DAX-0,08 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,05 % Öl (Brent)0,00 %

Thema: Charterraten Thema abonieren

Nachrichten zu "Charterraten"

Aktientrend13.10.2019
Value-Aktien: Antizyklische Werte mit Katalysator
...ist ein Anteil von 3,5% erlaubt; man spricht hierbei von Schweröl. {{MP_0}} Hebelwirkung der Charterraten Dieses Gesetz wird nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Produktentankersegment zugutekommen – denn während die Beförderung von Schweröl mit herkömmlichen Rohöltankern erfolgt, muss der neue Treibstoff mit Produktentankern transportiert werden. Diese Verschiebung wird die Charterraten für Produktentanker signifikant in die Höhe schnellen lassen – Bärenmarkt hin oder her. Die... [mehr]
(
1
Bewertung)
ROUNDUP 225.07.2019
Schifffahrt kommt nicht in ruhiges Fahrwasser - Finanzmittel fehlen
...Monaten. Vor einem Jahr haben sich jedoch noch 74 Prozent der Reeder zuversichtlich geäußert. Die Entwicklung des Ladungsaufkommens wird zwar von einer Mehrheit noch positiv gesehen, doch bei der künftigen Entwicklung der Fracht- und Charterraten sind die Optimisten in der Minderheit./egi/DP/zb [mehr]
(
0
Bewertungen)
31.08.2018
Reeder-Verband dank besserer Frachtraten optimistisch
OSNABRÜCK (dpa-AFX) - Deutschlands Reeder blicken nach jahrelanger Krise wieder optimistischer nach vorne. Zuletzt seien in einigen Märkten bessere Fracht- und Charterraten erzielt werden, sagte Verbandspräsident Alfred Hartmann der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag). "Wir haben die Talsohle erreicht", betonte der Verbandschef.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
NOZ31.08.2018
Reeder-Verband: Die Talsohle ist erreicht
...auf zuletzt 2404 Schiffe am Ende des ersten Halbjahres 2018 gesunken. "Mehr als 1200 Schiffe mussten ins Ausland verkauft oder verschrottet werden", sagte Hartmann. Zuletzt konnten in einigen Märkten jedoch auch wieder bessere Fracht- und Charterraten erzielt werden, so der Verbandschef. Dass auch deutsche Reedereien auf LNG-Schiffe setzen, ist für Hartmann eine ermutigende Entwicklung. "LNG gehört, wie auch Brennstoffzellen oder Methanol, zu den langfristigen Brennstoff-Alternativen. Nun... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP10.08.2018
Hapag-Lloyd in der Kostenklemme - Hoffen auf das zweite Halbjahr
...gehörte sie zu den stärkeren Werten im schwächelnden Index der kleinen Werte, dem SDax . Die mittlerweile einzige große deutsche Linienreederei, die 226 Schiffe dirigiert, geriet zuletzt in eine unangenehme Kostenklemme: Während die Charterraten, die Hapag-Lloyd für Schiffe bezahlt, aufgrund hoher Nachfrage schon gestiegen sind, zogen die Einnahmen in Form der Frachtraten nicht nach. Konzernchef Habben Jansen gibt das Jahr 2018 aber noch nicht verloren und erwartet im zweiten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Unternehmensinsolvenz22.04.2014
Orange Ocean von Insolvenzwelle erfasst
...erging es den sogenannten Bulker-Schiffen, in die Orange Ocean vor allem investierte. Niedrige Charterraten und zu hohe Erwerbspreise ließen jegliche Hoffnung auf das Erreichen der geplanten Renditen schwinden. Mit den Insolvenzen konnte aber durchaus gerechnet werden. Denn in einem 2011‘er Jahresabschluss von einem der o.g. Schiffe hieß es, dass man sich aufgrund der niedrigen Charterraten etc. in einer angespannten Finanz- und Liquiditätslage befinde. Die Enttäuschung der betroffenen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schifffahrt-Krise17.09.2012
Reederei erwartet Pleiten in der Schifffahrt
...Der Zusammenschluss, vorangetrieben vor allem von dem Hamburger Reeder Erck Rickmers, war eine Reaktion auf den wachsenden wirtschaftlichen Druck in der Branche. Viele vor allem kleinere Containerschiffe verdienen derzeit wegen zu geringer Charterraten, der Mieten für die Schiffe, nicht mehr genügend Geld. Zinsen und Kredittilgungen können nicht mehr bedient werden. Eine Reihe von Schiffsfonds musste in den vergangenen Monaten bereits Insolvenz anmelden. Während die Schifffahrt mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
26.07.2016
Reeder schippern weiterhin im Tief - Investoren gesucht
HAMBURG (dpa-AFX) - Die deutschen Reeder erwarten nach einer aktuellen Umfrage in den nächsten zwölf Monaten keine Besserung ihrer Lage. Nur 27 Prozent von mehr als 100 befragten Führungskräften rechnen mit steigenden Charterraten für Schiffe, 39 Prozent mit steigenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP29.06.2018
Hapag-Lloyd senkt Prognose - Aktienkurs bricht ein
HAMBURG (dpa-AFX) - Die Container-Reederei Hapag-Lloyd muss bei ihrer Prognose zurückrudern. Höhere Treibstoffkosten durch die in diesem Jahr stark gestiegenen Ölpreise und ein Anstieg der Charterraten aufgrund der starken Nachfrage nach Schiffen lassen die operativen Kosten in die Höhe schnellen.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
31.08.2018
Reeder-Verband dank besserer Frachtraten optimistisch
OSNABRÜCK (dpa-AFX) - Deutschlands Reeder blicken nach jahrelanger Krise wieder optimistischer nach vorne. Zuletzt seien in einigen Märkten bessere Fracht- und Charterraten erzielt werden, sagte Verbandspräsident Alfred Hartmann der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag). "Wir haben die Talsohle erreicht", betonte der Verbandschef.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Unternehmensinsolvenz22.04.2014
Orange Ocean von Insolvenzwelle erfasst
...erging es den sogenannten Bulker-Schiffen, in die Orange Ocean vor allem investierte. Niedrige Charterraten und zu hohe Erwerbspreise ließen jegliche Hoffnung auf das Erreichen der geplanten Renditen schwinden. Mit den Insolvenzen konnte aber durchaus gerechnet werden. Denn in einem 2011‘er Jahresabschluss von einem der o.g. Schiffe hieß es, dass man sich aufgrund der niedrigen Charterraten etc. in einer angespannten Finanz- und Liquiditätslage befinde. Die Enttäuschung der betroffenen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schifffahrt-Krise17.09.2012
Reederei erwartet Pleiten in der Schifffahrt
...Der Zusammenschluss, vorangetrieben vor allem von dem Hamburger Reeder Erck Rickmers, war eine Reaktion auf den wachsenden wirtschaftlichen Druck in der Branche. Viele vor allem kleinere Containerschiffe verdienen derzeit wegen zu geringer Charterraten, der Mieten für die Schiffe, nicht mehr genügend Geld. Zinsen und Kredittilgungen können nicht mehr bedient werden. Eine Reihe von Schiffsfonds musste in den vergangenen Monaten bereits Insolvenz anmelden. Während die Schifffahrt mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
26.07.2016
Reeder schippern weiterhin im Tief - Investoren gesucht
HAMBURG (dpa-AFX) - Die deutschen Reeder erwarten nach einer aktuellen Umfrage in den nächsten zwölf Monaten keine Besserung ihrer Lage. Nur 27 Prozent von mehr als 100 befragten Führungskräften rechnen mit steigenden Charterraten für Schiffe, 39 Prozent mit steigenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP29.06.2018
Hapag-Lloyd senkt Prognose - Aktienkurs bricht ein
HAMBURG (dpa-AFX) - Die Container-Reederei Hapag-Lloyd muss bei ihrer Prognose zurückrudern. Höhere Treibstoffkosten durch die in diesem Jahr stark gestiegenen Ölpreise und ein Anstieg der Charterraten aufgrund der starken Nachfrage nach Schiffen lassen die operativen Kosten in die Höhe schnellen.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
31.08.2018
Reeder-Verband dank besserer Frachtraten optimistisch
OSNABRÜCK (dpa-AFX) - Deutschlands Reeder blicken nach jahrelanger Krise wieder optimistischer nach vorne. Zuletzt seien in einigen Märkten bessere Fracht- und Charterraten erzielt werden, sagte Verbandspräsident Alfred Hartmann der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag). "Wir haben die Talsohle erreicht", betonte der Verbandschef.... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Charterraten"

HCI Hammonia Shipping auf dem Weg zurück zu 1000€?26.09.2019
...deutlich investieren und dürfte somit ohne Kapitalzufuhr von außen existieren können ...wenn die Charterraten deutlich steigen, dürfte sich hier ein deutlicher Hebel entwickeln. Nachteil: die AG erinnert mich an die ursprüngliche AG die an die Börse ging und alles in Schiffe investierte um eine Wette auf die Zukunft zu machen, was wie wir heute Wissen schief ging. Sollte die Charterraten fallen oder nur gleich bleiben weil es zu einer Rezession kommt dürfte es diesmal endgültig vorbei... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Avance Gas- Gastanker10.06.2019
...wäre doch, für wie lange genau die Schiffe im Voraus verchartert sind. Das heißt ja umgekehrt, dass 1/3 der Schiffstage in Q2 auf Basis aktueller Charterraten dieses Quartals festgelegt werden. Und TCE entwickelte sich doch sehr dynamisch über die letzten Quartale, ich hätte nicht so große Bedenken, dass man von einem Anstieg der Charterraten nicht hinreichend profitiert. Wäre natürlich interessant, das genauer zu wissen. Zu sehr darf man sich aber auch nicht über zwei drei tolle... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Diana Containerships Inc - beim "billigen Jakob"?20.05.2019
...lassen werden sie es sicher nicht. Die Flotte durch die Anschaffung eines neueren gebrauchten Schiffes verjüngen und ausweiten? Dafür ist für dieses Jahr wohl der Markt noch (!) nicht reif genug. Ich persönlich gehe von weiter steigenden Charterraten aus, denn von den Raten der Jahre vor der Krise sind wir nach wie vor nach unten weit entfernt. Das Ansteigen sollte die Gesellschaft dann aber auch in die Gewinnzone hieven. Soweit ich erinnere (müßte wieder weit zurückblättern) sind die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
HCI Hammonia Shipping auf dem Weg zurück zu 1000€?17.05.2019
Kleines Update: Die Hammonia Baltica ist bei der Peter Döhle Schiffahrts-KG verchartert, ich vermute zu Charterraten von 9500-10000 $, damit könnte das Jahresergebnis für 2019 von 500.000 € erreicht werden. https://www.doehle.de/ships/container/ Charterraten sind lt. HAX deutlich gestiegen auf den Monat gesehen: https://www.vhbs.de/fileadmin/user_upload/hax/HAX_2019_ April.pdf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
HCI Hammonia Shipping auf dem Weg zurück zu 1000€?25.03.2019
...aber kaum einen Wert, da die Schiffe bewertet werden nach Einnahmen die Charterraten genannt werden und diese sind derzeit am Boden. Eine Tour auf der Independent https://www.youtube.com/watch?v=WXqe-TBeVY8 schöne aber kurze Gesamtansicht https://www.youtube.com/watch?v=qPAU9RtgpaA ------------------------------------------------------- --------------------------------------------------- Derzeit gehen die Charterraten weltweit moderat nach oben...trotz Brexit und Trump bzw. China Problematik.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Top Ships - mit 1-2-3 Low...29.03.2018
...sinkt auf -15%. Das ist eine große Sache in der Schifffahrt. Die Charterraten werden darauf stark ansteigen. Neubauten werden zu einem viel höheren Preis als heute angeboten. Im März 2018 haben wir einen 5% igen Anstieg des MR-Schiffswertes (5% ist eine große Zahl, wenn wir über eine Flotte im Wert von 500 Mio. sprechen) Stabile Verträge mit den großen Ölkonzernen STENA BULK, BP SHIPPING, SHELL, Die Charterraten sind seit Dezember 2017 gestiegen WARUM WAR DER... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
MPC // HCI // Lloyd Fonds -- Profiteure des Wachstumsmarktes der privaten Altersvorsorge?06.09.2006
...Einnahmen brauchen, werfen sie jetzt reihenweise Schiffsfonds auf den Markt. Nur ein Teil davon ist für Anleger empfehlenswert. Die meisten Anbieter bleiben berufsoptimistisch gelassen. „Die Charterraten sind noch immer historisch hoch“, sagt HCI-Chef Harald Christ. Dass die Charterraten zurückgehen, sei kein Indiz für ein Abkühlen der Weltwirtschaft und ein Abflauen der globalen Warentransporte, sondern nur eine leichte Korrektur, beteuert Lloyd-Fonds-Vorstandschef Torsten Teichert.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arise Technologies - die billigste Solaraktie der WELT!!!!!!19.11.2008
...grad das Gelbe vom Ei Einbruch der Charterraten Die Finanzkrise trifft auch die Schiffahrtsbranche in voller Härte. Wie die Financial Times berichtet, ist die Charterrate für ein Capezise-Bulkcarrier-Schiff von 233.988 Dollar pro Tag am 5. Juni auf derzeit lediglich 3670 Dollar pro Tag gestürzt. Das ist ein Einbruch um 98,4 Prozent. Bei diesen Charterraten operieren die Schiffsbetreiber unterhalb der operativen Kosten. Der Zusammenbruch der Charterraten soll heute Thema eines... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ist die Hapaf-Lloyd Aktie eine Alternative zu Schiffsfonds?30.03.2004
@ Kickaha: Es ist doch so. Schon deshalb, weil die Charterraten nicht das kurzfristige Auf und Ab der Börse mitnehmen. Und erst recht deshalb, weil Charterraten mittelfristig abgeschlossen werden (ich bin nicht unbedingt ein Freund von sehr langen Charterraten). Das hat für den Anleger den Vorteil, dass er mit der Zeichnung eines Schiffes eine weitaus gleichbleibendere Performance hat, im Vergleich zum Kauf der Aktien von Logistik-Unternehemen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Avance Gas- Gastanker10.06.2019
...wäre doch, für wie lange genau die Schiffe im Voraus verchartert sind. Das heißt ja umgekehrt, dass 1/3 der Schiffstage in Q2 auf Basis aktueller Charterraten dieses Quartals festgelegt werden. Und TCE entwickelte sich doch sehr dynamisch über die letzten Quartale, ich hätte nicht so große Bedenken, dass man von einem Anstieg der Charterraten nicht hinreichend profitiert. Wäre natürlich interessant, das genauer zu wissen. Zu sehr darf man sich aber auch nicht über zwei drei tolle... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Top Ships - mit 1-2-3 Low...29.03.2018
...sinkt auf -15%. Das ist eine große Sache in der Schifffahrt. Die Charterraten werden darauf stark ansteigen. Neubauten werden zu einem viel höheren Preis als heute angeboten. Im März 2018 haben wir einen 5% igen Anstieg des MR-Schiffswertes (5% ist eine große Zahl, wenn wir über eine Flotte im Wert von 500 Mio. sprechen) Stabile Verträge mit den großen Ölkonzernen STENA BULK, BP SHIPPING, SHELL, Die Charterraten sind seit Dezember 2017 gestiegen WARUM WAR DER... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
MPC // HCI // Lloyd Fonds -- Profiteure des Wachstumsmarktes der privaten Altersvorsorge?06.09.2006
...Einnahmen brauchen, werfen sie jetzt reihenweise Schiffsfonds auf den Markt. Nur ein Teil davon ist für Anleger empfehlenswert. Die meisten Anbieter bleiben berufsoptimistisch gelassen. „Die Charterraten sind noch immer historisch hoch“, sagt HCI-Chef Harald Christ. Dass die Charterraten zurückgehen, sei kein Indiz für ein Abkühlen der Weltwirtschaft und ein Abflauen der globalen Warentransporte, sondern nur eine leichte Korrektur, beteuert Lloyd-Fonds-Vorstandschef Torsten Teichert.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arise Technologies - die billigste Solaraktie der WELT!!!!!!19.11.2008
...grad das Gelbe vom Ei Einbruch der Charterraten Die Finanzkrise trifft auch die Schiffahrtsbranche in voller Härte. Wie die Financial Times berichtet, ist die Charterrate für ein Capezise-Bulkcarrier-Schiff von 233.988 Dollar pro Tag am 5. Juni auf derzeit lediglich 3670 Dollar pro Tag gestürzt. Das ist ein Einbruch um 98,4 Prozent. Bei diesen Charterraten operieren die Schiffsbetreiber unterhalb der operativen Kosten. Der Zusammenbruch der Charterraten soll heute Thema eines... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ist die Hapaf-Lloyd Aktie eine Alternative zu Schiffsfonds?30.03.2004
@ Kickaha: Es ist doch so. Schon deshalb, weil die Charterraten nicht das kurzfristige Auf und Ab der Börse mitnehmen. Und erst recht deshalb, weil Charterraten mittelfristig abgeschlossen werden (ich bin nicht unbedingt ein Freund von sehr langen Charterraten). Das hat für den Anleger den Vorteil, dass er mit der Zeichnung eines Schiffes eine weitaus gleichbleibendere Performance hat, im Vergleich zum Kauf der Aktien von Logistik-Unternehemen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Avance Gas- Gastanker10.06.2019
...wäre doch, für wie lange genau die Schiffe im Voraus verchartert sind. Das heißt ja umgekehrt, dass 1/3 der Schiffstage in Q2 auf Basis aktueller Charterraten dieses Quartals festgelegt werden. Und TCE entwickelte sich doch sehr dynamisch über die letzten Quartale, ich hätte nicht so große Bedenken, dass man von einem Anstieg der Charterraten nicht hinreichend profitiert. Wäre natürlich interessant, das genauer zu wissen. Zu sehr darf man sich aber auch nicht über zwei drei tolle... [mehr]
(
0
Empfehlungen)