DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Müntefering läuft in den Hafen der Ehe - Herzlichen Glückwunsch ! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Er ist 70, die Braut 30.

Unter den Prämissen, daß er mit 80 (Bonus von 5) den Löffel abgibt und die Braut (Weiber sind bekanntlich zäh) ein Lebensalter von 90 erreicht, wähne ich 50 Jahre Witwenrente.

Hinzu kommt die Gefahr der Vermehrung mit der Folge von Waisenrenten.

Gesamtbelastung: einige Mio. Euro :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.215 von Rita_Lin am 01.12.09 14:23:41hoffentlich macht auch sein Herz mit :laugh::laugh::laugh:

weitere Belastungen durch Heirat:

1. Kohl

2. Scheel

3. Fischer
quer durch alle Couleur. Zumindest da ist man einer Meinung.
by the way:

Die neue Familienministerin (32 J.) ist mit einem CDU-Staatssekretär (35) liiert.


Da rappelt es auch finanziell in der Kiste. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.074 von alysant am 01.12.09 14:07:32super meine zukünftige Freundin wird heute erst geboren

in 30 Jahren heirate ich sie dann Aufgebot is schon bestellt

gibt doch nur geisteskranke in der Politik wie blöd is die eigentlich?:(

widerlich :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.074 von alysant am 01.12.09 14:07:32Hinzu kommt die Gefahr der Vermehrung mit der Folge von Waisenrenten


:eek::eek::eek:
oh, dsR hält diese Gefahr für weitgehend ausgeschlossen ;)
(wenn man mal vom Kuckucks-Syndrom absieht :D)

Münte hat ja als Politiker durchaus Stehvermögen gezeigt.... :cool:
....was aber nicht unbedingt für den Privatmann gilt ;)
Irgendwie pervers, morgens neben einer Mumie aufzuwachen, ist die Olle etwa blind?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.696 von Deeskalationsstrateg am 01.12.09 15:18:13:laugh:

bedenke die Fortschritte der Medizin:

Auch bei Oskar dürfte er noch stehen durch die OP mit dem Da Vinci Roboter :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.750 von alysant am 01.12.09 15:24:36nebenbei:

sollte er sich darüber hinaus noch fortpflanzen, z.B. mit Sharahh W., sehe ich bereits einen zweiten Marx oder Liebknecht auf uns zukommen bei der geballten Kraft linker Gene :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.696 von Deeskalationsstrateg am 01.12.09 15:18:13Es ist aber leider doch zu befürchten.

Einen Anspruch auf die große Witwenrente hat die Ehefrau, wenn der verstorbene Ehemann die allgemeine Wartezeit von fünf Jahren erfüllt hat. Zudem muss die Witwe noch eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

- Sie muss erwerbsgemindert sein
- Sie muss ein minderjähriges waisenrentenberechtigtes Kind erziehen
- Sie muss bereits das 45. Lebensjahr vollendet haben
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.810 von Rita_Lin am 01.12.09 15:30:06und wie schaut es mit der Kohle von der Es Pe De aus ?

Die muß sicher auch löhnen. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.871 von alysant am 01.12.09 15:36:15Die dürfte zum Zahltag insolvent und abgewickelt sein. Deshalb wohl die schnelle Heirat, Münte muß jetzt mind. ein Jahr durchhalten, dann gibts die ersten Ansprüche direkt an den Staat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.074 von alysant am 01.12.09 14:07:32Kann Müntes "Neue" eigentlich die Kosten für die Hochzeit mit der Pflegeversicherung verrechnen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.202 von Rita_Lin am 01.12.09 16:05:07Ansprüche an den Staat sind und bleiben die sichersten.

Auch Roland Freislers - oberster Richter im 3. Reich :laugh: - Witwe bekam Pension vom 4. Reich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.569 von alysant am 01.12.09 15:04:22War ja wohl kaum zu erwarten, dass die Hübsche nen Loser ehelicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.379 von Sano9 am 01.12.09 16:19:36vielleicht ist sie auch bi - ich denke da an Müntes Tochter :laugh:

Fragen über Fragen !

Gott sei Dank ist Karl Friedrich wieder da - da fällt mir ein Stein vom Herz :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.379 von Sano9 am 01.12.09 16:19:36Ich würde jetzt nicht Loser zu Münte sagen,
















sondern ganz einfach Opa. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.486.810 von Rita_Lin am 01.12.09 15:30:06Zudem muss die Witwe noch eine der folgenden Bedingungen erfüllen:
- Sie muss erwerbsgemindert sein
- Sie muss ein minderjähriges waisenrentenberechtigtes Kind erziehen
- Sie muss bereits das 45. Lebensjahr vollendet haben



wohlgemerkt : nur eine dieser drei Bedingungen :cool:

da ein 70jähriger Mann statistisch noch über 15 Jahre lebt, greift das dritte Kriterium (45 J. vollendet) haargenau und goldrichtig :cool:
da kann dsR nur sagen : BINGO :D

die Tusse kann also auf Plagen sehr gut verzichten....:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.533 von Deeskalationsstrateg am 01.12.09 16:34:06da ein 70jähriger Mann statistisch noch über 15 Jahre lebt,


Ein Raucher auch?


:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.533 von Deeskalationsstrateg am 01.12.09 16:34:06bitte mach die demografische Katastrophe nicht noch schlimmer, als sie bereits ist (Guido: "im Interesse unseres Landes" :laugh:):

statistische Lebenserwartung eines Mannes ist 75 !

Münte ist 70, ich habe ihm eingangs einen Bonus von 5 gewährt und lasse ihn mal mit 80 sterben .
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.564 von Datteljongleur am 01.12.09 16:37:25Mein Bonus schwankt wie ein Strohhalm. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.589 von alysant am 01.12.09 16:39:14Müntes Hochzeitsnacht?



:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.697 von Datteljongleur am 01.12.09 16:48:45Die Alte erinnet mich irgendwie an diese Micky Mouse von den Grünen, die meist mit dem Bolschewiki Trittin auftritt. :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.819 von alysant am 01.12.09 17:00:25Meinst du Claudia Roth, hab die zwar noch nie mit Strapsen gesehen, könnte aber hinkommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.894 von pirmasenser am 01.12.09 17:07:39Meinst du Claudia Roth, hab die zwar noch nie mit Strapsen gesehen, könnte aber hinkommen.

nein,die andere Ohrringe :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.894 von pirmasenser am 01.12.09 17:07:39:laugh:

Nein, die hat es nur mit Beschnittenen.


Ich meine die mit dem verzerrten Gesichtsausdruck aus der Ostzone.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.488.051 von alysant am 01.12.09 17:22:13Jetzt habe ich es :laugh: :

Renate Künast

Die ist mir kürzlich in einer Kindersendung aufgefallen, wo sie den youngsters vorlog, daß Politiker nicht viel verdienen.

Das nenne ich Arbeit an der Basis. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.488.051 von alysant am 01.12.09 17:22:13Ich meine die mit dem verzerrten Gesichtsausdruck aus der Ostzone.

Die?



:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.488.533 von alysant am 01.12.09 17:58:15Die ist mir kürzlich in einer Kindersendung aufgefallen, wo sie den youngsters vorlog, daß Politiker nicht viel verdienen.

das ist nicht gelogen,das stimmt! sie verdienen nicht viel bekommen aber viel :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.488.545 von Datteljongleur am 01.12.09 17:59:26Der gehört doch zur Claudia, da cut :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.488.580 von zocklany am 01.12.09 18:02:24:laugh:

und das, bis der Tod uns von ihnen erlöst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.487.579 von alysant am 01.12.09 16:38:08die Versicherungen haben nun mal ihre Sterbetafeln.

statistische 75 Jahre - mag für nen 10Jährigen gelten, aber nicht für nen 70Jährigen.
die Versicherungen werden dem Münte lockere 85 konzedieren....:cool:
In 15 Jahren gibt es dann folgende Schlagzeile:

+++Faketicker+++

Berlün

Die stellvertretende VLS-Vorsitzende Michelle Schumann-Müntefering (45), Witwe des SPD-Urgesteins Wolfgang Müntefering bestätigte Gerüchte über eine Beziehung zum Nachwuchspolitiker Karlos Max der Vereinten LinksSozialisten (Nachfolgepartei der Rest-SPD und der Die Linke).
"Es war Liebe auf den ersten Blick" antwortete der bisher wenig bekannte 25jährige auf Nachfrage "Der Altersunterschied ist für mich nicht spürbar. So muß damals Michelle für Wolfgang empfunden haben".

Michelle S.M. wollte sich nicht weiter dazu äußern, schloss eine baldige Heirat aber aus.


+++

Und so wird der Staffelstab weitergegeben.
Wie komm ich denn auf Wolfgang? Franz heißt der tolle Hecht natürlich.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.489.461 von Rita_Lin am 01.12.09 19:41:02So muß damals Michelle für Wolfgang empfunden haben".


wie das ? :eek::eek::eek:
schon während der Brautzeit fremdgegangen - und das auch mit der "Konkurrenz" ? ohne Vorurteile bezüglich körperlichen Behinderungen ? :D
Mannmannmann.....:laugh::laugh::laugh:
Ich warte jetzt auf Nachwuchs in 2010.

Sollten alle Stricke reißen, müßte halt Horst einspringen, der trotz schwerer Herzerkrankung danach erfolgreich tätig war. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.493.642 von alysant am 02.12.09 13:09:08ja, der Horst iss nun mal ein Gutmensch :kiss:

er springt gerne selbstlos ehrenamtlich auch für die Konkurrenz ein ( und drauf :laugh: ) :D;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.493.864 von Deeskalationsstrateg am 02.12.09 13:32:20:laugh:

hoffentlich wird auch das Verhältnis zu seinem neuen Freund Guido nicht zu intim:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.493.936 von alysant am 02.12.09 13:41:31neenee.....

der Hobby-Landwirt Horst bevorzugt junges Gemüse :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.489.128 von Deeskalationsstrateg am 01.12.09 18:58:50So ungefähr http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/In…

Gesetzt den Nachwuchsfall, welche Halbwaisenrente ergibt sich:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.494.298 von Deeskalationsstrateg am 02.12.09 14:27:56:laugh:

Ich dachte nur an die Möglichkeit, daß Horst sich durch die hormonelle Umstellung im männlichen Klimakterium möglicherweise für das eigene Geschlecht interessiert.

So was gibt es. :D
nebenbei:



Heirat natürlich noch im Dezember, damit Schäubles Defizit weiter steigt. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.502.688 von alysant am 03.12.09 15:05:28der picklige Guido mit seiner Grinsvisage iss doch nur was Notgeile :D:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.509.034 von alysant am 04.12.09 12:34:57mal wieder ein schlagendes Beispiel dafür, dass die Sozen dieses unsere Land in den finanziellen Ruin treiben ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.509.863 von Deeskalationsstrateg am 04.12.09 14:12:14der picklige Guido mit seiner Grinsvisage iss doch nur was Notgeile

oder Masochisten!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.509.863 von Deeskalationsstrateg am 04.12.09 14:12:14:laugh:

für Not- und Altersgeile gemäß der Lehrmeinung

"Je oller, desto toller!" :laugh::laugh::laugh:

Prognose:

Im Laufe der Dienstzeit wird sie schlimmer, allerdings bin ich überzeugt, daß der Dienst "im Interesse unseres Landes" relativ kurz sein wird.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.509.887 von Deeskalationsstrateg am 04.12.09 14:14:2350 Jahre Versorgungsansprüche für ihn und Frau, vierstelliges Netto für mögliche Nachkommen.

Der Biber ..:rolleyes: die Aktion hier hat den Gegenwert mehrerer Häuser
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.520.754 von Friseuse am 07.12.09 14:09:45So sind sie halt, auch die Sozis.

Besonders schlimm wirf es, wenn zwei zusammenkommen.:laugh::laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.