Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 31486)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 26.10.20 21:40:27 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
18.09.20 19:22:35
Beitrag Nr. 314.851 ()
Wenn der DOW die 27500 reisst, guten Abend.
DAX | 13.097,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.09.20 19:23:50
Beitrag Nr. 314.852 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.124.124 von DerLeuchtturm am 18.09.20 16:44:47
Zitat von DerLeuchtturm:
Zitat von greenanke: Markus Krall: Der Crash kommt doch – im Herbst! Wirklich?

https://finanzmarktwelt.de/markus-krall-der-crash-kommt-doch…

Na ... dann lassen wir uns doch mal überraschen ...
Sicherlich feilt er bereits wieder an seinen Ausreden, wenn der Crash nicht kommt :D

Ich glaube, ich weiß schon, was er sagen wird ... :D




Wusste gar nicht, dass Dr. Krall Ausreden nötig hat.
Er hat die Sicherungssysteme für die Banken doch selbst konstruiert, warum sollte er völlig danebenliegen.
Er hat bereits vor Monaten gesagt, dass im Herbst/Winter die ersten Banken und v.A. Zombieunternehmen in grössere Schieflage kommen werden.

Und, ist der Herbst schon rum in Düsseldorf?

🤔


Nicht, dass hier jetzt bei jeder Banken- oder Unternehmenspleite gejubelt wird: "Dr. Krall hat's doch gesagt!", hier eine Aufstellung deutscher Bankenpleiten. Die gibt es seit vielen, vielen Jahren!

Liste Deutsche Bankenpleiten, Deutsche Versicherungspleiten und Entschädigungsfälle von 1931 bis 2018

https://www.euronetwork.de/pages/die-ursachen.php



.... und hier die Unternehmenspleiten:

Tabelle: Insolvenzen - Anzahl

https://www.deutschlandinzahlen.de/tab/deutschland/branchen-…



Bankenpleiten in den USA sind übrigens auch in den USA seit Jahren an der Tagesordnung! Bitte selbst googeln.

Der Dr. Krall wird noch ganz schön dumm aus der Wäsche gucken! ;)
DAX | 13.095,00 PKT
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.09.20 19:30:06
Beitrag Nr. 314.853 ()
Dr. Kralls Untergangsvisionen für Herbst 2020 sehe ich mit großer Gelassenheit entgegen ...! :)

Seit 2008 habe ich tausend Mal Walter Eichelburgs "Tag X" unbeschadet überleben dürfen ... :D
Dr. Kralls packe ich auch noch ... ;) :)
DAX | 13.078,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.09.20 19:36:45
Beitrag Nr. 314.854 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.126.356 von greenanke am 18.09.20 19:30:06... und wie oft durften wir die Untergangsvisionen von Dirk Müller genießen ...?!

Wir erinnern uns doch alle noch gern an seine Aufklärungskampagnen in Talkshows in Sachen "Josephspfennig" ... :D Bitte selbst mal auf youtube nachschauen ... :D

(Der Josephspfennig war der Hoffnungsträger vieler Untergangspropheten und Untergangssüchtigen :D )
DAX | 13.079,00 PKT
Avatar
18.09.20 19:43:52
Beitrag Nr. 314.855 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.126.257 von DerLeuchtturm am 18.09.20 19:22:35
Zitat von DerLeuchtturm: Wenn der DOW die 27500 reisst, guten Abend.



Wieso ...??? :rolleyes: :rolleyes:

DAX | 13.080,50 PKT
Avatar
18.09.20 20:00:59
Beitrag Nr. 314.856 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.126.266 von greenanke am 18.09.20 19:23:50
Zitat von greenanke:
Zitat von DerLeuchtturm: ...



Wusste gar nicht, dass Dr. Krall Ausreden nötig hat.
Er hat die Sicherungssysteme für die Banken doch selbst konstruiert, warum sollte er völlig danebenliegen.
Er hat bereits vor Monaten gesagt, dass im Herbst/Winter die ersten Banken und v.A. Zombieunternehmen in grössere Schieflage kommen werden.

Und, ist der Herbst schon rum in Düsseldorf?

🤔


Nicht, dass hier jetzt bei jeder Banken- oder Unternehmenspleite gejubelt wird: "Dr. Krall hat's doch gesagt!", hier eine Aufstellung deutscher Bankenpleiten. Die gibt es seit vielen, vielen Jahren!

Liste Deutsche Bankenpleiten, Deutsche Versicherungspleiten und Entschädigungsfälle von 1931 bis 2018

https://www.euronetwork.de/pages/die-ursachen.php



.... und hier die Unternehmenspleiten:

Tabelle: Insolvenzen - Anzahl

https://www.deutschlandinzahlen.de/tab/deutschland/branchen-…



Bankenpleiten in den USA sind übrigens auch in den USA seit Jahren an der Tagesordnung! Bitte selbst googeln.

Der Dr. Krall wird noch ganz schön dumm aus der Wäsche gucken! ;)


Genau, der ist dumm.
Und Du bist die Leuchte der hiesigen Börsenlandschaft.
DAX | 13.101,50 PKT
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.09.20 10:47:57
Beitrag Nr. 314.857 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.126.710 von DerLeuchtturm am 18.09.20 20:00:59
Zitat von DerLeuchtturm:
Zitat von greenanke: ...

Nicht, dass hier jetzt bei jeder Banken- oder Unternehmenspleite gejubelt wird: "Dr. Krall hat's doch gesagt!", hier eine Aufstellung deutscher Bankenpleiten. Die gibt es seit vielen, vielen Jahren!

Liste Deutsche Bankenpleiten, Deutsche Versicherungspleiten und Entschädigungsfälle von 1931 bis 2018

https://www.euronetwork.de/pages/die-ursachen.php



.... und hier die Unternehmenspleiten:

Tabelle: Insolvenzen - Anzahl

https://www.deutschlandinzahlen.de/tab/deutschland/branchen-…



Bankenpleiten in den USA sind übrigens auch in den USA seit Jahren an der Tagesordnung! Bitte selbst googeln.

Der Dr. Krall wird noch ganz schön dumm aus der Wäsche gucken! ;)


Genau, der ist dumm.
Und Du bist die Leuchte der hiesigen Börsenlandschaft.


Der ist sicherlich nicht dumm! Der ist clever wie so viele Schreiberlinge, die mit ihren Artikeln, Beiträgen, Vorträgen, Büchern, Reden wahrscheinlich eine Menge Geld verdienen. Weniger Gewinne erzielen sie meines Erachtens durch das Befolgen ihrer Tipps, z.B. den Handel mit Aktien, Puts und Calls, Gold, Silber usw. Zu denen, neben Dr. Krall, zähle ich persönlich u.a. Dirk Müller, Marc Friedrich, Matthias Weik, Michael Mross, Thorsten Polleit, Frank Meyer ...
Für sie gilt der Spruch: "Wer es kann, tut es - wer es nicht kann, lehrt es!" (Bezieht sich ursprünglich auf viele Verkaufstrainer und ähnliche Quacksalber, die Tipps geben, wie man erfolgreicher Verkäufer wird, selbst ab erfolglos in ihrer Karriere als Verkäufer waren. Sonst wären sie dabei geblieben und hätten ein Vermögen gemacht!)

Ich empfinde mich nicht als "Leuchte der Börsenlandschaft". Allerdings glaube ich, dass ich aus vielen Fehlern in der Vergangenheit bis vor rund 10 Jahren sehr viel gelernt und dann endlich umgesetzt habe. Seitdem beschäftige ich mich in Sachen Aktien nicht mehr mit Einzelwerten. Zu meinem ETF MSCI World habe ich hier genügend geschrieben, sodass ich darauf an dieser Stelle nicht wieder eingehen möchte.
DAX | 13.116,25 PKT
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.09.20 11:09:26
Beitrag Nr. 314.858 ()
1-2-3 die Party 🥳 ist vorbei ?!

https://de.tradingview.com/chart/NDX/AJk1o3oa/

André weiß es eben, also Wettet nicht gegen André und vermeidet die Long Seite.
Biden gewinnt die Wahl.
DAX | 13.116,25 PKT
Avatar
19.09.20 12:52:36
Beitrag Nr. 314.859 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.061.513 von drogenfahnder am 12.09.20 12:48:36Dopamin-Index spiegelt die Stimmung an den Börsen weltweit wider:

< 83,4 / 100 >

Der Markt ist bei:
90-100 – manisch
80-90 – euphorisch
70-80 – normal
60-70 – ängstlich
50-60 – paranoid
40-50 – depressiv

DAX | 13.116,25 PKT
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.09.20 13:21:23
Beitrag Nr. 314.860 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.129.749 von greenanke am 19.09.20 10:47:57
Zitat von greenanke:
Zitat von DerLeuchtturm: ...

Genau, der ist dumm.
Und Du bist die Leuchte der hiesigen Börsenlandschaft.


Der ist sicherlich nicht dumm! Der ist clever wie so viele Schreiberlinge, die mit ihren Artikeln, Beiträgen, Vorträgen, Büchern, Reden wahrscheinlich eine Menge Geld verdienen. Weniger Gewinne erzielen sie meines Erachtens durch das Befolgen ihrer Tipps, z.B. den Handel mit Aktien, Puts und Calls, Gold, Silber usw. Zu denen, neben Dr. Krall, zähle ich persönlich u.a. Dirk Müller, Marc Friedrich, Matthias Weik, Michael Mross, Thorsten Polleit, Frank Meyer ...
Für sie gilt der Spruch: "Wer es kann, tut es - wer es nicht kann, lehrt es!" (Bezieht sich ursprünglich auf viele Verkaufstrainer und ähnliche Quacksalber, die Tipps geben, wie man erfolgreicher Verkäufer wird, selbst ab erfolglos in ihrer Karriere als Verkäufer waren. Sonst wären sie dabei geblieben und hätten ein Vermögen gemacht!)

Ich empfinde mich nicht als "Leuchte der Börsenlandschaft". Allerdings glaube ich, dass ich aus vielen Fehlern in der Vergangenheit bis vor rund 10 Jahren sehr viel gelernt und dann endlich umgesetzt habe. Seitdem beschäftige ich mich in Sachen Aktien nicht mehr mit Einzelwerten. Zu meinem ETF MSCI World habe ich hier genügend geschrieben, sodass ich darauf an dieser Stelle nicht wieder eingehen möchte.


und wie immer dreht sich bei Dir alles um das eigene,kleine Ego.
wolltest Du niemals etwas anderes sein?
einfach erbämlich
DAX | 13.116,25 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben