DAX-0,66 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,47 % Öl (Brent)-2,42 %

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 556)



Begriffe und/oder Benutzer

 

#5550 (61.488.353) > passiven RFID-Tags

Damit meine ich die üblichen kleinen RFID-Tags ohne eigenen (größeren) Akku, die nur Daten zurückmelden, wenn sie korrekt angefunkt werden (also z.B. auch nach Möglichkeit mit einem verschlüsselt übertragenen Berechtigungscode), was dann natürlich eine aktive Reaktion ist - rein passiv wäre ein bedrucktes Platt Papier oder eine eingestanzte Seriennummer. (imho)

--------------------------------------------------------

"... Die Kläger fordern von zahlreichen Pharmakonzernen Schadensersatzzahlungen für die enormen Folgekosten der Opioid-Krise, etwa für das Gesundheits- und Sozialsystem. In einer vor Gericht eingereichten Schätzung wird von Kosten von 453 Milliarden Dollar innerhalb des kommenden Jahrzehnts ausgegangen. ..." http://www.spiegel.de/panorama/justiz/opioidkrise-in-usa-per…

Selbstverständlich ist ein möglichst gutes Gesundheits- und Sozialsystem gewünscht aber man kann auch argumentieren, dass einige mit ihrem Tod der Gesellschaft Ausgaben erspart haben. Man kann vermuten, dass es eher Kranke und Schwache erwischt hat und nicht nur gute Ingenieure, fleißige Arbeiter, beste Eltern, usw. Das sollte sich leicht untersuchen lassen. Des Weiteren braucht es vernünftige Urteile zum (d.h. für das) Allgemeinwohl und nicht absurde Berechnungen hypothetischen Schadens oder Nutzens bis zum Ende der Schöpfung. Es braucht gute Sozialhilfe aber nicht quasi willkürliche Schadensersatzzahlungen, wo nur jene was kriegen, die mit teuren Anwälten Reiche oder ein reiches Unternehmen verklagen. In dem Fall wurde quasi eine Droge freiwillig genommen, während es Millionen Unfälle gibt, die einfach nur als selbstverschuldeter Unfall gelten oder wo trotzdem einfach nicht viel Geld gezahlt wird. Na klar ist das auch ein schwerer Fall, weil die Pharmakonzerne nicht ausreichend vor den Suchtgefahren gewarnt haben aber auch da stellt sich die Frage, ab wann denn der Staat hätte reagieren müssen (nämlich schon früher). (imho)

--------------------------------------------------------

ZDF-Interview mit Björn Höcke verschriftlicht http://www.zdf.de/nachrichten/heute/das-interview-mit-bjoern…

AfD-Mann bei „Berlin direkt“: Verärgerter Höcke bricht ZDF-Interview ab ...
http://www.focus.de/politik/deutschland/berlin-direkt-hoecke…

Gegen David Gebhard (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

"... Das gigantische Schwarze Loch im Zentrum unserer Milchstraße verhält sich derzeit ungewöhnlich. ... Im Bereich des Schwarzen Lochs leuchtet es demnach so hell wie nie seit Beginn der Beobachtungen. ... Die Forscher hatten rund 13.000 Messungen aus 133 Nächten seit 2003 analysiert. Am 13. Mai 2019 strahlte das Schwarze Loch plötzlich doppelt so hell wie auf den hellsten der übrigen Aufnahmen. ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/schwarzes-loch-im…
imho: Möge die Wahrheit aufgedeckt werden http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54959-Was-ist…

imho: null problemo http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54959-Was-ist…

-----------------------------------------------------

Gewerkschaft: Geld im Digitalpakt für Schulen reicht bei weitem nicht
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gewerkschaft-Geld-im-…

Jede Schule braucht nur einen Linux-Server (besserer PC) mit einheitlicher Open Source Software und der Möglichkeit, deren Korrektheit jederzeit prüfen zu können. Gelegentliche werden Updates eingespielt und da braucht es i.a. keine Admins, sondern nur im Sonderfall, also ein paar wenige pro Bundesland. Jeder Schüler und Lehrer kriegt ein staatliches Notebook mit einheitlicher Open Source Software mit eingeschränkten Möglichkeiten zum Rummurksen, insbesondere für Schüler. Die Schulen brauchen kein Glasfaseranschluß, eine 50 MBit/s Leitung reicht massig, weil man das Update nämlich nur auf den Schulserver laden muss und der leidet das dann an die Notebooks weiter. Die Schüler brauchen auch kein Internetzugang, sondern nur Lernsoftware, ein Office Paket (LibreOffice), usw. und das ändert sich nicht täglich, sowie sich auch die Schulbücher nicht so schnell ändern. Dann braucht jede Schule noch ein WLAN-Netz und eine staatliche Schul-Cloud. Wenn die Schüler Internetzugang haben, dann nur mit Whitelist und die kann auch ein bisschen toleranter sein. In der Schule braucht es kein Internet und allgemein muss man sicherstellen, dass die Notebooks nicht (so leicht) vermurkst werden können. Details sollen sich gute Experten überlegen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Schulen-und-D…. (imho)

PS: alle, die in den (staatlichen) Schulen Microsoft, Apple, usw. anstatt Open Source verbreiten wollen, sollen entlassen werden (außer in den USA und Kanada natürlich). (imho)

-----------------------------------------------------

... Googles bekannter Sicherheitsforscher Tavis Ormandy hat gezeigt, wie eine beliebige Website dem Passwort-Manager LastPass mit etwas Trickserei das letzte verwendete Passwort einer anderen Seite entlocken konnte. ... http://www.politik-sind-wir.net/forumdisplay.php/75-Kurz-amp…
"... Das langfristige Ziel ist die Bereitstellung einer fehlertoleranten, sich selbst optimierenden Cloud-Infrastruktur. Software- und Hardwareprobleme sollen automatisch erkannt und behoben werden, ..." http://www.heise.de/ix/meldung/Oracle-OpenWorld-Weltweit-ers…

Also sich selbst programmierende KI sind wünschenswert und werden kommen aber die Infrastruktur ist besser stabil algorithmisch. Software kann von KI entwickelt werden aber ist deswegen noch lange nicht sofort überall in Betrieb zu nehmen. Insbesondere soll es keine neuronalen Netze (NKI) in der Infrastruktur geben dürfen. (imho)

--------------------------------------------------------

"... Wird das Material mit grünen LEDs beleuchtet, ist es stabil und tragfähig. Schaltet man das Licht hingegen ab, brechen die chemischen Bindungen auf, das Material wird weich und schließlich flüssig. Der Prozess lässt sich beliebig oft wiederholen. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Polymer-laesst-sich-u…

--------------------------------------------------------

"Datenschützer: Nutzer von E-Scootern hinterlassen lückenlose Bewegungsprofile"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschuetzer-Nutzer…

Und wie ist das bei Smartphones, teureren Neuwagen, Carsharing oder Autovermietungen? (imho)

PS: besser staatlich - zumindest in einem guten Rechtsstaat. (imho)

PPS: Kann gar nicht so schlimm sein http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Daten…

--------------------------------------------------------

Mecklenburg-Vorpommern: Datenschützer untersagt AfD-Portal "Neutrale Schule"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mecklenburg-Vorpommer…

Dazu (Artikelthema) habe ich ja schon was geschrieben aber wie ist das eigentlich, wenn schlechte NGOs legale Meinungsfreiheit löschen lassen und Bürger wegen ihrer politischen Meinung verfolgen? Es soll ermittelt werden. (imho)

"Denunzieren und überwachen dürfen nur die anderen" http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Meckl…
Empörung über Kita-Broschüre zu „völkischen Familien“ http://www.welt.de/politik/deutschland/article184677152/Rech…

--------------------------------------------------------

"Wo Krieg geführt wird, gehören keine deutschen Waffen hin" http://www.spiegel.de/politik/deutschland/saudi-arabien-cdu-…

Aber was, wenn sich z.B. der Iran gegen die gemeingefährlichen USA verteidigen muss? Die Lösung ist, dass Deutschland seine Waffen nur zur Selbstverteidigung oder legitime Gruppen/Aktionen (z.B. inländische Polizei, UN-Friedenstruppen) verkauft. (imho)

--------------------------------------------------------

ICE bei Hannover auf offener Strecke evakuiert http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/ice-bei-hannover…

Ich sag's noch einmal: bei solchen Vorfällen sollen die Gründe hinreichend detailiert veröffentlicht werden müssen, natürlich ggf. nachträglich aber es darf nicht sein, dass geldgierige Kapitalisten Gefahren für Staat und Volk verschweigen. (imho)

--------------------------------------------------------

CDU will Klagen gegen neue Stromtrassen erschweren http://www.spiegel.de/wirtschaft/cdu-will-klagen-gegen-neue-…

Bei einer für das Allgemeinwohl notwendigen/wünschenswerten Stromtrasse stellt sich nur die Frage, wo sie optimalerweise liegen sollte und nicht, ob sich auch alle Bürger und Tiere darüber freuen. Die Route der Trasse wird von Experten ausgearbeitet, gute Verbesserungsvorschläge sind erwünscht und dann wird das Land dazu ggf. verstaatlicht und ehemalige Besitzer angemessen entschädigt und zwar nicht nach ihren Wünschen, sondern nach objektiven Kriterien zum Allgemeinwohl. Tiere werden einfach umgesiedelt und dann wird die Stromtrasse ordentlich gebaut. Ggf. werden zum Ausgleich woanders Naturschutzgebiete errichtet, sofern das im kleinen Deutschland möglich ist. Details sollen sich gute Experten überlegen. So einfach ist das. (imho)

--------------------------------------------------------

Johnson sagt Presseauftritt wegen Protestlärm ab http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-boris-johnson-s…

Also ich bin ja kein Fan von Boris Johnson aber wie kann es sein, dass in der EU der Pöbel einen Presseauftritt mit dem luxemburgischen Regierungschef und dem Premierminister des Vereinigten Königreichs stören kann? Das ist doch unfassbar. (imho)

--------------------------------------------------------

Deutschland will Zahlungen an EU begrenzen http://www.spiegel.de/politik/ausland/eu-haushaltsstreit-deu…

Ganz einfach: endlich mal systematisch nach Schwarzgeld suchen und eine Finanztransaktionssteuer auch auf Derivate - so sollte genug Geld zusammenkommen. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)
imho: Wahrheitsfindung http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54959-Was-ist…

-----------------------------------------------------

"Seehofers „Signal“ an Schlepper? Was 25 Prozent-Prinzip für Flüchtlingspolitik bedeutet – Experte"
http://de.sputniknews.com/politik/20190917325741562-seehofer…

Also womöglich bedeutet das Abschreckung, nämlich wenn bisher die meisten gehofft hatten, nach Deutschland zu kommen. (imho)

-----------------------------------------------------

"Wäre der Klimawandel ein Terrorist, hätten wir ihn schon längst bekämpft"
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimawandel-wie-ue…

Aber die USA wurden doch noch gar nicht (erfolgreich) bekämpft. Unfassbar. (imho)

PS: hab' den Artikel natürlich nicht gelesen aber das mit fett "Schwerpunkt Klimakrise" ("Globale Gesellschaft", "Wir seit '89", usw.) ist Klasse, das interpretiere ich als "brauchst du nicht lesen". Übrigens lese ich auch nicht diese Artikel mit nur Fragen als Zwischentitel (Sport, Kultur, Karriere, "Leben und Lernen" meist auch nicht). Irgendwie warte ich noch auf eine JavaScript-Pflicht beim Spiegel, denn dann brauche ich den gar nicht mehr zu lesen. (imho)

-----------------------------------------------------

"Saudi officials stated that the US didn’t provide enough proof to conclude that the recent Yemeni drones attacks on Aramco oil facilities was launched from Iran, ..." http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13980626000891

Senior MP Says S. Arabia Requests Iran for Gasoline Supplies
http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13980626000653

-----------------------------------------------------

"Die Milliarden-Steuernachzahlung laufe dem gesunden Menschenverstand zuwider, so Apple. ..."
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/EU-Steuernachforderung…

Die absurden Milliardenzahlungen von VW an die USA sind viel verrückter und gemeiner. (imho)

-----------------------------------------------------

"Schülerin stürzt nach Krampfanfall auf Klassenfahrt - Versicherung muss nicht zahlen"
http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/klassenfahrt-epi…

Gegen diese Versicherung (siehe Artikel), bzw. gegen gegen Funktionäre und verdächtige Mitarbeiter, soll ermittelt werden. Gegen diese Richter (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

PS: mir scheint das Urteil (mehr oder weniger) eine bodenlose Frechheit, unlogisch und Diskriminierung zu sein. (imho)

PPS: siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Umfra…. (imho)
"... Die Bundesregierung hat ein umfassendes Konzept zur Nutzung der Datenbank-Technologie Blockchain vorgelegt, das an diesem Mittwoch im Bundeskabinett verabschiedet werden soll. In dem 42 Seiten starken Papier, das der dpa vorliegt, werden etliche neue Gesetze angekündigt, die der Blockchain-Technologie in der Verwaltung und im Finanzsektor in Deutschland zum Durchbruch verhelfen sollen. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesregierung-will-…

Und wo steht dieses PDF zum Download bereit? Wie kann die Bundesregierung heute so was (etliche neue Gesetze über 42 Seiten angekündigt) verabschieden, ohne dass das Volk dieses Papier nicht schon seit wenigstens Wochen lesen konnte? Das ist doch unfassbar. (imho)

---------------------------------------------------

wow - sciencefiles.org bei Heise jetzt auf der Blacklist? http://www.heise.de/forum/heise-online/Feedback-zur-Foren-Mo…

Politische Zensur? Dreiste Beschränkung der Meinungsfreiheit - organisiert und geplant, möglicherweise mit heimlichen Auftraggebern? Es soll ermittelt werden. Es ist auch ermittlungswürdig, dass der Verfassungsschutz dazu (auch zur Zensur in der Lügenpresse) nicht schon längst ermittelt. Unfassbar. (imho)

---------------------------------------------------

HTCs neuer Chef kommt von Orange http://www.heise.de/newsticker/meldung/HTCs-neuer-Chef-kommt…

Todesstoß und Sargnagel für HTC? (imho)

"... Wang hatte den Chefposten 2015 von Mitgründer Peter Chou übernommen, nachdem HTC immer weniger Smartphones verkaufen konnte. Die Managerin trennte sich schließlich von einem Großteil der Smartphone-Sparte, den Google übernahm. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/HTCs-neuer-Chef-kommt…

Unfassbar. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Sieme…. (imho)

PS: Taiwan sollte mit erheblichen eigenen Ressourcen (Chipfertigung) mit Leichtigkeit brauchbare Smartphoes hinkriegen können, insbesodnere angesichts überteuerte iPhones. (imho)

---------------------------------------------------

"... Bei der Behebung dieser Missstände schwebe ihr aber "keine Großreform" des Beschaffungsamts vor, sondern eher "viele kleine Schritte": Die Veränderungen sollten so angegangen werden, "dass der laufende Betrieb möglichst nicht beeinträchtigt wird", ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/annegret-kramp-kar…

Sehr vernünftig. Ebenso können dubiose Großanschaffungen unausgereifter Schiffe, Flugzeuge, usw. zurückgestellt werden und erstmal taugliches Bewährtes gekauft werden, wo es nötig ist, z.B. für den Transport und Schiffe, usw. können repariert werden. Die Rüstungsindustrie muss längerfristig staatlich sein und es ist der totale Irrsinn, den Unternehmen viel Geld für Entwicklung und dann viel Geld für mangelhaftes Geräte zu zahlen und dass diesen Unternehmen dann die komplette Entwicklung gehört, die vom Staat finanziert wurde. Staatliche Unternehmen sind viel vernünftiger und die unterscheiden sich von kapitalistischen Konzernen darin, dass sie dem Staat gehören und besser sind, bzw. besser sein können. (imho)

---------------------------------------------------

"... Er verwies am Dienstagabend in Berlin beim "Berliner Salon" des Redaktionsnetzwerks Deutschland darauf, dass die gesetzlichen Kassen bei Arznei-Ausgaben von rund 40 Milliarden Euro im Jahr etwa 20 Millionen für Homöopathie zahlten. Darüber könne man emotional diskutieren und dabei vielen vor den Kopf stoßen. Oder man könne sich fragen, ob es das angesichts der gesamten Größenordnung wert sei. Er habe sich entschlossen, es sei "so okay". ..." http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/jens-spahn-will-ho…

Noch ein erstaunlicher Anfall von Weisheit aber trotzdem ist die Homöopathie zu verbessern, z.B. mit einer supereinfachen Verbesserungsmaßnahme: statt wirkungsloser Globuli gibt es einfach (sehr günstiges) Vitamin C in wissenschaftlich erwiesenen harmlosen Dosen (z.B. 150 mg pro Tag) oder auch anerkannte Multivitaminpräperate in ebenfalls harmlosen Mengen oder harmlose Stoffe aus Supermärkten wie z.B. Kamillentee. (imho)

---------------------------------------------------

... Präsident Reuven Rivlin muss nun entscheiden, wen er mit der Regierungsbildung beauftragt. ...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/parlamentswahl-in-isra…

Das ist einfach: die Partei mit den meisten Stimmen und bei Gleichstand eine Partei aus der alten/bestehenden Regierung, außer jemand kann bereits eine Regierungskoalition präsentieren. Für letzteren Fall sollte es ggf. eine Woche Bedenkzeit für alle geben. Die größere potentielle Regierungskoalition kriegt dann als erste Zeit für eine konkrete Ausarbeitung und wenn die Einigung fortbesteht, dann fehlt nur noch eine formelle Parlamentsabstimmung zur neuen Regierung. Ist also ggf. doch nicht ganz so einfach. Der doch wieder supereinfache Grundgedanke ist, dass die Parteien erstmal z.B. 1-2 Wochen untereinander eine neue Regierungskoalition diskutieren können - man muss also gar keinen zur Regierungsbildung beauftragen. Nach einiger Zeit sollte man eine neue Regierung haben und wenn nicht, gibt's eben nochmal Neuwahlen und irgendwann wird sich da schon was tun. (imho)

---------------------------------------------------

Teuer - und schlecht kontrolliert http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bahn-r…

Supereinfacher Lösungsansatz: in Deutschland alle private Konkurrenz zur Deutschen Bahn verbieten und eine knallharte Preispolitik fahren, sodass die Züge nicht überlastet sind. Pünktlichkeit wird mit entzerrten Fahrplänen realisiert, wo die Züge im Gutfall langsamer fahren aber mit höherer Geschwindigkeit auch wieder Zeit gutmachen können. Siemens liefert entweder wieder zeitnah Qualität oder die Deutsche Bahn kauft ihre Züge in Russland. Die Lösung für schwächelnde Unternehmen lautet Verstaatlichung. Zwar soll die Deutsche Bahn auf Effizienz und Sparsamkeit achten aber eine gut funktionierende Deutschen Bahn ist ein bedeutender Wert an sich, d.h. jährlich ein paar Milliarden Euro Zuschuß sind nicht das Problem. (imho)

PS: wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. Den BWL-Fakes mit Bullshitideen wird umgehend gekündigt, den Schlimmsten zuerst, z.B. jenen, die für ein kompliziertes Gebührensystem verantwortlich sind aber Tickets an Supermärkte verschenken. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Nano-…. (imho)

---------------------------------------------------

Markus H. soll mutmaßlichen Mörder bestärkt haben http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-walter-luebcke-ma…

Call me stupid aber mich würde eine Verwicklung von (womöglich sogar deutschen) Geheimdiensten (Verfassungsschutz, usw.) nicht überraschen. (imho)

---------------------------------------------------

"ARD: Durchschnittliche Monatsvergütung von 9.400 € höher als bei DAX-Konzernen"
http://www.heise.de/tp/features/Update-ARD-Durchschnittliche…

"... Der Streik hat das Ziel, bei allen bestreikten Sendern Vergütungserhöhungen um sechs Prozent für ein Jahr zu erreichen. ..."
http://www.spiegel.de/kultur/tv/ard-warnstreiks-beeintraecht…

Call me stupid aber ich vermute da erhebliches Ermittlungspotential. Es soll ermittelt werden. Wann hat der Irrsinn endlich ein Ende? (imho)

---------------------------------------------------

Anteil der Einwegflaschen steigt weiter http://www.spiegel.de/wirtschaft/anteil-der-einwegflaschen-s…

Welche Kosten verursachen Mehrwegflaschen (inklusive Produktion, Sammlung, Reinigung, Transport, Löhnen, usw.)? Man denke auch an das CO2. (imho)

---------------------------------------------------

SecureDrop-Phishing attackiert Whistle-Blower http://www.heise.de/security/meldung/SecureDrop-Phishing-att…

---------------------------------------------------

"Das „Tempest“-Programm ist das Kernelement einer Luftfahrtstrategie der britischen Militärführung. Schweden macht wohl bei dem Vorhaben mit, Italien hat sich gerade angeschlossen. ..." http://de.sputniknews.com/zeitungen/20190918325743451-tempes…

Die Lösung: erstmal einen klassischen größeren Mehrzweckkampfjet bauen, der vor allem sicher fliegt, wartungsfreundlich und haltbar ist, einfach nach bewährtem Stand der Technik, ggf. nur 4+ aber mit gutem Radar, Zweisitzig (in Zukunft KI + Pilot), zwei Triebwerke. Einfach gucken, wie bewährte und größere russische Kampfjets aussehen. Perspektifisch und vielleicht erst für 2040 oder gar 2050 kann dann der Tempest entwickelt werden. Ein wichtiger Aspekt sind schnelle Raketen und Raketenabwehr - da kann man sich austoben. Die EU braucht vor allem Kampjets für einfache Standardaufgaben, z.B. nach was suchen, mal ein Flugzeug kontrollieren, usw. Die kleine EU mit vielen Militärbasen braucht dazu keine superschnellen Flugzeuge, die einer schnelleren Rakete sowieso nicht davonfliegen können. (imho)

PS: das FCAS kann Frankreich mit Polen und anderen potentiellen EU-Exitiers zur allgemeinen Belustigung machen. (imho)

---------------------------------------------------

Weil Tausende Nutzer ihre Google-Kalender zu leichtsinnig konfigurieren, sind diese öffentlich zugänglich. Ein Sicherheitsexperte fand viele private Termine. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Falsch-konfiguriert-T…

---------------------------------------------------

PS: aktuell hat dieser Thread laut WO-Statistik insgesamt ca. 245.031 Pagehits. (imho)
imho: Besser mit einem guten Rechtsstaat http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54959-Was-ist…

imho: Meine aktuellen Zukunftsvorstellungen http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54969-Spielen…

------------------------------------------------------

Genickschmerzen nach Kunstflug: Philippa Strache muss nach TV-Duell zum Arzt
http://de.sputniknews.com/oesterreich/20190918325744703-phil…

Möglicherweise ein geschickter Anschlag auf eine den Mächten des bösen zu gute Politikerin. Es soll ermittelt werden. Für einiges sollte man besser trainiert sein. (imho)

------------------------------------------------------

Legendärer tätowierter Kater am Ural vermisst http://de.sputniknews.com/panorama/20190918325744681-legenda…

Gegen "Kara Fight" (siehe Artikel) und seine "Kumpels" soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"... Das sogenannte Keine-Haare-Theorem wurde von dem Physiker John Wheeler formuliert und fasst mit simplen Worten die Erkenntnis zusammen, dass Schwarze Löcher vollständig durch ihre Masse, elektrische Ladung und ihren Drehimpuls charakterisiert werden. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Dank-Gravitationswell…

Können die Witzbolde eigentlich erklären, wie sich Jets (http://de.wikipedia.org/wiki/Jet_(Astronomie)) auf ein Schwarzes Loch auswirken? Wird da Masse, elektrische Ladung oder Drehimpuls des Schwarzen Loches verändert und wie? Jetzt sagt nicht, dass sich Jets nicht auf das Schwarzes Loch auswirken. Das mit dem Informationsgehalt ("... Auch in seinem Buch Das Universum in der Nussschale äußert Stephen Hawking die Annahme, dass Schwarze Löcher bei ihrem Ableben die gesammelte Information wieder abgäben. Das Informationsparadoxon ist von Joseph Polchinski im Feuerwall-Paradoxon verschärft worden. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzes_Loch) ist übrigens Bullshit. Oder was? (imho)

PS: Wer jetzt (zu mir) sagt: "boah ey, du hast doch keine Ahnung" - nun, das gilt in etwa auch für alle Wissenschaftler bezüglich Schwarze Löcher, Gravitation, Quantenphysik, usw., bloß dass zu ihrer Ahnunglosigkeit noch ein paar Gleichungen dazu liefern können. Wer jetzt (zu mir) sagt: "boah ey aber die wissen doch so viel", dann hier eine kleine Info: die wissen nicht, wie Naturgesetze im Grunde funktionieren, wie Gravitation funktioniert und wie Kraftfelder existieren und wirken können - sie wissen es überhaupt gar kein bisschen. Vermutlich gibt es einen Grundteilchenäther (siehe auch das Kernkonzept und das revolutionäre Experiment und Was sagen gute Experten dazu?) aber die Möchtegernwissenschaftler leugnen einen Äther, ohne den vieles so ziemlich unerklärlich ist. Vermutlich erstreckt sich ein Schwarzes Loch in höhere Zustandsräume. Ach ja, irgendwie dazu passend: die Möchtegernwissenschaftler können kein bisschen berechnen/herleiten, wie Gravitationswellen entstehen und hier ankommen müssten (Form und Energie), selbst bei deren angeblicher Messung gibt es Zweifel/Diskrepanzen, siehe http://www.heise.de/tp/features/Fake-News-aus-dem-Universum-…. (imho)

PPS: Warum gibt es in Medien und Lehre im Vergleich zu dem Hype um Nobelpreise, usw. keinen Hinweis auf die Ahnungslosigkeit der Wissenschaft? Okay, bekannterweise ist keine Weltformel bekannt und es fehlt einer Theorie zur Quantengravitation, die zur Relativitätstheorie paßt aber sonst ist man in Bezug auf die große Ahnungslosigkeit sehr zurückhaltend. Siehe auch Das Higgs-Boson und "Des Kaisers neue Kleider" - stimmt der … und Higgs muss nicht Higgs sein / How Particle Physicists Fooled…. (imho)

------------------------------------------------------

"Hausverbot für Höcke – aber nicht für Irans Vertreter" http://www.welt.de/politik/deutschland/article200524702/Hote…

Gegen Kazem Moussavi (siehe Artikel) soll ermittelt werden. Gegen die Maritim Hotelgesellschaft (http://de.wikipedia.org/wiki/Maritim_Hotelgesellschaft), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitarbeiter, soll ermittelt werden. (imho)
Bundespolitiker wehren sich jetzt gegen eine offensichtliche Deindustrialisierungspolitik der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Sie wollen ihr die staatliche Förderung und Gemeinnützigkeit entziehen.

Die DUH gefährde ernsthaft den Wirtschaftsstandort Deutschland, so zahlreiche Bundestagsabgeordnete aus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
link: https://www.focus.de/politik/deutschland/kein-steuergeld-meh…

imho
#5557 (61.513.655) Thanks und anscheinend verschweigen etliche andere Medien diese Nachricht. Eine bessere Deutsche Umwelthilfe kann gerne staatliche Förderung und Gemeinnützigkeit bekommen - die Lösung sind also wirksame Ermittlungen zur legalen Entmachtung schlechter Menschen und da muss allgemein nur mal systematisch nach schlechten Menschen in Machtpositionen gesucht werden: mit Rasterfahndung, usw. und dann wird gegen die Verdächtigsten und mutmaßlich Gefährlichsten ermittelt. (imho)

-------------------------------------------------------

Deutsche Umwelthilfe will Auto-Hersteller zu einer „Radikalkur“ zwingen
http://www.welt.de/wirtschaft/article198874289/Zwoelf-Punkte…

12-Punkte-Plan für Klimaschutz und eine zukunftsfähige Automobilindustrie
http://www.duh.de/fileadmin/user_upload/download/Pressemitte… (PDF)

Die ersten Punkte sind fragwürdig, weil das Problm unrealistische Grenzwerte sind, Schadensersatzzahlungen wider das Allgemeinwohl drohen und das Problem sich mit der Zeit durch Elektroautos automatisch löst. Die letzten 4 Punkte finde ich (wenigstens eher) gut:

"9. Unmittelbar wirksame Anreize für die Automobilindustrie, effiziente und attraktive batterieelektrische Fahrzeuge zu entwickeln: Beendigung der Dieselkraftstoff-Subventionierung sowie eine Änderung der Kfz-Steuer mit einer Bonus-Malus-Regelung entsprechend der realen CO2-Emissionen." http://www.duh.de/fileadmin/user_upload/download/Pressemitte… (PDF)

Prinzipiell okay, da braucht es nur vernünftige Gesetze.

"10. Einführung eines Tempolimits von 120 km/h auf Autobahnen, Tempo 80 außerorts und Regelgeschwindigkeit von 30 km/h in der Stadt, um die Wettbewerbsfähigkeit von E-Fahrzeugen zu verbessern, aber auch, um die Digitalisierung bezüglich teilautonomer Fahrassistenzsysteme überhaupt erst zu erleichtern bzw. zu ermöglichen." http://www.duh.de/fileadmin/user_upload/download/Pressemitte… (PDF)

Sehr gut aber Tempo 30 km/h in der Stadt nur in Wohngebieten und Nebenstraßen (wenn sinnvoll) - auf Hauptstraßen soll es in der Stadt bei 50 km/h bleiben.

"11. Angesichts 60 Prozent gewerblicher Neuzulassungen in Deutschland: Keine Absetzbarkeit von Dienstwagen, deren CO2-Ausstoß höher ist als der jeweilige EU-Jahreszielwert. Bewertung insbesondere der Plug-In-Hybride an ihrem CO2-Ausstoß mit leerer Batterie." http://www.duh.de/fileadmin/user_upload/download/Pressemitte… (PDF)

Absetzbarkeit ist generell fraglich, siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1167946-121-130/v….

"12. Um ein klares Signal an die Industrie zu senden und die Automobilkonzerne zu unterstützen, die effiziente Elektrofahrzeuge anbieten: Die DUH ruft Verbraucher zu einem ‚Verbrenner-Fasten‘ auf, d.h. keine neuen Fahrzeuge mit reinem Verbrennungsmotors mehr zu kaufen. Idealerweise Verzicht auf einen
Pkw und Nutzung von Bahn, Bus, Straßenbahn und Fahrrad. Falls dennoch ein Pkw angeschafft werden soll: Beschränkung auf Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb und niedrigem Stromverbrauch oder den Neukauf so lange herauszögern, bis ein geeignetes Fahrzeug mit alternativem Antrieb angeboten wird." http://www.duh.de/fileadmin/user_upload/download/Pressemitte… (PDF)

Jo und ein supereinfacher Anreiz dazu ist die Erhöhung der Spritsteuer. Mit den Einnahmen kann der Staat Forschung, Entwicklung und Infrastruktur fördern. Auch wichtig: staatliche Ökokraftwerke und staatliche Stromtankstellen, bzw. allgemein eine staatliche Infrastruktur. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Windenergie-D…. Volksfreude mit Staatskraft. (alles imho)

-------------------------------------------------------

"Hokuspokus der Neuzeit: Warum Jens Spahn recht damit hat, keinen Glaubenskrieg gegen Homöopathie zu führen" http://www.stern.de/gesundheit/medizin/homoeopathie-ist-aerg…

Es gibt da vielleicht noch einen überaus interessanten Aspekt: mitunter sind quasi völlig wirkungslose Globuli besser als moderne Medikamente, die viel Geld kosten und Schaden anrichten - man denke nur mal an Psychopharmaka, Schlafmittel aber auch Erkältungsmitteln, usw. Die Lösung sind staatliche Preisvorschriften und vor allem staatliche Pharmafirmen auch in internationaler Kooperation, denn so läßt sich sehr viel Geld sparen. (imho)

PS: Homöopathie kann hilfreich sein. Da braucht es aber auch eine gute Ausbildung (z.B. Grundwissen Allgemeinmedizin, durchaus als Ausbildungsberuf) und strenge Kontrollen. (imho)

-------------------------------------------------------

"US-Militärs sollen "aggressiv" die russischen Stromnetze in Angriff nehmen, behauptet ein Zeitungsbericht. Nun warnt der Kreml vor einem digitalen Krieg. ..." http://www.stern.de/digital/online/russland-und-usa--testang…

Da vermute ich auch eine Gefahr für die EU durch US-Geheimdienste und US-Cyberwarrior. Die EU muss Infrastruktur und Behörden nach Möglichkeit von US-Software/Hardware befreien. Die EU braucht eigne Internetdienste und das EU-Internet muss auch ohne die USA noch erstklassig funktionieren. (imho)

Eiserner Digital-Vorhang http://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/russland-will…

Notfalls Europas Verbindungen kappen: Telekom für "digitale Grenzkontrollen"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Abwehr-von-Cyberangri…

-------------------------------------------------------

Starkes Magnetfeld am Rand des Ereignishorizonts http://www.astronews.com/news/artikel/2015/04/1504-019.shtml
Magnetfelder am Ereignishorizont Schwarzer Löcher belegt http://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/astronomie/ma…
"Magnetische Kräfte können den Schwerkraftsog der Schwarzen Löcher aufheben" http://www.scinexx.de/news/kosmos/schwarzes-loch-magnetfeld-…

Anscheinend wirkt die Schwerkraft nicht auf Magnetfelder und ggf. andere Felder aber auf Licht/Photonen, die ja auch Energie und vielleicht auch irgendeine Masse haben (naheliegend von wegen Teilchencharakter und Schwerkraftwirkung). Mit Magnetfelder können Schwarzer Löcher womöglich ziemlich interessant sein. Paßt das eigentlich noch zur Relativitätstheorie? Nicht unbedingt, nämlich wenn nicht alle Ereignisgeschwindigkeiten durch die Schwerkraft sehr gering sind (Zeit steht still). (imho)

-------------------------------------------------------

"Politisches Erdbeben in Tunesien" http://www.heise.de/tp/features/Politisches-Erdbeben-in-Tune…

-------------------------------------------------------

"Die angeblichen Beweise gegen den Iran sind ein Fake - man sehe selbst"
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Trump-kuendig…

-------------------------------------------------------

Zensur auf Heise: Warum werden auf Heise massenhaft kritische Beiträge gelöscht?
http://www.heise.de/forum/heise-online/Feedback-zur-Foren-Mo…

"... Der Post ist soweit eine 1A Verschwörungstheorie. ..." http://www.heise.de/forum/heise-online/Feedback-zur-Foren-Mo…

Bloß, dass die aufgezählten Punkte vermutlich recht weitgehend stimmen. (imho)

früher in Heise-Foren . . . http://www.heise.de/forum/heise-online/Feedback-zur-Foren-Mo…

-------------------------------------------------------

Deutschland fordert Waffenruhe für Idlib im Uno-Sicherheitsrat http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-deutschland-for…

Fordert der Westen eine Waffenruhe, wenn die Terroristen unter Druck geraten, um den Terroristen zu helfen? Es soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

"Mehr Menschen suchen Arbeit statt Asyl in Deutschland" http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/oecd-studie-wenige…

Eigentlich eher positiv für Deutschland, oder? Selbstverfreilich braucht es eine (dynamische, vernünftige) Einwanderungsobergrenze und gute Integration. Das kann auch den Herkunftsländern nützen, denn die kriegen u.U. Geld zurückgesandt und es gibt bessere Beziehungen zu Deutschland/EU, einige Gastarbeiter kehren vielleicht auch wieder zurück. (imho)

-------------------------------------------------------

Verbraucherschützer: Direktkauf beim Händler oft günstiger als bei Amazon Marketplace
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verbraucherschuetzer-…

Lösung: ein guter staatlicher Großhändler ähnlich Amazon, der nur moderate Gebühren nimmt. Der Staat profitiert bereits vom guten Bürgerservice und dem eigenen Unternehmen, sodass die Gelder nicht an US-Kapitalisten abwandern - somit kann ein Staatsunternehmen lohnen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Aus-f…. (imho)
imho: US-Navy bestätigt Echtheit von UFO-Videos FLIR1, Gimbal, GoFast
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53288-UFOs-Ze…

imho: Schwarze Löcher, Zeitdilatation und die Relativitätstheorie
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53288-UFOs-Ze…

imho: Für eine gute Zukunft http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54969-Spielen…

-----------------------------------------------------

Schauspieler nach Demo in Haft: Russlands Generalstaatsanwaltschaft fordert Freilassung Ustinows
http://de.sputniknews.com/politik/20190919325747974-russland…

Simonjan: „Ungerechtigkeit zerstört Staaten“ – Nach Demos verurteilter Schauspieler heiß umkämpft
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190919325748089-sch…

Scheint, dass Pawel Ustinow in dem Fall zu Unrecht verurteilt wurde. Gegen die Richter, Klägeranwälte und Klägerzeugen soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"Umfragerekord: 38 Prozent für die Grünen in Baden-Württemberg ... Die SPD kommt in der neuen Umfrage auf 8 Prozent - dies ist für sie ein Allzeittief in Baden-Württemberg. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruene-in-baden-wu…

Na ja, also erst wollte ich sagen "das werden die wohl kaum bei der nächsten Wahl schaffen" aber 2016 haben die Grünen in Baden-Württemberg über 30% geholt. Vermutlich liegt das zum beträchtlichen Teil an mangelhaften anderen Parteien, die neben guten Zielen, vernünftiger Realpolitik doch einfach nur auch Umweltschutz in ihr Programm aufnehmen müssen - dann fehlen nur noch ein paar gute Spitzenpolitiker (nicht, dass die Grünen die schon hätten. (imho)

-----------------------------------------------------

"Die Bundesverwaltung hängt im Software-Bereich am Tropf von Microsoft, haben Forscher herausgefunden. Die digitale Souveränität des Staates sei gefährdet. ... Ein Großteil dieser Ansätze ziele darauf ab, Microsoft-Produkte durch Open-Source-Lösungen zu ersetzen. ... Vergaberecht auf freie Software ausrichten ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Marktanalyse-Microsof…

Na immerhin eine richtige Erkenntnis aber wie viel hat diese "strategische Marktanalyse" (34 Seiten) gekostet? Die Abkehr von Microsoft und den Umstieg auf Open Source ist etwas, was man auf Anhieb aus der Ferne quasi ohne Analyse erkennen kann. (imho)

-----------------------------------------------------

... "Wir wollen keinen militärischen Konflikt ... aber wir würden nicht mit den Augen zwinkern, unser Land zu verteidigen", sagte Sarif in einem Interview mit dem US-Nachrichtensender CNN. ... http://de.sputniknews.com/politik/20190919325748886-irans-au…

Der Iran kann und soll mehr zur Kriegsvermeidung tun. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Hin-und-Her-u…. Alternativ kann der Iran auf die Apokalypse spekulieren aber darf dazu den Krieg nicht provozieren. Das Problemchen dabei ist, dass USA/Israel eine Zerstörung des Iran leicht möglich wäre und die Hintermänner denken da langfristig, kurzfristige Schäden sind egal und der Iran kann ohne Atomwaffen gegen Atomwaffenstaaten nicht viel machen. Möglicherweise wäre den USA selbst die Vernichtung von Israel total egal und an die USA kommt der Iran nicht ran - der Iran wird im Kriegsfall von den USA zerbombt und kapitalistisch ausgeraubt. Nun kann der Iran hoffen, dass Allah das nicht zuläßt aber der offensichtliche Weg ist die Kriegsvermeidung. Möglicherweise stecken die USA (mehr oder weniger) hinter den ersten beiden Weltkriegen und da kann sich der Iran ja mal ausrechnen, was Kriegsdrohungen bewirken, wenn die USA auf eine Gelgenheit hoffen, den Iran zerbomben zu können. Da stellt sich natürlich auch die Frage, wer im Iran Satan dient. (imho)

"... At age 17, he left Iran for the United States. Zarif attended Drew College Preparatory School, a private college-preparatory high school located in San Francisco, California. He went on to study at San Francisco State University, from which he gained a B.A. in 1981 and M.A. in 1982, both in international relations. Following this, Zarif continued his studies at the Josef Korbel School of International Studies, University of Denver, from which he obtained a second M.A. in international relations in 1984 and a Ph.D. in international law and policy in 1988. ... In 2007, Zarif was a headline speaker at an American Iranian Council conference ..." http://en.wikipedia.org/wiki/Mohammad_Javad_Zarif

Noch Fragen? Ja und zwar: Wann sorgt der Iran endlich für bessere Minister? (imho)

-----------------------------------------------------

Skandal in der deutschen Filmszene: ... http://de.sputniknews.com/panorama/20190919325749415-skandal…

Erklärung von über 350 Filmschaffenden... http://www.artechock.de/film/text/artikel/2019/09_15_meuthen…

Wenigstens gegen alle Erstunterzeichner dieser Erklärung (http://www.artechock.de/film/text/artikel/2019/09_15_meuthen…) soll ermittelt werden. (imho)
imho: einige Gedanken zur Ölversorgung http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1223313-311-320/o…

---------------------------------------------------

Russland und Ukraine bei Gasvertrag noch nicht einig http://www.wallstreet-online.de/nachricht/11755004-roundup-r…

Das klingt aber schon recht positiv. Hohe Transitgebühren zahlt letztendlich die EU aber das russische Gas ist immer noch billiger als aus den USA und in Zukunft können die Preise von Öl/Gas sowieso steigen. (imho)

"Die Europäische Kommission hält laut dem Vizepräsidenten Maros Sevcovic die Verlängerung des geltenden Abkommens über den Gastransit von Russland über die Ukraine in die EU vom juristischen Standpunkt aus für unmöglich. ..." http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20190919325751506-eu-ru…

Kein Problem, dann kriegen EU/Ukraine eben solange kein russisches Gas, bis der Leidensdruck für ein ordentliches Abkommen ausreicht. Das könnte interessant werden aber vermutlich kommt es nicht so weit. (imho)

---------------------------------------------------

"Pilotanlage für Europas Batteriezellfertigung entsteht in Frankreich ... Eine Fabrik mit rund 2000 Beschäftigten solle 2022 in Frankreich aufgebaut werden, sagte Le Maire. Eine zweite Fabrik sei in Deutschland geplant. Diese soll nach ergänzenden Angaben ab 2024 entstehen. ..." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/11754389-pilotanla…

Klasse und man achte vor allem auf Sicherheit und Zuverlässigkeit - ein bisschen mehr Kapazität ist nutzlos, wenn zu viele Akkus aufrauchen oder sonstwie versagen. Deutschland soll von den Fehlern der ersten Pilotanlage in Frankreich lernen und Fehler möglichst vermeiden, selbst wenn die deutsche Anlage dann (hoffentlich nur etwas) später kommt. Die Sicherheitstoleranzen dürfen nicht 0 sein. Die ersten Akkus aus Frankreich sind knallhart zu testen und zwar mit Schnelladung und autotypischer Schnellentladung (wie bei Höchstgeschwindigkeit mit Heizung) bis die Akkus versagen und dann guckt man, warum sie versagt haben. (imho)

---------------------------------------------------

Es könnte der schönste Tag für die Ossis werden, wenn Heil und Braun....
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54998-Es-k%C3…

Amüsante Überschrift aber es geht um die Grundrente und das Risiko, dass eine zu hohe Grundrente nicht mehr so zum Arbeiten motiviert. Die Lösung ist ganz einfach: BGE und Grundrente können nur so hoch sein, wie es sich der Staat leisten kann und wenn zu wenig gearbeitet wird, dann fallen BGE und Grundrente niedriger aus und da ist noch viel Luft nach unten. Im idealsozialistischen Deutschland kann es eine gute Grundversorgung/BGE geben und einen spürbaren Bonus für fleißige Arbeiter in Rente aber es macht keinen Sinn, irrwitzige Pensionen zu zahlen. Hohe Löhne können zur Motivation Sinn machen aber wozu überhohe Renten/Pensionen? Eine naheliegendere Folge von üppigen Pensionen selbst bei frühzeitigem Ruhestand führt doch genau zu eben diesem. Der sich krank geschuftet habende Arbeiter braucht für seine Familie nicht weniger Geld als der fett dotierte EU-Funktionär oder Minister, der mal ein paar wenige Jahre satt abkassiert hat. Na klar sollte eine hohe Lebensleistung und Mehrarbeit auch zu einer höheren Rente führen aber da muss man nicht übertreiben, z.B. kann eine mehrfache Grundrente die Obergrenze selbst für Präsidenten und Vorstände sein, die jetzt Millionen abkassieren. Siehe auch Die Rentenrevolution. (imho)

---------------------------------------------------

KIC 8462852: Sterbender Exomond als Erklärung für mysteriöse Verdunkelungen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/KIC-8462852-Sterbende…

---------------------------------------------------

"Echzeitüberweisung: Limit soll auf 100.000 Euro pro Zahlung steigen"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Echzeitueberweisung-L…

Vielleicht hat eine Bündelung und Überweisungsverzögerung auch Vorteile, z.B. für eine automatische Prüfung und Bedenkzeit bei Auffälligkeiten aber das Mindeste sind Stapelüberweisungen an das Clearinghaus z.B. alle 12 Stunden; ggf. auch alle 8, 6 oder 4 Stunden oder ggf. sogar stündlich. Also alle z.B. alle 6 Stunden sollte das doch möglich sein und zwar ohne Extragebühren. (imho)

---------------------------------------------------

Fakten weshalb der Iran nicht, hinter Angriffen auf Saudi-Aramco steckt (Video)
http://orbisnjus.com/2019/09/19/fakten-weshalb-der-iran-nich…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Versagen-der-…

"... Denn sollten die Vereinigten Staaten gar einen limitierten Angriff gegen den Iran durchführen, wird die Vergeltung des Irans sehr weitreichend sein. Sie wird unverhältnismäßig sein. Dies haben die Iraner den Amerikanern bereits zweimalig, über diplomatische Kanäle mitteilen lassen. Sie werden extrem hart zurückschlagen. Und sie werden nicht nur die Amerikaner schwer treffen, sondern ebenso diejenigen Länder jene den Amerikanern gestattet haben, auf ihren Böden präsent zu sein. Saudi-Arabien oder die Vereinigten Arabischen Emirate, würden keinen Krieg gegen den Iran überleben, sie würden umgehend kollabieren. ..." http://orbisnjus.com/2019/09/19/fakten-weshalb-der-iran-nich…

Unfassbar. Vermutlich würden sich die USA, bzw. wenigstens der Deep US-State tierisch freuen, wenn sie endlich den Iran zerbomben können und nichts anderes hätte ein unverhältnismäßiger Angriff des Iran zur Folge. Die USA haben kürzlich ihre Öl-Fördeurng zur tendenziellen Selbstversorgung erhöht und warten vermutlich nur noch darauf, die Gläubigen endlich vernichten zu können. So sieht's aus. Vielleicht. Da kann man nur hoffen, dass die Volksverräter, Diener Satans oder auch nur Schwachköpfe im Iran es nicht schaffen, USA/Israel einen Vorwand für die Zerstörung des Iran zu liefern. (imho)

"... Überdies wollte man von Professor Marandi wissen ob eine militärische Konfrontation zwischen den USA und Iran imminent sei, also ob ein sogenannter “Hot-War” bevorstünde :” Ich denke das dies nicht sehr wahrscheinlich ist. ..." http://orbisnjus.com/2019/09/19/fakten-weshalb-der-iran-nich…

Die Wahrscheinlichkeit ist extrem hoch und es ist ein Wunder (bzw. göttliche Vorherbestimmung), wenn ein großer Krieg in der Region (oder wenigstens die Zerstörung des Iran) ausbleibt. Die USA haben den Irak, Afghanistan, Syrien, Libyen, usw. angegriffen und hoffen vermutlich auf eine Gelegenheit, den Iran zerbomben zu können. So sieht's aus. Vielleicht. (imho)

"Top Security Official Warns of Iran's Crushing Response to Any Possible Aggression"
http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13980627000730

Bestenfalls ein Bluff aber es ist Irrsinn oder gar böser Einfluß zu befürchten. Der Iran darf sich nur innerhalb seiner Grenzen verteidigen und gut is. Jegliche iranische Eskalation ermöglicht USA/Israel Kriegspropaganda und schwere Angriffe auch mit Atombomben, d.h. je mehr Erfolg der Iran bei seiner Vergeltung haben könnte, desto eher fallen Atombomben auf den Iran. USA und Israel haben auch Chemiewaffen und vermutlich Biowaffen. Wie doof muss man sein, um ohne Atomwaffen gegen die USA krieg führen zu wollen? Die ganz einfache Strategie ist iranisches Wohlverhalten, sodass die Mächte des Bösen den Iran nicht zerbomben können. Das ist allereinfachste Logik. Drohungen zur Abschreckung sind in dem Fall eher ungünstig. Wenn der Iran sich nur in seinen Grenzen verteidigt, kann er auch eher mit russischer und chinesischer, ja sogar europäischer Unterstützung rechnen aber das wird wirksam verhindert, wenn der Iran zu viel Schaden außerhalb seiner Grenzen anrichtet. Wer das im Iran nach ein bisschen Erklärung (so wie hier) nicht kapiert, der taugt nicht für Machtpositionen. (imho)

"Iran Sends Memo to US Gov't via Swiss Mission to Warn against Any Reaction to Aramco Incident ... The memo also warned that if any attack is launched against Iran, the Islamic Republic's reaction will be rapid and crushing and will likely target more extensive areas than the origin of the attack. ..." http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13980627000598

