DAX+0,48 % EUR/USD+0,54 % Gold+2,15 % Öl (Brent)+3,76 %

Brexit-Die Briten haben recht u.spinnen auch nicht (Seite 26)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.286.266 von 32199 am 05.04.19 10:55:162029

Nein so lange nicht.
Spätestens, wenn dieser charismatische Politiker, der an der Spitze der EU steht, nicht mehr im Amt ist,
gehen die Briten...



Das ist noch der einzige Grund warum die Briten zögern … ;)
Merkel trägt auch große Schuld
mit einer Flutung wie sie Europa noch nicht erlebt hat....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.286.953 von Claptoni am 05.04.19 12:03:57In Berlin machen Enteignungsgelüste die Runde... schauen mer mal ob es sich die Briten anders überlegen... die Rot-Grün-Verfilzte EU kommt erst richtig in Fahrt... die Brite werden das Beste verpassen...

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11361216-enteignu…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.288.237 von e64 am 05.04.19 14:31:13
Zitat von e64: In Berlin machen Enteignungsgelüste die Runde... schauen mer mal ob es sich die Briten anders überlegen... die Rot-Grün-Verfilzte EU kommt erst richtig in Fahrt... die Brite werden das Beste verpassen...

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11361216-enteignu…


Wenn wir nicht bald zurückrudern dann wird aus Europa und zuvordest Deutschland Mix-Afrika .Orient....
Was für eine Farce!
Die EU hat den Brexit erneut verschoben - diesmal bis maximal zum 31. Oktober. Ob die Zeit genügt, damit die Briten sich endlich untereinander einigen, ist allerdings keineswegs sicher.

Ich fasse es nicht, das ist doch ein abgekartetes Spiel, anders ist das doch nicht mehr erklärbar.
Wählen müssen die jetzt auch das EU Parlament, geht doch alles gar nicht.

:confused::confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.328.132 von 32199 am 11.04.19 08:26:04
Zitat von 32199: Die EU hat den Brexit erneut verschoben - diesmal bis maximal zum 31. Oktober. Ob die Zeit genügt, damit die Briten sich endlich untereinander einigen, ist allerdings keineswegs sicher.

Ich fasse es nicht, das ist doch ein abgekartetes Spiel, anders ist das doch nicht mehr erklärbar.
Wählen müssen die jetzt auch das EU Parlament, geht doch alles gar nicht.

:confused::confused:


Stimmt! Jetzt müsste es heißen: Lernen durch Schmerzen! Du willst es, du kriegst es!

Mich wundert dass die Britische Bevölkerung so ruhig bleibt!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.328.132 von 32199 am 11.04.19 08:26:04
Zitat von 32199: Die EU hat den Brexit erneut verschoben - diesmal bis maximal zum 31. Oktober. Ob die Zeit genügt, damit die Briten sich endlich untereinander einigen, ist allerdings keineswegs sicher.

Ich fasse es nicht, das ist doch ein abgekartetes Spiel, anders ist das doch nicht mehr erklärbar.
Wählen müssen die jetzt auch das EU Parlament, geht doch alles gar nicht.

:confused::confused:


Und in 5 Stunden fängt der 12.04. an, das Datum zu dem die nach Verlängerung eigentlich raus sein wollten.

Wie oft will man das faule Spiel noch verlängern ?

:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.328.132 von 32199 am 11.04.19 08:26:04Laut einer aktuellen Yougov-Umfragen liegt die neue Brexit-Partei von Nigel Farage in Umfragen mit 27 Prozent deutlich an erster Stelle. Auf dem zweiten Platz liegt die oppositionelle Labour-Partei mit 22 Prozent. Die Regierungspartei kommt nur auf 15 Prozent. Sollte Theresa May damit scheitern, das Brexit-Abkommen bis zum 23. Mai, wenn die Briten für die Europawahl abstimmen, durch das Parlament zu bekommen, droht der Einzug von vielen EU-Gegnern in das europäische Parlament,. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Zu blöde auch, das Volk will einfach nicht hören!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.378.700 von carrincha am 17.04.19 18:39:09Verrückte Zeiten sind das, ich habe nie geschrieben es dürfte keinen "Harten Brexit" geben, laßt sie doch bitte ziehen und gut ist. Dann kann man sich wieder um die wichtigen Dinge kümmern.
Z.B. den Deuixt vorbereiten, sich in der Zukunft nach allen Regeln der Kunst von den Südländern ausnehmen lassen ist ja auch keine Option ;)
Bin voll für den Brexit
Ob hart oder weich
ist mir egal

Noch viel,viel lieber wäre mir allerdings der Dexit
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben