Agrana wird verkannt (Seite 12)

eröffnet am 30.10.11 13:31:41 von
neuester Beitrag 05.03.21 18:57:40 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.01.21 08:13:58
Beitrag Nr. 111 ()
Interview CEO
Zum Q3 und den Aussichten für 2021 gabs ein kleines Interview.

https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/detail/?radio=3…
Agrana Beteiligungs | 17,38 €
Avatar
18.01.21 09:40:25
Beitrag Nr. 112 ()
Im Q3 steht auch:

"Dennoch blieb das Zucker-EBIT insbesondere aufgrund nicht voll ausgelasteter Zuckerfabriken – insbesondere in Österreich - und den daraus entstehenden Leerkosten negativ"

Und trotzdem hat der Vorstand eine Zuckerfabrik, die zur Schliessung anstand, weiter arbeiten lassen. Warum? Druck der Bauernfunktionäre?

Sowas sollte nicht passieren. Rentabilität muss Vorrang haben. Die Bauern für Fehlallokationen zu entschädigen, das ist Sache der Agrarpolitik, welche den Bauern oft falsche Ziele vorgibt.
Agrana Beteiligungs | 17,00 €
1 Antwort
Avatar
19.01.21 09:10:02
Beitrag Nr. 113 ()
Agrana und Zucker
Agrana ist zwar schon lange viel mehr als ein Zuckerkonzern, aber wie man am Chartvergleich sieht hat Zucker sehr wohl einen Einfluss. Wer wie ich davon ausgeht, dass Zucker aktuell charttechnisch ausbricht, der könnte mit Agrana einen extrem konservativen Wert ins Auge fassen, der hier mit nach oben gezogen wird.



Quelle: https://www.ariva.de/agrana-aktie/chart?boerse_id=1&xyz=1&st…
Agrana Beteiligungs | 17,34 €
Avatar
19.01.21 19:31:38
Beitrag Nr. 114 ()
Agrana ist eine werthaltige und solide Aktie mit drei Standbeinen (Zucker,Stärke,Fruchtzubereitung) die immer benötigt werden. Zu den Kunden zählen ja auch die großen Handelsketten und Nahrungsmittelkonzerne, was auch zu einem sehr geringem Risiko bei Vermarktung und Geldeingang führt. Die Produktlebenszyklen sind sehr lange und im selben Tempo wird und wurde auch diversifiziert in Bioethanol das man jetzt sehr gut als Desinfektionsmittel verkauft, oder in Maissirup (Isoglucose) die schrittweise Rübenzucker ablöst. Das alles bringt regelmäßige Erträge und konstante Dividenden, weshalb es eine gute Aktie für mein Dividendendepot ist. Ein leichtes Wachstum wäre daher noch das Sahnehäubchen, das man auch gelegentlich ernten könnte.
LG
IC
Agrana Beteiligungs | 17,58 €
Avatar
21.01.21 07:32:24
Beitrag Nr. 115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.483.632 von Erdman am 18.01.21 09:40:25Hallo Erdmann,

Agrana hat zwei Zuckerfabriken. Eine davon hätte Agrana aufgrund zu geringer Mengen an geernteten Zuckerrüben schließen wollen. DIe Bauern in Niederösterreich haben über viele Jahr immer weniger Zuckerrüben angebaut, sodass nun eigentlich eine Fabrik zu viel ist.

Da Österreich aber eine Bananenrepublik ist, wurde mit der Regierung eine Lösung im klassischen "Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren" gefunden.
Die Bauern bekommen vom Staat den Anbau und alfällige Ernteverluste stark subventioniert.
Agrana hat gesicherte Zusagen bezüglich mehr Anbauflächen.

Kurzum: Für den Steuerzahler schlecht. Für Agrana und die Bauern ein todelsicheres Geschäft.

Dss ganze wirkt sicher aber erst ab nächstem Jahr aus. Somit fallen für Agrana heuer noch erhöhte Leerstandskosten an.

Schöne Grüße
Agrana Beteiligungs | 17,36 €
Avatar
21.01.21 12:57:41
Beitrag Nr. 116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.534.443 von Southgate665 am 21.01.21 07:32:24Ich kann Euch nur direkt aus den Zuckerrübenanbaugebieten mitteilen, dass die Mengen gesichert sind. Es liegt auch daran, das bisherige Anbaugebiete, wie Oberösterreich stark an Flächen aufgestockt haben. Das ist mittlerweile auch sehr einfach, weil speziell die Erntetechnik und die Logistik auch in der Landwirtschaft industrielle Ausmaße angenommen haben. Dazu werden direkt die Landwirte sehr stark subventioniert. Österreich hat auch wieder erkannt, dass die Eigenversorgung an Grundnahrungsmitteln wichtig ist. Da war COVID schon auch positiv daran beteiligt. Man will einfach nicht von Rohrzucker aus Südamerika abhängig sein - der eventuell in einem brasilianischen Hafen liegt wo die Leute an COVID sterben.

Langfristig wird aber Maiszucker mehr Bedeitung gewinnen, dazu werden aber auch von Agrana im Werk Aschach an der Donau die Kapazitäten laufend erweitert. Ja genau - am Fluß, das bedeutet für jeden Logistiker unendliche Möglichkeiten.

LG
IC
Agrana Beteiligungs | 17,52 €
1 Antwort
Avatar
10.02.21 15:55:20
Beitrag Nr. 117 ()
Der nun doch schon längere Zeit stabil hohe Zuckerpreis müsste sich bald positiv auswirken.
Weiß jemand wie Agrana den Zucker vermarktet? Anteil Future Kontrakte / Anteil Spot Markt verkauf ?
Agrana Beteiligungs | 17,38 €
1 Antwort
Avatar
01.03.21 22:15:58
Beitrag Nr. 118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.931.193 von Southgate665 am 10.02.21 15:55:20Zuckerpreis hat sich doch ganz gut erholt, das sollte doch mal bei dem lahmen Ding einen Ergebnissprung bringen. Ich geh mal davon aus, dass wir dann doch über 20 bis 23 gehen. Wären doch nette 30%, die man mitnehmen sollte. Nach unten durch Dividende sowieso gut abgesichert.
Agrana Beteiligungs | 17,81 €
Avatar
03.03.21 09:56:14
Beitrag Nr. 119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.541.172 von ItaloCalvino am 21.01.21 12:57:41
Zitat von ItaloCalvino: Man will einfach nicht von Rohrzucker aus Südamerika abhängig sein - der eventuell in einem brasilianischen Hafen liegt wo die Leute an COVID sterben.

LG
IC


Arbeiten da Leute die 80 und älter sind? Denn nur die haben ein wirklich erhöhtes Risiko an Corona zu sterben ;) Wie jede Infektion in dem Alter aber nicht gerade gut ist.

Ansonsten aber interessanter Wert hier, besonders wegen der Dividende.
Agrana Beteiligungs | 17,70 €
Avatar
03.03.21 19:13:14
Beitrag Nr. 120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.278.978 von bernstedter am 03.03.21 09:56:14
Zitat von bernstedter:
Zitat von ItaloCalvino: Man will einfach nicht von Rohrzucker aus Südamerika abhängig sein - der eventuell in einem brasilianischen Hafen liegt wo die Leute an COVID sterben.

LG
IC


Arbeiten da Leute die 80 und älter sind? Denn nur die haben ein wirklich erhöhtes Risiko an Corona zu sterben ;) Wie jede Infektion in dem Alter aber nicht gerade gut ist.

Ansonsten aber interessanter Wert hier, besonders wegen der Dividende.


Denke auch, dass das eine Dividendenaktie ist 👍

Also in Brasilien gibt es bis jetzt 257.562 COVI-Tote.

Im Amazonas ging sogar der medizinische Sauerstoff aus... das war schon krass

Die Eigenversorgung von Grundnahrungsmitteln wird in Europa zunehmen - davon profitiert auch Agrana 👍

LG
IC
Agrana Beteiligungs | 17,76 €
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Agrana wird verkannt