DAX+0,64 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,29 % Öl (Brent)+0,10 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 18.07.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
12.411,50
11:48:20
Deutsche Bank
+0,65 %
+80,20 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 18.07.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
02:00Euro ZoneEUREcoFin-Treffen---
09:00ÖsterreichAUTHICP (Jahr)2,3%-2,1%
09:00ÖsterreichAUTHVPI (Monat)0,1%-0,1%
09:00SlowakeiSVKEU-Norminflation (im Monatsvergleich)0,1%0,2%0%
09:00SlowakeiSVKEU-Norminflation ( Jahr )2,9%2,9%2,7%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Jahr)2,1%2,1%2,1%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Monat)0,2%0,2%0,2%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Jahr)2,4%2,6%2,4%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output n.s.a (Jahr)3,1%3,2%2,9%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Monat)0,2%0,3%2,8%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Monat)0,3%0,4%0,4%
10:30GroßbritannienGBRDCLG Immobilienpreisindex (Jahr)3%-3,9%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Jahr)10,2%10%9,2%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Monat)0%0,2%0,4%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output (Monat) n.s.a0,1%0,3%0,4%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Jahr)3,4%3,5%3,3%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)1,9%2,2%2,1%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)0%0,1%0,3%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Jahr)2%2%2%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)0,9%1%1%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Monat)0,1%0,1%0,5%
12:00PortugalPRTLeistungsbilanz-1,882 Mrd.€--722 Mio.€
12:01DeutschlandDEUAuktion 10-jähriger Staatsanleihen1,02%-1,06%
13:00USAUSAMBA Hypothekenanträge-2,5%-2,5%
14:30USAUSAÄnderung der Hausbaubeginne-12,3%-2,2%5%
14:30USAUSAÄnderung der Baugenehmigungen-2,2%6%-4,6%
14:30USAUSABaubeginne (Monat)1,173 Mio.1,32 Mio.1,35 Mio.
14:30USAUSABaugenehmigungen (Monat)1,273 Mio.1,33 Mio.1,301 Mio.
16:00USAUSAFed Powell Rede---
16:30USAUSAEIA Rohöl Lagerbestand5,836 Mio.-3,495 Mio.-12,633 Mio.
20:00USAUSAFed Beige Book---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den Juli-Verfallstag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-501-510/#…
2. Durchschnittsverlauf von DAX und DOW im Juli:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-481-490/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-481-490/#…

DAX Pivots
R3 12892,46
R2 12790,48
R1 12726,01
PP 12624,03
S1 12559,56
S2 12457,58
S3 12393,11

FDAX Pivots
R3 12989,83
R2 12856,67
R1 12774,83
PP 12641,67
S1 12559,83
S2 12426,67
S3 12344,83

CFD-DAX Pivots
R3 13004,73
R2 12870,07
R1 12789,73
PP 12655,07
S1 12574,73
S2 12440,07
S3 12359,73

DAX Wochen Pivots
R3 12895,51
R2 12767,65
R1 12654,19
PP 12526,33
S1 12412,87
S2 12285,01
S3 12171,55

FDAX Wochen Pivots
R3 12903,33
R2 12766,67
R1 12649,83
PP 12513,17
S1 12396,33
S2 12259,67
S3 12142,83

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
18.06.2018 12834,11
12.07.2018 12492,97
04.07.2018 12317,61
02.07.2018 12238,17
29.03.2018 12096,73
04.04.2018 11957,90
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
18.06.2018 12836,50
04.04.2018 12072,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX befreit
DAX befreit oberhalb von 12.600 Punkten

Zunächst startete der DAX verhalten. Der Index setzte bis zum Nachmittag das Pendeln der vergangenen zwei Handelstage fort. Dabei bewegte er sich in der Komfortzone zwischen 12.500 Punkten und 12.600 Punkten. Kurz nach dem Start der US-Börsen kam endlich Bewegung auf. Mit einer ordentlichen Portion Dynamik durchbrach der deutsche Leitindex den bis dahin robusten Widerstand bei 12.600 Punkten. Zum Schluss behauptete der DAX befreit ein Plus von 0,80 Prozent bei einem Stand von 12 661,54 Punkten. Damit blieb er nur wenig unter seinem Tageshoch und bestätigte seine jüngste Erholung.




Wie immer finden Sie eine ausführliche Analyse von mir bei:

https://www.trading-treff.de/trading/dax-befreit-trading-am-…


Viel Erfolg!

Ihr Gun73
Ich beziehe mich auf mein altes Post vom 12. Juli:

Zitat von Puhug: Für Punkt xii hatte ich als Ziel 12358,5 (FDAX - siehe mein letztes Post),
es wurden aber nur 12376,5 erreicht und das nicht über den erwarteten Weg.

Nichtsdestotrotz gehe ich davon aus, dass xii fertig ist.
Es muss nun xii halten und am besten auch die Linie x-xii.

Es soll nun eine a-b-c wieder folgen. Für die a ist ca. 12600 das
logische Ziel, wenn man die letzten Sequenzen als Anhalt wählt.



Die Einschätzung war vollkommen richtig, denn Punkt xii und die Linie
x-xii hatten gehalten und das neue Hoch wurde erzielt.

Aber wie geht es weiter?

Klar, dass ich nun noch mehr meine Triple-Three bestätigt sehe, von dem
die abschließende Z als Triangel verläuft (Fünf Wellen a´-b´-c´-d´-e´) und
sich derzeit mitten in der b´befindet.
Diese b´sollte mindestens 12784 erreichen, favorisiert den Bereich 13000
und darf sogar Punkt Xii (13200) überschießen. Dazu darf sie quasi jeden
erdenklichen Weg wählen. Das ist natürlich schwer zu traden.

Hier mal die Fortsezung des o.g. Charts mit dem möglichen Blitzabschluss:


Und hier noch zwei Varianten im Übersichtschart:

812 wird heute erreicht - da ist für mich die erste Shortmöglichkeit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.239.246 von deusmyops am 18.07.18 08:12:43Guten Morgen,
habe jetzt auch Shortposition geschlossen, der DAX will rauf. Eingelongt.:lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.239.315 von Kursfreund am 18.07.18 08:22:03Wollen tut der nicht, vieleicht muß er......:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.239.246 von deusmyops am 18.07.18 08:12:43
Zitat von deusmyops: 812 wird heute erreicht - da ist für mich die erste Shortmöglichkeit.


meinst Long bis 812 ?

oder erster Short bei 812 ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.239.342 von R32 am 18.07.18 08:24:23Call GM283F Schwelle 12720 sieht meiner Meinung gut aus.:look:
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben