DAX+0,26 % EUR/USD+0,12 % Gold-0,07 % Öl (Brent)0,00 %

wikifolio.com - Feedback/Kritik/Anregungen (Seite 275)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.087.483 von ARMEGAS am 23.07.19 14:49:19
Zitat von ARMEGAS: ...
Man sollte für diese Fälle wirklich eine Lösung finden (siehe meine letzten Posts).

Vielleicht sollte man seitens wikifolio auch einen Weg finden, hier mal wieder zu schreiben.
Einfach nur Passwort vergessen? Da gibt es doch heut zu Tage gute Lösungsansätze ... ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.087.483 von ARMEGAS am 23.07.19 14:49:19
Zitat von ARMEGAS: Oh Gott... Das ist ja noch viel krasser...
https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0wso2017

Das WallstreetOnline-Wikifolio ist seit zweieinhalb Monaten ausgesetzt.
Und alles nur wegen einem Wert, welcher zu 2,5% gewichtet ist?

Man sollte für diese Fälle wirklich eine Lösung finden (siehe meine letzten Posts).


Es ist bei Zertifikaten marktüblich so zu verfahren.

In den "endgültigen Bedingungen" von Lang und Schwarz heißt es:

§ 2
Fälligkeit
1. Jeder Zertifikatsinhaber hat das Recht, von der Emittentin die Einlösung der Zertifikate zu
verlangen. Die Einlösung kann nur gemäß den in Absatz 2 enthaltenen Bestimmungen
und nur zu einem Einlösungstermin gefordert werden. „Einlösungstermin“ ist jeder letzte
Bankarbeitstag der Monate März, Juni, September und Dezember eines jeden Jahres ab
dem Monat Juni 2017.
2. Die Einlösung eines jeden Zertifikats erfolgt zu einem Betrag in EUR (der
„Auszahlungsbetrag“), der nach der folgenden Formel berechnet wird:
E = Indexfinal x Bezugsverhältnis
wobei
...

Weiter unten, steht, was bei "Marktstörungen" getan wird:

Absatz 5 ...

Wenn am Bewertungstag der Referenzpreis des Index nicht festgestellt und
veröffentlicht wird oder wenn nach Auffassung der Emittentin am Bewertungstag eine
Marktstörung in Bezug auf den Index vorliegt (Absatz 5 f)), dann wird der
Bewertungstag auf den nächstfolgenden Kalendertag verschoben, an dem ein
Referenzpreis des Index wieder festgestellt und veröffentlicht wird und an dem keine
Marktstörung vorliegt.
Wird aufgrund der vorstehenden Bestimmung der Bewertungstag auf den dritten
Bankarbeitstag vor dem Fälligkeitstag verschoben und wird auch an diesem Tag kein
Referenzpreis des Index festgestellt und veröffentlicht oder liegt nach Auffassung der
Emittentin an diesem Tag eine Marktstörung vor, dann wird die Emittentin den
maßgeblichen Index unter Anwendung der zuletzt für die Berechnung des Index
gültigen Berechnungsmethode errechnen, wobei die Emittentin der Berechnung die
Kurse der im Index enthaltenen Wertpapiere an diesem Tag zu dem Zeitpunkt
zugrunde legt, an dem üblicherweise der Referenzpreis des Index bestimmt wird (der
„Bewertungszeitpunkt“). Sollte der Handel eines oder mehrerer der für die
Berechnung des Index maßgeblichen Wertpapiere an einem solchen Tag ausgesetzt
oder wesentlich eingeschränkt werden, wird die Emittentin – gegebenenfalls nach
Beratung mit einem unabhängigen Sachverständigen, wenn dies die Emittentin als
notwendig erachtet – unter Berücksichtigung der an diesem Tag herrschenden
Marktgegebenheiten den Preis der jeweiligen Wertpapiere zu dem Bewertungszeitpunkt nach billigem Ermessen (§ 315 BGB) schätzen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.088.566 von Systematiker am 23.07.19 16:58:20
Zitat von Systematiker: Es ist bei Zertifikaten marktüblich so zu verfahren.
In den "endgültigen Bedingungen" von Lang und Schwarz heißt es: (...)

Man hat ja auch die Besicherung der Zertifikate eingeführt, was auch nicht üblich ist!
Wenn man weiterkommen will, muss man oft mehr bieten als andere...

Ich erinnere mich übrigens daran, dass die Idee der Besicherung auch hier, im Forum lange diskutiert wurde. Vielleicht hat man sich das ja "zu Herzen" genommen. Die Kritik von "tenruk01" ist meiner Meinung nach gerechtfertigt. War das Forum früher für Wikifolio noch relevant, scheint man sich heute nur noch über die ganzen Querulanten aufzuregen.

Die Trader, die sich nur die Gewinnbeteiligung überweisen lassen, sind die, denen die Zukunft von Wikifolio egal ist. Diejenigen, die hier regelmässig posten, haben ein grosses Interesse an der Zukunft von wikifolio
bzgl. Derivate und Kurse ...

heute kam wohl ein PUT KO-Zertifikat auf Beyond Meat auf den Markt und das Teil war ab 15.30 Uhr vermutlich schon nicht mehr kaufbar!!!!

Zumindest vermute ich das, denn es waren a) nur 5 Mio erhältlich und b) gibt es auf Beyond Meat auch wenig Puts (zu teuer in der Beleihung und hohen short ratio) und c) es wurde kein Ask mehr gestellt bzw. bei einigen Finanzseiten dann --

Ok der Emi war in dem Fall Citti und somit kein wiki Partner aber wenn man so einen Schein in wiki hätte, dann würde vermutlich auch kein Ask für das wiki gestellt werden.

Auf der anderen Seite hat wiki bzw. L&S das Risiko berechnet wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, das kein Kurs gestellt wird und das Produkt somit nicht mehr handelbar ist.
Wie kann es sein, dass Real Money Wikifolios AuM von 0 EUR haben? Nicht sehr vertrauensbildend. Dieser Status sollte automatisch entzogen werden, wenn das Kapital unter einen bestimmten Wert sinkt.
20 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.094.038 von Xerxes3000 am 24.07.19 11:45:14
Zitat von Xerxes3000: Wie kann es sein, dass Real Money Wikifolios AuM von 0 EUR haben? Nicht sehr vertrauensbildend. Dieser Status sollte automatisch entzogen werden, wenn das Kapital unter einen bestimmten Wert sinkt.


hehe das ist mir ja noch gar nicht aufgefallen! Klar die beantragen den RM-Status und verkaufen dann wieder ihre selbstgehaltenen Zertifikate. Mit einer kleinen Programmänderung könnte man dieses Label sicher automatisch entfernen, wenn Investiertes Kapital unter 5000 Euro sinkt.
Aber wie ich wiki so kenne, dauert so eine Änderung Jahre, wenn sie denn überhaupt kommt.
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.094.095 von Effektenkombinat am 24.07.19 11:52:30Ja das wird Jahre dauern. Leider verliert das ganze mit solchen Dingen immer mehr an Glaubwürdigkeit, ganz abgesehen davon einen professionellen Eindruck zu machen. Das und ähnliches könnte ziemlich simpel gefixt werden. Stattdessen wird die Energie in immer neue Gimmick Features gesteckt, die keiner braucht, niemandem etwas nützen und sehr viel aufwändiger sind. Wikifolio ist eine gute Idee, aber strategisch sind sie seit Jahren auf dem falschen Dampfer. Kein Wunder haben sie Mühe Gelder anzuziehen.
Real-Money Status
Bei einem mit Real-Money gekennzeichneten wikifolio muss der Trader einmal im Quartal nachweisen, dass er mindestens 5.000 € bzw. CHF in sein wikifolio-Zertifikat investiert hat. Wenn nicht, wird der RM-Status entzogen. Das funktioniert!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.094.095 von Effektenkombinat am 24.07.19 11:52:30
Zitat von Effektenkombinat:
Zitat von Xerxes3000: Wie kann es sein, dass Real Money Wikifolios AuM von 0 EUR haben? Nicht sehr vertrauensbildend. Dieser Status sollte automatisch entzogen werden, wenn das Kapital unter einen bestimmten Wert sinkt.


hehe das ist mir ja noch gar nicht aufgefallen! Klar die beantragen den RM-Status und verkaufen dann wieder ihre selbstgehaltenen Zertifikate. Mit einer kleinen Programmänderung könnte man dieses Label sicher automatisch entfernen, wenn Investiertes Kapital unter 5000 Euro sinkt.
Aber wie ich wiki so kenne, dauert so eine Änderung Jahre, wenn sie denn überhaupt kommt.


Damals war es ja noch so, das man eine Email bekommen hat, wenn ein INvestment getätigt wurde. und ich kann mich noch erinneren, dass das mit dem Entzug RM sehr schnell ging... anscheinend ist es für wikifolio zu umständlich das zu machen und man pfeift darauf
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.095.052 von GembaPowertrain am 24.07.19 13:44:08
Zitat von GembaPowertrain: Bei einem mit Real-Money gekennzeichneten wikifolio muss der Trader einmal im Quartal nachweisen, dass er mindestens 5.000 € bzw. CHF in sein wikifolio-Zertifikat investiert hat. Wenn nicht, wird der RM-Status entzogen. Das funktioniert!


Das ist nicht dasselbe.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben