DAX-0,56 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-1,63 %

Drone Delivery Canada erfolgversprechende Zukunftstechnologie - Die letzten 30 Beiträge


WKN: A2AMGZ
0,994
10.12.18
Stuttgart
-6,23 %
-0,066 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.409.840 von Blackcoiin am 11.12.18 00:04:52vor allen Dingen so lächerlich, sich hinzustellen, und mit dem Finger auf den Kurs zu zeigen. Null komma Null mit der Firma beschäftigt, nichts auf den letzten 1001 Seiten mitbekommen, aber trotzdem mal schön Dampf ablassen. Wenn ihr was Produktives beizusteuern habt, dann gerne. Ansonsten bitte weitergehen, hier gibts nichts zu sehen.
Habe mal eine Übersicht über die Entwicklung der wichtigsten Ausgabenposten, der Anzahl der ausgegebenen Aktien, der Cash Flows und des Cash-Bestandes für das Jahr 2017 und Q1-Q3 2018 erstellt.

Außerdem sind die Geldabflüsse an den CEO, den Präsidenten und andere Insider festgehalten (ungefähr CAD 1,3 Millionen für 2018). Es gibt noch weitere Related Party-Deals, die aber nicht die Größenordnung der explizit dargestellten Transaktionen erreichen und deshalb in der Übersicht außen vor bleiben.

Geld reicht bei den aktuellen Mittelabflüssen noch bis mindestens Anfang 2020, allerdings bestehen erhebliche Unklarheiten über die erforderlichen Cash-Vorleistungen für den beabsichtigten Start des Drohnendienstes in Moosonee / Moose Factory.

Werde die Übersicht nach den Zahlen für das letzte Quartal updaten.

Nur Aktien mit Potenzial werden gebasht - wenn man das wirklich verstanden hat, freut man sich einfach nur noch über solche "konzertierte Aktionen" wie heute Abend und weiß, dass man hier richtig liegt. Cheers 😆
Hahahahahahhahahahah unglaublich
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Boah ey... jetzt wird aber aus allen Rohren geschossen! Ich bin begeistert - besser kann es nicht laufen für uns Investierte!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.387.258 von Fuchs_I am 07.12.18 11:08:22schau dir die Kursentwicklung seit den letzten "News" an... kannst deine Synonymeliste für das Wort "rückläufig" gerne duch "Kanadaabzockpapier" und "DDC" ersetzen... ;)

Die Anleger wachen langsam auf...in den nächsten 4-6 Wochen gibts hier eine "nimm 2, zahl 1" - Aktion... ;)

cheers
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.409.258 von Trendchange am 10.12.18 22:09:03Zu dir fällt mir nur ein Wort ein: Es fängt mit "A" an. Vielleicht kommst du ja drauf...
https://www.digitaltrends.com/cool-tech/drone-delivery-service-coming-to-remote-canadian-community/
Lemminge,
Schaut den Realitäten ins Auge und hört auf immer gleich zu heulen wenn es Kritik gibt oder der Kurs nachgibt.
Ich finde es eher Grundschule Niveau das gleich gegen alles geschossen wird. Ebenfalls ist es auch anmaßend jeden gleich als Basher, Klon etc. zu betiteln. Aber im Internet ist man immer klüger, hoffe ihr seid in der Realität nicht so gehässig zu euren Mitmenschen.

Ich bin selber investiert und finde es einfach schade das der Kurs fällt.
Geil wie hier gebashed wird. :-) Ein schlauer Fuchs schrieb vor einigen Tagen... "Mitte Januar 2019" wieder reingucken!!! Kritik ist zwar immer gut aber die letzten Kommentare waren alle eher der Marke Grundschule.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.408.505 von Reinerle am 10.12.18 20:34:46Unser Klon hat sich vervielfacht - muss ganz offensichtlich ein aussichtsreiches Investment sein, wenn jetzt schon eine ganze Herde Basher(-Klone) hier aktiv wird! Ist sowas wie ein Ritterschlag für die DDC-Aktie 😁
Was sind denn da für Nasen am Start? Ist das ein und derselbe??
Traurig wie der Kurs letzte Woche und heute gedrückt wird
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.407.200 von creg am 10.12.18 17:53:02Ich denke das es nur etwas für ländliche Regionen ist d.h. ein Transport mit nur einem Päckchen für Fahrzeuge oder Piloten sich nicht rechnet.
Das ist sozusagen ein Service um entlegenen Ortschaften zu erreichen.
Das gibt es bei uns auch schon.

Da sind die Chinesen doch deutlich weiter mit Drohnen die Personen transportieren können und das ferngelenkt.

Etwas aus Tausenden von Kilometern zu steuern ist für einen Wissenden schon lange keine Problem mehr.
Also was soll daran so toll sein.
Vielleicht das Gepusche von diesem Börsenschreiberling " heute explodiert es " oder so.
Gar nichts explodiert.Schaut Euch mal den Chart an,aber den kanadischen.
Der Abwärtstrend ist intakt.
Kursziel 10€ ,wo sollen die denn herkommen? Von Päckchen mit einer Freimachung über 6,90 K Dollar.

Investment nur für Zocker!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.407.200 von creg am 10.12.18 17:53:02Schmarn.....was Helikopter transportieren, schaffen die Drohnen gar nicht.Die machen nur den klein Mist, da kommt nicht viel rum
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.405.490 von Lumpy24 am 10.12.18 15:14:45
Seite 1000! :-D
Äußere Einflüsse... man kann dort direkt im Ort vielleicht auch schon Widerstand spüren. Ich glaube der/die Hubschrauberpilot(en) werden den Dronen auch nicht mit voller Begeisterung gegenüber stehen, da denen dadurch ja Aufträge weggenommen werden :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.405.490 von Lumpy24 am 10.12.18 15:14:45
Zitat von Lumpy24: so sicher bin ich mir da noch nicht. das problem sind die äusseren einflüsse auf das unternehmen und umfeld, welche unberechenbar sind.

man siehe die tek-blase in den 2000er. viele unternehmen waren da schon weit voraus, zu weit voraus als das sich alles implemtieren lies. das kann mit DDC auch schnell passieren (was ich natürlich nicht hoffe).

nicht zu vergessen die lobbiesten in der logistics branche. die dürften auch nicht umbedingt interesse haben, ihre kuchenstücke aufzugeben (siehe autobranche).

man nehme an, das jeder flug überwacht werden muss von einer person, da bekommt DDC schnell probleme, da hier auch personalkosten explodieren können, pluss das es dieses personal vllt. noch gar nicht gibt. zur zeit liegen die annahmen das ein operateur bis zu 50 lüge überwachen kann.

nicht falsch verstehen, all das wird gelöst werden, aber ob das in 1, 2 oder 10 jahren ist, wird sich noch zeigen, von daher würde ich noch nicht so weit gehen und meine rente als sicher mit DDC aktien zu betrachten.


zu deinen Befürchtungen:
-------------------------------
1. Vor den Lobbyisten der Logistikbranche habe ich keine Angst, die werden selbst alle im Drohnenbusiness mitmischen und das drohnenbusiness weiter pushen. Es wird unzählige firmen am Markt geben, da der Bedarf unendlich ist.

2. Falls jeder Flug überwacht werden muss, so ist das ein Thema jeder einzelnen Firma, die das Flyte-System von DDC nutzen möchte. Nicht vergessen, dass DDC in der Zukunft(vielleicht schon in 2019) die Software verkauft, nicht den Dienstleister spielen will.

3. Zeithorizont ist sicher ein Thema. Die 10€ werden wir nächstes Jahr vermutlich noch nicht knacken, aber wenn weitere Gemeinden folgen und vielleicht auch schon 1-2 Firmen im kommenden Jahr das Flyte-System erwerben, kann es schneller vorwärts gehen, als wir uns momentan vorstellen. Aber ja, die Rente ist hier noch ein paar Jährchen entfernt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.405.490 von Lumpy24 am 10.12.18 15:14:45Es ist so schön.
Wie bei Wright oder Diesel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.405.253 von hatta am 10.12.18 14:49:40so sicher bin ich mir da noch nicht. das problem sind die äusseren einflüsse auf das unternehmen und umfeld, welche unberechenbar sind.

man siehe die tek-blase in den 2000er. viele unternehmen waren da schon weit voraus, zu weit voraus als das sich alles implemtieren lies. das kann mit DDC auch schnell passieren (was ich natürlich nicht hoffe).

nicht zu vergessen die lobbiesten in der logistics branche. die dürften auch nicht umbedingt interesse haben, ihre kuchenstücke aufzugeben (siehe autobranche).

man nehme an, das jeder flug überwacht werden muss von einer person, da bekommt DDC schnell probleme, da hier auch personalkosten explodieren können, pluss das es dieses personal vllt. noch gar nicht gibt. zur zeit liegen die annahmen das ein operateur bis zu 50 lüge überwachen kann.

nicht falsch verstehen, all das wird gelöst werden, aber ob das in 1, 2 oder 10 jahren ist, wird sich noch zeigen, von daher würde ich noch nicht so weit gehen und meine rente als sicher mit DDC aktien zu betrachten.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.404.383 von Lumpy24 am 10.12.18 12:59:15Meine Rente ist sicher!
Passt genau in die 3-5 Jahre Prognose von DDC.:cool:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.404.701 von petersylvester am 10.12.18 13:43:54Sorry... falscher Thread....
Bald steht D ohne Banken da....was nu?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.403.090 von Raffaa am 10.12.18 10:17:47Wie sollte ddc das auch anders machen?

Erst ein kleines Gebiet bestimmt testweise 1 Jahr beliefern, nach ca 6 Monaten Gebiete erweitern, grössere drohnen, weitere abstände und jetzt noch USA vorantreiben. Wird schon
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.401.596 von Drohnenmann am 10.12.18 00:58:41Das Unternehmen ist derzeit berechtigt, seine Drohnenlieferungsplattform innerhalb der Gemeinden Moosonee und Moose Factory mit dem Compliant Special Flight Operations Certificate (SFOC) kommerziell zu betreiben, wodurch DDC Drohnenoperationen in allen kanadischen Provinzen und Territorien durchführen kann. DDC wird mit dem Compliant SFOC in der Hand seine Drohnenlieferungsplattform einsetzen, um die Gemeinden Moose Factory und Moosonee, zwei nördliche Städte in Ontario, etwa 19 Kilometer südlich von James Bay, zu bedienen.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Telegraph berichtet auch, hier wird auch erwähnt dass die Lieferungen auf der freigegebenen Flugroute stattfinden werden es ist also BVLOS, es geht jetzt endlich richtig los, die mediale Aufmerksamkeit wächst immer weiter und es werden mehr und mehr Gemeinden die das auch haben wollen. Und wenn eine Gemeinde dafür Fördergelder bekommt, werden andere es auch kriegen und es stehen in Kanada zig Milliarden Can$ für Infrastrukturverbesserung zur Verfügung.
https://www.telegraph.co.uk/technology/2018/12/09/remote-canadian-town-get-drone-delivery-service/0
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.401.242 von Blackcoiin am 09.12.18 22:17:32Wie schon mehrfach von allen Seiten hier prognostiziert: Jetzt geht es los mit der Publicity. Hoffentlich folgt noch vor Weihnachten eine Bekanntmachung zur Gesetzesänderung...oder wenigstens eine vorläufige Erlaubnis. Das wäre dann das Maximum, was DDC 2018 hätte erreichen können.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Und spätestens ab diesem Bericht von ddc kann sich jeder, der dachte dies wäre wieder einer der kanadischen Börsen 'abzockerfirmen', sicher sein! DRONE DELIVERY CANADA IST ES NICHT. Ich bin mir ziemlich sicher dass dieses Unternehmen durch die Decke gehen wird. Verglichen mit anderen Firmen in die ich investiert bin/war ist das mit Abstand die beste was Innovation und Zukunft betrifft. Ab jetzt heißt es nicht mehr flieg drone sondern flieg Kurs!!!
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.400.750 von creg am 09.12.18 20:01:43Ein Bericht in der BBC - das ist doch klasse! Denn BBC ist ja auch nicht gerade Burundi-TV... (bei allem Respekt vor Burundi) ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben