checkAd

Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots (Seite 4964)

eröffnet am 18.12.04 19:37:36 von
neuester Beitrag 17.04.21 19:53:33 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.10.20 23:11:08
Beitrag Nr. 49.631 ()
z.B. schrumpfendes Kerngeschäft, Auftragsabhängigkeit etc. EVN ist ja kein Microcap wo Leute was übersehen haben...solange ich hier den Pferdefuss nicht kenne, tue ich mich mit ner Einschätzung schwer. Du "vergisst" ja gerne mal was in deinen Vorstellungen - also sei mir nicht böse ;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.10.20 23:29:27
Beitrag Nr. 49.632 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.364.147 von moneymakerzzz am 12.10.20 23:11:08viel mehr Substanz kann ich in Postings dann nicht mehr einbringen,
deine ein Zeiler Postings bringen uns da auch nicht weiter,

und klar kann ich in sehr langen Postings auch mal irgendwas vergessen,
auch dass kann dir bei ein Zeiler Postings nicht passieren..............

schrumpfendes Kerngeschäft? wie was?
man generiert etwa 80% der Umsätze in Monopol artiger Stellung als Strom, Gas und Wassernetzbetreiber,
die Umsätze sind da im Prinzip seit vielen Jahren gleich, (die E- Mobilität dürfte das dann aber etwas befeuern)
Auftragsabhängigkeit???? bei einem gesetzlich regulierten Versorger?


mach Dir doch bitte zumindest 30 oder 40 Minuten die Mühe und verfasse ein ordentliches und substanzielles Posting zur EVN, gerne dann auch mit ausführlich begründeten negativen Punkten,
aber bitte nicht so dürftig, Danke und ebenfalls nichts für ungut,
Avatar
12.10.20 23:37:35
Beitrag Nr. 49.633 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.364.147 von moneymakerzzz am 12.10.20 23:11:082016 wollte bei 10 Euro auch niemand die Verbund Aktie,
da die grüne Welle, den Klimawandel, die Dekarbonisierung niemand kommen sah,

nun in 2020 geht es nur noch darum wie schnell 100% des Stroms aus erneuerbaren erzeugt werden kann und wie teuer die Co2 Zertifikate werden sollen,
in diesem Umfeld dürfte die Verbund Aktie kaum leiden, eher im Gegenteil, ;)





lieber moneymakerzzz wenn die EVN Aktie in den kommenden 5. Jahren nicht einmal zumindest klar über 20 Euro notiert lade ich Dich mit Pauken und Trompeten all Inclusive ins Münchner Hofbräuhaus ein,

(auf ein Gegenangebot falls es doch so kommt freue ich mich natürlich)
Avatar
12.10.20 23:58:48
Beitrag Nr. 49.634 ()
25. Jahres Betrachtung:

immer wenn die Verbund Aktie auf 40-50 stieg,
ist die EVN Aktie zumindest in Richtung 20 Euro je Aktie nachgezogen,

"Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich." Mark Twain

letztes Posting dazu von mir, ;)


VERBUND


EVN
Avatar
13.10.20 08:15:40
Beitrag Nr. 49.635 ()
Clinuvel
Neue Präsentation vom 9. Okt. 2020

https://www.clinuvel.com/wp-content/uploads/2020/10/20201009…

We have a growth strategy in the regions for which SCENESSE®is an approved treatment. In Europe, SCENESSE® has been accepted as standard of care with coverage from government and private payors and insurance firms. We are working on reimbursement agreements to distribute SCENESSE®for EPP in more European countries, expanding the number of Expert Centers, and increasing patient treatment access. In the USA we completed the key pre-distribution logistics within six months of FDA approval and facilitated first treatment in April 2020, amidst the global disruption caused by the pandemic. We continue to progress the accreditation of Specialty Centers to provide treatment to EPP patients. From three Specialty Centers upon launch, we now have 25 accredited out of the 30 planned across the US. Over 50 private insurers –local and national -have agreed to cover the cost of treatment of SCENESSE® under Prior Authorization arrangements, acceptance as a special drug or their formulary listing.

Gruß

up
Avatar
13.10.20 08:47:24
Beitrag Nr. 49.636 ()
Unidevice
Vorstandsinterview veröffentlicht am 12.10.20
https://www.aktien-global.de/top-nebenwerte/unidevice_ag/uni…


Gruß

up
Avatar
13.10.20 10:04:42
Beitrag Nr. 49.637 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.355.105 von trustone am 12.10.20 10:08:58
EEG 21: Wird gerade dran rumgeschraubt!
Zitat von trustone: ebenfalls positiv für die Branche,

Ökostrom soll Frage „öffentlicher Sicherheit“ werden – mit weitreichenden Folgen

https://www.welt.de/wirtschaft/article217562824/Erneuerbare-…


@Trustone: Danke für die Vorstellung/Ergänzung der Investmentoptionen im Bereich Erneuerbare Energien.

Kommt es in Bezug auf das EEG so, das der neue Paragraph aufgenommen wird, dann erhalten die Investoptionen aus diesem Sektor weiteren Rückenwind.

Bei der Aufzählung sollte man auch die Biokrafthersteller nicht vergessen. Crop Energies und Verbio machen hier denke ich auch einen guten Job und erhalten auch (wieder) politischen Rückenwind durch den Ausbau der Einsatzquoten. Aber auch hier gilt: Sie sind bereits gut gelaufen.

Gruß
Avatar
13.10.20 10:06:25
Beitrag Nr. 49.638 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.341.610 von hoffmann69 am 09.10.20 23:13:21
Signature - Einblicke?
Zitat von hoffmann69: Signature

Anbei meine Meinung zu der Signature. Ich war wirklich sehr optimistisch bzgl. der JJ und der Signature. Ich hatte auch direkten Kontakt mit Herrn Coenen und Herrn Fuhrmeister. Beide hatten auch den IPO-CLUB der Capital Lounge geleitet. Hier wurde viel versprochen und nichts gehalten. Laut deren Statuten stand mir nun mein Jahres Beitrag 1500.-€ wieder zu. Trotz 2 Mails und eines Anruf bei Herrn Coenen ist nicht passiert. ( Erst eine Androhung mit Anwalt ) führte nun zur Rücküberweisung des Betrags.

Herr Coenen trat derartig arrogant und cholerisch am Telefon auf. Original Ton :" Ich bin der Vorstand und telefoniere mit Ihnen. Versuchen Sie mal den Vorstand von VW anzurufen". Als ich Ihm sagte ich möchte nur mein Geld zurück da es mir zusteht, reagierte er nur noch mit abwürgen des Telefonats. (So geht man nicht mit Kunden und Aktionären um.

Er und Herr Fuhrmeister gehen laut seiner Aussage auch getrennte Wege..... (kein wunder bei seine cholerischen Art.)


Ich habe meine Aktien ca. 1% der AG nun verkauft da mir der Typ echt suspekt ist.

Erst kommt ne Gewinnwarnung und kurze Zeit später ist alles rosarot.
Überrascht hat mich auch die Aussage das die Beteiligung Gerdbox noch gar keine Boxen produziert hat und schon mit über 3 Mio. Bewertet ist.

Es wurde leider immer viel versprochen, so sollte eine Beteiligung an der Smart City (Beteiligungshöhe 1,7Mio) erfolgt sein. Bei einem früheren Telefonat wurde nur mitgeteilt, dass es nichts geworden ist. Ich verstehe nur nicht, warum Börsenbriefe schon vom Vollzug der Beteiligung berichtet hatten.


Nichts desto Trotz:

Ich wünsche allen investierten viel Erfolg, es klingt eigentlich alles Recht gut was in den letzten Wochen berichtet wurde, aber bedenkt dass das ganze eine One Mann Show ist.



Eins noch zum Schluß…. Die JJ Entertainment bei der beide auch Hauptaktionäre sind wirbt mit einer SE Namens After Church als potentiellen Börsengangs Kandidaten. Wenn meine Recherchen richtig sind, steckt hinter der SE nur ein Restaurant in München.. Inhaber dieses Restaurants in übrigens die Frau von Herrn Coenen.

https://www.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/essenundtrinke…


Fakt ist auf jeden Fall:

Es bleibt spannend...…. und wir werden alle sehen wo der Kurs in 3 Jahren steht. Zwischen 0 und 10 ist alles möglich.


Da ich weiß, dass Herr Coenen hier mitließt, vielleicht kann ja auch was dazu sagen :-)


Vielen Dank für die Einblicke und Hintergründe zur Signature AG.:cool:

Gruß
Avatar
13.10.20 10:11:51
Beitrag Nr. 49.639 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.341.778 von Aktienangler am 09.10.20 23:44:49
Und die ersten 6 Positionen?
Zitat von Aktienangler:
Zitat von Kleiner Chef: ...
Kauf 2 % Unidevice: Habe zu 2,26 Euro aufgrund der über den Erwartungen liegenden Ergebnisse nachgekauft. Man kauft einen Wert auf Basis der Erwartungen 2021 zu einem KGV von 6,5 bei einem Wachstum im Ergebnis zwischen 30 - 40 % in den letzten Jahren.

Gruß

Ich habe diese Woche auch zweimal aufgestockt. Damit habe ich meine ursprüngliche Position (die leider viel zu klein war) verdoppelt. In meinem aktuell 20 Werte umfassenden Depot steigt Unidevice damit auf Platz 7 nach Positionsgröße.

Nächste Woche wird Apple allen Anschein nach die neuen 5G-fähigen iPhone12-Modelle präsentieren:
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/special-event-neue…
Da Apple-Smartphones einer der Hauptumsatztreiber bei Unidevice sind, sieht es so aus als sollte das Q4 aufgrund der Eindeckung des Marktes mit den neuen iPhone-Modellen die hervorragenden Zahlen des Q3 nochmals deutlich toppen können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Aktie noch allzu lange unter 3 € notieren wird.


@Aktienangler: Würdest Du uns teilhaben lassen, was Deine ersten 6 Positionen im Depot sind?

Gruß
Avatar
13.10.20 12:40:48
Beitrag Nr. 49.640 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.364.234 von trustone am 12.10.20 23:29:27Da hast du Recht Wiener bzw. Trustone. Einzeiler bringen niemandem was! Du hast dir halt einem gewissen Ruf erarbeitet (was die einseitig positive Darstellung angeht - aber auch die Qualität und deine hervorragende Trefferquote) - hatte ja bei Max21 wo ich tief drin bin dir deine "Vergesslichkeiten" aufgezeigt. An sich sind ja neg. Aspekte nicht per se schlecht und hilft das CRV einzuschätzen - alles ander macht mich skeptisch. Nur ein Bsp: Katjuscha hatte hier CTT vorgestellt mit super CRV. Aber es braucht dort Geduld da Post in Portugal noch wenig Anteil im Onlinehandel hat. Oder Max21 wo die Umsätz passen, aber ne KE kommt. Oder EAK wo Expansion passiert aber (noch) die Gewinne nicht steigen. All solche Cases sind für mich ok und dann kann ich entscheiden einzusteigen. Auf jeden Fall DANKE (mein ich ernst) für die Vorstellung und ich schaff es am WE evtl. mal tiefer einzusteigen und evtl. zu ergänzen :)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots