caviar-creador - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

wer kennt caviar-creador.com

gibts vorbörslichen Börsengang

wer kann helfen
Hi Lemmingway,

wenn du mehr über caviar creator weißt, wäre ich dir sehr dankbar über deine Infos.

Viele Grüße
börse-online hat mal vor ein paar Jahren etwas darüber verlauten lassen und abgeraten.
Die Idee an sich ist nicht schlecht - Kaviar aus der Zucht ist eine Nische.
Aus irgendeinem Grund rät man davon ab - vorbörslich scheint sie schon zu notierten :confused:


habe gerade die Seite gefunden ;)

http://www.caviar-creator.com/ger/index.php?noflash=1


Von der Webseite:



Als AKTIONÄR sind Sie unmittelbar am Unternehmen der CAVIAR CREATOR INC. beteiligt. Die Aktien werden bis zum geplanten Börsengang im Jahre 2005 außerbörslich als Vorzugsaktien verkauft.



Die erste Tranche wurde im Jahre 2003 aufgelegt und war infolge starker Nachfrage überzeichnet.


Ausführliche Informationen finden Sie im Emissionsprospekt.

***

Wirtschaftlichkeit


--------------------------------------------------------------------------------

Wild lebender Stör ist nach 8 - 12 Jahren erstmals laichreif. In den Aquakulturen von CAVIAR CREATOR werden Helligkeit und Temperatur gesteuert und der Fisch ist deshalb schon nach 3 - 4 Jahren laichreif.



Die Aquakulturanlage in Demmin wird sehr wirtschaftlich arbeiten. Ihre wesentlichen Vorteile:


- Gleich bleibende, saisonunabhängige Produktionsmengen über das gesamte Jahr. In der Natur laicht der Fisch einmal im Jahr im Frühjahr
- Kontinuierlich hohe Qualität in Bezug auf Frische, Größe und Geschmack
- Unabhängigkeit vom herkömmlichen Fischbeschaffungsmarkt
- Geringer Wasserverbrauch ohne Grundwasserbelastung


Im Gegensatz zu herkömmlichen Teichkulturen oder Fischfarmen im offenen Meer sind die Zuchtbecken bei CAVIAR CREATOR voneinander getrennt. Eventuelle Probleme lassen sich so gezielt eingrenzen.


Die Referenzanlage in Fulda produziert ohne Ausfälle seit 6 Jahren.


***


Nach meinem Geschmack machen die zuviel Werbung - brauchen wohl dringend Geld :rolleyes:
Nochmal zur Erinnerung ;)

Vorstandsvorsitzender der Aqua-Plan-Gruppe verhaftet

Delbrück/Bielfeld. Der Vorstandsvorsitzende des Biotechnologie-Unternehmens Aqua-Plan Inc., Uwe Sonnenrein, ist verhaftet worden; dies berichtete ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Bielefeld am 20. Februar.

Die Hintergründe: Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen der 49-jährige Beschuldigten wegen des Verdachts des Betruges (§ 263 StGB), des Subventionsbetruges (§ 264a StGB), der Untreue (§ 266 StGB) sowie weiterer gesellschafts- und kapitalmarktrechtlicher Delikte und beziffert den durch Sonnenrein verursachten Schaden auf mindestens 30 Mio. DM.
In der Öffentlichkeit trat Sonnerein mit einem von ihm entwickelten Verfahrens zur biologischen Wasseraufbereitung auf. Hierdurch sollte es möglich sein, ohne den Einsatz von Chemikalien und Pharmaka Speisefische und Schalentiere in geschlossenen Wasserkreisläufen zu züchten. Bei der Präsentation der neu errichteten Anlage sollen jedoch extra aus Hawai eingeflogene Tiere präsentiert worden sein.
Um den "dringenden Kapitalbedarf" zu befriedigen, brachte Sonnenrein sein Unternehmen im Dezember 1998 an die Börse, wo 1/3 der 67,7 Mio. ausgegebenen Aktien bis September 1999 im Berliner Freiverkehr gehandelt wurden. Später erwarben zwei Schweizer Banken Aktienpakete zu 26 Mio. DM. Zuletzt wurden die zum Preis von 7,12 Dollar ausgegebenen Aktien nur noch mit wenigen Cent gehandelt.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.