DAX+0,14 % EUR/USD+0,17 % Gold-0,59 % Öl (Brent)+1,12 %

Wow heisser Chart >>ABERDENE MINES << und gute Properties - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Guten Tag,

nicht nur ein toller Chart:



auch eine klasse Homepage:

http://www.aberdenemines.com

Sieht euch da mal die Properties an, sowie deren Nachbarn:eek:

Die Absichtserklärung über den Kauf von eines 75% Anteils an dem "Tuscarora Gold Projekt" wird wohl demnächst folgen. Wie gesagt, schaut euch die Nachbarn an.

Im letzten Monat wurde auch eine Kupfermine erworben.

Newslink: http://biz.yahoo.com/prnews/040318/to292_1.html

Sicher werden weitere News folgen.

Die jetzigen Kurse sind Kaufkurse, rechne mit Kursen von 5,00 bis 5,50 bis Mai. Und wenn positive Bohrergebnisse kommen ist das Potential im Bereich der Verdoppelung zu sehen.

Hier noch der 3 Monatschart:



Good luck

sowhat
Sieht gut aus !!!

Ich stelle den Wert mal in die Watchliste.

Gruss bitw :)
News von heute, sie bauen ein solides Fundament.

Press Release Source: Aberdene Mines Ltd.


Aberdene Enters Into formal Option Agreement to Earn a 75% Interest in the Tuscarora Gold Project in Elko County, Nevada at the Northern End of the Carlin-Trend
Wednesday April 21, 9:10 am ET


LAS VEGAS, NEVADA, April 21 /PRNewswire-FirstCall/ - Aberdene Mines Limited (OTCBB:ABRM - News) is pleased to announce that it has entered into a formal option agreement to earn a 75% interest from Consolidated Global Minerals Ltd. on a land package located in the historic Tuscarora District in the State of Nevada, in what is known as the Carlin Gold District approximately 52 miles northwest of Elko, Nevada. The land interests consist of approximately 2920 acres of unpatented lode claims, mining claims and land leases known as the "Tuscarora Gold Project".
The Carlin-trend is situated in Northeastern Nevada and consists of a 40-mile north-west/south-east line of major gold deposits. The Carlin-trend has produced over 50,000,000 ounces of gold and a further 107,000,000 ounces of known proven and probable reserves. The Carlin-type gold deposits are among the most important currently being mined anywhere in the world. According to the US Geological Survey, the potential exists for a further 100-200 million ounces of gold. The Carlin-trend alone accounts for over 35% of all U.S. gold output. Jerritt Canyon, which is five miles east of the Tuscarora Gold Project, has been responsible for producing approximately 12,000,000 ounces of gold. Together, this area is considered the most productive gold producing region in the United States.

The Tuscarora Gold property hosts the northern end of the Carlin-trend mineralization and is located in Elko County which is responsible for 61% of all U.S. gold production. Similar ages of mineralization within the northern end of the Carlin-trend have been determined for a number of typical Carlin- type mining districts which include: Getchell, Jerritt Canyon, and Battle Mountain-Eureka.

The target concept for the Tuscarora Gold Project is that high-level, epithermal gold-arsenic dominated, volcanic-hosted, Eocene-aged, precious metal mineralization represents the top mineralizing hydrothermal plumes which had the potential to form high-grade Carlin-type (Meikle) deposits within favorable stratigraphic sections of lower plate sediments at depth. The Company believes that detailed geologic, structural, stratigraphic, geochemical and geophysical studies can target the favorable areas which overlie permissive stratigraphy at a reasonable depth (less than 2500 ft.). A similar discovery is Barrick Gold`s Meikle deposit which contains seven million tons grading 0.7 ounces per ton gold.

Furthermore, the Tuscarora Gold Project is situated within a zone of "world class" gold endowment where the potential of finding a large, high- grade, gold mine is favorable. Previous exploration work has defined areas of strongly argillized volcanics which host numerous silicified breccia zones, and it is believed that a proposed exploration program would offer an excellent opportunity to discover new Carlin-type mineralization beneath the relatively shallow volcanic cover on this property.

Aberdene may exercise its option to earn a 75% interest in the Tuscarora Gold Project by paying $25,000 on signing, issuing 300,000 shares, and incurring exploration expenditures of $3,000,000 within a three year period.

On behalf of the Board of Directors

ABERDENE MINES LTD.

Brent Jardine, President


For more information contact: Head Office Contact:
Brent Jardine, President 101 Convention Centre Drive - Suite 700
Jardine@aberdenemines.com Las Vegas, Nevada 89109
T: (800) 430-4034 T: (702) 939-5389
F: (702 221-0904


Source: Aberdene Mines Ltd.

Good luck

sowhat
Kurs unverändert, haben sich hervorragend gehalten im derzeitigen Umfeld. Das sieht nach einem sehr soliden Investment aus. Die Properties sind auch sauber gewählt.

Good luck

sowhat
Guten Tag,

Aberdene schloss gestern mit einem Plus von "nur" 1,7 % bei 171K Umsatz. Ich gehe auch nicht davon aus, dass es hier rasante Kursprünge geben wird, vielmehr dass sich hier was ganz solides bildet.

Habt ihr schon mal recherchiert, wer in der Nachbarschaft bohrt?;)

Good luck

sowhat
Aus dem Stockhouse Board:

Lookin` Silly. Posted By: letsgofishin

What--40mm shares out/market cap over 100mm$$?!?! I see several "letters of intent" "intend to aquire" with the usual "forward looking statements" etc? What have they got? I looked up their financials, see they exited the yr with about 300 bucks. Nothing in production---is there any cash in the till? Is anything tied up for sure? Any wherewithal to proceed? I`d ask Brent jardin, but--doggone it--every time i call up, wouldn`t you know he`d `just stepped out, might not be back in today"--one of them phones where they answer for several co`s--that`s always impressive! Trades lots of stock---I can`t figure out who or why. All in "my opinion only" "just my take" "I am not an investment advisor, and preceeding should be taken with a bucket of salt" etc.

Sowhat, warum die Empfehlung für diese Aktie?
@ulfur

Natürlich hab ich auch das Stockhouseboard durchstöbert. Die letzte News zeigt doch einiges. Bin Angler, so wie der User dort, habe Zeit und warte geduldig auf einen fetten Fischzug;) Und was er da unterstrichen hat, ist absolut falsch, halt ein Basher:D

Good luck

sowhat
Zur Klarstellung: die Unterstreichung,bzw der Fettdruck wurde von mir eingefügt.

Was die Grundstücke wert sind, kann ich nicht beurteilen, da weiß man erst nach Bohrergebnissen genaueres.

Die neue Führungsriege sind Finanzierungsfachleute, keine Minenfachleute, da werde ich immer etwas skeptisch. So heißt es in der Biografie des Präsidenten: "Mr. Brent Jardine (President) has over 20 years experience in the capital markets specializing in the mining industry. He has been responsible for the reorganization, management and operation of many companies, including the successful progression from prospectus to initial public offering of more than fifteen public companies."

Der User letsgofishin vom Stockhouse Board macht auf mich nicht den Eindruck eines Bashers, er stellt vernünfige Fragen zur Firma, erhält interessanterweise auf dem Stockhouse-Board keine Antworten. Hier noch einmal sein erstes Posting zur Firma:

"Questions?
Greetings. I just discovered this site, trying to find info on this co. I was in Boulder on business, and saw article on the co in the Daily Camera. Asked where the `Gold Hills` were, and drove up there. Think I saw the mill, a sound looking fairly large structure, but it was locked up and fenced in, didn`t appear to be any activity. So, I know co name, area where located, and saw a lime-green building and some piles of rock. My knowledge is quite limited.
What caused spike in stock price in December? How much paper do they have out? How much debt and cash in bank? I can find no mention of any financing. Why would they do a 1.3 for 1 share dividend in january, if they have no income (I did find that nr) I read that they`re in `negotiations` to aquire this property--has that been finalized? How much would it cost to get it into production? It sounds like they could begin production almost immediately. And any other info anyone would be gracious enough to share. Thank You. and--letsgofishin"
@ ulfur,

du darfst SoWhat nicht wirklich ernst nehmen, er macht eigentlich kein
Research sondern verlässt sich immer nur auf die Info´s seiner "Quelle".

Und was er da unterstrichen hat, ist absolut falsch, halt ein Basher

ABERDENE MINES LIMITED
101 Convention Center Drive
Suite 700
Las Vegas, Nevada 89109
(702) 873-3488


weitere Briefkastenfirmen unter der Nummer und Adresse :

Chena Ventures Inc.
101 Convention Center Dr.,
Ste. 700 Las Vegas, NV 89109 (702) 873-3488.

Eleventh Finger .com
Headquarters, Inc. 702-873-3488.

Tahoe Corporate Services. Inc.
Terry Novack
101 Convention Center Dr., 7th Fl., Las Vegas, NV 89109
P. O. Box 27740, Las Vegas, NV 89126
Telephone: (800) 398-1077 or (702) 873-3488
Fax: (702) 221-0904
Website: http://www.tahoecorporateservices.com
Email: info@nchinc.com

usw, usw.

Hinter der Rufnummer und der Adresse verbirgt sich :

Nevada Corporate Headquarters Inc.
http://www.nchinc.com/contact.php

Ein Briefkasten- äh... ein Büro und Mgmnt.- Dienstleister.

Ist doch nicht so schwierig SoWhat, wo ist dein Problem ?

Gruß
miura
@ silbernd,

die kleinen Kläffer sollen froh sein wenn Ihnen der große
Hund nur ans Bein und nicht auf den Kopf pinkelt.
Mensch miura; heute hat er 5-jähriges, ist ganz stolz drauf und Du pinkelst ihm an`s Bein - ist aber nicht die feine Art, oder? :laugh: ;)
@miura,

danke für den Hinweis auf das Nevada Corporate Headquarters Inc. Das bietet interessante Dienste an, z.B.:

Nevada-Based Corporate Office Packages
An office package will legitimize your company`s presence as a corporation doing business in Nevada. We recommend that all of our active Nevada corporations take advantage of the Corporate Office Package. It makes our office your office.
This is what you`ll receive:
• In-house office manager
• Phone number specific to your company, which generates a single-line Yellow Pages listing
Personalized phone answering by a live receptionist
• Messages available to you around-the-clock via voice mail
• Prestigious Nevada corporate business address
• Weekly corporate mail forwarding to any address you choose
• Nevada conference facility available for your corporate use
• Business license display
• Fax and copier usage
• In-office notary service


Kein Wunder, daß "letsgofishin" den Präsidenten nie erreichen konnte: "Call the co--5$ says the guy `just stepped out"
@ Ulfur,

Brent Jardine scheint seinen Sitz in Canada zu haben,
andere Firmen die er leitet/geleitet hat sind Solara
Ventures und X-TAL Minerals Corp, alle mit Sitz in Vancouver.

Gruß
miura
Guten Morgen:)

@Ulfur
Die Company ist ziemlich neu und hat sich zunächst mal die Properties gesichert.
Wenn Du deren Websiete besuchst kannst Du u.a. folgendes Lesen:

The company has established and is continuing to build a management team with the vision, mining expertise and the ability to fulfill the company`s mission while furthering the marketing requirements, financial objectives and on-going funding needs of the company for continued exploration. Und weiter:

Mission Statement
Our focus is to provide our shareholders with solid and consistent revenues, appreciating equity and lasting wealth derived from the ownership of gold and precious metal producing and exploration properties, primarily located in the United States of America.


Was die Diskussion um die Firmanadresse soll, versteht ich nicht ganz. Wenn die Company neu startet, braucht sie doch kein 20-Mann/Frau-Büro.

Aberdene wird kompetente Leute ins Board holen, die Finanzierung werden kommen und die Properties erschlossen. Davon wird der Aktionär profitieren. Und bisher hat er dies ja wohl auch, wie der sehr eindeutig und eindrucksvoll Chart belegt. Dies alles nur mit noch nicht erschlossenen Minen. Was ist, wenn sie erschlossen werden? Und dann landen sie auch noch einen "big hit"? Die Anzeichen dafür sind da;)

Das der User im Stockhouseboard keine Antworten erhält liegt wohl daran, dass es dort erst ca. 10 Postings gibt und kaum jemand diese Perle kennt.

Good luck

sowhat
@Ulfur
Hast Du Dir mal das Profil des Stockhouseusers angesehen?
4 Posting und alle zu Aberdene Mines, letztes vom 10.4. Danach kamen News. Naja.

Aber es geht hier um die Company und nicht um irgendeinen User.

Good luck

sowhat
Guten Morgen:)

Hier entsteht was gewaltiges. Die Placer bohrt in der Gegend. Hier ist auch die größte Goldmine der USA. Ein muss in jedem Depot, deshalb strongest buy !

Letzte News:
Press Release Source: Aberdene Mines Ltd.


Aberdene enters into formal option agreement to earn a 75% interest in the Cornicopia Gold Project in Elko County, Nevada - at the northern end of the Carlin-trend
Friday April 30, 9:00 am ET


LAS VEGAS, April 30 /PRNewswire-FirstCall/ - Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM - News) is pleased to announce that it has entered into a formal option agreement to earn a 75% interest from Consolidated Global Minerals Ltd. on a land package known as The Cornicopia Project which is located 54 miles northwest of Elko County, Nevada. The property is situated within the Tuscarora volcanic field which hosts several producing gold-silver mining camps.
The property covers an area of about 160 acres and consists of eight unpatented, contiguous lode claims. The Carlin-trend is situated in Northeastern Nevada and consists of a 40-mile north-west/south-east line of major gold deposits. The Carlin-trend has produced over 50,000,000 ounces of gold and a further 107,000,000 ounces of known proven and probable reserves. According to the US Geological Survey, the potential exists for a further 100-200 million ounces of gold. The Carlin-trend alone accounts for over 35% of all U.S. gold output. This area is considered the most productive gold producing region in the United States.

The Cornicopia Gold property hosts the northern end of the Carlin-trend mineralization and is located in Elko County which is responsible for 61% of all U.S. gold production. Similar ages of mineralization within the northern end of the Carlin-trend have been determined for a number of typical Carlin-type mining districts which include: Getchell, Jerritt Canyon, and Battle Mountain-Eureka.

The target concept for the Cornicopia Project is potentially a high-level, epithermal gold-arsenic dominated, volcanic-hosted, Eocene-aged, precious metal mineralization represents the top of mineralizing hydrothermal plumes which had the potential to form high-grade Carlin-type (Meikle) deposits within favorable stratigraphic sections of lower plate sediments at depth. It is believed that detailed geologic, structural, stratigraphic, geochemical and geophysical studies can target the favorable areas which overlie permissive stratigraphy at a reasonable depth less than 2500 ft. A similar discovery is Barrick Gold`s Meikle deposit which contains seven million tons grading 0.7 ounces per ton gold.

Past work has defined large (greater than 100 x 5000 ft.) areas of strongly argillized volcanics which host numerous silicified breccia zones, and it is believed that the proposed exploration program offers an excellent opportunity to discover new Carlin-type mineralization beneath shallow volcanic cover on the property.

Brent Jardine, President of Aberdene Mines states, "We are very pleased to have acquired this significant land position, which increases Aberdene`s portfolio of assets and mineral properties in Nevada, and provides Aberdene with an excellent stable of properties in one the most prolific gold producing areas in the world."

Aberdene may exercise its option to earn a 75% interest in the Cornicopia Gold Project by paying $25,000 on signing, issuing 200,000 shares, and incurring exploration expenditures of $2,000,000 within a three year period.

On behalf of the Board of Directors,

ABERDENE MINES LTD.

Brent Jardine, President


For more information contact:
Brent Jardine, President
Jardine@aberdenemines.com
T: (800) 430-4034

Head Office Contact:
101 Convention Centre Drive - Suite 700
Las Vegas, Nevada 89109
T: (702) 939-5389
F: (702) 221-0904


Disclaimer: This Press Release may contain, in addition, to historical
information, forward-looking statements within the meaning of Section 27A
of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the
Securities Exchange Act of 1934, as amended. These forward-looking
statements are identified by their use of terms and phrases such as
"believe," "expect," "plan," "anticipate" and similar expressions
identifying forward-looking statements. Investors should not rely on
forward-looking statements because they are subject to a variety of
risks, uncertainties and other factors that could cause actual results to
differ materially from Aberdene Mine`s expectations, and Aberdene Mines
expressly does not undertake any duty to update forward-looking
statements. These factors include, but are not limited to the following,
the ability to close the acquisition of mineral exploration properties
and other factors which may cause the actual results, performance or
achievements of the Company to be materially different from any future
results, performance or achievements expressed or implied by such
forward-looking statements.

Source: Aberdene Mines Ltd.

Good luck

sowhat
Schon 100K gehandelt:eek:
Hängt vielleicht mit der Goldveranstaltung in London zusammen.
Guten Morgen:)

Handel gestern 234000 Stücke bei etwas festeren Kurs. Denke da ist was im Busch. Man munkelt auch was von einem Londoner Büro. Wenn dem so ist, kann das nur positiv sein, denn dort ist eine Minenhochburg und etliches an Kapital.;)

Good luck

sowhat
Guten Morgen:)

Hier die erste Property, die sehr, sehr erfolgversprechend aussieht:

New York Canyon Copper Project
Historically this district produced significant copper and silver from several small mines. Copper production reached a peak during World War I. Modern exploration activity in the area commenced in 1964 when Banner Mining Company (later bought out by Amax Inc.) drilled the Copper Queen target area and discovered sulphide copper porphyry mineralization.

Modern exploration activity in the area initially concentrated on the discovery of porphyry copper deposits and significant copper resources were established. In the 1970`s, Amax Inc and later Conoco Inc. both conducted significant exploration programs, which included the completion of 24 drill holes totaling 20,226 feet. This included 15 holes, which were drilled to test the Long Shot Ridge occurrence from which a mineral resource estimate of 13.2 million tons grading 0.55% Cu was identified by Conoco Inc.

In 1991 - 92, the property and a 15% net smelter royalty were purchased by Kookaburra Gold Corp (Kookaburra). In 1992-93, Kookaburra drilled a total of 10 core (2,432 ft.), and 29 reverse circulation (5,327 ft.) in-fill holes drilled to verify Conoco`s resource estimate for the Long Shot Ridge deposit. These efforts were directed at developing a SX-EW (Solvent Extraction-Electro Winning) copper oxide operation. Acid soluble copper assays were performed and indicated in excess of 80% of the copper mineralization is potentially extractable by acid leaching.

Longshot Ridge Deposit: The Long Shot Ridge deposit is predominantly a copper oxide deposit, amenable to open pit mining and SX-EW extraction. In November 1993 an independent consultant`s report estimated the resource at Longshot Ridge at 17.7 million tons at 0.57% copper.

This would represent 201.8 million pounds of Gross In-Situ Copper, and at a copper price of US $1.25/lb (March 16, 2004 LME Quote $1.38/lb), this would have a gross value of US $252.3 million. Other untested prospects on the property may host further economic copper reserves. It is noted by prior data that the area has the potential to host several tens of millions of tons of lower grade copper ore (0.3 to 0.6% copper).

Copper Queen Occurrence: In the Santa Fe South target area combined oxide/sulphide deposits include the Copper Queen and Champion deposits. Copper, as both oxide and sulphide ores are hosted in this skarn deposit and Kookaburra refers to potential molybdenum and gold credits in association with the copper based on limited drill hole analysis. Previous drill holes from historical data include Hole 42 with a thickness of 1,020 ft. of 0.41% Cu with shorter intervals including 105ft of 0.64% Cu, 80 ft of 0.765% Cu, and 152 ft of 0.56% Cu. Drilling by Conoco and Amax in the late 70`s and early 80`s, inferred a copper mineralized system of 142 million tons of 0.35 -0.40% copper.

The Copper Queen target has the potential to contain in excess of 1 billion pounds of Gross In-Situ Copper, and at a copper price of US $1.25/lb, this would have a gross value in excess of US $1.2 billion. Additional sampling and assaying is required to determine if additional significant credits will be obtained from gold, silver and molybdenum.

Aberdene is very pleased with the recent New York Canyon acquisition in this period of rising copper prices. According to the BMO Financial Group (March 4, 2004); "Strikes in Chile and Canada and strong demand in Asia helped bolster Copper prices 14 per cent in February to a level of US$1.25/lb,...This is the highest level in more than eight years and 64 per cent higher than a year ago."

Given the recent improvement of both gold and copper prices, Aberdene will complete a detailed review of the data and resource estimations for the New York Canyon project, with respect to current metal prices.


Wichtig, es handelt sich um ein Gebiet, dass in den USA liegt, mögliche Währungsschwankungen sind somit ausgeschlossen.

Good luck

sowhat
Übrigens liegen die Goldproperties in Nevada. Dort ist der größte Goldabbau der USA und der zweitgrößte Weltweit. In unmittelbarer Nähe baut Newmont Mining und Placer ab. Es gibt Vermutungen, dass dort ein Treffer gelandet wurde.

Good luck

sowhat
Guten Morgen:)

Etwas zum Kupfermarkt, denn Aberdene hat reichlich davon:

THE HEWETT GROUP
Weekly Market Comment – May 5, 2004
In the past week, we’ve seen a decline in many sectors, including copper, which happens to be a favoured
sector of ours for the medium term. We are not pulling the plug on this sector despite this intermediate
term pullback and here is why:
From one analyst, Doug Casey, "...With the current growth rate in demand for copper running at
over 400,000 tons annually, even assuming all capacity is brought on line, within 3 to 4 years
available supply will not be able to meet world demand. Why the looming imbalance? As is so
often the case these days, look to China and India, where the rush to build the infrastructure
necessary to sustain economic growth is soaking up commodities on a global scale. It is a very
good time to start paying attention to copper..." In the event you haven`t been paying attention to
copper - and most investors have not - it is currently selling for around $1.30 per pound.
And:
May 3 (OsterDowJones) - China will lead the world`s copper demand growth over the next
decade, as the country`s consumption growth is forecast to average 10% a year in the period, said
Barclays Capital in a recent report. As a result, the country will continue to lead an accelerating
global consumption growth over the next 10 years, it said.
"China`s metal demand is being driven by rising living standards and a massive growth in
spending on infrastructure," it said in the late Friday report. Despite having increased its copper
imports by five-fold since the start of this decade, China`s consumption per capita is still low by
global standards, said Barclays. "So we see this as still only the early stages of a strong long-term
growth trend," it said.
The US Federal Reserve is now making comments that interest rates will soon be on the rise in order to
combat potential inflation, which is not a big threat yet. It is important to note, however, that never before
(or as far as anyone can remember) has the Fed raised interest rates in the middle of a US Presidential
election and with inflation not looking like it will supercede 2%, a rate increase between now and perhaps
August is therefore unlikely. By then the central bank will have four more months` worth of employment
data - enough to be sure that the surge in job creation in the first quarter of 2004 wasn`t a fluke. For now,
the job market has shown "hopeful signs," said James Glassman, an economist with J.P Morgan Chase in
New York. "But it`s still not clear at all that we`re growing at an above-trend pace."
So what does this mean for the US dollar? To take it from a seasoned investor: Billionaire Warren Buffett
is increasing his bet against the U.S. dollar and seeking acquisitions because he sees no bargains in U.S.
stocks and wants to ``rapidly deploy`` Berkshire Hathaway Inc.`s $36 billion in cash.
``Our hope is we can deploy the money in businesses that are just as good as the ones we have,`` Buffett,
73, told a crowd of 19,500 people this weekend at Berkshire`s annual shareholder meeting near its
headquarters in Omaha, Nebraska. ``We think the odds are good that we will.`` Buffett, Berkshire`s
chairman, said the U.S. Federal Reserve may be keeping interest rates too low and the trade deficit is
swelling, hurting the dollar even as the U.S. economy expands. Buffett this weekend said he increased his
investment in foreign currencies by ``more than a little bit`` this year from $12 billion at year-end.
This is more along our thoughts in that we remain cautious about the current signs of economic
growth in the US. There are still some serious issues and indicators not yet showing the required
signs of life.
In Canada, interest rates will likely begin to rise later in the year. Housing starts are expected to
continue to be very strong this year with the continued low interest rate climate and very strong
consumer confidence in the economy (which we don’t seem to see quite so strongly right now in
BC).
Mark Hewett & Colleen Gray-Hewett
Canaccord Capital Corp. (604) 643-7022

Good luck

sowhat
Guten Morgen,

die Company nimmt immer mehr Form an, etwas großes entsteht:

Release Source: Aberdene Mines Ltd.


Aberdene Mines Announces Appointment of Cameron Reynolds as CFO & Director
Monday May 10, 2:20 pm ET


LAS VEGAS, NV, May 10 /PRNewswire-FirstCall/ - Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM - News) is pleased to announce the appointment of Mr. Cameron Reynolds as Chief Financial Officer and Director effective today.
For the past 10 years Mr. Reynolds has worked either as an officer or director of five dynamic high-growth companies in both the mining and biotech fields across three continents. Mr. Reynolds has had extensive international experience specializing in the structuring, management and strategic planning of successful startup companies.

Mr. Reynolds has a very strong mix of management experience and qualifications that will be a strong asset for Aberdene Mines Ltd. He will be responsible for financial management functions including regulatory filing, and the day-to-day administrative operations of the Company.

Mr. Reynolds holds both an MBA and an undergraduate commerce degree from the University of Western Australia, as well as several other industry qualifications.

Brent Jardine, President of Aberdene Mines stated, "We are pleased to welcome Cameron Reynolds to Aberdene`s team during this exciting phase of growth. Cameron brings great experience, a record of success, and a reputation for excellence in this field."

On behalf of the Board of Directors,

ABERDENE MINES LTD.

Brent Jardine, President

For more information contact: Head Office Contact:
Brent Jardine, President 101 Convention Centre Drive - Suite 700
Jardine@aberdenemines.com Las Vegas, Nevada 89109
T: (800) 430-4034 T: (702) 939-5389
F: (702) 221-0904

Good luck

sowhat
Guten Tag,

und noch eine News:

Press Release Source: Aberdene Mines Limited


Aberdene signs letter of intent for option to acquire interest in Slide Mine and Horsefal projects
Thursday May 13, 2:37 pm ET


LAS VEGAS, NV, May 13 /PRNewswire-FirstCall/ - Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM - News) is pleased to announce that it has entered into a letter of intent with Consolidated Global Minerals Ltd. ("Global") regarding granting Aberdene an option to acquire a 100% interest in Global`s interest (subject to a possible 5% NSR) in the Slide Mine and Horsefal projects. The signing of a formal option agreement is subject to completion by Aberdene of satisfactory due diligence in respect of the projects. The exercise terms of the option would include: Aberdene paying to Global $100,000 cash on the first anniversary date of the option agreement; issuing an aggregate 300,000 shares of common stock to Global prior to the first anniversary date; and incurring expenditures of at least an aggregate $1,500,000 over a period of two years.
The Slide Mine and Horsefal projects are located approximately 8 miles west of the city of Boulder, Colorado. The district is reported to have produced 412,000 ounces of gold, and 5 million ounces of silver from 1872 until 1959. The Slide-Horsefal projects include several past producing mines with known historical production from previously producing gold and silver veins, known as the Klondike, Slide, Prussian, Twin, Iowa and Horsefal. The gold deposits occur in telluride and pyrite veins that occupy fissures, most of which strike northeast and dip to the northwest. The veins contain primarily high-grade gold/silver hosted in a glassy quartz matrix. The veins range in size from less than a foot to over 5 feet in places. Where two veins intersect the veins "blow out" at the intersection resulting in very wide and very rich mineralization. The Slide vein has been known to attain widths of up to 50 feet and grades as high as 60 ounces Au/ton in one instance under these circumstances. All the claims have been consolidated under controlled ownership; therefore, making it possible to mine multiple veins to benefit from economies of scale - an opportunity that has not been historically available. At one time this was the largest producer in the district, and the largest employer in Boulder County.

Upon completion of satisfactory due diligence, it would be Aberdene`s intention to focus on re-opening the Corning Tunnel (Slide Mine) and Horsefal Shaft, confirm the historical resource estimates, and continue exploration on the developed veins, as well as explore all other known but undeveloped veins. It is Aberdene`s intention to put the Slide and Horsefal projects into production utilizing the facilities of the on-site, permitted, and fully licensed mill.

On behalf of the Board of Directors

ABERDENE MINES LTD.

HIER ENTSTEHT WAS GANZ GROSSES !

Schönen Sonntag noch

sowhat
Nabend,

Aberdene hat jetzt ein Büro in London eröffnet. Da kommt sicher mehr;)

12 St.James Square; London
Tel:+44 77 174 61854

Good luck

sowhat

PS: ETWAS GORSSES ENTSEHT
Guten Tag:)

HIER ENTSTEHT WAS GROSSES ! Denkt an IVAN;)

17-May-2004

Quarterly Report


ITEM 2. MANAGEMENTS` DISCUSSION AND ANALYSIS OR PLAN OF OPERATION
Forward Looking Statements

This quarterly report contains certain forward-looking statements. Much of theinformation included in this quarterly report includes or is based uponestimates, projections or other "forward looking statements." Suchforward-looking statements include any projections or estimates made by us andour management in connection with our business operations. While theseforward-looking statements, and any assumptions upon which they are based, aremade in good faith and reflect our current judgment regarding the direction ofour business, actual results will almost always vary, sometimes materially, fromany estimates, prediction, projections, assumptions or other future performancesuggested herein.

Such estimates, projections or other "forward looking statements" involvevarious risks and uncertainties as outlined below. We caution the reader thatimportant factors in some cases have affected and, in the future, couldmaterially affect actual results and cause actual results to differ materiallyfrom the results expressed in any such estimates, projections or other "forwardlooking statements."

The following discussion should be read in conjunction with our historicalFinancial Statements and contained herein.

Overview

We are engaged in the acquisition and exploration of mining properties.

We an exploration stage company and there is no assurance that a commerciallyviable mineral deposit exists on our properties and further exploration will berequired before a final evaluation as to the economic feasibility is determined.We have never had revenues from our operations.

Current Capital Resources and Liquidity

Our capital resources have been limited. We currently do not generate revenuefrom our operations, and to date have relied on the sale of equity securitiesand loans cash required for our operations.

Our Proposed Exploration Program

Casino-Red Cap

In January 2000 we purchased and interest in six mineral claims, situated in theCasino-Red Cap property, Columbia River Valley in the Province of BritishColumbia, Canada.

An exploration program on the Casino-Red Cap property consisting of soil androck sampling as well as geological mapping was completed during early July2002. The geological mapping and rock sampling was carried out between July 4through July 10 and the soil sampling was carried out on July 16, 2002. It wasdetermined from our operations that further exploration was not warranted.


Slide Mine and Horsefal Projects

On January 29, 2004 we entered into a Letter of Intent ("LOI") to acquire a 75%interest in mineral claims located in the historic Gold Hill Mining District ofBoulder County, Colorado, USA (the "Slide Mine and Horsefal Projects"). TheCompany paid $60,000 upon signing the LOI and a further $50,000 to extend thedeadline to sign an option agreement. On April 16, 2004, we replaced the LOIanother LOI with Consolidated Global Minerals Ltd. ("Global"). Subject to oursatisfactory due diligence on the Slide Mine and Horsefal Projects, Global willgrant us an option to earn at 75% undivided interest in Global`s interest in theSlide Mine and Horsefal Projects. We have exercised the option and haveinitiated exploration.

The Slide Mine and Horsefal Projects are located approximately 8 miles west ofthe city of Boulder, Colorado. The Projects include several past producingmines. The historical known production was from previous producing gold andsilver veins on the property, which are known as the Klondike, Slide, Prussian,Twin, Iowa and Horsefal.

We intend to focus our exploration program on re-opening the Corning Tunnel(Slide Mine) and Horsefal Shaft.

There is no defined ore body on the property.

Tuscarora Gold Project

On February 18, 2004, we entered into a Letter of Intent ("LOI") to acquire a75% interest in a land package located in the historic Tuscarora District in theState of Nevada, in what is known as the Carlin Gold District approximately 52miles northwest of Elko, Nevada. The land interests consist of approximately2,920 acres of unpatented lode claims and surface rights known as the "TuscaroraGold Project". The Company paid $60,000 upon signing the LOI and a further$30,000 to extend the deadline to sign an option agreement. On April 8, 2004,the LOI was replaced with an option agreement with Consolidated Global MineralsLtd. whereby Global granted us an option to acquire a 75% interest in Global`smining lease and surface use agreement (the "Lease") in respect of the TuscaroraGold Project. The Company must make a cash payment of $29,000 upon execution ofthe agreement. We may exercise the option by assuming Global`s obligations underthe Lease, issuing an aggregate 300,000 shares of our common stock to Globalduring the first year, and incurring expenditures of at least an aggregate$3,000,000 over a period of three years.

There is no defined ore body on the property.

New York Canyon Copper Project

On March 18, 2004, we entered into an option agreement with Nevada Sunrise LLCto acquire a 100% interest (subject to a 2% Net Smelter Royalty) in the New YorkCanyon Copper Project in Nevada. We may exercise the option by paying to NevadaSunrise LLC, an aggregate of $460,000 in cash (or shares of common stock in lieuat the election of the optionor), issuing an aggregate 1,000,000 shares of theCompany`s common stock to Nevada Sunrise LLC, and incurring expenditures of atleast an aggregate $2,250,000, all over a period of three years. $30,000 waspaid upon execution of the agreement. We may purchase one percentage point ofthe NSR by paying the sum of $1,000,000 to Nevada Sunrise LLC.


Nevada Sunrise LLC owns title to two blocks of unpatented mineral claims. Thefirst is centered over the Copper Queen mineral occurrence, and the second is acontiguous block of 20 claims centered over what is known as the Long Shot Ridgeand the New York mineral occurrences.

This land position is located in the New York Canyon area, south of the oldmining district of Santa Fe in southeastern part of Mineral County, Nevada. Theproperty is located seven miles east of the village of Luning and 32 road milesfrom the town of Hawthorne.

There is no defined ore body on the property.

Cornucopia Project

On April 15, 2004, Aberdene and Consolidated Global Minerals Ltd. entered intoan option agreement whereby Global granted us an option to acquire a 75%interest in certain mining claims located in Elko County, Nevada, known as theCornucopia Project. The Company must make a cash payment of $25,000 upon theexecution of the agreement. We may exercise the option by issuing an aggregate200,000 shares of the Company`s common stock to Global during the first year,and incurring expenditures of at least an aggregate $2,000,000 over a period ofthree years.

The property covers an area of about 160 acres and consists of eight unpatented,contiguous lode claims. The Carlin-trend is situated in Northeastern Nevada andconsists of a 40-mile northwest/southeast line of major gold deposits. TheCornicopia Gold property hosts the northern end of the Carlin-trendmineralization and is located in Elko County, Nevada.

There is no defined ore body on the property.

Plan of Operation

We have requested an exploration budget for the Tuscarora Gold Project and theCornucopia Project from the operator Consolidated Global Minerals Ltd.. Underthe option agreements dated April 8, 2004 and April 15, 2004 with Global, wemust spend $750,000 on Tuscarora project and $500,000 on the Cornucopia projectby the first anniversary of the agreements. Once the exploration budgets arereviewed and approved by the directors of the Company, exploration programs willbe created.

We have also requested exploration budgets for the New York Canyon project fromthe operator Nevada Sunrise LLC. Under the option agreement dated March 18,2004, we must spend $500,000 by December 31, 2004. Once this budget is reviewedand approved by the directors of the Company, it will be implemented and a planof operation will be created.

We estimate the costs of these working programs over the next 12 months as perthe option agreements total $1,750,000. Currently we do not have funds availableto accomplish the foregoing.

We plan to raise additional cash through the sale of shares of common stock andloans. There is no assurance we will be able to raise sufficient capital toexercise the options or implement the working programs.


Status of Our Exploration Program

Other than executing the option agreements and raising additional capital, wehave not begun exploration activities on any of the properties.

Trends

We intend to explore for gold and copper. The price of gold is at $376.00. Theprice of copper is $1.25 per pound. We expect the price of gold and copper tocontinue to rise in light of military conflicts in Europe and Asia.

Results of Operations

We have included in this quarterly report financial statements for thenine-month periods ended March 31, 2004.

Nine-month period ended March 31, 2004 compared to nine-month period ended March31, 2003

We incurred a net loss of $335,652 for the nine-month period ended March 31,2004, resulting in a loss per share of $(0.01). The loss was attributable tooperating expenses of $335,652. This is compared to a net loss of $14,222 forthe nine months ending March 31, 2003. The majority of the increase is due tothe implementation of the Company`s business plan by the new management team.The Company entered into several Letters of Intent and an option agreement toacquire interests in certain mineral properties. Professional fees increased dueto the legal documents required to acquire these interests. Marketing costs wereincurred to promote the Company and to attract investor interest.

Liquidity and Capital Resources

At March 31, 2004, we had working capital of $450,909 and cash on hand of$380,827 compared with a working capital deficit of $14,757 and cash on hand of$1,006 on June 30, 2003

The increase in working capital between March 31, 2004 and June 30, 2004 wasattributable to funds received from the issuance of convertible debentures for$799,656. No revenue was generated during the period.

On March 31, 2004, the three holders of the convertible debentures convertedtheir debentures, which with accrued interest total $801,275, to units. Eachunit consists of one restricted share of common stock and one warrant to acquirean additional restricted share of common stock of an exercise price of $4.00 pershare. The exercise period of the warrants is two years from the date ofconversion.

The funds received from the sale of the debentures are being used for theacquisition of additional resource properties of interest.


Critical accounting policies

We have identified the policy below as critical to our business operations andthe understanding of our results of operations. See also the notes to theFinancial Statements. Note that our preparation of this quarterly report on Form10-QSB and the annual report on Form 10-KSB requires us to make estimates andassumptions that affect the reported amount of assets and liabilities,disclosure of contingent assets and liabilities at the date of our financialstatements, and the reported amounts of revenue and expenses during thereporting period. There can be no assurance that actual results will not differfrom those estimates.

Mineral Property Costs

The Company has been in the exploration stage since its formation in January2000 and has not yet realized any revenues from its planned operations. It isprimarily engaged in the acquisition, exploration and development of miningproperties. Mineral acquisition and exploration costs are expensed as incurred.When it has been determined that a mineral property can be economicallydeveloped as a result of establishing proven and probable reserves, the costsincurred to develop such property, are capitalized. Such costs will be amortizedusing the units-of-production method over the estimated life of the probablereserve.

Contractual commitments

We have no contractual commitments.

Good luck

sowhat
Oh weh, der Swiss Financial Report pusht Aberdene:

ots
Aberdene Mines: Mit neuem Management zu neuen Höhen; Swiss Financial Report stuft Aktie auf Kaufen

Dienstag 1. Juni 2004, 10:34 Uhr


Ascona, Schweiz (ots) - In der aktuellen Ausgabe der
Anlegerzeitschrift Swiss Financial Report empfehlen die Experten die Aktie der Aberdene Mines (WKN: 754505) zum Kauf. Das 12-Monatskursziel liegt bei 8,50 US-Dollar. Derzeit notiert die Aktie bei 4,40 US-Dollar.

Dank eines neuen Managements konnte sich Aberdene in den letzten Monaten sehr geschickt positionierten und bietet Anlegern ein enormes Kurspotential. Der aufstrebende Goldproduzent Aberdene Mines, hat sich auf die Ausbeutung von schnell zu erschließenden Rohstoffvorkommen spezialisiert. Momentan liegt der Fokus auf der Wiederbelebung von historischen Gold- und Kupferminen in den USA.
Dadurch sollte Aberdene schon kurzfristig in der Lage sein, Umsatz und Cashflow zu generieren, um damit zusätzliche Explorationsprojekte finanzieren zu können.

Mitte Mai 2004 sicherte sich Aberdene eine Option zum Kauf von 100 Prozent der Anteile am Slide Mine und Horsefal Projekt in der Nähe von Boulder, Colorado. In diesem Distrikt wurden von 1872 bis 1959 rund 412.000 Unzen Gold und 5 Mio. Unzen Silber produziert. Aberdene erwarb zudem die Rechte an drei weiteren aussichtsreichen Projekten
in Nevada, bei denen ebenfalls signifikante Gold- und Kupfervorkommen vermutet werden.

Bei 35,2 Mio. ausstehenden Aktien wird das Unternehmen mit etwas mehr als 150 Mio. USD bewertet. Damit ist dieser junge Goldproduzent deutlich unterbewertet. :laugh: :laugh: :laugh: Aufgrund der sehr guten Aussichten auf eine schnelle Produktionsaufnahme sowie der möglichen Entdeckung weiterer signifikanten Gold- sowie Kupfervorkommen bietet Aberdene ein gutes Chance/Risikoverhältnis. Die Experten des Swiss Financial Report empfehlen die Aktie mit einem Kursziel von 8,50 USD auf Sicht von 12 Monaten zum Kauf.

Der ausführliche Bericht kann unter
aberdene@swissfinancialreport.com
angefordert werden.

Mal gucken, ob der ausführliche Bericht die hohe Marktkapitalisierung begründen kann (nach dem Quartalsbericht aus dem letzten Posting gibt es keine Sicherheit, daß ökonomisch ausbeutbare Ressourcen bestehen !)

Im Quartalsbericht beschreibt sich Aberdene als Explorationsfirma ("We an exploration stage company..."), für den Swiss Financial Report ist Aberdene aber schon ein Goldproduzent.:eek: Aberdene: "We have never had revenues from our operations." :laugh:
ich habe den artikel vom swiss financial report soeben mal gelesen. mir gefällt die story.
Hab lange nicht gezockt. Hab heute mal 1.000 Stück gekauft und hoffe auf den schnellen Euro.
Aber irgendwie hört sich das ähnlich an wie bei Eurogas vor ein paar Jahren...:rolleyes:
Nun auch auf w:o vom Swiss Financial Report:

"Dienstag, 1. Juni 2004 | 12:32 Uhr

Swiss Report: Aberdene Mines vor Kurssprung, 100% Chance!

Die Preise vieler Rohstoffe haben im Rahmen einer überfälligen Konsolidierung zum Teil herbe Rücksetzer erlitten. Nichtsdestotrotz ändert das wenig an den hervorragenden Aussichten für Explorationsunternehmen, da sich die langfristige Hausse der Rohstoffe insbesondere aufgrund der Nachfrage aus China fortsetzen sollte. Neben dem beliebten Gold und Silber darf man aber auch die Entwicklung von Kupfer nicht aus den Augen verlieren. Experten sind sich einig: innerhalb der nächsten 3-4 Jahre wird die jährliche Kupferproduktion von momentan über 400.000 Tonnen nicht mehr ausreichen, um die wachsende Nachfrage zu befriedigen. Das bedeutet über kurz oder lang steigende Preise.

Wir haben für Sie ein Unternehmen ausgegraben, das sich dank eines neuen Managements in den letzten Monaten - weitgehend unbemerkt von der Financial Community - sehr geschickt positioniert hat und Anlegern ein enormes Kurspotential bietet. Es handelt sich dabei um den aufstrebenden Goldproduzenten Aberdene Mines (WKN 754505), der sich auf die Ausbeutung von schnell zu erschließenden Rohstoffvorkommen spezialisiert hat. Momentan liegt der Fokus auf der Wiederbelebung von historischen Gold- und Kupferminen in den USA. Dadurch sollte Aberdene schon kurzfristig in der Lage sein, Umsatz und Cashflow zu generieren, um damit die anderen Explorationsprojekte zu finanzieren."

Jaja, der Goldproduzent, der noch nichts produziert.

Aberdene soll kurzfristig in der Lage sein, Umsatz und Cashflow zu generieren. Aber wie das?

Aus dem Quartalsbericht:

"Our Proposed Exploration Program

Casino-Red Cap
An exploration program on the Casino-Red Cap property ... was completed during early July2002. ...
It wasdetermined from our operations that further exploration was not warranted."

Mit anderen Worten: Da war nichts.

"Slide Mine and Horsefal Projects
...
There is no defined ore body on the property. :D

Tuscarora Gold Project
...
There is no defined ore body on the property. :D

New York Canyon Copper Project
...
There is no defined ore body on the property. :D

Cornucopia Project
...
There is no defined ore body on the property. :D

Status of Our Exploration Program

Other than executing the option agreements and raising additional capital, wehave not begun exploration activities on any of the properties.

Trends

We intend to explore for gold and copper."

Keines dieser Projekte ist in der Lage, in Kürze Umsätze zu generieren. Ev. verrät uns aber der Swiss Financial Report noch, welche Mine in Kürze in Produktion gehen soll.
Guten Tag:)

Scheinbar erkennen jetzt mehr und mehr das Potential der Company.

@Ulfur
Nur mal als Anregung zu verstehen. Filings sagen doch nur etwas über die Vergangenheit aus, was ist mit der Zukunft? Hast Du mal gesehen, was in letzter Zeit alles entstanden ist? Ich bin Überzeugt, dass war nicht alles, was wir bisher gesehen haben;)

Wie erklärst Du Dir die derzeitigen Kurse bzw. den Kursgewinn des letzten Jahres?

Good luck

sowhat
Hier nun die volle „Analyse“ vom Swiss Financial Report:

Aberdene Mines:
100% Chance mit
aufstrebendem Goldproduzenten


Die Preise vieler Rohstoffe haben im Rahmen einer überfälligen Konsolidierung zum Teil herbe Rücksetzer erlitten. Nichtsdestotrotz ändert das wenig an den hervorragenden Aussichten für Explorationsunternehmen, da sich die langfristige Hausse der Rohstoffe insbesondere aufgrund der Nachfrage aus China fortsetzen sollte. Neben dem beliebten Gold und Silber darf man aber auch die Entwicklung von Kupfer nicht aus den Augen verlieren. Experten sind sich einig: innerhalb der nächsten 3-4 Jahre wird die jährliche Kupferproduktion von momentan über 400.000 Tonnen nicht mehr ausreichen, um die wachsende Nachfrage zu befriedigen. Das bedeutet über kurz oder lang steigende Preise.

Wir haben für Sie ein Unternehmen ausgegraben, das sich dank eines neuen Managements in den letzten Monaten – weitgehend unbemerkt von der Financial Community - sehr geschickt positioniert hat und Anlegern ein enormes Kurspotential bietet. Es handelt sich dabei um den aufstrebenden Goldproduzenten Aberdene Mines (WKN 754505), der sich auf die Ausbeutung von schnell zu erschließenden Rohstoffvorkommen spezialisiert hat. Momentan liegt der Fokus auf der Wiederbelebung von historischen Gold- und Kupferminen in den USA. Dadurch sollte Aberdene schon kurzfristig in der Lage sein, Umsatz und Cash.ow zu generieren, um damit die anderen Explorationsprojekte zu finanzieren.

Zum Zeitpunkt als diese Minen geschlossen wurden, steckte der Einsatz von modernem Bohrequipment noch in den Kinderschuhen und machte die umfassende Exploration
dieser Gebiete unmöglich. Darüber hinaus stoppte ein Gesetz während des Zweiten Weltkrieges (1942) den weiteren Abbau der Rohstoffe. Die Ressourcen waren aber noch lange nicht erschöpft. Dies bietet Aberdene eine einzigartige Chance! Nun kann man mit neuester Technologie vorhandene Erzadern vollständig ausbeuten und zudem weitere unentdeckte Vorkommen nachweisen. Diese Strategie erscheint sehr Erfolg versprechend.

Mitte Mai 2004 sicherte sich Aberdene eine Option zum Kauf von 100 Prozent der Anteile am Slide Mine und Horsefal Projekt in der Nähe von Boulder, Colorado. In diesem Distrikt wurden von 1872 bis 1959 rund 412.000 Unzen Gold und 5 Mio. Unzen Silber produziert! Auf dem erworbenen Gebiet existieren sechs(!) Hauptadern, wo in der Vergangenheit neben Silber eine zum Teil sensationell hohe Goldmineralisation von bis zu 60 Unzen Gold je Tonne gefunden wurde. :eek:

Hauptziel von Aberdene ist nun die Bestätigung der historischen Daten, die Untersuchung der vorhandenen Adern und die schnelle Wiederaufnahme der Produktion bei diesem Projekt. Im Durchschnitt wurden hier 2-5 Unzen Gold/Tonne zu Tage gefördert. Darüber hinaus kann das Unternehmen mittel- und langfristig neue Vorkommen in den unerforschten Teilen erschließen. Auch die Infrastruktur ist fast perfekt. Direkt in der Nähe befindet sich eine Fabrik, in der das Gold und Silber vom Gestein getrennt werden kann.

Aberdene erwarb zudem die Rechte an drei weiteren aussichtsreichen Projekten in Nevada, bei denen ebenfalls signifikante Gold- und Kupfervorkommen vermutet werden. Nevada ist weltweit das zweitgrößte Goldabbaugebiet. Und die Gebiete liegen in direkter Nachbarschaft zu Homestake Mining und Placer Dome, zwei der weltgrößten Minengesellschaften!

Allein der Wert des New York Canyon Kupferprojekt, an dem Aberdene 100 Prozent hält, wird auf über 1 Mrd. USD geschätzt! Dieses liegt im Santa Fe Minendistrikt, dessen Ausbeutung Ende des 19. Jahrhunderts begann. Vor 25 Jahren wurden hier auch von den Bergbauunternehmen Conoco und AMAX bedeutende Kupfervorkommen entdeckt und so lange gefördert, bis dies durch den Verfall des Kupferpreises unrentabel wurde. Nun kann Aberdene hier dank des hohen Kupferpreises mit wenig Risiko gutes Geld verdienen!

Die anderen beiden Goldprojekte, das Tuscarora Gold Project und das Cornucopia Gold Project, an denen Aberdene jeweils 75 Prozent hält, befinden sich im Nordosten Nevadas im Carlin-Trend, in dem bereits mehr als 50 Mio. Unzen Gold produziert wurden. Die geologischen Auswertungen deuten darauf hin, dass Aberdene hier auf einem Vorkommen von über 10 Mio. Unzen Gold sitzen könnte. Hier könnte Aberdene also der „Big Hit“ gelingen!

Aberdene verfügt über hervorragende Beziehungen zu institutionellen Investoren und somit ist die langfristige Finanzierung der entsprechenden Projekte gewährleistet. Bei 35,2 Mio. ausstehenden Aktien wird das Unternehmen mit etwas mehr als 150 Mio. USD bewertet. Damit ist dieser junge Goldproduzent deutlich unterbewertet. Aufgrund der sehr guten Aussichten auf eine schnelle Produktionsaufnahme sowie der möglichen Entdeckung weiterer signifikanten Gold- sowie Kupfervorkommen sehen wir bei Aberdene ein gutes Chance/Risikoverhältnis und empfehlen die Aktie mit einem Kursziel von 8,50 USD auf Sicht von 12 Monaten zum Kauf. Langfristig halten wir zweistellige Kurse für möglich. Die Aktie kann auch spesengünstig in Deutschland geordert werden. Kaufaufträge bitte streng limitieren.

Schweiz Bulle und Bär private equity AG
Swiss Financial Report
Via Beato P. Berno 3
info@swissfinancialreport.com
Fragen und Kommentare postfach@swissfinancialreport.com
Disclaimer:
Empfehlungen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.
Bitte lesen Sie unseren Disclaimer auf www.swissfinancialreport.com


Zum Slide Mine und Horsefal Project sagt der Quartalsbericht: „We intend to focus our exploration program on re-opening the Corning Tunnel (Slide Mine) and Horsefal Shaft. There is no defined ore body on the property.

Es geht erst mal um ein Explorationsprojekt, an eine “schnelle Wiederaufnahme der Produktion“ ist überhaupt nicht zu denken. Erst wäre abzuwarten, ob die Explorationen überhaupt ökonomisch abbaubare Ressourcen ergeben, von Bonanzagraden ganz zu schweigen.

„Allein der Wert des New York Canyon Kupferprojekt, an dem Aberdene 100 Prozent hält, wird auf über 1 Mrd. USD geschätzt!“ Der Quartalsbericht: „There is no defined ore body on the property. “ Aberdene hätte eine 2%ige Net Smelter Royalty zu zahlen, wobei sie 1% durch die Zahlung von 1.000.000 Dollar abkaufen können. Daraus hat wohl der Swiss Financial Report mittels Dreisatz den Wert des Projekts auf 1 Mrd. Dollar veranschlagt. :laugh:

Tuscarora Gold Project und das Cornucopia Gold Project: “geologischen Auswertungen deuten darauf hin, dass Aberdene hier auf einem Vorkommen von über 10 Mio. Unzen Gold sitzen könnte. Hier könnte Aberdene also der „Big Hit“ gelingen!“ Auch hier besagt der Quartalsbericht nur lapidar „There is no defined ore body on the property.” :D

Nach dem ausführlichen Bericht des Swiss Financial Report ist völlig klar, dass Aberdene Mines in näherer Zukunft aus diesen Minen keine Umsätze erzielen wird !
@ulfur

Kannst Du bitte mal Deine Lachanfälle näher begründen, also verständlich für jedermann.

Vielen Dank

Sowhat
Guten Morgen,

eine ältere Meldung aus der man das Potential erkennen kann:

News Release
Friday 19 March 2004, 10:49 GMT Friday 19 March 2004
MINING
BUSINESS
Aberdene Mines Ltd.


Aberdene geht Vereinbarung zur Übernahme des Kupferprojekts New York Canyon ein


LAS VEGAS, Nevada, March 19 /PRNewswire/ -- Die Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM) freut sich mitteilen zu können, dass ihr von der Nevada Sunrise LLC eine Option zum Erwerb eines 100 %-igen Anteils am Kupferprojekt New York Canyon in Nevada eingeräumt wurde (vorbehaltlich einer 2 %igen Netto-Lizenzgebühr für Schmelze). Aberdene kann die Option durch Zahlung einer Gesamtsumme von 460.000 USD in bar (alternativ in Stammaktien) an die Nevada Sunrise LLC, durch Ausgabe von insgesamt 1.000.000 Stammaktien des Unternehmens an die Nevada Sunrise LLC und durch Tätigung von Ausgaben von insgesamt mindestens 2.250.000 USD - alles innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren - ausüben. Aberdene kann durch Zahlung eines Betrags von 1.000.000 USD an die Nevada Sunrise LLC einen Prozentpunkt der NSR erwerben.

Die Nevada Sunrise LLC ist Eigentümerin zweier Blocks nicht patentierter Mineralfelder. Das erste Feld liegt über dem Mineralvorkommen Copper Queen, das zweite besteht aus einem zusammenhängenden Block von 20 Feldern über den Mineralvorkommen Long Shot Ridge und New York.

Diese strategische Landposition befindet sich im Gebiet des New York Canyon südlich des alten Bergbaugebiets von Santa Fe im südöstlichen Teil von Mineral County, Nevada. Die Vorkommen liegen etwa elf Kilometer östlich des Orts Luning und 51 Strassenkilometer von der Stadt Hawthorne entfernt. Das Gebiet befindet sich etwa acht Kilometer südsüdöstlich der Goldmine von Santa Fe, einer ehemaligen, von der Homestake Mining Co. betriebenen Anlage zum Auslaugen von Erz.

Historisch wies dieses Gebiet aus mehreren kleinen Bergwerken signifikante Kupfer- und Silberproduktion auf. Die Kupferproduktion erreichte im Ersten Weltkrieg ihren Höhepunkt. Die moderne Exploration in diesem Gebiet begann 1964, als die Banner Mining Company (später von Amax Inc. übernommen) im Zielgebiet Copper Queen Bohrungen aufnahm und Kupfer-Sulfid-Porphyr-Mineralisierung entdeckte.

Die modernen Explorationsaktivitäten in diesem Gebiet konzentrierten sich zunächst auf die Entdeckung von Porphyr-Kupfer-Vorkommen. Es wurden signifikante Kupferressourcen festgestellt. Vor etwa 30 Jahren führten zunächst Amax Inc. und später auch Conoco Inc. signifikante Explorationsprogramme durch, die 24 Bohrlöcher von insgesamt etwa 6700 Metern Länge umfassten. Hierzu gehörten auch 15 Löcher, die gebohrt wurden, um das Vorkommen Long Shot Ridge zu erproben, in dem Conoco Inc. ein geschätztes Mineralvorkommen von 13,2 Millionen Tonnen 0,55 %-igen Kupfers identifizierte.

1991-1992 wurden das Gelände und eine 15 %-ige Netto-Schmelze-Lizenzgebühr von der Kookaburra Gold Corp. (Kookaburra) übernommen. Zwischen 1992 und 1993 nahm Kookaburra insgesamt 10 Kernbohrungen (810 Meter) und 29 Umkehrspülungs-Füllbohrungen (1775 Meter) vor, um Conocos geschätzte Ressourcen für das Vorkommen Long Shot Ridge zu bestätigen. Diese Bemühungen zielten darauf ab, einen SX-EW-Kupferoxidbetrieb (SX-EW: Solvent Extraction Electro Winning / Laugung-Elektrolyse-Gewinnung) zu entwickeln. Säurelösliche Kupfer-Assays wurden vorgenommen, die andeuteten, dass über 80 % der Kupfermineralisierung potenziell durch Säureextraktion gewonnen werden kann.

Vorkommen Long Shot Ridge: Das Vorkommen Long Shot Ridge ist hauptsächlich ein Kupferoxidvorkommen, das im Tagebau und durch SX-EW-Extraktion abgebaut werden kann. Im November 1993 schätzte der Bericht eines unabhängigen Beraters die Ressourcen in Long Shot Ridge auf 17,7 Millionen Tonnen 0,57 %-igen Kupfers.

Dies würde 201,8 Millionen Pfund Brutto-Kupfer in situ bedeuten, d. h. bei einem Kupferpreis von 1,25 USD/Pfund (16. März 2004 LME-Satz 1,38 USD/Pfund) einen Bruttowert von 252,3 Millionen USD.:eek::eek: Andere, noch nicht überprüfte Schürfproben im selben Gelände können noch weitere wirtschaftliche Kupferreserven enthalten. Frühere Daten zeigen, dass das Gebiet potenziell niedergradigeres Kupfererz (0,3 bis 0,6 % Kupfer) im zweistelligen Millionenbereich beinhaltet.

Vorkommen Copper Queen: Kombinierte Oxid-/Sulfidvorkommen im Zielgebiet von Santa Fe South umfassen u. a. die Vorkomen Copper Queen und Champion. Kupfer in Form von Oxid- und Sulfiderz befindet sich in diesem Skarnerzvorkommen, und Kookaburra bezieht sich auf der Grundlage begrenzter Bohrlochanalysen im Zusammenhang mit dem Kupfer auf potenzielle Molybdän- und Gold-Credits. Frühere Bohrlöcher aus historischen Daten beinhalten Loch 42 mit einer Dicke von 340 Metern 0,41 %-igen Kupfers sowie mit kürzeren Intervallen von u. a. 35 Metern 0,64 %-igen Kupfers, 27 Metern 0,765 %-igen Kupfers und 50 Metern 0,56 %-igen Kupfers. Vor 20-30 Jahren durchgeführte Bohrungen von Conoco und Amax deuteten auf ein kupfermineralisiertes System von 142 Millionen Tonnen mit 0,35-0,40 % Kupfer hin.

Das Zielgebiet Copper Queen enthält potenziell über eine Milliarde Pfund Brutto-Kupfer in situ, was bei einem Kupferpreis von 1,25 USD/Pfund einen Bruttowert von über 1,2 Milliarden USD bedeutet.:eek::eek: Weitere Probenahmen und Prüfungen sind erforderlich um festzustellen, ob aus Gold, Silber und Molybdän zusätzliche signifikante Credits erlangt werden.

Aberdene freut sich über die kürzliche Erwerbung des New York Canyon in dieser Phase steigender Kupferpreise. Laut der BMO Financial Group (4. März 2004) "halfen Streiks in Chile und Kanada sowie eine starke Nachfrage in Asien die Kupferpreise im Februar um 14 % auf 1,25 USD/Pfund hochtreiben. Dieser Preis ist nicht nur der höchste Stand seit über acht Jahren, sondern er liegt auch um 64 % höher als vor einem Jahr."

In Anbetracht des Anstiegs der Gold- und Kupferpreise in der letzten Zeit wird Aberdene bezüglich aktueller Metallpreise eine detaillierte Prüfung der Daten und Ressourcenschätzungen für das Projekt New York Canyon vornehmen.

Zielgebiete umfassen folgende Vorkommen:

- Vorkommen Long Shot Ridge: Kurzfristige SX-EW-Oxidproduktion -
Ausgehend von einer auf 17,7 Millionen Tonnen geschätzten
Basisressource mit 0,57 % Kupfer wird sich Aberdene auf die
Expansion dieses Vorkommens und auf die Identifizierung und Prüfung
weiterer Oxidgebiete konzentrieren, um eine Zieltonnage von 25-30
Millionen Tonnen zu erreichen. An diesen Zielen werden
Diamantbohrungen vorgenommen. Mit einer neuen Ressourcenbasis
könnten Genehmigungen und Entwicklung für einen SX-EW-Betrieb
initiiert werden. Ein früherer Analysebericht (Oktober 1991) gab
auf Grundlage eines Kupfergrads von 0,65 %, einer 75 %-igen
Rückgewinnung und einem Kupferpreis von 1,05 USD/Pfund Kupfer
jährliche Erträge von 22,9 Millionen USD und Kapitalkosten
von 10-15 Millionen USD an. Diese Studien bedürfen zwar der
Aktualisierung und Prüfung, aber das Vorkommen Long Shot bietet
jedenfalls für die kurzfristige Produktion hervorragendes
Potenzial.

- Sulfidvorkommen Copper Queen - Auf Grundlage einer anfänglichen
Schätzung der Mineralressourcen von 142,0 Millionen Tonnen
0,35-0,40 % Kupfer wird sich Aberdene auf wesentlich höhergradige
Gebiete (0,6-1,4 % Kupfer) innerhalb eines niedergradigeren Rands
konzentrieren. Eine vollständige Zusammenstellung der Datenbank,
Computereingaben bzw. Daten, geologischen Modelle und
Tagebauoptimierung würde auf eine hinreichende Reservebasis
hindeuten, um einen Kupfersulfidbetrieb von 35.000-60.000 tpd zu
tragen. Darüber hinaus werden moderne geophysische Untersuchungen
(Magnet- und Induktionspolarisierung) vorgenommen, um die
Lokalisierung von Bohrlöchern zu unterstützen. Anschliessend wird
ein kombiniertes Programm aus Umkehrspülungs- und Diamantbohrungen
ausgeführt.

Auf der Basis dieser strategischen Erwerbung freut sich Aberdene Mines, die Berufung von Robert F. Weicker, P. Geo., in den Vorstand bekanntgeben zu können. Weicker wird die Position des Leitenden Geologen und VP der Exploration übernehmen. Er verfügt über mehr als 25-jährige Erfahrung in der Mineralexploration und Bergbauindustrie, von Greenfield-Exploration bis hin zu Produktionsbetrieben. Im frühen Stadium seiner Karriere war er u. a. als Geologe bei verschiedenen Unternehmen der Noranda Mines Group tätig. Weicker trat 1984 Lac Minerals bei und wurde dort 1988 zum Leitenden Geologen der Williams-Mine, der grössten Goldmine Kanadas, ernannt. 1989 übernahm er die Rolle des Leitenden Minengeologen bei der Equinox Resources Ltd. Er war am Aufbau, der Entwicklung und Produktion der Zinkmine Van Stone in Washington und an der Exploration und Entwicklung der Goldmine Rosebud UG in Nevada beteiligt. Weicker überwachte direkt ein mehrere Millionen Dollar schweres Entwicklungsprogramm eines Polymetallvorkommens in Britisch Kolumbien, das zur signifikanten Expansion von Ressourcen und der Entdeckung des Zinkvorkommens Yellow Jacket führte. Seit 1999 hat Weicker sein eigenes Beratungsunternehmen entwickelt, das sich auf Asien, die Mongolei und Nevada konzentriert. Er hat ein Geologiestudium an der University of Waterloo in Ontario mit Honours abgeschlossen und ist professioneller Geowissenschaftler der Association of Professional Engineers and Geoscientists of British Columbia.

Im Namen des Vorstands

ABERDENE MINES LTD.

Brent Jardine, Präsident

Nähere Informationen sind
erhältlich von: Kontakt bei der Hauptstelle:
Brent Jardine, Präsident 101 Convention Centre Drive - Suite 700
Jardine@aberdenemines.com Las Vegas, Nevada 89109
T: +1 702 939-5389 F: +1 702 221-0904
T: +1 800 430-4034

Good luck

sowhat
Guten morgen SoWhat, also für mich sieht das sehr positiv aus. Wenn das Potential wirklich erschlossen werden kann, bekommen wir eine spannende Story und mit Sicherheit eine langfristig solide Kursentwicklung. Die 100% wären doch schon ein guter Anfang. Sollten jedoch die Resourcen bestätigt werden und der Abbau gelingen kann ich mir persönlich auch einiges mehr vorstellen:D Hängt aber mit Sicherheit mit weiteren News und Fakten zusammen.
Viel Erfolg
FLow
Ich denke, da wird noch einiges kommen. Das Büro in London wurde nicht einfach so mal aufgemacht. Dort geht es um weitere Finanzierungen, und diese haben sie teilweise schon im Sack. Kann mir auch eine kurzfristige Rallye bis USD 7,00 vorstellen. Hintergrund sind Gerüchte, dass einige noch einsteigen wollen. Wie schnell dass gehen kann, zeigten die Stocks der Ivanhoe-Gruppe. Ein kleiner Funke genügt. Das Streichholz bzw. das Zippofeuerzeug liegt bereit;)

Good luck

sowhat
SoWhat,

was es bei der Pump-Story vom Swiss Financial Report zu lachen gibt? Dass die SWF-Behauptungen vom Goldproduzenten und den baldigen Umsätzen ganz offensichtlich falsch sind, sollte eigentlich der sräd-Eröffner verstanden haben.

Was das Kupferprojekt New York Canyon betrifft, habe ich insofern dem SWF unrecht getan, als die Kupferreserven vom Verkäufer des Explorationsrechts Nevada Sunrise LLC mit ca 1,2 Mrd. lb. angegeben wird. („Extensive drilling was done to define these reserves”).
Ob dies wirtschaftlich abbaubar ist, ist unklar.

"There is no defined ore body on the property.” Wenn Aberdene Mines keine Angaben zum Erzvorkommen machen kann, bedeutet dies, daß noch ein langer Weg bis zu einer eventuellen Minenproduktion ist. Erst jahrelange Explorationen, dann das Anfertigen einer Scoping Studie, danach die Prefeasibility, dann die Bankfeasibilitystudie und dann noch die Zeit für die Errichtung der Mine. Das wird noch viele Jahre dauern. Wenn es überhaupt ökonomisch abbaubare Metallvorkommen gibt. Der Hinweis auf historische Vorkommen hilft auch wenig weiter, da genau diese in der Vergangenheit abgebaut sein dürften. Die Behauptung des Swiss Financial Reports vom baldigen Cashflow ist einfach Blödsinn.

Für die angeblichen 10 Millionen Unzen Goldvorkommen habe ich bislang keinen Hinweis auf eine ernstzunehmende Studie gefunden.

Da der Swiss Financial Report in seinem Disclaimer jede Verantwortung für die Richtigkeit seiner Angaben ablehnt, kann natürlich munter drauflos fabulieren. Konsequenzen für falsche Behauptungen hat er nicht zu fürchten.

Das Aktionärsvermögen betrug zum 31.03 ca 0,45 Mill. Dollar. An der Börse ist das Unternehmen, wie früher erwähnt, mit 150 Millionen Dollar bewertet!. Da spricht der SWF von Unterbewertung!. Ob die Explorationsgrundstücke, die noch nicht einmal voll bezahlt sind, tatsächlich 150 Mill. Dollar wert sind? Welche Qualität haben die Ergebnisse der „extensive drillings“ mit den Ergebnissen von 1,2 Mrd. lb. Kupfer und wo sind sie veröffentlicht?

Zum Vergleich Mines Management, eine Firma mit einer 2 Mrd. lb Kupfer- und einer 260 Mill. Unzen Silberressource. Bei über 12 Mill. Aktien ist die Gesellschaft mit 60 Mill Dollar bewertet. Noranda hatte bereits über 100 Mill. Dollar in das sog. Montanoreprojekt gesteckt. Die Bewertung von Aberdene erscheint daher mit 150 Mill. Dollar etwas aufgeblasen.

Für das New York Canyon Projekt hat Aberdene sich verpflichtet, in diesem Jahr 500.000 Dollar in das Projekt zu stecken, innerhalb von drei Jahren 2.250.000 $. Bei einem jetzigen Cashbestand von 380.000 $ und den zusätzlichen Optionskosten (460.000$) sowie der Kosten für die anderen Projekte muß Aberdene weiteres Kapital aufnehmen. Damit ist für die nächsten Jahre vorgezeichnet, dass Aberdene ein Cashburner sein wird. Wo der Cash Flow, von dem SWF phantasiert, herkommen soll, ist mir unklar.

Von den rd. 35 Mill. Aktien gehören Brent Jardine 70%, das sind 25 Mill. Aktien, d.h. sein Aktienpaket ist allein 110 Mill. wert! Vielleicht da Jardine sein eigener Aktienanteil übertrieben hoch vorkam, hat er freiwillig 44 Millionen seiner Aktien löschen lassen (Pfuff – schon haben sich über über 100 Millionen in Luft aufgelöst). Diese Werte sind quasi aus dem Nichts entstanden. Sollten die Projekte unrealisierbar sein, könnte dies eine klassische Pump-and-Dump Geschichte werden. Aber damit hat der Swiss Financial Report ja schon Erfahrung!
@Ulfur

Sagt Dir AXINO AG etwas? Mir kommt es so vor, als wenn sich hier verschiedene Dienste in die Kehre kommen.Das aber nur nebenbei.

Mit Aussagen, wie Pump-Story würde ich vorsichtigt umgehen, kann leicht als Falschbehauptung ausgelegt werden.

Gebe Dir mal ein Tip zur weiteren Recherche. Dr. Hans Madeisky. Dieser hat das Gebiet geprüft.

Du irrst und kannst ja nicht alles wissen. Übrigens war ich dabei, als ein schweizer Institut eine Finanzierungszusage gemacht hat. Es ging nicht um Kleingeld;)

Was sagts Du denn zum bisherigen Kursverlauf?

Good luck

sowhat
News

Press Release Source: Aberdene Mines Ltd.


Aberdene increases strategic land position
Wednesday June 2, 9:03 am ET


LAS VEGAS, NV, June 2 /PRNewswire-FirstCall/ - Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM - News) is pleased to announce that as a result of the recommendation of the Company`s consulting geologist, Dr. Hans Madeisky, the Company has staked an additional 99 unpatented lode mining claims in and around the Cornucopia project. Aberdene now has a total of 144 contiguous claim blocks. Each block is 20.066 acres in size and now represents approximately 2,900 acres in total. These strategic claims are on the Cornucopia Caldera margin and were acquired with the intent to accumulate all of the viable open ground in and around the significant Cornucopia prospect.
Brent Jardine, President of Aberdene Mines stated, "The Company is very fortunate to have the technical expertise of Dr. Hans Madeisky managing its exploration program. With the acquisition of these additional claims, we feel that we are now in a position to commence a comprehensive exploration program in an attempt to identify a Meikle type deposit."

The Cornucopia Project is located in The Carlin North district of Elko County, Nevada in the Tuscarora Mountains. The Cornicopia Project is potentially a high-level, epithermal gold-arsenic dominated, volcanic-hosted, Eocene-aged, precious metal deposit. Mineralization represents the top of mineralizing hydrothermal plumes which have the potential to form high-grade Carlin-type (Meikle) deposits within favorable stratigraphic sections of lower plate sediments at depth. It is believed that detailed geologic, structural, stratigraphic, geochemical and geophysical studies can target the favorable areas which overlie permissive stratigraphy at a reasonable depth less than 2500 ft. A similar discovery is Barrick Gold`s Meikle deposit which contains seven million tons grading 0.7 ounces per ton gold.

Additionally, Aberdene has entered into a one-time public relations agreement with Capital Financial Media, LLC. ("CFM") in an effort to broaden awareness of the Company. Aberdene has engaged CFM as its media and public relations consultant to provide consultation, support, and assistance in planning and implementing a long-term campaign to enhance and expand public awareness of Aberdene`s business opportunity.

CFM will commence an aggressive investor relations program consisting of an advertisement report on Aberdene to be prepared and distributed in the United States and abroad. CFM has received and will manage a total production budget of $450,000 for this effort. Additionally, Aberdene has granted Capital Financial Media the option to purchase 100,000 shares at $5.00 per share for a period of one year.

Aberdene has also retained the services of Kirin Capital Corp. to handle public and investor relations for the Company. The contract commenced on June 1, 2004 and is for a period of one year at a cost of $10,000 per month. Kirin can be reached toll free at 1-866-843-8911 or via email to info@kirincapital.com.

On behalf of the Board of Directors

ABERDENE MINES LTD.

Brent Jardine, President

For more information contact: Aberdene Mines Ltd.
Investor Relations: 101 Convention Centre Drive - Suite 700
Kirin Capital Corp. Las Vegas, Nevada 89109
1-866-843-8911 T: (702) 939-5389
info@kirincapital.com F: (702) 221-0904


Disclaimer: This Press Release may contain, in addition, to historical information, forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. These forward-looking statements are identified by their use of terms and phrases such as "believe," "expect," "plan," "anticipate" and similar expressions identifying forward-looking statements. Investors should not rely on forward-looking statements because they are subject to a variety of risks, uncertainties and other factors that could cause actual results to differ materially from Aberdene Mine`s expectations, and Aberdene Mines expressly does not undertake any duty to update forward-looking statements. These factors include, but are not limited to the following, the ability to close the acquisition of mineral exploration properties and other factors which may cause the actual results, performance or achievements of the Company to be materially different from any future results, performance or achievements expressed or implied by such forward-looking statements.


Source: Aberdene Mines Ltd.
SoWhat: Du schreibst, dass du dabei warst, als die Finanzierungszusage eines Schweizer Instituts gemacht wurde. Mich würde mal interessieren, wie du in dieser Sache mit drin steckst?! Kann es sein, dass du eine größere Summe investiert hast und mit deinen Threads den Kurs hoch treiben willst? Oder handelst du im Auftrag?
Also ehrlich!: Was hast du mit der Sache zu tun?!
Langsam fängt die Sache an zu stinken!
@gl1234

Ich bin Aktionär dieser Company. Und nicht nur bei dieser. Ich poste hier nicht um Kurse zu machen, sondern um Infos rüberzubringen, und dies bevor es jeder in irgendeinem Magazin lesen kann. Ich denke, dass alle die in diesem Board posten, auch die entsprechende Aktie halten. Ansonsten habe sie vielleicht einfach nur zuviel Zeit. Kurse werden nicht durch Boards gemacht, es sei denn man kümmert sich mit mehreren Leuten sehr intensiv darum. Beispiel dafür sind im Goldboard ja sicher zu finden;)

Also ich weiss nicht, was daran stinken sollte, wenn ich mich um mein Investment kümmere und dies anderen kundtue. Dafür ist dieses Board schliesslich da.

Good luck

sowhat
Guten Tag:)

LAS VEGAS, NV, June 2 /PRNewswire-FirstCall/ - Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM - News) is pleased to announce that as a result of the recommendation of the Company`s consulting geologist, Dr. Hans Madeisky,...

Hat sich jemand mal mit diesem Herrn befasst? Glaube nicht, dass er sich an " abzocke oder pump" beteiligt !

ES KOMMT WAS GROSSES AUF UNS ZU!!

Good luck

sowhat
DA KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU!!

Step one !

Press Release Source: Aberdene Mines Ltd.


Aberdene closes $1,050,000 financing
Thursday June 3, 2:21 pm ET


LAS VEGAS, June 3 /PRNewswire-FirstCall/ - Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM - News) is pleased to announce that it has closed a private placement financing to raise proceeds of $1,050,000. The Company issued a total of 350,000 shares of common stock to a non-U.S. person outside the United States in reliance upon an exemption from registration under Regulation S of the Securities Act of 1933, as amended. The shares are subject to resale restrictions under Rule 144 of the 1933 Act including a one year hold period.
The proceeds received from this private placement will be used to further fund exploration programs on Aberdene`s properties and for general working capital.


Good luck

sowhat
Mein Lieber,

Du hast keine Ahnung:D Lerne mit mir, vielleicht kannst Du Dir dann 100 Aktien dieses Stocks leisten:laugh:
Sowhat mag nichts von Pump-Story hören. Die von ihm zitierte NewsRelease vom 02.06. zeigt aber in die Richtung:

Additionally, Aberdene has entered into a one-time public relations agreement with Capital Financial Media, LLC. (" CFM" ) in an effort to broaden awareness of the Company. Aberdene has engaged CFM as its media and public relations consultant to provide consultation, support, and assistance in planning and implementing a long-term campaign to enhance and expand public awareness of Aberdene`s business opportunity.

CFM will commence an aggressive investor relations program consisting of an advertisement report on Aberdene to be prepared and distributed in the United States and abroad. CFM has received and will manage a total production budget of $450,000 for this effort. Additionally, Aberdene has granted Capital Financial Media the option to purchase 100,000 shares at $5.00 per share for a period of one year.

450.000 $ für Promotion und das von einer Firma, die Ende des Märzquartals über Mittel von nur 485.000$ verfügte. Oder anders gesagt: Von der heute als erfolgreich abgeschlossenen Privatplazierung von 1.050.000$ geht fast die Hälfte für Promotion drauf. Das nenne auch ich aggressiv werben.

Darüber hinaus erhält Capital Fin. Media eine Art Erfolgsprämie: Je höher sie den Kurs über 5 $ pushen, um so größeren Gewinn können sie mit ihrer 100.000 Aktienoption einfahren.
Mir scheint, dass Du was gegen höhere Aktienkurse hast:D

Sie bekennen sich öffentlich zu ihren IR Program, was ist daran falsch?

Wiederhole meine Frage, was sagts Du zum bisherigen Kursverlauf?

Und die Frage zu dem Geologen, dazu kommt von Dir nichts. Hast Du nichts auf dem Kasten oder eiinfach keine Ahnung?

Good luck

sowhat
Nochmal ein Zitat aus dem ominösen Swiss Financial Report:
Die anderen beiden Goldprojekte, das Tuscarora Gold Project und das Cornucopia Gold Project, an denen Aberdene jeweils 75 Prozent hält, befinden sich im Nordosten Nevadas im Carlin-Trend, in dem bereits mehr als 50 Mio. Unzen Gold produziert wurden. Die geologischen Auswertungen deuten darauf hin, dass Aberdene hier auf einem Vorkommen von über 10 Mio. Unzen Gold sitzen könnte. Hier könnte Aberdene also der „Big Hit“ gelingen!

Aus dem technischen Report von Jennings und Madeisky heißt es zusammenfassend:
Cornucopia has very little data pertaining to the claims directly, but is situated immediately
adjacent to a significant past producer, and potential host rocks structures and mineralization are
obscured by unaltered post-mineral volcanic cover.

Also die 10 Mio. Unzen des SWF lassen sich durch den technischen Report zu Cornucopia nicht begründen. Vielleicht weiß Sowhat, wie der SFW auf die Zahl von 10 Mill. Unzen kommt?
"Und die Frage zu dem Geologen, dazu kommt von Dir nichts. Hast Du nichts auf dem Kasten oder eiinfach keine Ahnung?"

Sowhat, was kommt denn eigentlich von Dir, da Du ja angeblich an der Quelle sitzt? Die News Releases können wir auch so erhalten. Und das Geraune: "DA KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU!!" ist auch wenig hilfreich.

"was sagts Du zum bisherigen Kursverlauf?"

Was soll ich dazu sagen? Wenn der CEO über 80%, dann über 70% der Aktien hält und womöglich andere Insider noch andere Pakete, kann mir schon vorstellen, daß der Aktienkurs in jede gewünschte Richtung getrieben werden kann. Zumindestens solange, bis der CEO sich mal entschließt, einen Teil seiner über Nacht entstandenen Buchgewinne zu realisieren. Daß konzertierte Aktionen von Börsenlettern den Kurs nach oben treiben können, bestreite ich nicht.

Schöne Kurssteigerungen konnte man auch bei Silver Star Energy sehen, einer anderen Empfehlung vom Swiss Financial Report. Gegen diese Firma ermitteln inzwischen die kanadischen Behörden wegen Aktienbetrugs, Pump-and-Dump.
@Ulfur

Ich weiss genug;) Beispiel gefällig:

PROFESSIONAL REFERENCES:

Lester Kemp MSc DIC, Mgr. Exploration George W. Heard PEng
High Marsh Holdings Ltd. Consolidated Global Minerals Ltd.
98 Newgatestreet Road 1280 - 625 Howe Street
Goffs Oak, Cheshunt Vancouver, BC
Hertfordshire EN7 5RP Canada V6C 3B9
England (UK) Tel: (604) 377 0489
Tel: +44 1707 872 698

Vic Chevillon J.H. Montgomery PhD PEng
Placer Dome Exploration Inc. Consulting Geologist
240 S. Rock Blvd., Suite 117 701-675 West Hastings Street
Reno, Nevada 89502 Vancouver, B.C., V6B 1N2
USA Canada
Tel: (775) 856-2552 Tel: (604) 684-6136

ACADEMIC REFERENCES:

Professors D.L. Buchanan, P.R. Simpson, Dr. Chris J. Stanley,
and Dr.Chris Halls Dr. Richard J. Herrington
Department of Geology Department of Mineralogy
Royal School of Mines British Museum (Natural History)
Imperial College Cromwell Road
University of London London, SW7 5BD
Prince Consort Road Tel: (+44 171) 938-9259
London, SW7 2BP
Tel: (+44 171) 589-5111

Kannst jeden anrufen und nach dem Herrn Dr. fragen:)

Mach das aber auch, bevor Du hier weiter irgendwelche Gerüchte und Falschbehauptungen ins Board setzt !

Good luck

sowhat
Wir wollen´s nicht übertreiben. Mir liegt nicht so viel an der Aktie, daß ich diversen Leuten in Kanada, Nevada und London nachtelefoniere.

Wenn ich Falschbehauptungen aufgestellt habe, ist es Dir sicherlich ein Leichtes, sie zu widerlegen. Das ist der Boardgedanke.

Ich denke auch nicht, daß ich Gerüchte verbreite. Das Pushen des SWF und die 450.000 Promotionaktionen sind m.E. begründbare Einschätzungen bzw. Tatsachen.

Der Satz "DA KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU!!" sieht für mich eher nach einem Gerücht aus.


Sowhat, erzähle uns mal etwas von der erfolgreichen Karriere des Brent Jardin.

Gute Nacht
@Ulfur

Du sagt das Mr.Brent Jardin eine erfolgreiche Karriere hat, warum sollten dann andere nicht daran teilhaben!

Good luck

sowhat
Guten Tag,

eingetragene Aktionäre werden bald positiv überrascht sein:p

Ich freu mich drauf und wünsche allen ein supi weekend

sowhat
Ulfur bringt da einiges durcheinander. Er liest vielleicht nicht so aufmerksam die Firmennews. Geht ihm wahrscheinlich auch um was anderes:D

Happy Weekend

sowhat
alexis74,

mit der 450.000$ Aktion meine ich,
daß Capital Financial Media ein 450.000$ Budget zur Verfügung hat, um einen Promotionreport über Aberdene zu schreiben, der in den USA und im Ausland verbreitet werden soll. Zusätzlich hat CFM eine Option erhalten, 100.000 Aktien für 5$ zu beziehen.

Damit ist für CFM ein großer Anreiz geschaffen, mittels der Werbeaktion den Aktienpreis möglichst weit über 5 Dollar zu bringen. Gelingt es ihnen, daß die Aktie z.B. auf 7 oder 8 Dollar gepusht wird, haben sie zusätzlich zu ihrem Verdienst aus der Werbeaktion 200.000 bzw. 300.000 Dollar aus der Option gewonnen. ( Hm, vielleicht sollte ich noch mal überlegen, ob ich bei dem dreisten Spiel nicht mitzocke)

( Was man im Netz auch alles an Berichten findet: “There are also questions about whether Capital Financial has any relation to Baltimore publishing company, Agora, which the SEC, in a suit filed in U.S. District Court in Maryland in April, accused of scheming to defraud investors by disseminating false information. http://www.siliconinvestor.com/stocktalk/msg.gsp?msgid=19081550 )
Einen wunderschönen guten Morgen)

@Ulfur
USD 8,00 sind das Nahziel:D Und das kann ziemlich schnell gehen. Es soll einige Shorties geben;)

Good luck

sowhat
In den letzten Tagen scheint sich kaum noch jemand für Aberdene zu interessieren. Die Umsätze in US und D sind je praktisch nicht mehr vorhanden. Von Kurspflege kann auch nicht die Rede sein. Wann kommt denn die super-power?!
Ulfur, hier ist nochmal die ganze Story. Ist durch die Sache mit Capital Media der ganze Deal jetzt Beschiss? :confused: Sie sind laut dem Bericht ja zweifelsfrei mit Agora verschmolzen, die die SEC wegen Verbreitung von Falschinformationen angeklagt hat...

DJ IN THE MONEY: SHEP Tech`s Questionable Alliance Claims
By Carol S. Remond
A Dow Jones Newswires Column

NEW YORK (Dow Jones)--You`d think we`re talking about sliced bread.
SHEP Technologies Inc. (STLOF), a small Vancouver, British Columbia,
company created less than a year ago via a merger with an Isle of Man
corporation, says it has developed an experimental technology that
harnesses lost energy generated when a driver steps on the brakes.
That energy can then be used to offset the power needed when the
vehicle accelerates again.
How much of a "killer app` are we talking about? A recent newsletter
- subsidized by SHEP - puts it this way: The technology "could be one
of the great investment discoveries of our times - with SHEP on the
edge of a potential billion dollar royalty."
The newsletter, The Intrepid Investor, is a monthly, subscription
publication whose self-described mission it to go "everywhere in
search of sound, relatively low-risk investments." The recent edition
cited above goes on to inform readers that SHEP has forged a business
relationship with Ford Motor Co. (F) and major auto-parts supplier
Easton Corp. (ETN). "Ford reached agreement with SHEP in 1999, and
brought in the Eaton Corp.," the newsletter said. "Ford is expected to
begin with medium-sized SHEP trucks in the 2005 model year."
Except these business relations don`t appear to exist, or at least
not in the way described by the newsletter. And there are questions
about the possible relationship between that newsletter and companies
and people affiliated with publishing company Agora Inc. - a company
facing civil charges for disseminating false information.
"Ford doesn`t have and has not had a formal relationship with SHEP
to acquire SHEP`s hydraulic launch assist technology," Mike Vaughn, a
Ford spokesman said.
"Ford has no plans to manufacture any vehicle using SHEP
components," Vaughn added.
Gary Klasen, a spokesman for Eaton, said that there is "no active
relationship, and there are no agreements, between Eaton and SHEP."
Early prototype models of an Eaton`s own brake-assist product used
some SHEP components, Klasen acknowledged, but the new generation of
the product, first installed in vehicles last December, doesn`t
include any SHEP components or technology.
Malcolm P. Burke, SHEP`s president and chief executive, didn`t
return multiple phone calls.
A SHEP investors-relations official referred all questions about
Ford and Eaton to Burke.
SHEP shares, which had been trading below a dollar in late May,
skyrocketed to a high of $2.85 a share last week on heavy volume. The
stock closed Tuesday at $1.41.
According to a disclaimer on The Intrepid Investor, the SHEP content
"appears as paid advertising, subsidized by SHEP and a 3rd party group
to provide public awareness of SHEP." The disclaimer also says "SHEP`s
management have approved and signed off as `approved for public
dissemination` all statements made herein regarding SHEP`s history,
technology and current as well as prospective business operations."
Brian Sodi, named in corporate filings as manager of Capital
Financial Media LLC, The Intrepid Investor`s publisher, said in an
email Wednesday that each and every page of advertising material was
approved for public dissemination by SHEP`s president.


Behind `The Intrepid` Masthead

The Intrepid Investor disclaimer also indicates that Capital
Financial Media managed a total production budget of $898,500 for this
"current and past print advertising efforts and retained, over and
above the cost of production, any amounts that remain as compensation
as a fee for production services.
"An additional $102,500 is expected to be received over a period of
approximatively two months from the current mail date for additional
production costs," the disclaimer adds.
In addition to these moneys, Capital Financial Media also "has
received 15,000 shares of SHEP and is expected to receive up to 20,000
additional shares of SHEP." Capital Financial Media may also receive
options to purchase SHEP shares for its services, according to the
disclaimer.
How much of these costs SHEP covered isn`t spelled out in the
disclaimer, and SHEP or Capital Financial Media aren`t saying. But
SHEP`s balance sheet would suggest it doesn`t have a lot of money to
spend on promotions, and its auditor, Davidson & Company, has attached
a going-concern statement to its latest annual report.
Filings with the Securities and Exchange Commission show that SHEP
raised about $1.6 million late last year and earlier this year selling
shares in private placements. But SHEP shows just $69,000 in cash and
cash equivalent as of the end of March, though that amount is up from
$4,253 at the end of December.
(SHEP also helped finance at least one other marketing effort, an
electronic promotion published in MarketByte LLC`s OTC Journal at a
cost of $75,000, according to a disclaimer on that publication. In
that case MarketByte also received 100,000 free trading shares of SHEP
as payment by an unnamed third party.)
There are also questions about whether Capital Financial has any
relation to Baltimore publishing company, Agora, which the SEC, in a
suit filed in U.S. District Court in Maryland in April, accused of
scheming to defraud investors by disseminating false information.
Agora last week filed a motion to dismiss the SEC suit.
In a telephone voicemail message last week, Capital Financial`s Sodi
said that neither Agora, nor its president, William Bonner, owned or
own any part of Capital Financial Media.
But Luke Hodgens, a man described by Sodi in his message as one of
his employees, told Dow Jones Newswires in a phone interview that
there is a "slight affiliation" between Capital Financial Media and
Agora. "One of the owners of Agora has a small interest in" Capital
Financial Media, Hodgens said.
Agora`s general counsel, Matthew Turner, didn`t return any of Dow
Jones Newswires` phone calls.
But a variety of state documents indicate a relationship between
Capital Financial Media and Agora.
Stay with us here.
Florida corporate documents show that in January, Capital Financial
Media LLC of Florida merged with Capital Financial Media LLC of
Maryland.
Maryland and Florida corporate documents, in turn, show that the
principal office of Capital Financial Media of Maryland is 14 West
Mount Vernon Place in Baltimore - which is also the main address of
Agora. And Maryland corporate documents show Agora`s president,
William Bonner, as resident agent for Capital Financial Media of
Maryland.
Also, one of Agora`s units, Agora Investment Conferences, is located
on the same property as Capital Financial Media, in Delray Beach, Fla.


And property records in turn show that the Florida property is owned
by Formano Properties of Delray Beach Inc., whose president, according
to corporate records, is Mark Ford.
Finally, Florida corporate records name Mark Ford as a director of
Agora Travel Inc., and these same records list William Bonner, Agora`s
president, as a director of Agora Travel. The address for both Bonner
and Ford in the Agora Travel corporate documents is that of Agora in
Baltimore.
Perhaps all coincidence. But investors should do a lot more legwork
on SHEP before deciding it`s The Next Big Thing. And they may want to
seek out sources of information besides The Intrepid Investor.

(Carol S. Remond is one of four In The Money columnists who take a
sophisticated look at the value of companies and their securities and
explore unique trading strategies.)
@alexis74,

es scheint eine Verbindung von CFM Agora zu bestehen (was aber nicht 100% sicher ist )
- das hieße, das CFM durch das Bestreiten dieser Verquickung es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt
- die Nähe zu der beschuldigten Agora erweckt auch Zweifel an der Korrektheit der CFM Promotionberichte.

Grundsätzlich besagt das nicht allzu viel über Aberdene. Aber die von der CFM erstellten Promotionberichte ( die vermutlich unter anderen Namen bei uns eintrudeln ) müssen um so skeptischer betrachtet werden.
@Ulfur

Kannst Du bitte mal Deinen Halbwahrheiten und Behauptungen, wirkliche Fakten folgen lassen. Auf meine Fragen hast Du bisher nicht geantwortet, deshalb glaube ich weiterhin, dass Du einen Kleinkrieg gegen bestimmte Dienste führst. Das bringt aber keinen wirklich was !

Good luck

sowhat
@gl1234

Bevor Du hier Unwahrheiten verbreitest solltest Du Dich erstmal schlau machen. www. berlinerboerse.de. Da werden sie geholfen:D

Best Bid
Volumen Taxe
- -

Kauf Orders
Stücke Limit
- -
- -
- -
- -
- -
Weitere: 0
Best Ask
Taxe Volumen
3,59 -

Verkauf Orders
Limit Stücke
3,59 5.000
3,6 5.000
- -
- -
- -
Weitere: 0

Good luck

sowhat
wegen Unwahrheit und so:
Der Makler hat heute Morgen einen Fehler gemacht und statt 3,59 einen Kurs von 2,59 ins System gestellt. Dies ist nun berichtigt, hier im wallstreet-online steht jedoch noch immer 2,59€.
Besorgnis erregend ist aus meiner Sicht aber das Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Ich probiere seit 2 Stunden 1000 Stück in Frankfurt für 3,46€ loszuwerden - ohne Erfolg.
sowhat,

was meinst du denn mit kleinkrieg gegen bestimmte dienste, den ulfur führt?

kleinkrieg gegen deine dienste? :confused:

und was sind das für dienste?? :confused::confused:

alexis
@Alexis

Schau bitte mal in seine Threads und dann wer hinter den jeweiligen Aktien steckt. Siehe auch Posting #39

Ich bin und bleibe Aktionär der Gesellschaft und aus diesem Grunde poste ich hier. Ich find die Story äusserst spannend und gehe von höheren Kursen aus.

Bin ein alter Hase im Börsengeschäft und ich lebe und liebe die Börse.

Good luck

sowhat
Guten Abend,

während viele andere Stocks aus der Branche in Minus gehen, hält sich Aberdene sehr wacker:) Sie sitzen auf einem riesigen Kupfervorkommen, übrigens nachgewiesen;)

DA KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU

Good luck

sowhat
Das hört sich ja interessant an. Dann erzähle uns mal aus deiner Sicht der Dinge was auf uns zukommt und warum man diese Aktie kaufen sollte. :)
Schon wieder eine Stock Dividend?

Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM) announces that on June 4, 2004, the Company declared a stock dividend of one additional share of common stock for each one share outstanding. The stock dividend will be paid to shareholders of record on June 14, 2004. The share certificates will be mailed to shareholders on June 16, 2004 and the shares will begin trading at their post-dividend price on June 17, 2004.


Es gab doch erst im Januar eine Stock Dividend. Dabei hat Aberdene überhaupt noch keine Gewinne, aber schon Scheindividenden ausschütten wollen.

Sowhat, sollen wir morgen noch schnell Aktien kaufen, damit wir noch in den Genuß der "Dividende" kommen? Die Aktie legt heute auch 0,30 Cent, 6,80% zu. Neuer Promotionbericht rausgekommen?
Guten Morgen:)

Sehr schöne News, die sicher ihren Grund haben wird. Vielleicht soll einigen die short gegangen sind die Suppe versalzen werden:D

@Ulfur
Du wirst immer ein Haar in der Suppe finden, also was ich dann auch poste, du wirst es negativ auslegen. Ob ein neuer, wie du es nennst "Promotenbericht" rausgekommen ist weiss ich nicht. Wende Dich doch an die Firma, die in der vorletzen News genannt wurde.

Übrigens war der Kurs beim ersten Posting 4,13, gestern Schluss 4,70 ! Geht doch bei dem Marktumfeld:D

@FSQT2000
Ich denke mir, dass ein gutes Unternehmen aufgebaut wird. Die Properties sind erste Sahne und die Firmen, die nebenan bereits erfolgreich produzieren, könnten auf die Idee kommen, sich auch die jetzt im Besitz von Aberdene Mines befindlichen Claims zu sichern. Dies dürfte nur zu einem erheblich höheren Preis erfolgen und da denke ich an zweistellige Kurse.

@All
Aberdene verfügt über genug Finanzmittel und hat weitere Finanziers im Rücken. Die Properties sind durch absolute Spezialisten geprüft worden, die diese Gebiete als äusserst ergiebig betrachten. Ein " big hit" ist sehr wahrscheinlich. Für mich ist Aberdene ein ganz heisser Kandidat auf Kurssteigerungen. Erinnere nochmal an Ivanhoe Mines und Ivanhoe Energy. Schaut euch deren Chart mal an. Da hat erst auch keiner dran glauben wollen und viele sind wieder zu spät eingestiegen. Aberdene steckt noch in den Kinderschuhen.

Ob jemand die Aktie kauft, ist einzig seine eigene Entscheidung. Ich habe meine Entscheidung getroffen und deshalb werde ich mich weiterhin um Infos bemühen.

Good luck

sowhat
Schönen guten Morgen:)

AnalystCorner: Aberdene setzt auf schnell zu erschließende Vorkommen
Explorer sind derzeit „in“. Dabei unterscheiden sich die Geschäftsmodelle dieser Unternehmen, die Rohstoffe aufspüren, doch erheblich. Die US-amerikanische Aberdene Mines konzentriert sich auf die Wiederbelebung historischer Gold- und Kupferminen. Damit, so die Analysten von Swiss Financial, könnte schon bald ein positiver Cash-flow generiert werden.


AnalystCorner befragte Yves Tölderer von Swiss Financial zu der Perspektive von Aberdene Mines.

AC: Herr Tölderer, die Preise vieler Rohstoffe haben zuletzt zum Teil herbe Rücksetzer erlitten. Was macht Sie dennoch zuversichtlich, dass Explorationsunternehmen dennoch aussichtsreiche Investments sein können?

Tölderer: Zunächst einmal war die Konsolidierung nach den teilweise extremen Preisanstiegen überfällig. Das ändert aber nichts an der langfristigen Aufwärtsbewegung der Rohstoffe. Dafür sollte allein schon die Nachfrage aus China sorgen. Das beschert den gut positionierten Explorern weiter hervorragende Aussichten.

AC: Sind dabei in erster Linie die auf Gold und Silber spezialisierten Unternehmen gemeint?

Tölderer: Ja, aber daneben darf man auch die Entwicklung von Kupfer nicht aus den Augen verlieren. Experten sind sich einig: innerhalb der nächsten drei bis vier Jahre wird die jährliche Kupferproduktion von momentan über 400.000 Tonnen nicht mehr ausreichen, um die wachsende Nachfrage zu befriedigen. Das bedeutet über kurz oder lang steigende Preise.

AC: Welches Unternehmen sehen Sie in diesem Bereich gut aufgestellt?

Tölderer: Aberdene Mines ist ein Unternehmen, dem wir viel zutrauen. Das neue Management hat die Gesellschaft in den letzten Monaten sehr geschickt positioniert. Da dies alles unbemerkt von der Financial Community geschah, bietet die Aktie den Anlegern ein enormes Kurspotenzial.

AC: Wo liegt der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit?

Tölderer: Aberdene ist ein aufstrebender Explorer, der sich auf die Ausbeutung von schnell zu erschließenden Rohstoffvorkommen spezialisiert hat. Momentan liegt der Fokus auf der Wiederbelebung von historischen Gold- und Kupferminen in den USA. Das Unternehmen sollte schon kurzfristig in der Lage sein, Umsatz und Cash-flow zu generieren, um damit die anderen Explorationsprojekte zu finanzieren.

AC: Was macht diese Minen so interessant für die Gesellschaft?

Tölderer: Zum Zeitpunkt als diese Minen geschlossen wurden, steckte der Einsatz von modernem Bohrequipment noch in den Kinderschuhen und machte die umfassende Exploration dieser Gebiete unmöglich. Darüber hinaus stoppte ein Gesetz während des Zweiten Weltkrieges den weiteren Abbau der Rohstoffe. Die Ressourcen waren aber noch lange nicht erschöpft.

AC: Also sind die Chancen auch groß, fündig zu werden...

Tölderer: Dies ist in der Tat eine einzigartige Chance für Aberdene. Nun kann man mit neuester Technologie vorhandene Vorkommen vollständig ausbeuten und zudem weitere unentdeckte Vorkommen nachweisen. Diese Strategie erscheint sehr Erfolg versprechend.

AC: Mitte Mai sicherte sich Aberdene die Option zum Kauf zweier Projekte in der Nähe von Boulder, Colorado. Was steckt dahinter?

Tölderer: In diesem Distrikt wurden von 1872 bis 1959 rund 412.000 Unzen Gold und 5 Mio. Unzen Silber produziert. Auf dem erworbenen Gebiet existieren sechs Hauptadern, in denen neben Silber eine zum Teil sehr hohe Goldmineralisation von bis zu 60 Unzen je Tonne gefunden wurde. Hauptziele sind nun die Bestätigung der historischen Daten, die Untersuchung der vorhandenen Adern und die schnelle Wiederaufnahme der Produktion.

AC: Sind bereits alle Gebiete der Region erforscht?

Tölderer: Nein, das ist eine zusätzliche Fantasie. Denn das Unternehmen kann mittel- und langfristig neue Vorkommen in den unerforschten Teilen erschließen. Auch die Infrastruktur ist fast perfekt. Direkt in der Nähe be findet sich eine Fabrik, in der das Gold und Silber vom Gestein getrennt werden kann.

AC: Aber das Unternehmen ist auch in anderen Regionen tätig, oder?

Tölderer: Richtig. Aberdene erwarb Rechte an drei weiteren aussichtsreichen Projekten in Nevada, bei denen ebenfalls signifikante Gold- und Kupfervorkommen vermutet werden. Nevada ist weltweit das zweitgrößte Goldabbaugebiet. In direkter Nachbarschaft sind mit Homestake Mining und Placer Dome zwei der weltgrößten Minengesellschaften aktiv.

AC: Welches Potenzial haben diese Projekte?

Tölderer: Allein der Wert des New-York-Canyon-Kupferprojekts, an dem Aberdene 100% hält, wird auf über 1 Mrd. USD geschätzt! Die anderen beiden Goldprojekte,das Tuscarora-Gold-Project und das Cornucopia-Gold-Projekt, an denen die Amerikaner jeweils 75% halten, sind ebenfalls sehr viel versprechend.

AC: Sind denn die liquiden Mittel vorhanden, um den Abbau bei all diesen Projekten zu sichern?

Tölderer: Das sollte auf jeden Fall gewährleistet sein. Aberdene verfügt über hervorragende Beziehungen zu institutionellen Investoren, das dürfte die langfristige Finanzierung sichern.

AC: Welche Chance sehen Sie für Anleger mit dieser Aktie?

Tölderer: Bei 35,2 Mio. ausstehenden Aktien wird das Unternehmen mit etwas mehr als 150 Mio. USD bewertet. Damit ist Aberdene deutlich unterbewertet. Auf Grund der sehr guten Aussichten auf eine schnelle Produktionsaufnahme sowie der möglichen Entdeckung weiterer signifikanter Gold sowie Kupfervorkommen sehen wir ein gutes Chance/Risikoverhältnis und empfehlen die Aktie mit einem Kursziel von 8,50 USD auf Sicht von zwölf Monaten zum Kauf. Langfristig halten wir zweistellige Kurse für möglich. Die Aktie kann übrigens auch in Deutschland geordert werden.

Das Gespräch führte Götz Klempert

ABERDENE MINES
WKN 754505
Branche
Land USA
Bisherige Empfehlung Kauf
Aktuelle Empfehlung Kauf
Kurs bei Besprechung 3,65 Euro
Datum 11.06.2004
Kursziel 8,50 USD
Zeithorizont 12 Monate

Börsenkennzahlen
Unternehmen ABERDENE MINES
52 Wochen Hoch 3,70 Euro
52 Wochen Tief 2,47 Euro


Erwähnte Unternehmen
Name WKN Kauf Verk. News
ABERDENE MINES 754505

Quelle: http://www.cortalconsors.de/research/magazin/_newsData/ac200…

ETWAS GROSSES KOMMT AUF UNS ZU !

Good luck

sowhat
Drüben schon 111K gehandelt plus 2,55% bei 4,82.:) Übrigens gilt der 16. Juni als Stichtag für die Gratisaktien.
Wir tasten uns langsam an die USD 5,00 ran.:D Noch zwei Tage dann kommt der Split und dann gehts wieder ab:cool:
Auch heute wieder mit freundlicher eröffnet +4 cent auf 4,86. Noch heute und morgen und dann der Splitt. Macht freue der Stock:)
Guten Abend

nicht nur die Eröffnung war nett, sondern auch der Schluss.

5.05 +0.23 +4.77% 148,608 :)

Es wird weiter gehen nach dem Split. Morgen ist der letzte Tag !

WAS GROSSES KOMMT AUF UND ZU !!

Good luck

sowhat
Guten Morgen:)

Es wird weitergehen. Geprüfte Properties sowie die Chance auf einen "Big Hit" im größten Goldabbaugebiet der USA !



ES KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU !

Good luck

sowhat
Guten Morgen,

in Berlin haben sie den Split schon vollzogen. Kurs € 2,10. Bin auf heut nachmittag gespannt;)

Good luck

sowhat
Sowhat ist auf heut nachmittag gespannt.

Warum eigentlich. Statt einer Aktie gibts nun zwei. Der Aktienkurs müßte also genau halbiert werden.

Aber die Drahtzieher von Aberdene erwarten, daß die Leute bei dem nun optisch günstigeren Kurs verstärkt kaufen. Sowhat erhofft anscheinend auch einen steigenden Kurs, obwohl sich an den Fundamentaldaten zu gestern nichts geändert hat.

Typisches Pusherverhalten eben.
Sowhat, was sind denn "geprüfte properties"?

Ich kenne den Begriff "proven reserves", aber das ist etwas, was Aberdene nicht hat.

Bedeutet die Wendung " Cornucopia has very little data pertaining to the claims directly.." im technischen Bericht das es sich um ein "geprüftes property" handelt?
Guten Morgen,

Aktie entwickelt sich sehr erfolgreich, da beisst die Maus keinen Faden ab. Kurs 2,66 nach Split entsprich 5,32 vor Split:):D

Ich denke es wird weitergehen, denn es stehen noch einige Dinge aus.

@ulfur
Zunächst möchte ich Dich, im Sinne einer sachlichen Diskussion, darum bitten, jegliche Unterstellungen, wie Drahtzieher und was sonst noch kommen mag, zu unterlassen. Wenn irgendwas von Deinen Vermutungen stimmen sollte, dann stell dies selbstverständlich gerne hier rein.

Natürlich erwarte ich weiter steigende Kurs, ansonsten hätte ich mir die Aktie nicht gekauft. Seitdem Du hier die Leute verunsicherst, hat die Aktie USD 1,19 gut gemacht, das entspricht ca. 29% in 2 Monaten oder 172%:eek: aufs Jahr:D Und ich rechne mit weiter steigenden Kursen.

Bzgl. Deines Postings #82 möchte ich Dich bitte, die Company anzumailen. Habe keine Lust auf Maulfechterei. Die Company wird Dir sicher kompeten Auskunft geben, ich bin mit Herz und Seele Börsianer und handle nach dementsprechend. Und das sagt mir weiterhin ein stongest buy !

Good luck

sowhat
In Posting# 25 hatte ich gesagt das ein Büro in London eröffnet wurde. Hier die offiezielle News:

Press Release Source: Aberdene Mines Ltd.


Aberdene Mines London Office
Thursday June 17, 2:57 pm ET


LAS VEGAS, NV, June 17 /PRNewswire-FirstCall/ - Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM - News) is pleased to announce the opening of its London office which will serve as the center of European operations and allow the Company further access to the London financial community. Mr. Cameron Reynolds, Chief Financial Officer and Director can be reached at the following:
Aberdene Mines Ltd.
No. 222 - 12 St James Square
London, England SW1Y4RB

Tel: 011-44-(0)20-7849-6075
Fax: 011-44-(0)20-78496200
Email: cameron@aberdenemines.com


Denke es hat seinen Grund, dieses Büro. Würde mich nicht wundern, wenn wir bald etwas aus London bzgl. Finanzierungen hören;)

Good luck

sowhat
Guten Tag,

es es geht weiter:)


Press Release Source: Aberdene Mines Ltd.


Aberdene increases land position in New York Canyon Copper Project
Tuesday June 22, 9:02 am ET


LAS VEGAS, NV, June 22 /PRNewswire-FirstCall/ - Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM - News) is pleased to announce that it has staked an additional 198 unpatented lode mining claims in and around the New York Canyon Copper Project. Aberdene now has a total of 226 contiguous claim blocks. Each block is 20.066 acres in size and now represents approximately 4,535 acres in total. This strategic land position is located in the New York Canyon area, in the southeastern part of Mineral County, Nevada.
As a result of this strategically consolidated land package, Aberdene intends to focus on expanding its already known deposit, the Long Shot Ridge deposit which currently has a base resource estimate of 17.7 million tons at a grade of 0.57% Cu. Aberdene will focus on expanding this deposit, and identifying, and testing other oxide areas, to obtain a target tonnage of 25 to 30 million tons. Diamond drilling will be completed on these targets. With a new resource base, the Company is intent on applying for permitting and initiating a SX-EW heap leach operation. A previous study indicated capital costs of $10 to 15 million, with annual revenue of $22.9 million based on a 0.65% Cu grade, with a 75% recovery, and $1.05/lb Cu price, the Long Shot deposit has excellent potential for near term production.

The Company also intends to further explore and develop what is known as the Copper Queen sulphide porphyry deposit. Based on an initial mineral resource estimate of 142.0 million tons of 0.35 to 0.40% Cu, Aberdene will focus on a much higher grade zones (0.6 to 1.4% Cu) within a lower grade halo. Porphyry deposits commonly occur in clusters, and the Company will test multiple new target areas indicated by comprehensive geophysical programs of ground magnetics and Induced Polarization (IP), followed by a combined program of reverse circulation and diamond drilling. A complete compilation of the data base, computer input or data, geological modeling, and open pit optimization would be to infer a sufficient reserve base to support a 35,000 to 60,000 tpd sulphide copper operation.

Further updates will be made available as the Company continues to develop and expand its portfolio of assets.

On behalf of the Board of Directors

ABERDENE MINES LTD.

Robert Weicker, Senior Geologist, Director

ES KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU !

Good luck

sowhat
"A previous study indicated capital costs of $10 to 15 million, with annual revenue of $22.9 million based on a 0.65% Cu grade, with a 75% recovery, and $1.05/lb Cu price, the Long Shot deposit has excellent potential for near term production."

Was die Studie an Kosten angesetzt hat, wird leider nicht verraten. Ein Kupferpreis von 1,05 war in der Vergangenheit auch nicht unbedingt erzielbar.

Die Aktie ist am all time high.:cool:

Jemand was dagegen?:D

Es wird weitergehen;)

Jeden Tag 1% macht p.a. 360%:kiss:

Good luck

sowhat

PS: Das wahre ist noch gar nicht bekannt:laugh:
besorg Dir nee neue ID

Userinfo

Username: AHunter
Registriert seit: 19.06.2004 [ seit 3 Tagen ]
User ist momentan: Online seit 22.06.2004 23:05:05
Threads: 0
Postings: 5 [ Durchschnittlich 1,5260 Beiträge/Tag ]
Postings der letzten 30 Tage anzeigen
Interessen: Intraday und Long
ES KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU ! du bist wirklich witzig,nur schade das du keine alzu große Ahnung von Aktien hast:D:D:D
Du scheinst ja richtig Ahnung zu haben. Man muss sich nur Deien Postings ansehen:laugh::laugh::laugh:
Ich mach das jetzt schon fast 20 Jahre und hab ein bisschen Ahnung,ja.Das was du hier machst sieht mir mehr nach hilflosen Pushversuchen aus:D:D:D
20 Jahr und jetzt das Internet entdeckt. Ich krieg einen Lachkrampf:laugh::laugh::laugh:

Sorry
Zitat aus Posting # 90

ES KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU !

Da hast Du vollkommen Recht. Und dies habe ich bereits in den ersten Postings gesagt. Wir haben ein ATH:)

Good luck

sowhat
Sorry,aber du hast nicht viel Ahnung,eine Weitere Diskussion mir dir erscheint mir nicht als sehr sinnvoll,kannst hier weiter den großen Kenner spielen der alles weiß:D:D:D
Aberdene hat heute fast einen Börsenwert von 200 Mill $ erreicht! Irre.

Ein paar "geprüfte properties" "with no defined ore body" und die vorgebliche "Chance auf einen ´Big Hit´" reichen, um eine Aktie auf 200 Millionen aufzublasen (bei einem Vermögen von einer knappen halben Million z.31.03.04)

"Jeden Tag 1% macht p.a. 360%"

Dann hätte Aberdene mit über 900 Mill. fast den Börsenwert von einer Milliarde Dollar erreicht.
(Übrigens, Sowhat, jeden Tag 1% ergibt nicht 360%, sondern fast das Zehnfache rd. 3500% )
Guten Morgen,

nach einem Kirmesbesuch und dem Festzelt sollte man eigentlich nicht mit Zahlen um sich werfen. Bin aber wieder fit;)

Schlusskurs USD 2,80 entspricht 5,60 vor Split und es wird weitergehen.

Good luck

sowhat
Les Dir Dein Geposte mit AHUNTER nochmals durch, vielleicht kapierst Du es dann..... :cry:

Grundsätzlich jede ID anzweifeln, aber selber........ :mad:
schade - aber auch gut - daß Du mir zuvorgekommen bist ulfur....
Schade, weil ich gestern Nacht das gleiche dachte und nur zu faul war, es zu schreiben und gut, weil dieser verbale Stuss auch beim Namen genannt werden muß!

Mit 30 Jahren Börsenerfahrung darf einem sowas nicht mal im Vollrausch passieren: jeden Tag 1% ergibt 360% p.a.
Ein Wahnsinn, was Du da von Dir gibst, es ist einfach unglaublich! :eek:
Ich hoffe, Du meintest mit Deiner Aussage ES KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU nicht die "neuen mathematischen Weisheiten des Sowhatius"; aber ich versteh Dich langsam: Nein, ein Buchhalter bist Du wirklich nicht! :laugh:

Ärgerlich für Dich, daß Du Deine große Trumpfkarte "Ich-bin-ja-schon-so-lange-dabei-und-ihr-habt-alle-keine-Ahnung" gestern Abend ausgespielt hast - und Deine Mitspieler haben festgestellt, daß diese Karte leider nur die Pik7 war :cry:
Aber weiterhin gilt ja die Devise: good luck so what
so what ist bei 360% schnell erklärt
und good luck wünsch ich Dir - Du kannst es wirklich brauchen!
das war mir schon klar - aber was haben Zinstage mit Börsentagen zu tun? Sofern wir mal die völlig benebelte Aussage von "1% täglich ergeben 360%" beiseite lassen....

A propos lassen:
Lass es gut sein, Deine Aussagen reiten Dich nur noch mehr ins Land der Peinlichkeiten.....
Wir hatten alle unseren Spaß - Du gestern im Festzelt und wir hier heute im Thread; ist doch gerecht, oder? :laugh:
<div style="border: 1px solid #000;"Ich habe einige Postings gelöscht, in denen einem User ohne Beweis Doppel-IDs unterstellt wurden.
Jetzt bitte ich wieder zur sachdiskussion zurückzukehren.</div>

Übrigens: Bei ca. 250 Börsentagen machen täglich 1% ca. 1100% p.a. aus, also weder 360% noch 3500%. Die Wahrheit liegt, wie so oft, in der Mitte.
Vielen Dank PolyMod, insbesondere auch für die Rechnung;)

Good luck

sowhat
@polymod

Sowhat ging aber von 360 Tagen aus.

Von Börsentagen war nicht die Rede.

Lesen müßte man können.
@ulfur
der Gute war im Festzelt - danach kann sowas schon mal passieren.... ;)

so what
silbernd
Fakt ist seit Threaderöffnung + 0,735 usD. Entspricht einem Plus von 35,59 % in zwei Monaten:) Und es wird weitergehen !

Good luck

sowhat
ulfur, du willst doch wohl nicht das Wort eines MODs anzweifeln? :confused:

Aber ich glaube, du hast einfach nicht richtig gelesen.

sowhat hatte geschrieben:
Jeden Tag 1% macht p.a. 360%
(Ich möchte mich hier ausdrücklich nur zum mathematischen Gehalt dieser Aussage äußern. Und mathematisch ist sie sowohl mit 360% als auch mit 3500% falsch.)

,,Jeden Tag": Da nur an Börsentagen Kursveränderungen stattfinden, kann sich das nur auf Börsentage beziehen.

,,p.a.": Dies kann sich ja nur auf das Kalenderjahr beziehen. (Und das besteht aus ca. 250 Börsentagen und genau 360 Zinstagen.)
Zinseszins: Wenn ich mich recht erinnere
(1+Zinssatz/100)hoch Anzahl Tage bzw Jahre
-> (1+0,01)hoch 250 oder hoch 360
-> Windows Recher 1,01 mit x=1,01 hoch y=250
-> 1,01 hoch 250 = 1200% wie MOD schon ca Angab
optibull,

danke für die Bestätigung meiner Rechnung, wobei du allerdings vom Endergebnis 1200 noch 100 für das Ausgangskapital abziehen musst (und die Steigerung zu erhalten). ;
:)Danke MOD, jetzt weiss ichs endlich wieder, es fehl die -1 in der Formel;)
Ich war zugunsten Sowhats davon ausgegangen, daß es bei dem 1% Zuwachs um einen durchschnittlichen Satz handelt. Auch Sowhat wird nicht erwarten, daß der 1% Zuwachs an jedem Tag stattfindet.

Aber ich kann mich damit abfinden, daß die 1 Prozent sich nur auf Börsentage beziehen.

Halten wir also fest:

1. Fehler von Sowhat: Beherrscht die Zinseszinsrechnung nicht
2. Fehler von Sowhat: Übersieht, daß an Wochenenden kein Handel stattfindet.
@ulfur
kann doch aber gar nicht sein; schließlich ist sowhat Banker mit 30-jähriger Börsenerfahrung.... :eek: :cry: ;)
Wunderschönen guten Morgen:)

Gestern waren es mehr als 1%, es muss also neu gerechnet werden:D

Plus 1,79% auf 2,85 bzw. 5,90:)

All time high:cool:

Good luck

sowhat
Die ersten dicken Gewinnmitnahmen. Kurs 2,63. Zeit zum einsteigen?
Zeit zum einsteigen?:confused:Nach meinen umfangreichen,sorgfälltigen recherchen ist es höchste Zeit zu aussteigen.Überigens soWhat nimm doch mal Stellung zu deiner``grünen Woche``was genau sollte denn im grünen Bereich sein?nthr,ivne und Aberdene hast du nicht gemeint,oder?:D
Guten Morgen:)

Posting # 121 war der optimale Einstieg gestern. Schlusskurs 2,85, also unverändert. Heute wirds wohl wieder Richtung 3 gehen.

Good luck

sowhat
"Today a Long Black Candlestick formed. Sellers were aggressive and selling pressure was strong. Be careful, this may be a potential turning point! "
Guten Tag,

Posting# 125. War wohl nichts. Kurs im Moment fast + 4% auf 2,85.

Ich kann nur jedem raten sich eine Position aufzubauen. Es stehen etliche News out und ich rechne mindestens mit einer Kursverdopplung. Das Unternehmen ist ein Übernahmekanditat und es wurde wird gezielt darauf hingearbeitet, sich so teuer wie möglich zu verkaufen. Interessenten soll es bereits geben;)

ES KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU !

Good luck

sowhat
Posting #124. War wohl nichts. Ging leider nicht in Richtung 3 ,sondern abwärts.

Um eine Marktkapitalisierung von 400 Mill $ zu rechtfertigen, müssten tatsächlich noch einige Hammernews kommen.
ES KOMMT ETWAS GROSSES AUF UNS ZU ! hast du das von dem ivne,oder wars der nthr Tread,reinkopiert:D
@Ulfur

Die kommen !

Was sagts Du denn zum Kursverlauf bisher? Die 3 Dollar sind schnell erreicht und dann gehts weiter Richting 6 Dollores:D

Da lassen sich einige eine Riesen Chance entgehen.

Good luck

sowhat
Sowhat mein guter Freun,dass ist doch nicht weiter schlimm,die machen das bestimmt mit nthr und ivne wieder wett:laugh::laugh::laugh:
Kurs 2,90:) Nur eine Frage der Zeit, wann die 3 fällt. Diese Woche mit Sicherheit. Wer in Dt. kaufen möchte, sollte dies über Ffm machen. Bln. ist z.Zt zu sehr in der Diskussion wegen short-sellings und einige Unternehmen reagieren bereits.;)

Good luck

sowhat
Guten Morgen.

Schlusskurs 2,85 + 4 % bei knappen 300K Umsatz. Heute neuer Versuch die USD 3,00 zu knacken?

Good luck

sowhat
Für die Chinesen unter uns;)

第一頁 第二頁 第三頁 第四頁 第五頁

公司簡介
Aberdene Mines Ltd.是一家美國初級礦業公司,主要從事貴金屬和有色金屬資源的勘探開發工作。公司目前擁有的礦業勘探項目都集中在美國,並且還在積極從事新項目的評估和收購工作。

投資亮點
1. 由於來自中國的需求增長迅猛,再加上全球經濟的復甦步伐日益穩健,金屬價格在過去兩年內展現了可喜的攀升勢頭,其中銅價在過去一年內幾乎翻了一倍,為從事貴金屬和有色金屬資源勘探開發業務的礦業公司提供了良好的發展條件。

2. Aberdene Mines在過去幾個月中完成了發展歷史上的多個里程碑。該公司目前擁有多個頗有潛力的有色金屬和貴金屬勘探項目。它獲得了收購New York Canyon銅項目100%所有權的選擇權,其中Longshot Ridge礦藏的經濟價值預計可達2.523億美元,Copper Queen礦藏的經濟價值預計可高達12億美元。另外,Aberdene Mines還擁有收購Cornicopia黃金項目75%所有權的選擇權,並且簽訂了收購Slide Mine項目和Horsefal項目100%所有權的選擇權意向書。

3. 鑒於近年來國際政治局勢充滿了各種不確定因素,Aberdene Mines明智地將項目的勘探和收購目標地集中在美國,從而有效避免了礦產項目開發過程中時常會碰到的地緣政治風險因素。

4. Aberdene Mines除了在那斯達克櫃台交易市場OTCBB上市交易之外,今年年初又成功地取得了在法蘭克福証交所掛牌交易的資格,交易代碼為YA6。公司的股東範圍得以進一步壯大,並為歐洲投資者提供了瞭解並投資公司的窗口。

5. Aberdene Mines的管理層成員具有豐富的礦業勘探管理經驗,有能力使公司的勘探開發工作更上一層樓,取得迅速而良好的進展,並為股東帶來更大的回報。

主要資源項目


第一頁 第二頁 第三頁 第四頁 第五頁
Mitteilung übermittelt von PR Newswire. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.


LAS VEGAS, Nevada, June 22 /PRNewswire/ -- Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM) ist sehr erfreut mitteilen zu können, dass es 198 weitere, nicht geschützte Explorationsfelder im und um das Gebiet des New York Canyon Kupferprojekt erworben hat. Aberdene besitzt jetzt insgesamt 226 aneinandergrenzende Explorationsfelder. Jedes Feld hat eine Fläche von 20,066 acres (8,1 Hektar). Die Gesamtfläche beträgt jetzt 4.535 acres (18,35 Quadratkilometer). Diese strategisch wichtigen Felder liegen im Gebiet des New York Canyon, im südöstlichen Teil des Mineral County im US-Bundestaat Nevada.



Anhand dieses strategisch zusammenhängenden Besitzes, beabsichtigt Aberdene sich auf die Erweiterung des bereits bekannten Long Shot Ridge Vorkommens zu konzentrieren, welches z.Z. schätzungsweise 17,7 Millionen Tonnen Kupfererz mit einem Gehalt von 0,57% enthält. Aberdene wird sich auf die Erweiterung dieses Vorkommens konzentrieren sowie auf die Identifizierung und Auswertung anderer Oxidvorkommen. Auf diese Weise soll eine angestrebte Gesamtproduktion von 25 bis 30 Millionen Tonnen erreicht werden. Für diese Zielgebiete werden Diamantbohrungen abgeschlossen. Das Unternehmen beabsichtigt für das neue Erzvorkommen die Zulassung und Inbetriebnahme einer SX-EW-Haufenlaugungsanlage zu beantragen. Eine vorangegangene Studie ergab Kapitalkosten in Höhe von 10 bis 15 Mio USD, bei einem Jahreserlös von 22,9 Mio USD,:eek: basierend auf einem Gehalt von 0,65% Kupfer. Mit einer 75%igen Ausbeute und einem Preis von 1,05 USD/lb hat das Long Shot Vorkommen hervorragende Aussichten, kurzfristig in die Produktion zu gehen.



Das Unternehmen beabsichtigt weiterhin das unter dem Namen "Copper Queen" bekannte Sulfid-Porphyr-Vorkommen weiter auszubeuten und zu erweitern. Auf Grundlage eines anfänglich geschätzten Mineralvorkommen von 142,0 Millionen Tonnen von 0,35 bis 0,40%igem Kupfer, wird Aberdene sich auf Gebiete höheren Gehalts (0,6 bis 1,4% Kupfer) innerhalb eines Umfeldes mit geringerem Gehalt ausrichten. Porphyr kommt gewöhnlich in Clustern vor und das Unternehmen wird mehrere neue Zielgebiete testen, die durch umfassende geophysikalische Untersuchungen des Bodenmagnetfeldes sowie durch induzierte Polarisation (IP), gefolgt von einer Kombination von Lufthebe- und Diamantbohrungen, nahegelegt wurden. Eine umfassende Aufstellung der Grunddaten, des Computerinputs bzw. der Daten, des geologischen Modells und die Tagebauoptimierung würde die Schlussfolgerung zulassen, dass das Vorkommen ausreicht, eine Produktion von 35.000 bis 60.000 Tonnen/Tag an Kupfersulfid zu erreichen.



Im Zuge der weiteren Entwicklung und der Erweiterung des Anlagenportfolios des Unternehmens werden Aktualisierungen der Ergebnisse zur Verfügung gestellt werden.



Im Namen und Auftrag des Aufsichtsrates



Aberdene Mines Ltd.



Robert Weicker, Senior Geologist, Direktor

Quelle: vwd
@sowhat, warum sollte man bei einer Firma mit so vielen Fragezeichen investieren?


"Jahreserlös von 22,9 Mio USD"

Wieviel Gewinn ist das?
Ich habe investiert, weil ich die Properties interessant finde, in der direkten Nachbarschaft ist Placer und Newmont. Desweiteren, weil sie Finanzierungszusagen haben, die sicher noch gemeldet werden und weil ich auf eine Übernahme spekuliere, die Aufgrund der Properties zu einem weit, weit höheren Kurs stattfinden könnte.

Als Bonbon kommt die Chance auf einen Big Hit hinzu. So soll Placer einen Treffer in der Region gelandet haben, den sie aber noch nicht publik gemacht haben. Warum haben sie dies nicht? Weil sie sich dann die Preise in der Gegend versauen. Nur Aberdene hat gute Kontakte, siehe den Dr. Madeisky;)

Dies sind u.a. für mich Gründe in das Unternehmen zu investieren.

Good luck

sowhat


Die Aberdene Properties liegen zwischen denen von Placer und Newmont. Wer sich mal die Mühe macht, und das Foto in einem Bildbearbeitungsprogramm packt und vergrößert, wird die Namen erkennen können. Auf diesen Bild hier ist es die hellblaue Schrift.

Good luck

sowhat
Und das schreibt Placer Dome zu dem Gebiet:


Overview
Operations at Turquoise Ridge in Nevada, USA, currently consist of two underground mines - the Turquoise Ridge mine and the Getchell underground mine.


In June 2002, the Turquoise Ridge staff defined a vision for the Getchell mine, based on the concept of operating a low-tonnage, high-grade underground mining operation that could be mined in a safe and efficient manner. In August 2002, a study plan was initiated to develop the defined vision into a mining plan and assess the economic impact of the plan.


On April 15, 2003, Placer Dome announced commencement of construction and the subsequent start-up of the Turquoise Ridge gold mine in Nevada, also part of the Turquoise Ridge property. On December 23, 2003 a Joint Venture Agreement was signed with Newmont Mining Corporation. Newmont contributed pre-existing royalties and processing at Twin Creek’s Sage mill in exchange for a 25% share of the venture.


The Turquoise Ridge mine is expected to reach full production of 300,000 ounces of gold per year by the end of 2004. Over the current twelve-year mine life, cash and total costs are forecast at $200/oz and $235/oz, respectively, at an envisioned processing rate of approximately 1,800 tonnes per day.


At a $325/oz gold price, Placer Dome’s share (75%) of proven and probable gold mineral reserves for Turquoise Ridge is estimated at 3.6 million ounces. Based on a $450/oz price there is an additional 2.1 million ounces of measured and indicated mineral resources and 1.8 million ounces of inferred resources. The mine expects to reclassify additional known mineralization into mineral reserves within the next 30 months. For mineral reserve and resource details and qualified persons, see tables and notes

Good luck

sowhat
Und dies Newmont Mining:

Carlin
Carlin is Newmont’s foundation. In 1961, Company geologists began probing the high desert area around the Tuscarora Mountains in search of finely disseminated gold - gold that could be seen only in a microscope and, thus, had eluded earlier prospectors. By the summer of 1963, drilling had identified a three-million ounce deposit, sufficient to justify a mine even at the then prevailing gold price of $35 an ounce. Newmont’s first open pit mine and oxide mill began production in 1965.

As additional gold was discovered and mines opened, the faulted terrain running northwest to southeast from Carlin became known as the Carlin Trend, a 50-mile (80 kilometer) long, 5-mile (8 kilometer) wide belt that contains more than 20 major gold deposits, the most prolific goldfield in the United States. By April 2002, the Carlin Trend had produced 50 million ounces of gold. Newmont mined the majority of the ounces with more than 12 million ounces alone coming from Newmont’s Gold Quarry open pit mine.

Good luck

sowhat
Und weiter gehts:)

Press Release Source: Aberdene Mines Ltd.


Aberdene acquires significant data in Tuscarora
Tuesday June 29, 2:24 pm ET


LAS VEGAS, NV, June 29 /PRNewswire-FirstCall/ - Aberdene Mines Limited (OTCBB: ABRM - News) is pleased to announce that it has acquired from Cruson & Pansze, Geologists, LLC the rights to exploration data pertaining to certain mineral properties located in the Tuscarora Mining District, Nevada. Cruson & Pansze is located in Golden, Colorado, and is a highly respected, full service, geological consulting and contracting firm. This data consists of maps, reports, drill logs, sample results, and other exploration data which has been compiled over the past twenty years from exploration work carried out in the area by Cruson & Pansze on behalf of its clients.
The Company`s geologist, Mr. Robert Weicker, P. Geo., and consulting geologist, Dr. Hans E. Madeisky, P. Geo. are currently reviewing over 5,000 pages:eek: of data which has been obtained from Cruson & Pansze to extract pertinent information which relates to the Company`s Tuscarora Gold project. Once this information has been reviewed, the Company will commission Cruson & Pansze to prepare a technical report summarizing all known results of exploration carried out on the Tuscarora project thus far, and make recommendations for further exploration.

The Tuscarora Gold property hosts epithermal gold mineralization in volcanic rocks, and potentially hosts Carlin-type mineralization in Paleozoic sediments at depth, and is located to the west of the Tuscarora site, approximately midway between the Carlin and Jerritt Canyon districts.

A preliminary geologic report on the Tuscarora project dated January 7, 1982 written by Fred W. Limbach of Cruson and Pansze, in reference to Aberdene`s Tuscarora project states, "The Tuscarora area is a favorable geologic environment for large precious metal deposits. The upside potential for the area southwest of Tuscarora is 20-30 million tons containing 0.10 oz. per ton gold equivalent. The potential is based on data extrapolated from the Dexter Mine. At the Dexter mine, a zone 1,400 feet long by 200 feet wide and 300 feet deep contains disseminated mineralization. Based on production figures, and dump sampling data, this zone contained 6 million:eek: tons averaging 0.07 Au and 1.3 oz Ag per ton. If this mineralized zone extends to the southwest past the Modoc Mine to Aberdene`s Beard Hill property it can easily contain 4-5 times as much mineralization as what is reported for the Dexter Mine. The disseminated gold mineralization at Beard Hill and the Rose Mine (Emmons, 1910) supplement the gold placers to support the interpretation."

The company expects to have a completed summary report with an exploration budget within the next two weeks.

On behalf of the Board of Directors

ABERDENE MINES LTD.

Robert Weicker, Senior Geologist, Director


ES KOMMT ETWAS GROSSES AUS UNS ZU !

Good luck

sowhat
Guten Morgen:)

Etwas zum Carlin Trend, das Gebiet von Aberdene.

Gold war schon immer ein Sinnbild der Macht. Die Jagd nach Gold geht auch heutzutage weiter. Im Norden von
Nevada, in den USA, befindet sich das größte Goldvorkommen Nordamerikas. Der so genannte Carlin Trend. Er erstreckt sich über rund 70 Kilometer und seit seiner Entdeckung 1961 haben die Minenarbeiter über 50 Millionen Unzen Gold:eek: geschürft.

Quelle:http://www.discovery.de/de/data/pdf/pressetexte_juli_04.pdf

Good luck

sowhat
Avatar