checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? (Seite 401)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 13.05.21 16:57:00 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.05.20 09:17:36
Beitrag Nr. 4.001 ()
Wenn die Breite Masse ersteinmal dieses Schätzchen findet...sktuell zum Sonderschnäppchenpreis ...und TOP Beimischung für eine Altersvorsorge... eine bessere Kommunikation wäre aber schon hilfreich.
Corestate Capital Holding | 17,69 €
Avatar
12.05.20 09:18:47
Beitrag Nr. 4.002 ()
Wenn eines in diesen irren und wirren Zeiten sicher sein dürfte:

Immobilien werden noch (!) alternativloser. Auf allen Ebenen.

Transaktionsvolumen wird nach dem "Corona-Knick" wieder steigen.

Mit Minuszinsen nach Inflation bei Papiergeldanlagen kommen doch kaum diese Zielgruppen in Massen klar.

Ich behalte meinen Bestand und wenn sich der Markt so richtig auskotzen würde: Nachkäufe!
Corestate Capital Holding | 17,69 €
Avatar
12.05.20 09:28:53
Beitrag Nr. 4.003 ()
... am 28.11.2022 wird die Wandelschuldverschreibung zur Rückzahlung fällig, Volumen 200 Mio EUR und am 15.04.2023 die Anleihe, Volumen 300 Mio EUR

Deswegen bringen mir die Aussagen "kein wesentlicher Refinanzierungsbedarf vor Ende 2022" nicht wirklich etwas.

M.E. sind diese Fälligkeiten nicht optimal, vorsichtig ausgedrückt (innerhalb von weniger als 5 Monaten 500 Mio EUR).

... ein weiterer Gedanke: die ursprünglichen Macher (RW, TL), beide Kenner des Marktes, sind raus ... warum sehen die nicht, was viele Kleinanleger zu sehen glauben?

VG
Corestate Capital Holding | 17,54 €
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.05.20 09:34:12
Beitrag Nr. 4.004 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.642.028 von Turbocharlotte1 am 12.05.20 09:28:53Nicht immer haben die "Insider" ein gutes Händchen.

Kann sein, muss nicht.

Warten wir es ab.
Corestate Capital Holding | 17,70 €
Avatar
12.05.20 09:35:26
Beitrag Nr. 4.005 ()
Im Bereich Immobilien könnte es ja auch "coronabedingt", weil Preise gedrückt, zu Übernahmen und Aufkäufen kommen.

Auch eine Corestate möglich. Als "Täter" oder "Opfer"...…
Corestate Capital Holding | 17,70 €
Avatar
12.05.20 09:36:42
Beitrag Nr. 4.006 ()
Was fehlt der Welt derzeit?

Geld? Nein, wird in Massen aus dem Nichts geschaffen.

Sachwerte? Ja! Weil Zuviel Geld für die gleiche Menge Sachwerte.

Auch eine Corestate wird von dieser Geldflutung profitieren.
Corestate Capital Holding | 17,69 €
Avatar
12.05.20 09:40:14
Beitrag Nr. 4.007 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.642.028 von Turbocharlotte1 am 12.05.20 09:28:53Na ja, im Normalfall werden solche Anleihen einfach umgeschuldet. Sprich, es gibt dann neue Anleihen.

Ist natürlich davon abhängig, wie profitabel man dann in 3 Jahren ist.

Aktuell kein wirkliches Thema, es sei denn (wie schon mal erwähnt) man erwartet in den nächsten 2-3 Jahren eine sehr tiefe und dauerhafte Rezession, die es Corestate nicht ermöglicht positive Cashflows zu erzielen. Dann werden solche Anleihen erstmal zum Problem. Aber jetzt schon darüber diskutieren?
Corestate Capital Holding | 17,69 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.05.20 09:42:26
Beitrag Nr. 4.008 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.641.341 von TobiF14 am 12.05.20 08:51:35
Zitat von TobiF14: Dabei sind die Zahlen alles andere als schlecht. Es fehlen verständlicherweise erfolgsabhängige Umsätze in Höhe von ca. 7-10 Millionen Euro, dazu sind im Vergleich die Kosten um einen ähnlichen Betrag durch das Wachstum gestiegen, was die Differenz im Ergebnis ausmacht. Das Umsatz setzt sich im Q1 zu 70% aus wiederkehrenden Umsätzen zusammen und alleine damit scheint man noch profitabel zu sein. Hier kann man sich in der Tat vergleichsweise entspannt zurücklehnen. Ob der Kurs heute bei 17 oder 19 Euro steht, ist mir dabei ziemlich egal


yepp

gut erkannt.


wie gesagt, mal abwarten was der Markt im weiteren Handel draus macht.
Corestate Capital Holding | 17,69 €
Avatar
12.05.20 09:45:39
Beitrag Nr. 4.009 ()
Wann ist die Hauptversammlung, längst fällig, darüber wird nix geschrieben. HV ist Pflicht.
Alu
Corestate Capital Holding | 17,51 €
Avatar
12.05.20 10:42:50
Beitrag Nr. 4.010 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.641.524 von Wildschwein am 12.05.20 09:02:04Top Meldung. Top formuliert und man weiss damit worum es hier geht.

An all die Heulsusen hier im Thread: 2019 hatte man noch 22,8 Mrd. Euro AuM und 26,3 Mrd. Euro verwaltetes Vermögen. Jetzt sind es 24,8 bzw. 28 Mrd. Euro.

Ziel im Jahr 2024 sind 50 Mrd. Euro mit einem wiederkehrendem jährlichen Nettoumsatz daraus von 500 Mio. Euro. Alles andere an Micro Living oder was auch immer kommt oben drauf!

Wenn man sich nur den europäischen Markt für Staatsanleihen ansieht und weiss, das viele Anleihen über 10 Jahre laufen und damit auch jetzt immer noch gut verzinste Staatsanleihen auslaufen und nur noch für evtl. sogar Mnuszinsen neu angelegt werden können, dann sind 50 Mrd. Euro verwaltetes Vermögen keine wirklich große Nummer. Das sollte auch in einem wettbewerbsintensiven Umfeld möglich sein.

Im Q1 2020 kommt man trotz der Corona-bedingten Verschiebungen noch auf ein aktuelles KGV von 6! Das Unternehmen ist solide finanziert - der Börsenwert liegt trotzdem weit unterhalb des Eigenkapitals.

Corestate Capital ist auf Sicht ein Gewinner dieser enormen Geldmengenausweitung im Zuge der Corona-Pandemie. Das kann eigentlich nicht so schwer zu verstehen sein. Insofern ist die Aktie derzeit einer der Top-Chancen am Aktienmarkt.
Corestate Capital Holding | 17,52 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?