DAX-0,12 % EUR/USD0,00 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+0,54 %

Altbestand verkaufen - oder liegenlassen?



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen,

mal ne Frage zu einem "Altbestand" den ich mit monatlichen Sparplan von 2000-2008 bespart habe. Es handelt sich um den Templeton Growth (Euro) Fund A (WKN:941034).

Die Performance ist leider nicht besonders gut und ich überlege, ob ich die Position verkaufe. Nun stellt sich aber die Frage, ob das evtl. aus steuerlichen Gründen doch nicht sinnvoll ist. Die Anteile sind ja soweit steuerfrei, da sie vor Einführung der Kapitalertragssteuer erworben wurden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.990.016 von Selter am 22.11.19 11:51:08Ich würde das nicht von der Steuer abhängig machen.

Du schreibst ja selbst, dass du mit dem Investment nicht zufrieden bist. Also wäre doch die naheliegende Frage: Wenn du die Anteile jetzt verkaufst, was machst du mit dem Geld? Findest du einen anderen Fonds oder eine andere Aktie, von der du eine bessere Entwicklung erwartest?

Wenn ja, dann wäre das eher ein Grund, die Anteile zu verkaufen. Denn 10 % Gewinn p.a. abzgl. Steuern ist immer noch mehr als steuerfreie 2 % im Jahr.
Bin weder Fachmann für Steuern, noch für Fonds, aber bei einem thessaurierendem Aktien-Fonds mit ausländischer ISIN sollten Sie das mal lesen:

https://www.dasinvestment.com/steuer-experte-andreas-beys-vo…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben