DAX-0,09 % EUR/USD-0,26 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,94 %

Was an der Metabox-Story fragwürdig erscheint. - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

1.) Wer von den Metabox-Investierten hat eine voll funktionsfähige 1000er/2000er/Phoenix Box bei einem Probelauf gesehen?
Wie war das Ergebnis dieses Tests oder der Vorführung?

2.) Ist es internationaler Usus, das Verträge (IN) abgeschlossen werden für ein Produkt, dass bis zum Vertragsabschluss u.U. im Leistungsprofil zwar beschrieben, in Wirklichkeit aber noch nicht als fertiges Endprodukt physisch existiert?
Wo steht MBX, wenn sie, at the end of the day, die Spezifikationen mit dem heutigen Stand der Technik noch nicht erfüllen können?

3.) Wie wird eine Firma in London bewertet, die in Frankfurt in einem Atemzug mit Bankrottkandidaten genannt wird und deren Kursentwicklung sich völlig inkohärent darstellt?
Gibt es Sinn das MBX das Zweitlisting in the near future (6 Monate) überhaupt ins Auge fasst?

4.) Wann und womit soll aus der polnischen Joint Venture ein Euro Gewinn fließen?

5.) Warum ist für den Vorstand der MBX so schwierig, dass er das solide Geschäftskonzept der MBX seinen Aktionären, zum Beispiel in der FTD, nicht glaubhaft darstellen kann??
Und dadurch alle berechtigten Zweifel am Geschäftsmodell und der zukünftigen Entwicklung der Firma ausräumen würde?
Wer zweifelt am Modell Kontron?

6.) Wie viele wirklich hochqualifizierte Informatiker und Entwicklungsingenieure besitzt MBX eigentlich?

7.) Verzettelt sich die Firma eigentlich nicht, wenn sie als Global Player auftritt und in reality doch nur ein normaler Mittelständler ist?

8.) Die Firma dürfte mit Sicherheit die Stimmung hier am Board kennen. Warum werden berechtigte Fragen und Zweifel nicht auf die eine oder andere Weise geklärt und beantwortet, sondern ein Klima des Vermutens, Hoffens, ja fast schon Bangens in Kauf genommen, um dann von Zeit zu Zeit spärliche, dürftige und sicher für einen nicht MBX-Insider schwer zu bewertende nebulöse Informationen zu veröffentlichen?


Man könnte die Fragen wesentlich erweitern, dass würde aber die Absicht diese Threads sprengen.

Bin mir bewusst, dass Vieles bereits schon mal beantworte wurde, trotzdem ist es am Vorabend eines A-Briefes vielleicht nicht uninteressant, sich die eine oder andere Frage noch mal durch den Kopf gehen zu lassen.

Freue mich auf ernste und scherzhafte Antworten.

Gösta
Du hast vergessen zu erwähnen, dass Raben nicht auf MBX stehen.
Ja, mein Lieber,
aber offensichtlich hat der Rabe dich etwas verunsichert und das wahrscheinlich mit Recht.

Gösta
PS. in einer nordischen Sprache: der Rabe
Gestern abend war auf RTL (Spiegel TV) auch ein Bericht über den NM und Metabox da haben die auch mal eine Verkäufer (Pro Markt/Media Markt or so) gefragt wieviel von den Dinger den im Monat verkauft werden :D:D


Antwort 2 Stück und 15 Anfragen :D:D:D:D:D
empfehle die Titelgeschichte des SPIEGEL mal intensiv zu lesen !
Analogie zu INFOMATEC !
METABOX ist absehbar ein künftiger Fall für den Staatsanwalt !!!!
@redbull
kann sein, muß aber nicht :D
Luft nach unten: ca.8 Euro *lol*, nach oben: Das vielfache.
no risk - no fun
Und mit dieser fundierter Begründung hoffe ich auch die Fragen von 1-1000 ausführlich beatwortet zu haben.
Gruß
MC
fragwürdig ist nur, wann der kurs wieder über 30 euro ist: nächste woche oder erst anfang november?
Hallo,

1.) Wer von den Metabox-Investierten hat eine voll funktionsfähige 1000er/2000er/Phoenix Box bei einem Probelauf gesehen?
Wie war das Ergebnis dieses Tests oder der Vorführung?

Ich habe eine Phoenix direkt vor mir stehen und surfe damit im Internet. Meine augenblickliche Verbindung läuft über die 1000 mit ca. 800Kb/s. Wenn ich den Leistungsumfang (surfen, cd hören und gleichzeitig den Film auf RTL aufzeichnen) mitmeinen anderen Boxen vergleiche kann ich nur sagen, die 1000 ist 1000 mal besser.


2.) Ist es internationaler Usus, das Verträge (IN) abgeschlossen werden für ein Produkt, dass bis zum Vertragsabschluss u.U. im Leistungsprofil zwar beschrieben, in Wirklichkeit aber noch nicht als fertiges Endprodukt physisch existiert?
Wo steht MBX, wenn sie, at the end of the day, die Spezifikationen mit dem heutigen Stand der Technik noch nicht erfüllen können?

Ich arbeite in einer international ausgerichteten Firma mit ca 35.000 Mitarbeitern und es wird generell ein LOI abgeschlossen, bevor überhaupt in Detailfragen eingestiegen wird. Anhand des LOI werden vorbereitende arbeiten in angriff genommen, weil sich die normalen Vertragsarbeiten oft über Monate, manchmal Jahre hinziehn. Du mußt dir dies so vorstellen: Du bestellst einen neuen Mercedes alleine auf die Änkündigung, daß es in zwei Jahren ein neues Modell geben wird.

3.) Wie wird eine Firma in London bewertet, die in Frankfurt in einem Atemzug mit Bankrottkandidaten genannt wird und deren Kursentwicklung sich völlig inkohärent darstellt?
Gibt es Sinn das MBX das Zweitlisting in the near future (6 Monate) überhaupt ins Auge fasst?

Ich habe mit einem Londoner Brokerhaus gesprochen und die sehen sehr wohl, daß in Deutschland ein Schmierenjournalismus herrscht. Er nennt die meißten Anlegermagazine, Börsenbriefe und Analystenmeinungen in einem Atemzug mit BILD. Die Briten sehen dies als eine Chance, beim Zukunftsmarkt Interaktiv TV dabei zu sein.

4.) Wann und womit soll aus der polnischen Joint Venture ein Euro Gewinn fließen?

Das Joint Venture mit Polen ist in erster Linie eine strategische Entwicklungsplattform für die Boxen. Hier wird Forschung betrieben und die Ausdehnung in den osteuropäischen Markt vorbereitet. Da im Augenblick keine Produktionsstätten geplant sind, wird auch kein Gewinn generiert.

5.) Warum ist für den Vorstand der MBX so schwierig, dass er das solide Geschäftskonzept der MBX seinen Aktionären, zum Beispiel in der FTD, nicht glaubhaft darstellen kann??
Und dadurch alle berechtigten Zweifel am Geschäftsmodell und der zukünftigen Entwicklung der Firma ausräumen würde?
Wer zweifelt am Modell Kontron?

Wer sagt, daß der Vorstand dies nicht gemacht hat?? Ich fühle mich bestens Informiert und der Vorstand hat nur die Fragen nicht beantwortet, die direkt mit den Vertragsverhandlungen zu tun haben. Ich denke, die wenigsten MBX Aktionäre haben zweifel am Geschäftsmodell

6.) Wie viele wirklich hochqualifizierte Informatiker und Entwicklungsingenieure besitzt MBX eigentlich?

Gegegfrage: Nenne mir auch nur eine Firma, bei der du die Mitarbeiter Zahl kennst, gesplittet nach den verschiedenen Abteilungen.

7.) Verzettelt sich die Firma eigentlich nicht, wenn sie als Global Player auftritt und in reality doch nur ein normaler Mittelständler ist?

Wer tritt als global Player auf ? MBX verhandelt mit Konsortien und anderen Vertragspartnern über den Verkauf eines Produkts. Macht dies nicht jede Firma und ist dies nicht der Zweck einer Unternehmung ? Sollten sie besser nichts verkaufen ?

8.) Die Firma dürfte mit Sicherheit die Stimmung hier am Board kennen. Warum werden berechtigte Fragen und Zweifel nicht auf die eine oder andere Weise geklärt und beantwortet, sondern ein Klima des Vermutens, Hoffens, ja fast schon Bangens in Kauf genommen, um dann von Zeit zu Zeit spärliche, dürftige und sicher für einen nicht MBX-Insider schwer zu bewertende nebulöse Informationen zu veröffentlichen?

MBX hat die Informationspolitik auf das Maß zurückgeschraubt, wie man dies von einer seriösen Firma erwartet. Du bekommst doch von keiner anderen Firma am NM wöchentliche Updates oder dauernd Informationen. Ich finde sie sollen sich auf ihr Geschäft konzentrieren und nicht dauernd jeden Pups veröffentlichen.


Man könnte die Fragen wesentlich erweitern, dass würde aber die Absicht diese Threads sprengen.

Bin mir bewusst, dass Vieles bereits schon mal beantworte wurde, trotzdem ist es am Vorabend eines A-Briefes vielleicht nicht uninteressant, sich die eine oder andere Frage noch mal durch den Kopf gehen zu lassen.

Freue mich auf ernste und scherzhafte Antworten.

Gösta

Gruß, Mausebiber
hallo Mausebiber,

ist deine Aussage richtig - du hast eine Phoenix von Metabox?

Wie ist das möglich?

Eine Antwort wäre nett.
@ Mausebiber

Na ja, waren ein paar ganz aufschlußreiche Antworten dabei, obwohl es sicher nicht the real McCoy ist. Du bleibst im Detail leider im Allgemeinen, vergleichbar der Situation, wenn man ein Stück Seife in der Badewanne fassen will. Aale fangen mit der Hand, kennen leider die Wenigsten hier am Board. So ungefähr kommt mir das eruieren nach Fakten bei MBX vor.
Gösta
Hallo bierchen1,

nein, habe ich nicht ! leider. Habe auch mit keinem Broker telefoniert.

Gösta meinte doch, er freue sich auf scherzhafte Antworten.

Aber im Ernst !! Ich finde es absolut überflüssig, jeden Tag immer und immer die selben Fragen zu stellen. Die Leute kennen doch die Antworten !!!

Warum nicht einfach etwas Gedult und der Firma etwas Zeit geben, das Produkt fertig zu entwickeln und die Verträge zu einem guten Abschluß zu bringen.

Wer Zweifel hat, kann doch die Finger von der Aktie lassen !!! Wenn die positiven Nachrichten kommen, kann man immernoch einsteigen, selbst wenn man bei den ersten 100% nicht dabei ist.

ES IST ALLES GESAGT !!!!!

Gruß, Mausebiber
Mausebiber möchte m. M. nach damit zum Ausdruck bringen,
dass es noch KEINE Box mit diesem Eigenschaften gibt. Auch nicht von den Big-Playern.


@Mausebiber,

bin Deiner Meinung. Viele MBX Aktionäre sind einfach zu ungeduldig.
Alle möchten in 4 Wochen Millionär werden. Ihr habt viel zu
hohe Erwartungen, was Projektlaufzeiten angeht (z.T. von SD verschuldet).

Die Informationspolitik von MBX ist zur Zeit voll ausreichend.
Ihr wollt jede Woche (!) einen Aktionärsbrief haben und
wundert Euch dann, dass nichts besonderes drinsteht.

Bekommt Ihr von Daimler oder BMW das neue Modell auch Monate vor dem offiziellen Verkaufsstart zu sehen?

MBX hat im Moment eine Marktkapitalisierung knapp über Gigabell. Warum sind Eure Erwartungen an MBX so hoch wie an eine Intershop oder EMTV? Passt irgendwie nicht.

Gruss
Oliver
@Eagle-Eye

ich hätte es nicht besser sagen können. Trifft genau den Punkt.

Danke, Mausebiber
@ mausebiber

Zunächst mal Dank für die eine oder andere Aufklärung, habe ein bisschen das Gefühl, dass die Firma merkt, wo die Aktionäre der Schuh drückt nach diesen äußerst unerfreulichen Wochen. Vielleicht erfährt man später mal, was sich Do bei seinen einzelnen Aktionen gedacht hat.
Bei "Itsma" hat man es eigentlich leider nicht mehr erfahren und der letzte Österreicher "Strinzy", der ihn gekannt hat, ist ja auch schon etwas älter (FAZ vom letzten Wochenende).
In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen profitablen Erfolg mit der bitch.
Gösta
@Eagle-Eye
> Bekommt Ihr von Daimler oder BMW das neue Modell
> auch Monate vor dem offiziellen Verkaufsstart zu sehen?
Na gut, aber wie kann er dann von der Phoenix erzählen?
Göstas Vergleich mit der Seife drängt sich bei den weiteren Antworten unwillkürlich auf. Da frage ich mich doch, inwieweit ich seiner ersten Antwort Vertrauen schenken soll oder kann.
Denn das wäre der Hammer!!! Nach meiner Übersicht wäre er der erste im Board, der die Phoenix tatsächlich schon hat...
Ich lese jetzt erst die Antwort von Mausebiber an bierchen1.

Ach so. Na ja, schlechter Scherz, aber akzeptiert.

Und nun grundsätzlich:
Eagle-Eye meint:
>Die Informationspolitik von MBX ist zur Zeit voll ausreichend
Kannst er meinen. Ist aber ganz offensichtlich falsch.
Sonst gäbe es dieses Board nicht oder zumindest nicht den täglichen Spitzenplatz.

Zum Vergleich: Der deutsche Schwimmerverband (oder wie er heißt) konnte sagen, daß seine Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele "voll ausreichend" sind. Entschieden hat die Konkurrenz.
@mausebiber
Ja,ja, das ging über Kreuz.
Mußt mich ja trotzdem nicht gleich anschreien.
@Dr.Do,

ich finde den Vergleich nicht unbedingt passend, aber wenn ich direkt darauf antworten darf:

Wenn MBX als achter (also Letzter pro Schwimm-Disziplin bei Olympia) von allen Firman weltweit die sich in diesem Umfeld tummeln durchs Ziel gehen würde, wäre ich mehr als zufrieden.

Gruß,
Mausebiber
Dr.Do,

entschuldige mich für ca. 21 Ausrufezeichen.

Einen freundlichen Gruß,
Mausebiber

(Dies ist nicht sarkastisch gemeint !!)
Na schön wärs ja...bei allem positivismus den ich immer noch habe

Biber.......

Die zeit rennt uns davon....ihr berühmter vorsprung schmilzt....weil

es dauert und dauert.......

Top@s,
@Top@s,

stimmt. Muß dir natürlich Recht geben. Die Konkurrenz schläft nicht. Wenn ich jedoch die Aussagen der Konkurrenten richtig in erinnerung habe, haben die auch jede menge Probleme etwas auf die Beine zu stellen. Ich hoffe, daß wir noch dieses Jahr die fertige und funktionierende 1000er Box sehen werden, und daß die Lieferung nach Isreal abgewickelt wird, wie geplant.

Gruß, Mausebiber
@Mausebiber

Ist bei Scientific Atlanta irgendwas passiert, was deren Kurs so runtertreibt?

Ganz nebenbei: 40.000 Boxen pro Woche produzieren die schon zu Zeit?!?
Oh oh, shit man.........


Sehr gut, Dein Posting drüben im andern Thread..

mfG
roger
Sieh an Roger....still awake..!

Gut BIBER....

Stell dir vor.....Die Box wird nicht im Januar ausgeliefert

sondern schon anfang Dezember!!!!

Was würdest du damit anfangen?..Wie würde das auf den Kurs wirken....

wieviel steigerung könnte es bewirken......hmmm??

Top@s,ders ernst meint!
Jo, Top@s, und ganz ohne Polemik,;). Ist aber auch überflüssig bei fundierten Postings wie denen von Mausebiber.....
Und du ROGER.....was denkst du wieviel wir in solch einen fall nach

oben gewinnen könnten.....hm....??

Top@s
Ja doch ROGER...ist ja klar!!...Keine Polemik der primitiven art!!

Nein nein...ernst gemeint!

Top@s
@roger11

Habe überhaupt keine Nachrichten über Scientific Atlanta neueren Datums gefunden. Der Chart sieht nicht gut aus, obwohl das Papier heute gegen den Trend gestiegen ist.



@Top@s

Das würde dem Kurs bestimmt sehr gut tun. Die Lieferung der Boxen nach Israel würde ich kursmäßig mit ca. €15 bewerten, also ca. mit 80% Aufschlag zum aktuellen Kurs.

Gruß, Mausebiber
@Top@s

Na ja, ich denke, es käme hauptsächlich auf das Feedback an, was die Box nach ersten Tests bekäme. Aber vorsichtige 20 Euro kann ich mir dann schon vorstellen. Mit Beginn der Auslieferung wüssten wir dann ja wohl auch ein paar Namen........
@Scientific Atlanta haben übrigens ein super Demo auf Ihrer Homepage. Mit Sound und komplett animierter Simulation auf virtuellem TV...nicht schlecht. Sowas könnte MBX dann auch gebrauchen.....
....Hmmmm....ich habe als erstes ne schöne massive abstützung von

unten her gesehen....und nen anstieg auf ca 20.

Die überraschung meine herren besteht darin,daß das anlaufen der

PRODUKTION für DEZEMBER geplant ist!

Und plötzlich beginnt die AUSLIEFERUNG im DEZEMBER....!!!!

Abgesehen von dem überraschungseffekt............

Neues vertrauen würde sich rasant aufbauen.....stimmts!!??

Top@s
@Top@s

...schaus Dir trotzdem mal an, ist schon interessant. Ganze 3 Min. download nur........
Muß mich leider aus der Diskussion ausklinken, der Wecker klingelt kurz nach 6:00.

Bedanke mich bei alen Teilnehmern für die Beiträge, ohne irgendwelche Anfeindungen. Hat richtig gut getan.

Gute Nacht, CU

Mausebiber
Ich denke, für eine ordentliche Rechtschreibung ist es schon ein wenig spät !!

Bitte darüber hinweg zu sehen.

Gruß, Mausebiber
ROGER...leider trau ich mich nicht,weil ich null ahnung vom pc habe!

Ich hab nen freund der mir alles eingerichtet hat und der immer auch

alles ausbügeln muß wenn ich mist gemacht habe.

Immer wenn ich sachen runtergeladen habe...sind die irgendwo gelandet

und haben was im eimer gemacht. Ich trau mich nichts mehr,hi,hi,hi..

Odr versteh ich was falsch?

Top@s
@Top@s

Wenn Du einen Pentium III hast, brauchst Du nur auf das Demo-Icon zu klicken, dann geht wirklich alles von selbst. Natürlich vorher die WebSite oben eingeben, logo.....
Weiß ich nicht ob ich das habe ROGER.......hab nen IBM LAPT.

für 6ooo.- dm dat is alles was ich weiß...ehrlich!

Erzähls mir was die können und setze es im vergleich zur angekündigten

1000er box!

Top@s
Also, Dein Laptop bringt das sicher, für 6000,-DM.

Anyway, die bringen m. M. nach alles, was die MBX auch können soll. In der Video-Vorführung gehen die jedenfalls alles durch, bis zu Video on Demand. Ich glaube aber, die haben noch ein Problem mit der Software-Implementierung für e-commerce. Hab ich gerade in einer ad hoc auf der Yahoo Finance-Page gelesen. Das entwickeln sie jetzt mit ner anderen Ami-Firma.
Sag mal ROGER,bist du soweit technisch fit um die aussagen von FINDUS1

Einschätzen zu können???

Mir erschien der immer so glaubhaft......


Top@s
Na zur zeit nicht......aber noch bis vor ner woche.......

Nie gelesen??

Sag wie kommts,du bist immer noch wach? Mußt du nicht arbeiten Roger?

Top@s
Nee, leider nicht. Muss zur Zeit leider etwas haushalten mit meinen 200 Stunden Surf-Time. Gehe also jetzt auch in die Kiste, TOP@S.

Wünsche ne gute Nacht

CU tomorrow
roger;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.