"Poll: Nearly 90% of Americans Opposed to US Military Action over Saudi Oil Field Attack"
http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13980628000319

---------------------------------------------------

"Eine israelische Firma hat ein auf Gewehre montierbares Zielgerät entwickelt, das erst dann feuert, wenn ein auch bewegliches Ziel optimal erfasst ist - Zwischenschritt zur autonomen Waffe ... Es enthält Zielalgorithmen, mit denen sich auch sehr schnell Ziele auf eine Entfernung von angeblich einigen hundert Metern verfolgen und mit einem Schuss treffen lassen. Der Schütze wählt das Ziel aus und loggt es ein. Wenn der Abzug gedrückt wird, wird mit Bildverarbeitung und Algorithmen die Bewegung des Ziels berechnet und sein Weg vorhergesagt. Die Patrone wird erst dann abgeschossen, wenn das Ziel genau erfasst ist. ..." http://www.heise.de/tp/features/Neue-Ziel-und-Schusstechnik-…

---------------------------------------------------

"... Das Unternehmen Energy Vault mit Sitz in Lugano im Tessin hat mit seiner Idee, Betonblöcke mit billigem Strom an Kränen in die Höhe zu ziehen und bei Strombedarf diese wieder herabzulassen und damit Strom zu erzeugen, international große Aufmerksamkeit vor allem in Länder erzielt, ..." http://www.heise.de/tp/features/Energiegrossspeicher-ohne-Wa…

Wenn ich das Bild http://energyvault.com/wp-content/uploads/2018/10/EnergyVaul… richtig verstehe, dann müssen massenweise Betonblöcke zu einem Turm gestabelt werden, wobei sich der Aufwand überhaupt erst ab einer bestimmten Höhe lohnt. Das scheint mir keine gute Idee zu sein (anfällige Mechanik, unsichere Stapellei). (imho)

"... Die Investitionskosten beziffert Energy Vault mit weniger als 250 US-Dollar je Kilowattstunde und sieht sich damit gegenüber einem Pumpspeicherwerk mit 270 Dollar je kWh als durchaus wettbewerbsfähig. ..." http://www.heise.de/tp/features/Energiegrossspeicher-ohne-Wa…

Angeblich ca. 7,4 Prozent Preisvorteil unter günstigen Bedingungen gegenüber einem bewährten Pumpspeicherwerk (KISS) sind lächerlich wenig und geradezu ein sicherer Hinweis auf Fehlschlag aber trotzdem kann man so einen Energy Vault Energiespeicher ja mal testweise bauen, wenn das nicht zu teuer kommt. Ein Pluspunkt ist, dass sich Speicherung von ansonsten verfallender Ökoenergie an sich lohnt aber so ein Energy Vault Energiespeicher mutet absurd/verrückt an, selbst wenn das im Prinzip so gehen muss. (imho)

---------------------------------------------------

"... Nun glauben Forscher, den Grund zu kennen: Die Beschwerden der Diplomaten seien womöglich mit Pestiziden zu erklären. Die entsprechende Studie der Dalhousie University für das kanadische Außenministerium wurde vom Sender Radio-Canada am Donnerstag veröffentlicht. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20190920325751541-raetsel-…

Eine Bullshitstudie, die nur den Verdacht nährt, dass es US-Agenten mit Spezialwaffen waren. (imho)

---------------------------------------------------

Großbrand in Einkaufszentrum in Tschetscheniens Hauptstadt – Video
http://de.sputniknews.com/panorama/20190919325751341-grossbr…

Bisschen viele Großbrände aber keine Meldung zur Ursache, oder? Da kann man Terroranschläge vermuten. (imho)

---------------------------------------------------

UN-Sicherheitsrat lehnt Resolutionsentwurf von Moskau und Peking zu Idlib ab
http://de.sputniknews.com/politik/20190919325751321-syrien-i…

Die Welt ist vom Bösen unterwandert (schlechte Menschen in Machtpositionen) und das erklärt alle Mißstände. (imho)

General: Rebellen lassen Zivilisten nicht aus Idlib heraus
http://de.sputniknews.com/politik/20190920325751597-rebellen…

---------------------------------------------------

"... Zusammen mit zwei weiteren Wählergruppen booten SPD und AfD damit die beiden eigentlich stärksten Fraktionen der Linkspartei und CDU aus. Die SPD in Land und Bund ist entsetzt. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20190919325751273-spd-koop…

Da müssten vermutlich alle entsetzt sein (falls diese 4 Wählergruppen nicht echt besser sind, was man erstmal bezweifeln kann). (imho)

---------------------------------------------------

Schamane will Putin angeblich den Teufel austreiben http://www.spiegel.de/panorama/justiz/russland-schamane-will…

Alexander Gabyshev ist (sehr wahrscheinlich) zu so viel Magie fähig wie ein typisches Kaninchen, Meerschweinchen, usw. also kein bisschen. Alexander Gabyshev schaut mir auf dem Bild gar nicht so übel aus - vielleicht hat er einfach nur falsche Vorstellungen. (imho)

---------------------------------------------------

"Akuter Treibstoffmangel ... Washington setze Reedereien unter Druck, um die Versorgung der rund elf Millionen Einwohner zählenden Insel per Schiff zu verhindern, sagte der Präsident. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/kuba-ordnet-einsat…

---------------------------------------------------

"530 Menschen nach Gebrauch von E-Zigaretten erkrankt" http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/usa-530-menschen-n…

Vermutlich eine Kombination aus körperlicher Anfälligkeit, zu viel/häufige und zu tiefe Inhalation auch von Schwarzmarktprodukten. Legale E-Zigaretten scheinen nicht so gefährlich zu sein aber gesund sind die sicher auch nicht. (imho)

---------------------------------------------------

"GroKo-Parteien erwägen Finanzierung über Atomfonds" http://www.spiegel.de/politik/deutschland/klimapaket-groko-p…

Das geht nur, wenn es ein Konzept für den Atomkraftwerksrückbau gibt, wonach im Atomfonds zu viel Geld ist, das (überzählige Geld) somit für das Klimapaket verwendet werden kann aber bisher gab es doch eher den Verdacht, dass das Geld im Atomfonds nicht mal für den Atomkraftwerksrückbau reicht, oder? Ein supereinfaches Konzept für alte Atomkraftwerke ist es, nur die stark strahlenden Materialien auszubauen und endzulagern und sonst einfach alles sicher abgesperrt stehenzulassen, denn so ein AKW ist ja etwas stabiler. Ggf. können sogar Reaktorhülle und Primärkreislaufrohre drinbleiben, die verdunsten ja nicht von selbst. In Zukunft hat man entweder mehr Geld und KI/Roboter für einen umfassenden Atomkraftwerksrückbau oder ganz andere Probleme. So gesehen kann man vielleicht größere Summen aus dem Atomfonds abzweigen. Das wäre dann aber auch bedenklich, weil es Deutschland imme rnoch relativ gut geht und man einfach nur mal ein paar Steuern einführen und woanders sparen bräuchte. Des Weiteren könnte man vermutlich Hunderte Milliarden Euro Schwarzgeld einsammeln, wenigstens ein Vielfaches vom Atomfonds. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben