.
Das heißt, wenn ihr hier gute News lest und langsam erkennt, wo die Reise hingeht, dann ist der Kurs schon davongelaufen.

Flz
Bayer | 41,33 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.