DAX+0,05 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,29 % Öl (Brent)+0,33 %

Warum ist der Ölpreis so niedrig? Wann kommt die Wende? Wann kommt der Börsencrash? (Seite 14)



Begriffe und/oder Benutzer

 

EIA bestätigt starken Rückgang der Rohölbestände ... Die Nachfrage nach Ölprodukten in den USA lag im Schnitt der vergangenen vier Wochen bei 21,2 Mio. Barrel/Tag und damit um zwei Prozent über dem Vorjahresniveau. ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9829458-eia-bestae…

Wirtschaftsforscher warnen vor Risiken am Immobilienmarkt
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/immobilienmarkt-iw…

Da muss man doch nur mal rechnen, wie viel ein (durchaus ordentlicher) Hausbau ohne all die Mißstände kosten müsste, wie lange ein Haus hält und wie hoch dann Mieten und Immobilienpreise sein müssten (siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Leben-in-der-…). Ein weiterer Faktor ist die derzeitige Überbeschäftigung durch einen ineffizienten Kapitalismus (siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1167946-131-140/v…) - wenn viele Arbeitsplätze wegfallen, wirkt sich das auch auf die überhöhten Preise in Städten aus. Aber der eigentliche Hammer oder auch Nadel für das Platzen der Immobilienblase kann eine große Grippewelle mit Millionen (weltweit Hunderten Millionen) Toten sein - man denke an viele Alte, Kränkliche und stark Übergewichtige und an ein paar fiese Mutationen auch mit Schweine-/Vogelgrippe und dass eine Grippepandemie überfällig ist. Auch wegen der irrwitzigen Kreditfinanzierung ist womöglich ca. eine durchschnittliche Halbierung der Immobilienpreise denkbar. Ein Staat, der da nicht alle Schwachen retten kann, kann davon profitieren - das nennt sich natürlich Selektion und Evolution. Natürlich gibt es noch den volkswirtschaftlichen Aspekt und wenn ein guter und vor allem auch ungefährlicher Impfstoff existiert, dann sind zuerst alle für den Staat besonders wichtigen und nützlichen Menschen (auf freiwilliger Basis) zu impfen, ggf. auch gleich ihre direkte Familie (Ehepartner, Kinder) und man kann einen Teil der Impfungen auch teuer verkaufen (Geld ist ein einfaches und nicht das schlechteste Kriterium). Es ist (wenigstens bei Impfstoffknappheit) absurd, wenn (auch) Unwichtige, Ungesunde, Nutzlose, usw. zuerst geimpft werden. Jo, so ist das: das Allgemeinwohl geht vor und die Menschen sind nicht gleich. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Fuer-den-Erns… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Blogs-Multipl…. Na ja, also jedenfalls denke ich schon, dass der Immobilienmarkt noch mal ganz schön in den Keller gehen kann - die Frage ist eher wann und nicht ob. (imho)
Wirtschaftswissenschaftler warnen vor neuer Finanzkrise
http://www.heise.de/tp/features/Wirtschaftswissenschaftler-w…

"Nobelpreisträger glauben überwiegend nicht an eine positive Zukunft des Euro"
http://www.heise.de/tp/features/Wirtschaftswissenschaftler-w…

=> der Euro hat also (potentiell) eine positive Zukunft aber es ist mit Sabotageaktionen zu rechnen. (imho)

Brexit-Chaos in Großbritannien http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-innenministeriu…

Vorschläge praxisfern, ein klarer Kurs nicht zu erkennen: Kurz vor der dritten Verhandlungsrunde zum britischen EU-Austritt geht die deutsche Industrie hart mit London ins Gericht - es fehlten noch immer klare Aussagen. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/brexit-deutsche-in…

Tja, GB ist wohl klar, dass ein ernsthafter Brexit mit schweren Nachteilen verbunden ist und so wollen sie verzweifelt das Maximale für sich rausholen. Das (wenigstens teilweise) marode/geschwächte England kann nicht einfach "und Tschüß" sagen, sodnern ist massiv auf die EU angewiesen, hätte eher den Euro übernehmen müssen, anstatt noch mal so richtig auf die Kacke zu hauen. Ein paar Verbesserungen wären angesichts der Flüchtlingskrise sicher auch in der EU möglich gewesen, da hätte GB offene Türen eingerannt. Supereinfache Lösung: Exit vom Brexit à la "sorry, das mit dem Brexit war eine dumme Idee - gucken wir lieber, wie wir die EU gemeinsam auf Vordermann bringen können" + erneute Volksabstimmung bis das Volk richtig abstimmt (mit korrekter Propaganda null problemo) und gut is. (imho)

Jackson Hole http://www.heise.de/tp/features/Jackson-Hole-3811407.html

Euro weiter über 1,19 Dollar - Währung profitiert von Jackson Hole
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9851279-devisen-eu…
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9851345-eur-usd-ja…

"Zehn Jahre nach dem Beginn des Jahrhundert-Crashs herrscht trügerische Ruhe - und der Finanzstaatssekretär kümmert sich lieber um die Hipster. ... Nach wie vor werden Tag für Tag weltweit Devisen im Wert von rund fünf Billionen US-Dollar gehandelt. ... Derivate-Geschäfte, die ebenfalls kaum nachgelassen haben. ... mit wenig Mitteln für ziemlich viel Schulden sorgen können. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/zehn-jahre-finanzkrise-der-…
Euro steigt über 1,20 Dollar http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/euro-steigt-ueb…

Maduro: US-Dollar soll durch andere Zahlungsmittel ersetzt werden
http://de.sputniknews.com/politik/20170908317354636-maduro-d…

EZB bremst bei der Zinswende http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/europaeische-ze…

Mal abgesehen davon, dass die hoch verschuldeten EU-Staaten niedrige Zinsen gut gebrauchen können, würde bei steigendem EU-Zinssatz der EUR/USD-Kurs (plakativ gesagt) explodieren (durchstarten, durch die Decke gehen, usw.) und dem US-Dollar den Todesstoß verpassen. Allerdings ist der USD so gut wie sowieso erledigt, die USA brauchen eine Währungsreform und gesetzliche Staatsentschuldung ... und deswegen ist der Euro (bald) nicht mehr zu halten, selbst wenn die USA ihre Zinsen erhöhen sollten. Vielleicht ... aber der USD wurde seit Jahrzehnten künstlich hochgehalten, der kann nur noch abstürzen. (imho)

"... die dritte Runde der Brexit-Verhandlungen geht heute in Brüssel zu Ende. Die Gespräche waren, man kann das nicht anders sagen, ein Desaster für die Briten. Zwar haben ihre Unterhändler mehr als ein Dutzend Grundsatzpapiere veröffentlicht, sie blieben in den Gesprächen aber vage und planlos. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/news-brexit-gerhard-sc…

Die Verhandlungen über den Brexit Großbritanniens kommen in zentralen Bereichen nicht voran. ...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-verhandlungen-z…

Auch ein Weg: so lange trödeln und verzögern, bis ein Rauswurf ohne Vertrag droht und angesichts dessen (drohendes Desaster, nicht so angedachte Entwicklung) macht man dann halt noch mal (z.B. in ca. einem Jahr) eine Volksbefragung und das Volk wählt vernünftigerweise die EU, d.h. den Exit vom Brexit und gut is. (imho)

Schleppende Brexit-Verhandlungen ... Runde drei im Brexit-Ringen ist vorbei - doch die EU und die Briten kommen nicht voran. ... Die Geldfrage wird im Detail komplizierter ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-verhandlungen-g…

Warum überweist GB der EU nicht einfach 115 Milliarden Euro und macht cool eine lockere Schnellscheidung? Weil GB zu schwach ist, kein Geld übrig hat ... und dieses GB will ohne die EU klarkommen? Hahaha, was für Loser. Exit vom Brexit und gut is. (imho)

Die Brexit-Verhandlungen stocken: Brüssel weist Londons Vorschläge zur Zukunft Irlands zurück, Kommissionspräsident Juncker bezweifelt gar die Stabilität des britischen Chefunterhändlers. Das Vertrauen schwindet. ... Großbritannien steuert auf die Klippe zu ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-barnier-lehnt-i…

Initial Coin Offerings: China verbietet Investmentform mit Kryptogeldtokens
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Initial-Coin-Offering…

In Hamburg nehmen Hausbauer und Immobilienkäufer im Schnitt einen Kredit von 341.000 Euro auf, ... Der deutschlandweite Durchschnitt lag bei 257.795 Euro. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/immobilienkredit-wo…

TecDax steigt auf höchsten Stand seit mehr als 16 Jahren http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9878238-tecdax-hoe…

USA: Kein "Government Shutdown" bis 15. Dezember http://www.heise.de/tp/features/USA-Kein-Government-Shutdown…

"... Bin 28 Jahre alt ... Abi 2010 ... VwL laufen jeden Monat und ich bin "voll dabei" monatlich und langfristig etwas Geld anzusparen. ... Ziel sollte 3,5-7% je Jahr sein. ..." http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1261215-1-10/lang…

Call me stupid aber können einige Erstlingspostings zuguusten von ETF Fondss, US-Aktien so (vielleicht) kurz vor dem Crash (der somit allerdings vielleicht erst nächstes Jahr kommt) einfach nur so was wie gekaufte Werbung sein, weil Insider für ihren Ausstieg verzweifelt Käufer suchen? Fonds/ETFs/usw. werden vielleicht mit einem gewissen Abschlag vom Marktdurchschnitt kalkuliert, d.h. sie performen z.B. 3% schlechter und das ist das Geld was den Kumpels mit ungünstigen Trades zugespielt werden kann. Oder so oder was? Vielleicht. (imho)
Brexit-Verhandlungen: EU fürchtet britischen Realitätsverlust
http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-verhandlungen-i…

Brexit: Inflation in Großbritannien steigt auf höchsten Stand seit fünf Jahren ... Die Inflation sprang im August auf fast drei Prozent. Grund ist vor allem das schwache Pfund. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/brexit-inflation-i…

Exit vom Brexit: Briten demonstrieren gegen EU-Austritt
http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-briten-demonstr…

Blair will mit Anti-Einwanderer-Kurs Brexit verhindern
http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-tony-blair-will…

US-Schuldenlast erreicht Rekordhöhe http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20170912317398819-us-sc…

JP-Morgan-Chef bezeichnet Bitcoin als Betrug ... "Das wird nicht gut enden" - mit dieser Aussage hat der Chef der US-Großbank JP Morgan den Kurs von Bitcoin auf Talfahrt geschickt. Die Kritik an der Digitalwährung wächst. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/jpmorgan-chef-b…
Die Regierung von Venezuela bittet die Erdölexporteure, den US-Dollar durch andere Zahlungsmittel zu ersetzen. Das Ziel: Den Einfluss von US-Sanktionen auf die Wirtschaft des Landes verringern. ... http://de.sputniknews.com/politik/20170914317429684-venezuel…

Russlands Zentralbankchefin warnt vor Cyberwährung http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20170914317431835-cyber…

China: Bitcoin-Börse BTCC will Handel einstellen http://www.heise.de/newsticker/meldung/China-Bitcoin-Boerse-…
Mega-Börse aus China stoppt Handel mit Bitcoin http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bitcoin-mega-boerse-btc-c…

Bitcoin stürzt weiter ab: Kurs fällt unter 3000 Dollar
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9900696-bitcoin-st…

Nur einen Tag nach der Bitcoin-Börse BTC hat in China auch der Konkurrent ViaBTC seine Schließung angekündigt. Der Kurs der Digitalwährung stürzte teilweise um fast 30 Prozent ab. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bitcoin-kurs-br…

Schätze, das ist der Anfang vom Ende für Bitcoin - wurde ja auch Zeit - jetzt geht es nur noch um Abverkauf und Zwischenzocks, die aber vermutlich von größeren Fischen gesteuert werden. (imho)
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben